Aktuelle Zeit: 09.12.2019, 00:53

Silber.de Forum

Chinesischer Bürgermeister versteckte 13,5 Tonnen Gold und 37 Mrd Dollar in seinem Keller

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Forum-Team, Mod-Team

Benutzeravatar
Devilfish
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 423
Registriert: 11.07.2018, 20:58

Re: Chinesischer Bürgermeister versteckte 13,5 Tonnen Gold und 37 Mrd Dollar in seinem Keller

Beitragvon Devilfish » 03.10.2019, 12:53

Bumerang hat geschrieben:
Master_Skull hat geschrieben:
IrresDing hat geschrieben:Kannst ja nach China auswandern, wenns dir da so gefällt.

Schon mal selbst überhaupt in China gewesen? Kann ich mir nicht vorstellen. Wer Staat, Stadt und Land mal gesehen hat, der nüchtert schnell vom Lobessuff aus.





Mein Eindruck ist, dass nicht China demokratischer wird, sondern wir uns mehr an das chinesische System annähren. Mehr Kontrolle, mehr Bevormundung, weniger vertrauen in die Inhaber des Personalausweises.




Genau das! Doch wollen Irre Dinge auch wenn oder gerade weil sie sonst lieb sind, aber auch Andere mit weniger guten Absichten, das leider nicht wahrhaben.

Es kann nicht sein, was nicht sein darf.

In Hongkong dürfen die Demonstranten für Freiheit Gewalt anwenden. Machen das Europäer sind es Randalierer oder Terroristen.

Ich lebe hier, nicht in Russland und China. Weil es eine Demokratie ist. Sie droht aber zu verschwinden.

Das erste Anzeichen ist, das Ignorieren des Grundgesetzes durch den Staatsapparat, das längs in eine gewählte Verfassung hätte münden sollen.

https://www.youtube.com/watch?v=SJdlS77-rqo

Da ist für mich kein Trost, das es in China und Russland schlimmer ist.

Wie bescheuert ist denn diese Argumentation also, dass man doch beruhigt sein sollte, weil man hier auf dem Weg zum autoritären Staat noch lange nicht chinesische Verhältnisse erreicht hätte.

Wartet ihr auf die Internetzensur als Hinweis für ein mögliches Abdriften in die Diktatur?

Wen sie kommt, ist alles zu spät!

Offenbar ist dieses Land für Diktaturen Anfällig.


Nein, von unten, also vom Volk, kamen sie nicht, weder die Nazis noch die Kommunisten.


Made My Day smilie_10

Der Witz an deiner Aussage ist halt, das genau solche wie du dann eben die Partei wählen, die antidemokatisch ist

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
IrresDing
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 432
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Chinesischer Bürgermeister versteckte 13,5 Tonnen Gold und 37 Mrd Dollar in seinem Keller

Beitragvon IrresDing » 03.10.2019, 13:03

Verstehe ich das richtig? Ihr findet es also erschreckend, dass sich Deutschland (angeblich) in Richtung China entwickelt, findet aber China ganz ok und dort lebenswert?

smilie_12 smilie_08
Passt auf, dass der Aluhut nicht zu eng sitzt. Bye.

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 204
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Chinesischer Bürgermeister versteckte 13,5 Tonnen Gold und 37 Mrd Dollar in seinem Keller

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 03.10.2019, 13:38

Devilfish hat geschrieben:
Bumerang hat geschrieben:
Master_Skull hat geschrieben:



Mein Eindruck ist, dass nicht China demokratischer wird, sondern wir uns mehr an das chinesische System annähren. Mehr Kontrolle, mehr Bevormundung, weniger vertrauen in die Inhaber des Personalausweises.




Genau das! Doch wollen Irre Dinge auch wenn oder gerade weil sie sonst lieb sind, aber auch Andere mit weniger guten Absichten, das leider nicht wahrhaben.

Es kann nicht sein, was nicht sein darf.

In Hongkong dürfen die Demonstranten für Freiheit Gewalt anwenden. Machen das Europäer sind es Randalierer oder Terroristen.

Ich lebe hier, nicht in Russland und China. Weil es eine Demokratie ist. Sie droht aber zu verschwinden.

Das erste Anzeichen ist, das Ignorieren des Grundgesetzes durch den Staatsapparat, das längs in eine gewählte Verfassung hätte münden sollen.

https://www.youtube.com/watch?v=SJdlS77-rqo

Da ist für mich kein Trost, das es in China und Russland schlimmer ist.

Wie bescheuert ist denn diese Argumentation also, dass man doch beruhigt sein sollte, weil man hier auf dem Weg zum autoritären Staat noch lange nicht chinesische Verhältnisse erreicht hätte.

Wartet ihr auf die Internetzensur als Hinweis für ein mögliches Abdriften in die Diktatur?

Wen sie kommt, ist alles zu spät!

Offenbar ist dieses Land für Diktaturen Anfällig.


Nein, von unten, also vom Volk, kamen sie nicht, weder die Nazis noch die Kommunisten.


Made My Day smilie_10

Der Witz an deiner Aussage ist halt, das genau solche wie du dann eben die Partei wählen, die antidemokatisch ist


Er wählt Grün?

Benutzeravatar
Hook
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 658
Registriert: 16.07.2013, 13:03
Wohnort: Süden

Re: Chinesischer Bürgermeister versteckte 13,5 Tonnen Gold und 37 Mrd Dollar in seinem Keller

Beitragvon Hook » 03.10.2019, 14:55

Siebenundvierzig900 hat geschrieben:Er wählt Grün?


touché
....and a bottle of rum

Benutzeravatar
Devilfish
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 423
Registriert: 11.07.2018, 20:58

Re: Chinesischer Bürgermeister versteckte 13,5 Tonnen Gold und 37 Mrd Dollar in seinem Keller

Beitragvon Devilfish » 03.10.2019, 15:01

Bild

Herebordus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 140
Registriert: 09.10.2016, 20:58

Re: Chinesischer Bürgermeister versteckte 13,5 Tonnen Gold und 37 Mrd Dollar in seinem Keller

Beitragvon Herebordus » 03.10.2019, 18:35

IrresDing hat geschrieben:Verstehe ich das richtig? Ihr findet es also erschreckend, dass sich Deutschland (angeblich) in Richtung China entwickelt, findet aber China ganz ok und dort lebenswert?

smilie_12 smilie_08


Habeck will chinesische Zustände haben. Enteignungen, Verbote usw. gibt es gratis dazu.

Benutzeravatar
IrresDing
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 432
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Chinesischer Bürgermeister versteckte 13,5 Tonnen Gold und 37 Mrd Dollar in seinem Keller

Beitragvon IrresDing » 03.10.2019, 20:21

Aber was hat denn der Grüne Habeck mit ein paar Tonnen Gold eines Bürgermeisters in China zu tun dem die Todesstrafe droht?

Ich hab dem letzt einen australischen Tintenfischpilz in unserem Wald entdeckt. Wollen wir zwischen dem und der Trump-Administration einen Zusammenhang finden? Ich bin mir sicher, ein paar Usern wirds hier gelingen.
Passt auf, dass der Aluhut nicht zu eng sitzt. Bye.

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 204
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Chinesischer Bürgermeister versteckte 13,5 Tonnen Gold und 37 Mrd Dollar in seinem Keller

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 03.10.2019, 20:28

IrresDing hat geschrieben:Aber was hat denn der Grüne Habeck mit ein paar Tonnen Gold eines Bürgermeisters in China zu tun dem die Todesstrafe droht?

Ich hab dem letzt einen australischen Tintenfischpilz in unserem Wald entdeckt. Wollen wir zwischen dem und der Trump-Administration einen Zusammenhang finden? Ich bin mir sicher, ein paar Usern wirds hier gelingen.


Sie hatten die Frage ohne einen Zusammenhang mit dem spezifischen Bürgermeister gestellt und gelöst von diesem Zusammenhang wurde sie auch beantwortet.

Benutzeravatar
Bumerang
Silber-Guru
Beiträge: 5403
Registriert: 18.05.2010, 10:50

Re: Chinesischer Bürgermeister versteckte 13,5 Tonnen Gold und 37 Mrd Dollar in seinem Keller

Beitragvon Bumerang » 04.10.2019, 06:42

Hook hat geschrieben:
Siebenundvierzig900 hat geschrieben:Er wählt Grün?


touché

smilie_09 smilie_09

You guys made my day!!!


Ist es nicht interessant zu sehen, wie schnell man selbst in die Grube fällt, Devilfish?


Zu deiner Information. Die AfD ist kein Deut besser. Meine Haltung zu Ihr, kannst du hier im Forum finden. Sie leckt die Natospeichel schon sehr fleißig.

IrresDing, erst behaupten ich hätte gesagt China wäre Ok, dann den Ladon machen, weil plötzlich kein Zusammenhang mehr zum Thread besteht? So ein Verhalten ist deiner nicht würdig.

Momentan kann ich gar keine Partei wählen. Wer das Programm und die Absichten jeder Partei genauer durchleuchtet, kann keine von ihnen wählen.
Gruß

Bumerang
________________________________________

Der Crash hat längst begonnen!

Ignore Liste: Kookaburra Fan=barny68, Odyssee, BIOSHOCK, redtshirt, bernstedter

Benutzeravatar
Devilfish
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 423
Registriert: 11.07.2018, 20:58

Re: Chinesischer Bürgermeister versteckte 13,5 Tonnen Gold und 37 Mrd Dollar in seinem Keller

Beitragvon Devilfish » 04.10.2019, 07:34

Ist das euer ernst :mrgreen: ?
Bei so viel Dummheit, alleine zu denken die Grünen sind antidemokratisch, fällt mir einfach nichts mehr ein. Da kann ich nur den Kopf Schütteln und bin froh und halte mich wieder aus solchen Threads fern. Unfass

Benutzeravatar
Bumerang
Silber-Guru
Beiträge: 5403
Registriert: 18.05.2010, 10:50

Re: Chinesischer Bürgermeister versteckte 13,5 Tonnen Gold und 37 Mrd Dollar in seinem Keller

Beitragvon Bumerang » 04.10.2019, 10:06

Devilfish hat geschrieben:Ist das euer ernst :mrgreen: ?
Bei so viel Dummheit, alleine zu denken die Grünen sind antidemokratisch, fällt mir einfach nichts mehr ein. Da kann ich nur den Kopf Schütteln und bin froh und halte mich wieder aus solchen Threads fern. Unfass


Sprüche klopfen dann aber einen auf Dünnhäutig machen. smilie_02 Wer Größe hat, applaudiert auch wenn der Gegner ein schönes Tor schießt! Und was für ein Tor das war, so, von der Mitte über das ganze Gegnerische Feld direkt in den Winkel. smilie_09


Die Grünen unterscheiden sich von der AfD nur in der Farbe der Sprüche. Auf das Volk will keiner hören. Sie behaupten beide, sie sprächen für das Volk und würden von ihm unterstütz. Direktwahlen scheuen aber beide. Wie wäre es mit einem referendum für Klimaschutz und auch für den den Verbleib in der EU/Euro/NATO? So weit geht die Volksliebe selbst bei der AfD dann doch nicht. Nun ja, die Deutschen Politiker sind schlauer als Cameron. Sowas kann passieren, wenn man beginnt an den selbst gefälschten Statistiken und Meinungsumfragen zu glauben.

Derweil will die Demokratin Renate Kühnst dem politischen Gegner den Mund verbieten. Das ging schief. Eine Kanzlei klagt nun gegen den Richter, der die Meinungsfreiheit zur Recht höher gesetzt hat als die öffentliche Person Kühnst. Das hat es auch noch nicht gegeben.

https://www.mdr.de/nachrichten/politik/ ... r-100.html

Sie kann mal beim Grönemeyer anrufen und um Unterstützung bitten. Er weiß ja wie es geht. Man diktiert einfach was richtig ist. Was weiß schon das blöde Volk. Habeck verbietet dann die Verbrenner, so muss jeder erst mal schauen wie er zur Arbeit kommt und hat keine Zeit mehr für Dumme Sprüche im Internet, geschweige denn in Berlin. Soweit kommen er gar nicht mehr.


Ansonsten, Enteignung von Wohnungen ist alles was den Grünen noch einfällt. Na klar nur zum Wohle der Gemeinschaft.

https://www.welt.de/politik/deutschland ... rkten.html

Haben das nicht schon die Nazis und die Kommunisten gemacht? smilie_08

Aber die Autokonzerne dürfen privat bleiben

https://www.zeit.de/politik/deutschland ... tokonzerne.

Sind ja doch zu viele Arbeitsplätze, äh Wähler.

"Grünemeyers" guckt mal hier!

"Freiheit ist immer Freiheit des anders Denkenden". Rosa Luxembrug (ausgerechnet)

"Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."
Voltaire


Und zu guter Letzt, seit wann ziehen Demokraten in Angriffskriege?


Ich wünschte, es ginge nur um Sarkasmus......
Gruß

Bumerang
________________________________________

Der Crash hat längst begonnen!

Ignore Liste: Kookaburra Fan=barny68, Odyssee, BIOSHOCK, redtshirt, bernstedter

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 204
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Chinesischer Bürgermeister versteckte 13,5 Tonnen Gold und 37 Mrd Dollar in seinem Keller

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 04.10.2019, 12:39

Devilfish hat geschrieben:Bei so viel Dummheit,


Andere der Dummheit zu bezichtigen weist grundsätzlich auf höchste Grade eigener Weisheit hin. smilie_07

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 5922
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

Re: Chinesischer Bürgermeister versteckte 13,5 Tonnen Gold und 37 Mrd Dollar in seinem Keller

Beitragvon haehnchen03 » 04.10.2019, 13:25

Bei dem was hier so geschrieben wird, kann ich den Devilfish sehr gut verstehen.

puffi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 469
Registriert: 09.01.2011, 18:47
Wohnort: mitten drin

Re: Chinesischer Bürgermeister versteckte 13,5 Tonnen Gold und 37 Mrd Dollar in seinem Keller

Beitragvon puffi » 04.10.2019, 13:28

@ Wurfholz

Und zu guter Letzt, seit wann ziehen Demokraten in Angriffskriege?


Definiere Demokraten

Ich würde behaupten seit 431 v.Chr. spätestens seit 339 v.Chr. Wen oder was ich meine müsstest du doch eigentlich wissen.......und im übrigen was hat das mit der Überschrift zu tun?

An den Rest:
Wie wärs mit nem eigenen Trööt z.B. Volk und Demokratie? Parteien und Farben? IQ und Relation zum richtigen Wählen? etc, etc.
DICIQUE BEATUS ANTE OBITUM NEMO SUPREMAQUE FUNERA DEBET

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 204
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Chinesischer Bürgermeister versteckte 13,5 Tonnen Gold und 37 Mrd Dollar in seinem Keller

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 04.10.2019, 13:32

haehnchen03 hat geschrieben:Bei dem was hier so geschrieben wird, kann ich den Devilfish sehr gut verstehen.


Zählen Beleidigungen hier grundsätzlich zum Standart wenn man andere Positionen nicht teilt oder versteht?


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 10 Gäste