Aktuelle Zeit: 24.10.2017, 09:51

Silber.de Forum

Sollte es den Katalanen erlaubt sein einen eigenen Staat zu gründen?

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, EM-Hamster, Mod-Team, Forum-Team

Sollte den Katalanen erlaubt sein, sich von Spanien abzuspalten?

Die Umfrage läuft bis 31.12.2017, 11:56.

Ja, das Selbstbestimmungsrecht der Völker steht über einer nationalen Verfassung.
44
69%
Nein, wenn die Verfassung dies verbietet, hat keine Region/Volk das Recht dazu.
20
31%
 
Abstimmungen insgesamt: 64

Benutzeravatar
Bumerang
Silber-Guru
Beiträge: 5463
Registriert: 18.05.2010, 10:50

Re: Sollte es den Katalanen erlaubt sein einen eigenen Staat zu gründen?

Beitragvon Bumerang » 06.10.2017, 15:11

https://www.merkur.de/politik/krise-in- ... 41315.html


7.35 Uhr: Nach der Zentralregierung in Madrid nehmen nun Teile der Wirtschaft die nach Unabhängigkeit strebenden Katalanen in die Zange. Das Finanzinstitut Banco Sabadell - zweitgrößte Bank in Katalonien und fünftgrößte in Spanien - kündigte am Donnerstag die Verlegung seines Unternehmenssitzes nach Alicante an. Die CaixaBank - Nummer eins in Katalonien und Nummer drei in Spanien - könnte eine ähnliche Entscheidung am Freitag treffen. Die Ratingagentur Fitch drohte indes, die Kreditwürdigkeit der Region im Nordosten Spaniens weiter herabzustufen.


"Teile der Wirtschaft", ist gut. Es sind zwei Banken! Selbst die "unabhängigen" Ratingagenturen machen mit. Da muss die Angst bei den Eliten mächtig groß sein!

Was die zwei Banken und die Finanzbranche aus den Augen verlieren ist, dass ein unabhängige Katalonien SCHULDENFREI wäre! Die Währungsreform die sich zwingend ergeben würde, könnte für die Spanische Finanzbranche der letzte Stoß werden.

Inzwischen ruft die EU zum Dialog auf. Es bleibt spannend.

Was die Spanische Regierung übersieht, ist die Gefahr die sich aus der prekären wirtschaftlichen Lage Spaniens ergeben könnte! Was wenn Spanier und Katalanen ZUSAMMEN nach mehr Selbstbestimmung rufen!
Gruß

Bumerang
________________________________________

"Bevor Sie bei sich selbst eine schwere Depression oder Antriebsschwäche diagnostizieren, stellen Sie sicher, dass Sie nicht komplett von Arschlöchern umgeben sind."
Sigmund Freud

Ignore Liste: Kookaburra Fan=barny68, Odyssee, BIOSHOCK, redtshirt, bernstedter

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Bumerang
Silber-Guru
Beiträge: 5463
Registriert: 18.05.2010, 10:50

Re: Sollte es den Katalanen erlaubt sein einen eigenen Staat zu gründen?

Beitragvon Bumerang » 06.10.2017, 15:50

15.00 Uhr: Die spanische Zentralregierung hat die Abhaltung von Wahlen in der nach Unabhängigkeit strebenden Region Katalonien gefordert. Zur Beilegung der Krise zwischen der Regionalregierung und Madrid sollten Wahlen abgehalten werden, sagte Regierungssprecher Íñigo Méndez de Vigo am Freitag. "Es wäre gut, damit zu beginnen, diese Wunde zu schließen."
Gruß

Bumerang
________________________________________

"Bevor Sie bei sich selbst eine schwere Depression oder Antriebsschwäche diagnostizieren, stellen Sie sicher, dass Sie nicht komplett von Arschlöchern umgeben sind."
Sigmund Freud

Ignore Liste: Kookaburra Fan=barny68, Odyssee, BIOSHOCK, redtshirt, bernstedter

kookapanda
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 765
Registriert: 22.11.2015, 12:00

Re: Sollte es den Katalanen erlaubt sein einen eigenen Staat zu gründen?

Beitragvon kookapanda » 07.10.2017, 11:07

Katalonien knickt erstmals ein - Warnung vor neuer „Euro-Krise“

Die Verfechter einer Unabhängigkeit Kataloniens von Spanien haben einen Rückzieher gemacht.
Eine für Montag geplante Plenarsitzung des Regionalparlaments wurde abgesagt.
Ein EU-Politiker warnt vor einer neuen Euro-Krise, sollte der Konflikt nicht gelöst werden.

...

Nach dem Verbot der für Montag vorgesehenen Parlamentssitzung hatte der Chef der katalanischen Regionalregierung, Carles Puigdemont, angekündigt, er werde am Dienstag vor dem Parlament in Barcelona Stellung zur „aktuellen politischen Lage“ beziehen. Eine solche allgemein gehaltene Ankündigung könnte das Verfassungsgericht kaum verbieten. Ob er dabei die Unabhängigkeit postulieren will, ist unbekannt.

...

https://www.welt.de/politik/ausland/art ... l#Comments



Für den morgigen Sonntag haben die Abspaltungsgegner eine Großdemonstration angekündigt. Da bin ich mal gespannt...
Es ist auch moralisch sinnvoll, dass diese Flüchtlinge nur vorübergehend aufgenommen werden sollten. Das Ziel sollte sein, dass sie zurückkehren und beim Wiederaufbau ihrer eigenen Länder mithelfen. Der Dalai Lama 01.06.2016 zur Flüchtlingskrise in Deutschland

Benutzeravatar
Chinese
Silber-Guru
Beiträge: 2382
Registriert: 30.07.2011, 14:44

Re: Sollte es den Katalanen erlaubt sein einen eigenen Staat zu gründen?

Beitragvon Chinese » 07.10.2017, 15:10

Ich sehe das genau umgekehrt.

Madrid erlaubt eine Abstimmung und entschuldigt sich für den übermäßig harten Polizeieinsatz.
»Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.« Albert Einstein

kookapanda
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 765
Registriert: 22.11.2015, 12:00

Re: Sollte es den Katalanen erlaubt sein einen eigenen Staat zu gründen?

Beitragvon kookapanda » 08.10.2017, 15:13

Nun ja,

da gehen dann doch eine Menge Abspaltungsgegner auf die Straße...
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Streit um Katalonien: Neues Unabhängigkeitsstatut als Lösung? WDR 2 | 08.10.2017 | 02:41 Min. Zigtausende demonstrieren in Barcelona für die Einheit Spaniens. Anders als bei den Demonstrationen der Separatisten gehe es hierbei derzeit friedlich zu, berichtet Marc Koch. Unterdessen fragt man sich, wie der Konflikt um die Unabhängigkeitsbestrebungen Kataloniens gelöst werden könnte - ein möglicher Ausweg könnte das Vorbild des spanischen Baskenlands bilden.

http://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr2 ... g-100.html
Es ist auch moralisch sinnvoll, dass diese Flüchtlinge nur vorübergehend aufgenommen werden sollten. Das Ziel sollte sein, dass sie zurückkehren und beim Wiederaufbau ihrer eigenen Länder mithelfen. Der Dalai Lama 01.06.2016 zur Flüchtlingskrise in Deutschland

Benutzeravatar
John Doe Silver
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: 07.03.2017, 13:18

Re: Sollte es den Katalanen erlaubt sein einen eigenen Staat zu gründen?

Beitragvon John Doe Silver » 10.10.2017, 20:49

In Katalonien soll es bereits eine halbe Million Moslems geben. Verantwortlich dafür ist die linksnationale Regierung die jetzt die Unabhängigkeit fordert. Angeblich hatte man Angst zu wenig Katalonier zu haben. Der Fehlbetrag wurde mit Arabern aufgefüllt. Das wiederum weckte Begehrlichkeiten bei einigen Monarchien im Nahen Osten. Es wird gemunkelt das Gasgeld aus Katar hinter dem Referendum steht. Was wir hier sehen ist die Entstehung des ersten Kalifats in Europa.

Silberfreak1
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1391
Registriert: 12.12.2011, 22:46

Re: Sollte es den Katalanen erlaubt sein einen eigenen Staat zu gründen?

Beitragvon Silberfreak1 » 10.10.2017, 21:47

Puigdemont setzt auf Verhandlungen

Der Regierungschef von Katalonien, Carles Puigdemont, will am Ziel einer Unabhängigkeit von Spanien festhalten. Er setze diesen Prozess aber aus, um in den nächsten Wochen einen Dialog und eine Vermittlung einzuleiten, sagte er am Dienstag vor dem Regionalparlament.

https://www.bluewin.ch/de/news/ausland/ ... f-19-.html

Benutzeravatar
Finerus
Silber-Guru
Beiträge: 3509
Registriert: 23.10.2010, 13:09

Re: Sollte es den Katalanen erlaubt sein einen eigenen Staat zu gründen?

Beitragvon Finerus » 10.10.2017, 22:20

Eine interessante These, John Doe. Gibt es dazu eine seriöse Quelle oder muss dies mehr als satirisch aufgelockerter Beitrag zur reichlich verworrenen Situation verstanden werden?
smilie_08 smilie_11

Na egal. Im Augenblick stehen die Zeichen wieder auf Verhandlungsbereitschaft. Einfache Verhandlungen werden es sicher nicht. Ich vermute, langfristig wird man das Problem nur auf europäischer Eben lösen, mit generellen Regelungen. Übergeordnet fehlt z.Zt. in den EU-Verträgen z.B. eine klare, für alle Beteiligten verbindliche Verpflichtung zum Schutz regionaler Strukturen und zur Einhaltung des Selbstbestimmungsrechts. Trotz des Brexit-Paukenschlags gibt es auch noch keine Überlegungen zu einem Regelwerk für einen geordneten Austritt aus der EU bzw. aus dem Euro-System. All das erforderte natürlich umfassende Änderungen der EU-Verträge. Das allein sollte mMn aber keine Ausrede dafür sein, einfach mit verschlossenen Augen weiterzumarschieren. Sonst riskiert man weitere Konflikte wie derzeit in Katalonien.

Silberfreak1
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1391
Registriert: 12.12.2011, 22:46

Re: Sollte es den Katalanen erlaubt sein einen eigenen Staat zu gründen?

Beitragvon Silberfreak1 » 10.10.2017, 22:51

Bei solchen öffentlichen Behauptungen sollte schon eine Quelle angegeben werden.
Ich kenne Plattformen da wird Ähnliches ohne Quellen Angabe moderiert und gelöscht.

Was weitere Verhandlungen anbetrifft sehe ich diese nicht kommen weil die Regierung sich auf den Standpunkt stellt, eine Unabhängigkeit ist nicht verhandelbar, da auch nicht Verfassungskonform.

Wie schon bemerkt, sollte vielleicht auch erst einmal bei den Katalanen umfassend und demokratisch
eruiert werden, inwieweit überhaupt eine wirklich große Mehrheit für ein Austritts Begehren vorhanden ist.

Ich denke die EU wird wohlweislich kein Selbstbestimmungsrecht für verschiedene Volksgruppen zwingend vorgeben, da ansonsten der Gefahr unzähliger Abspaltungs begehren Anschub geleistet wird.
Dies kann m.M.n. auch nicht im Interesse der EU sein.
Zuletzt geändert von Silberfreak1 am 11.10.2017, 12:12, insgesamt 1-mal geändert.

Boey-Jesus-Christus
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 707
Registriert: 15.12.2009, 09:14

Re: Sollte es den Katalanen erlaubt sein einen eigenen Staat zu gründen?

Beitragvon Boey-Jesus-Christus » 11.10.2017, 08:40

Ich denke die EU wird wohlweislich kein Selbstbestimmungsrecht für verschiedene Volksgruppen zwingend vorgeben, da ansonsten der Gefahr unzähliger Abspaltungs begehren Anschub geleistet wird.
Dies kann m.M.n. auch nicht im Interesse der EU sein.


Da hast du Recht mit allem. Was mir nur durch den Kopf geht ist, dass durch unser "sozialistische" Transferunion viel Verdruss entsteht. Soli in DL... Vorschlag Macron Soli auf Eu Ebene... EZB Geldmaschine... Masstricht lol.
Die Politik erklärt sich auch nicht mehr selbst und verselbstständigt sich. Alles nicht im Sinne der EU Bürger. Eu hat mal gut angefangen und wird mit Gesetzesverletzung von Brüssel und Berlin aus gelenkt... da gibts viele die nichts mehr zusagen haben.

Benutzeravatar
goldundsilberquelle
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: 11.10.2010, 00:07

Re: Sollte es den Katalanen erlaubt sein einen eigenen Staat zu gründen?

Beitragvon goldundsilberquelle » 11.10.2017, 08:54

ich würde die Katalanen abstimmen lassen und wenn die Mehrheit dafür ist darf sie sich abspalten, warum denn nicht?

Kleine Staaten lassen sich besser selbstbestimmt regieren als ein grosser EU Moloch

Die Schweizer leben als Kleinstaatler recht gut und das dank Selbstbestimmung also Volksabstimmungen als Grundlage der Gesetzgebung.

Vielleicht dürfen sich die Süddeutschen dann auch irgendwann von Berlin und Brüssel lossagen..

die Bewohner der Krim haben sich in einer Volksabstimmung mehrheitlich für die Abtrennung von der Ukraine und den Anschluss an Russland entscieden und sind mehrheitlich damit zufrieden

Besser Kleinstaaterei als unzufriedene Bürger

Benutzeravatar
Bumerang
Silber-Guru
Beiträge: 5463
Registriert: 18.05.2010, 10:50

Re: Sollte es den Katalanen erlaubt sein einen eigenen Staat zu gründen?

Beitragvon Bumerang » 11.10.2017, 08:59

Silberfreak1 hat geschrieben:
Wie schon bemerkt, sollte vielleicht auch erst einmal bei den Katalanen umfassend und demokratisch
eruiert werden, inwieweit überhaupt eine wirklich große Mehrheit für einen Austritts Begehren vorhanden ist.


Grenau das hat die Zentralregierung ver- oder gehindert.

Silberfreak1 hat geschrieben:Ich denke die EU wird wohlweislich kein Selbstbestimmungsrecht für verschiedene Volksgruppen zwingend vorgeben, da ansonsten der Gefahr unzähliger Abspaltungs begehren Anschub geleistet wird.
Dies kann m.M.n. auch nicht im Interesse der EU sein.


Die EU kann das Völkerrecht nicht aushebeln. Also falsche Aussage.
Finerus hat geschrieben:Übergeordnet fehlt z.Zt. in den EU-Verträgen z.B. eine klare, für alle Beteiligten verbindliche Verpflichtung zum Schutz regionaler Strukturen und zur Einhaltung des Selbstbestimmungsrechts.


Genau da liegt das Problem. Die Dezentralisierung ist die Lösung solcher Probleme, die schneidet aber in die Macht zentraler Strukturen.
Gruß

Bumerang
________________________________________

"Bevor Sie bei sich selbst eine schwere Depression oder Antriebsschwäche diagnostizieren, stellen Sie sicher, dass Sie nicht komplett von Arschlöchern umgeben sind."
Sigmund Freud

Ignore Liste: Kookaburra Fan=barny68, Odyssee, BIOSHOCK, redtshirt, bernstedter

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 6256
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

Re: Sollte es den Katalanen erlaubt sein einen eigenen Staat zu gründen?

Beitragvon haehnchen03 » 11.10.2017, 09:47

Silberfreak schreibt von "zwingend vorgeben".
So ähnlich steht es aber im völkerrecht. Oder sind die Katalanen politisch Verfolgt wie etwa die Kosovaren?

Benutzeravatar
Bumerang
Silber-Guru
Beiträge: 5463
Registriert: 18.05.2010, 10:50

Re: Sollte es den Katalanen erlaubt sein einen eigenen Staat zu gründen?

Beitragvon Bumerang » 11.10.2017, 11:39

haehnchen03 hat geschrieben:Silberfreak schreibt von "zwingend vorgeben".
So ähnlich steht es aber im völkerrecht. Oder sind die Katalanen politisch Verfolgt wie etwa die Kosovaren?


Wer hat die Kosovaren verfolgt?
Gruß

Bumerang
________________________________________

"Bevor Sie bei sich selbst eine schwere Depression oder Antriebsschwäche diagnostizieren, stellen Sie sicher, dass Sie nicht komplett von Arschlöchern umgeben sind."
Sigmund Freud

Ignore Liste: Kookaburra Fan=barny68, Odyssee, BIOSHOCK, redtshirt, bernstedter

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 6256
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

Re: Sollte es den Katalanen erlaubt sein einen eigenen Staat zu gründen?

Beitragvon haehnchen03 » 11.10.2017, 16:53

Alles klar.
Hier wirft sich nicht nur eine Frage auf.


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste