Aktuelle Zeit: 29.11.2020, 15:22

Silber.de Forum

Ebay Betrüger in Jever vor Gericht

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

Benutzeravatar
John Doe Silver
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 629
Registriert: 07.03.2017, 13:18

Ebay Betrüger in Jever vor Gericht

Beitragvon John Doe Silver » 25.05.2019, 10:27

Mit fragwürdigen Goldgeschäften ei­nes 25-jährigen Schortensers befasst sich seit Montag das Amtsgericht Jever. Der junge Mann ist wegen Betrugs angeklagt und sitzt seit Anfang März in Untersuchungshaft. 41 Fälle listete die Anklageschrift auf. Die Schadenssumme wird mit 155 000 Euro beziffert, die die Gold-Käufer auf diverse Konten des Schortensers überwiesen haben. Für seine Geschäfte mit Goldbarren und Krügerrandmünzen nutzte der Schortenser die Internet-Plattform Ebay.

https://www.nwzonline.de/friesland/blau ... 28056.html
Ein Idiot ist ein Idiot. Zwei Idioten sind zwei Idioten. Zehntausend Idioten sind eine politische Partei. - Kafka

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
John Doe Silver
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 629
Registriert: 07.03.2017, 13:18

Re: Ebay Betrüger in Jever vor Gericht

Beitragvon John Doe Silver » 24.11.2019, 10:41

.
Zuletzt geändert von John Doe Silver am 24.01.2020, 17:48, insgesamt 1-mal geändert.
Ein Idiot ist ein Idiot. Zwei Idioten sind zwei Idioten. Zehntausend Idioten sind eine politische Partei. - Kafka

Gerry66
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 78
Registriert: 13.03.2019, 19:20

Re: Ebay Betrüger in Jever vor Gericht

Beitragvon Gerry66 » 24.11.2019, 15:23

Ich habe mich mal vor geraumer Zeit mit Fälschungen auf Ebay befasst. Es ist auch erschreckend wenn man offensichtlich gefälschte Ware in einem Angebot sieht und dieses Angebot trotzdem nicht löscht nur weil der Verkäufer schreibt, er hatte es vor vielen Jahren geerbt bekommen und verkauft es mal als nicht echt weil er es nicht prüfen lassen will wegen des Aufwandes. Klare Abweichungen hatte der Goldbarren von den Massen her. Das Angebot war auch unter Edelmetalle was für mich dann schon Betrug ist.
Habe auch viele Silberunzen Stücke gesehen die Daten hatten die die original Münze so nicht gehabt hatte.
Ebay und Ricardo bekommen für Verkäufe Provisionen und das ist für die Gesellschaften das wichtigste.
Bei Ricardo.ch sind auch immer dieses Bitcoin Blech unter Silbermünzen mehrmals täglich zu sehen.
Auch da war meine Reklamation fehl am Platz.

Benutzeravatar
Grandmaster
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 678
Registriert: 07.03.2017, 22:39

Re: Ebay Betrüger in Jever vor Gericht

Beitragvon Grandmaster » 24.11.2019, 15:44

Gerry66 hat geschrieben:Ich habe mich mal vor geraumer Zeit mit Fälschungen auf Ebay befasst. Es ist auch erschreckend wenn man offensichtlich gefälschte Ware in einem Angebot sieht und dieses Angebot trotzdem nicht löscht nur weil der Verkäufer schreibt, er hatte es vor vielen Jahren geerbt bekommen und verkauft es mal als nicht echt weil er es nicht prüfen lassen will wegen des Aufwandes. Klare Abweichungen hatte der Goldbarren von den Massen her. Das Angebot war auch unter Edelmetalle was für mich dann schon Betrug ist.
Habe auch viele Silberunzen Stücke gesehen die Daten hatten die die original Münze so nicht gehabt hatte.
Ebay und Ricardo bekommen für Verkäufe Provisionen und das ist für die Gesellschaften das wichtigste.
Bei Ricardo.ch sind auch immer dieses Bitcoin Blech unter Silbermünzen mehrmals täglich zu sehen.
Auch da war meine Reklamation fehl am Platz.

