Aktuelle Zeit: 17.06.2021, 20:20

Silber.de Forum

Schweizer Investor verklagt Deutsche Bank auf 370 Mio. Franken

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Benutzeravatar
John Doe Silver
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 629
Registriert: 07.03.2017, 13:18

Schweizer Investor verklagt Deutsche Bank auf 370 Mio. Franken

Beitragvon John Doe Silver » 06.06.2019, 10:41

Aus dem Artikel:

Rumen Hranov ist eine schillernde Figur auf dem Finanzplatz. Er riss im Fall „Swissfirst“ einen jahrelangen Rechtsstreit gegen Bankier und SVP-Nationalrat Thomas Matter vom Zaun.

Nun wird bekannt, dass Hranov eine Riesenklage gegen die Deutsche Bank lanciert hat. Inklusive Zinsen geht es um 370 Millionen Franken, welche der Financier von der Grossbank verlangt.

Der Fall ist hängig am Landgericht Frankfurt unter dem „Aktenzeichen 2-05 O 375/16“. Bisher gab es noch keine Verhandlungen.

Die „Sache“ habe sich „ein wenig hingezogen“, begründet die zuständige Sprecherin des Gerichts, es gebe „lange Stellungnahmefristen“ und einen „Anwaltswechsel“ bei Hranov.

Die Deutsche Bank hält sich bedeckt. „Zu etwaigen Kundenbeziehungen können wir keine Auskünfte erteilen“, meinte ein Sprecher der Zentrale in Frankfurt diese Woche auf Anfrage.

Für die Deutsche Bank kommt der Fall mit der hohen Schadenersatz-Forderung aus der Schweiz ungelegen. Der Finanzmulti taumelt, seine Zukunft ist offen. Die Aktie ist auf Allzeit-Tief.

https://insideparadeplatz.ch/2019/06/05 ... tsche-bank
Ein Idiot ist ein Idiot. Zwei Idioten sind zwei Idioten. Zehntausend Idioten sind eine politische Partei. - Kafka

Anzeigen
Silber.de Forum

Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste