Aktuelle Zeit: 12.12.2019, 18:05

Silber.de Forum

Für 1 Mio Gold aus Schließfächern geklaut - LINZ

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Forum-Team, Mod-Team

noir
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 133
Registriert: 18.01.2017, 10:05

Für 1 Mio Gold aus Schließfächern geklaut - LINZ

Beitragvon noir » 26.03.2019, 11:12

Eigentlich gar nicht so dumm: Er installierte erst eine versteckte Kamera, die aufzeichnet, wer wann was in sein Schließfach bei der Bank wegschließt, um es dann bei einem späteren Besuch da rauszuholen. Für 1 Mio Gold eingesackt, - da lohnt das schwere Tragen. Frag mich nur, wie der die Schließfächer so aufgemacht hat, dass drei Wochen keiner was merkt?? https://anlagegold24.blog/2019/03/26/ba ... en-klauen/

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
MaxeBaumann
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1504
Registriert: 16.10.2017, 19:39

Re: Für 1 Mio Gold aus Schließfächern geklaut - LINZ

Beitragvon MaxeBaumann » 26.03.2019, 11:31

Das frage ich mich auch.......ein neuer Egon Olsen? smilie_11

Maxe smilie_24
Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd ( indianische Weisheit ).

noir
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 133
Registriert: 18.01.2017, 10:05

Re: Für 1 Mio Gold aus Schließfächern geklaut - LINZ

Beitragvon noir » 26.03.2019, 13:36

Es könnten natürlich diese Einfach-Schließfächer gewesen sein, wo Sparkassen früher im Schalterraum die Sparbücher der Kunden oder Kontoauszüge deponiert hatten... aber das liest sich eher so, als wenn es Schliessfächer in einem begehbaren Safe o.ä. wären... aber irgendwie clever...so ne versteckte Kamera gibts ja für ein paar Euro an jeder Ecke z.B. hier: https://www.pearl.de/a-NX4485-1320.shtm ... te+kameras
Für 69,90 Euro Einsatz dann 1 Mio kassiert, das nenne ich mal Eigenkapitalrendite :-)

AGJaeger
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: 17.10.2010, 20:07
Kontaktdaten:

Re: Für 1 Mio Gold aus Schließfächern geklaut - LINZ

Beitragvon AGJaeger » 27.03.2019, 10:23

Ich persönlich würde meine Sachen NIE im Bankschließfach lagern, - alleine schon, weil ich da am Wochenende oder im Krisenfall nicht rankomme... außerdem scheinen einige Banken die Tresorräume so schlecht zu sichern, dass 0815-Einbrecher in die Tresorräume einbrechen können, ohne, dass Alarm ausgelöst wird... und dann ist das häufig im Schließfach bei der Bank nicht oder nicht ausreichend versichert...:

In Berlin eingebrochen: https://www.morgenpost.de/berlin/polize ... lagen.html

Adlershofer
1 Unze Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 03.10.2011, 08:51
Wohnort: Berlin

Re: Für 1 Mio Gold aus Schließfächern geklaut - LINZ

Beitragvon Adlershofer » 27.03.2019, 10:55

Stimmt nicht! Habe eben noch einmal nachgezählt. Es ist nur Gold für 650000 Euro!
Versicherungsbetrüger! :D

Benutzeravatar
MaxeBaumann
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1504
Registriert: 16.10.2017, 19:39

Re: Für 1 Mio Gold aus Schließfächern geklaut - LINZ

Beitragvon MaxeBaumann » 27.03.2019, 11:04

AGJaeger hat geschrieben:Ich persönlich würde meine Sachen NIE im Bankschließfach lagern, - alleine schon, weil ich da am Wochenende oder im Krisenfall nicht rankomme...

Ganz meiner Meinung , aus den Augen und im Ernstfall keine Handhabe smilie_13 niemals.

Maxe smilie_24
Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd ( indianische Weisheit ).

Benutzeravatar
durchdenwind
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1626
Registriert: 16.12.2011, 12:38
Wohnort: Rosenheim

Re: Für 1 Mio Gold aus Schließfächern geklaut - LINZ

Beitragvon durchdenwind » 27.03.2019, 16:48

Maxe
Bei den Mengen, die wir zwei haben, wirklich nicht.
...aber wenn mal die 2. oder 3. Masterbox fällig ist? :shock:

Benutzeravatar
IrresDing
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 432
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Für 1 Mio Gold aus Schließfächern geklaut - LINZ

Beitragvon IrresDing » 27.03.2019, 17:38

Diese Angst ist irrational. Während man die Mio im Schließfach leicht gegen das Ereignis versichern kann, ist das im Eigenheim regelmäßig nur mindestens gegen hohe und teure Mindestsicherungsstandards möglich oder sogar unmöglich.

Und da kannst nicht nur du am Wochenende dran ;-)

Ist etwa so rational, wie Flugangst zu haben aber dafür mit dem Auto in Urlaub zu fahren.
Passt auf, dass der Aluhut nicht zu eng sitzt. Bye.

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 4573
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Für 1 Mio Gold aus Schließfächern geklaut - LINZ

Beitragvon lifesgood » 27.03.2019, 17:49

... und wenn man die Risiken, die für EM weniger relevant sind, wie Feuer und Wasser, rausnimmt, kostet so eine Schließfachversicherung gerade noch 0,5 Promille des Versicherungswertes + Versicherungssteuer.

Also kostet es noch knapp 600 € im Jahr um eine Million im Schließfach zu versichern. Die Hausratversicherung um einen solchen Betrag zu erhöhen, wäre deutlich teurer, zudem müßte man wohl noch Zigtausend Euro in Tresore, Alarmanlagen und weitere Gebäudesicherungen investieren, damit die Versicherung das überhaupt akzeptiert.

Das Argument, dass man nicht jederzeit rankommt, ist natürlich nicht von der Hand zu weisen. Aber man sollte sowieso auch bei der Lagerung streuen und nie alles auf einem Platz lagern.

Wenn man zudem auch Teile außerhalb Deutschlands lagern möchte, kommt man fast nicht um ein Bankschließfach rum.

Jede Lagerung hat ihre spezifischen Risiken und ihre spezifischen Vorteile, daher streuen, streuen, streuen.

lifesgood

Benutzeravatar
MaxeBaumann
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1504
Registriert: 16.10.2017, 19:39

Re: Für 1 Mio Gold aus Schließfächern geklaut - LINZ

Beitragvon MaxeBaumann » 27.03.2019, 20:21

durchdenwind hat geschrieben:Maxe
Bei den Mengen, die wir zwei haben, wirklich nicht.
...aber wenn mal die 2. oder 3. Masterbox fällig ist? :shock:

Da bin ich mir ganz sicher @ddw , aber sag mal was sind denn Masterboxen??? smilie_08 smilie_07

Maxe smilie_24
Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd ( indianische Weisheit ).

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 4573
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Für 1 Mio Gold aus Schließfächern geklaut - LINZ

Beitragvon lifesgood » 28.03.2019, 00:32


Ric III
Silber-Guru
Beiträge: 3443
Registriert: 22.04.2013, 20:14

Re: Für 1 Mio Gold aus Schließfächern geklaut - LINZ

Beitragvon Ric III » 28.03.2019, 03:01

IrresDing hat geschrieben:Diese Angst ist irrational. Während man die Mio im Schließfach leicht gegen das Ereignis versichern kann, ist das im Eigenheim regelmäßig nur mindestens gegen hohe und teure Mindestsicherungsstandards möglich oder sogar unmöglich.

Und da kannst nicht nur du am Wochenende dran ;-)

Ist etwa so rational, wie Flugangst zu haben aber dafür mit dem Auto in Urlaub zu fahren.


Der Forist welcher von den Ängsten schrieb auf welche Du Dich beziehst scheint den Bezugsbeitrag inzwischen gelöscht zu haben.Ich zumindsest sehe hier lediglich mehrere klare Willensäußerungen den unmittelbaren Zugriff auf die Realie Ag selbst jederzeit gewährleisten zu können.

Ebenso sollte man keinesfalls davon ausgehen Jeder zöge einen Versicherungsvertrag bezüglich seines EMs überhaupt in Betracht.

Meine persönlichen Erfahrungen mit der "Regulierungen" von Schadensfällen sprechen (nicht auf EM bezogen) derart laut und deutlich gegen jeden Versicherungsvertrag welcher auch nur ein Jota über einige unumgängliche Pflichtversicherungen hinausgehet daß Du es eigentlich bis Stuggi hören müßtest.
Viel leiser sind die Erfahrungen welche ich in meinem Bekanntenkreis gespiegelt bekomme in der Regel (ja ,gibt auch hier Ausnahmen)auch nicht.

Kein Schließfach.
Keine Versicherung.

Aurargint
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 511
Registriert: 23.09.2012, 11:50

Re: Für 1 Mio Gold aus Schließfächern geklaut - LINZ

Beitragvon Aurargint » 28.03.2019, 06:52

lifesgood hat geschrieben:Schau mal hier: https://www.gold.de/kaufen/zubehoer/masterboxen/ ;)

lifesgood


Ich glaube, die Frage war eher so gemeint: smilie_10

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 4573
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Für 1 Mio Gold aus Schließfächern geklaut - LINZ

Beitragvon lifesgood » 28.03.2019, 07:01

... das war mir durchaus bewußt, deshalb hatte ich auch leere Masterboxen verlinkt und dahinter einen Smiley gesetzt ... ;)

lifesgood

Benutzeravatar
silberpower
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 316
Registriert: 14.08.2016, 19:32

Re: Für 1 Mio Gold aus Schließfächern geklaut - LINZ

Beitragvon silberpower » 30.03.2019, 20:55

Als ich mein Schließfach anmietete und mir verdutzt gesagt wurde, dass der Inhalt nicht versichert ist, sagte die Bankangestellte, dass es nicht nötig sei und bei der Bank sicher ist. smilie_02 smilie_02 smilie_02 ... ich zahle über 1/3 nur für die Zusatzversicherung. :D


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Frank the tank und 7 Gäste