Ein Kauf bei ebay ist eine rechtlich verbindliche Sache. Ein Gebot abzugeben ist quasi wie eine Unterschrift unter einen Vertrag. Wenn ich einen Vertrag unterzeichne, lese ich mir genau durch, was da drin steht. Steht da drin, dass das angebotene Edelmetall wahrscheinlich gar kein Edelmetall ist, dann unterschreibe ich den Vertrag nicht, bzw. biete nicht auf die Auktion. Wenn man aber 10€ sparen kann, schalten viele ihr Hirn aus. Ist man aber erst mal reingefallen, funktioniert das Hirn vielleicht beim nächsten mal besser.

Ich heiße es nicht gut, wenn so ein Dreck verkauft wird. Aber wenn die Käufer ihr Hirn einschalten würden, würde so etwas kaum noch angeboten werden, da es nicht verkauft werden würde.
Die Berühmtheit manches Zeitgenossen ist unmittelbar mit der Dummheit seiner Bewunderer verbunden.

Gerry66
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 78
Registriert: 13.03.2019, 19:20

Re: Ebay Betrüger in Jever vor Gericht

Beitragvon Gerry66 » 24.11.2019, 15:56

Da hast Du nicht ganz unrecht nur sollten bei der Rubrik Silbermünzen auch Silbermünzen angeboten werden und bei Edelmetalle sollte kein Blech vorhanden sein.
Ich als Verkäufer habe die Verantwortung in welche Rubrik ich meine Ware platziere.
Gier ist menschlich aber nicht Betrug, vorsätzliche falsche Angaben sind für mich Betrug.

Benutzeravatar
Grandmaster
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 678
Registriert: 07.03.2017, 22:39

Re: Ebay Betrüger in Jever vor Gericht

Beitragvon Grandmaster » 24.11.2019, 17:34

Gerry66 hat geschrieben:Da hast Du nicht ganz unrecht nur sollten bei der Rubrik Silbermünzen auch Silbermünzen angeboten werden und bei Edelmetalle sollte kein Blech vorhanden sein.
Ich als Verkäufer habe die Verantwortung in welche Rubrik ich meine Ware platziere.
Gier ist menschlich aber nicht Betrug, vorsätzliche falsche Angaben sind für mich Betrug.

Verantwortung? Diese Verkäufer wollen unechten Dreck an Idioten verkaufen. Für viel Geld. Mehr nicht. Betrug? Vielleicht. Vielleicht auch nicht. Es steht dort "unecht" und "nicht geprüft". Zu 99,99% ist es dann auch unecht. Aber es gibt genug Idioten, die das nicht sehen wollen und dort kaufen, weil Gier frisst Hirn.

Ich verweise mal auf den obigen Fall. Da hat einer für 22.000€...ich wiederhole, 22.000€...Gold bei einer Privatperson gekauft, ohne dies vorher mal anzusehen oder zu prüfen? Wahrscheinlich hat er es sich sogar per Post schicken lassen?

Entweder der Käufer ist ein selten dämliches Opfer eines unterirdisch schlechten Bildungssystems oder er hat zu viel Geld, um sinnvoll damit umzugehen (dann braucht er einen Vormund, was Finanzen angeht). Es hätte wohl auch nichts genutzt, wenn dort gestanden hätte: !!!ACHTUNG FALSCHGOLD!!!. Auch die richtige Kategorie hätte nichts gebracht. Hier haben sich zwei gesucht und gefunden. Solche Leute wollen einfach beschissen werden. Und ab und an findet sich jemand und erfüllt ihnen den Wunsch.
Die Berühmtheit manches Zeitgenossen ist unmittelbar mit der Dummheit seiner Bewunderer verbunden.

Hagen
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 99
Registriert: 26.01.2018, 01:55

Re: Ebay Betrüger in Jever vor Gericht

Beitragvon Hagen » 24.11.2019, 18:45

Ich empfinde 2 bis 4 Jahre Haft als zu wenig, wenn der Typ Falschgeld hergestellt hätte würde er wohl mehr bekommen, aber wohl nur weil er sich mit dem Falschen angelegt hat.

Ich habe die Meldung mal wieder zum Anlaß genommen ein paar "Krügerrands" bei ebay zu begutachten und einige davon bei ebay als Verstoß gegen das Copyright und als Falschgold zu melden.

Dabei bin ich über dieses Angebot gestolpert:

https://www.ebay.de/itm/Krugerrand-2010 ... 4051519843

Ich habe dazu eine Meinung, aber was haltet ihr davon?

Ansonsten ist mir nicht klar, was GM eigentlich sagen möchte. Klar, die Käufer haben in solchen Fällen den Spott und den Schaden und man kann sagen daß sie zu einem guten Teil "selbst schuld" sind, aber es kann ja wohl nicht sein, daß deshalb alles erlaubt sein darf, inklusive Betrug und der Vertrieb von Fälschungen.

Hagen

Benutzeravatar
IrresDing
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 582
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Ebay Betrüger in Jever vor Gericht

Beitragvon IrresDing » 24.11.2019, 19:00

Dieser Paul Kruger... Dilettanten.
Zuletzt geändert von IrresDing am 25.11.2019, 00:44, insgesamt 1-mal geändert.
Ich möchte den Weg des Forums nicht weiter mit beschreiten. Ich wünsche allen Mitgliedern viel Erfolg und danke für die schöne Zeit bis dahin. Bye bye

Gerry66
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 78
Registriert: 13.03.2019, 19:20

Re: Ebay Betrüger in Jever vor Gericht

Beitragvon Gerry66 » 24.11.2019, 19:04

smilie_13
Zuletzt geändert von Gerry66 am 24.11.2019, 19:50, insgesamt 1-mal geändert.

Gerry66
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 78
Registriert: 13.03.2019, 19:20

Re: Ebay Betrüger in Jever vor Gericht

Beitragvon Gerry66 » 24.11.2019, 19:07

smilie_13
Zuletzt geändert von Gerry66 am 24.11.2019, 19:51, insgesamt 3-mal geändert.

Gerry66
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 78
Registriert: 13.03.2019, 19:20

Re: Ebay Betrüger in Jever vor Gericht

Beitragvon Gerry66 » 24.11.2019, 19:14

smilie_13
Zuletzt geändert von Gerry66 am 24.11.2019, 19:51, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
IrresDing
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 582
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Ebay Betrüger in Jever vor Gericht

Beitragvon IrresDing » 24.11.2019, 19:19

Gerry66 hat geschrieben:
In diesem Angebot steht auch noch dieser Satz.

"Sollten sie die Münze ersteigert haben, ist eine Abholung kein Problem. Es muss dafür nur ein Termin ausgemacht werden, da die Münzen nicht im Haus gelagert werden."

Eine absolute Frechheit wie ich finde.
Ich finde, auch unwissende und gierige Menschen sollten von Betrügern beschützt werden.


Wieso, das ist doch nett? Da gerät er einmal an den falschen. Nur ein einziges Mal. Da brauchts nicht mal einen Richter.
Ich möchte den Weg des Forums nicht weiter mit beschreiten. Ich wünsche allen Mitgliedern viel Erfolg und danke für die schöne Zeit bis dahin. Bye bye

Benutzeravatar
IrresDing
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 582
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Ebay Betrüger in Jever vor Gericht

Beitragvon IrresDing » 24.11.2019, 19:20

Gerry66 hat geschrieben:Habe mir mal seine Verkäufe angesehen.
https://www.ebay.de/itm/Kruegerrand-1oz ... 4019565634
Krügerrand 1oz Feingold 1983 Südafrika
Herkunftsland
Südafrika
Raugewicht 33.9300
Feingewicht 31,10
Feinheit 0,9170
Prägejahr 1983

Auf was bezieht sich da die Feinheit?


Vermutlich auf den echten Krugerrand den er sich nach Überweisung selbst kauft.
Ich möchte den Weg des Forums nicht weiter mit beschreiten. Ich wünsche allen Mitgliedern viel Erfolg und danke für die schöne Zeit bis dahin. Bye bye

Gerry66
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 78
Registriert: 13.03.2019, 19:20

Re: Ebay Betrüger in Jever vor Gericht

Beitragvon Gerry66 » 24.11.2019, 19:26

Ich denke er verkauft echte Artikel smilie_01

Hagen
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 99
Registriert: 26.01.2018, 01:55

Re: Ebay Betrüger in Jever vor Gericht

Beitragvon Hagen » 24.11.2019, 19:57

Gerry66 hat geschrieben:Ich denke er verkauft echte Artikel smilie_01


Der Artikel auf den ich mich bezog wurde eben vom Verkäufer aus der Versteigerung genommen. Der Verkäufer verkauft noch einen weiteren Krügerrand, der allerdings auf den ersten Blick unauffällig ist.

Hagen


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste

cron