Seite 3 von 3

Re: 100-Kilo-Goldmünze ist dann mal weg

Verfasst: 12.07.2017, 10:24
von Warmduscher
...und wer hätte das gedacht: Man hat auch schon Juwelier im Verdacht, der geholfen haben könnte, das Ding zu verwerten. Der Einfachheit halber auch in Neukölln. Um sprachlichen Problemen aus dem Weg zu gehen, auch mit Migrationshintergrund: https://www.bullion-investor.com/blog/r ... aechtiger/

Re: 100-Kilo-Goldmünze ist dann mal weg

Verfasst: 12.07.2017, 16:49
von Gairsoppa

Re: 100-Kilo-Goldmünze ist dann mal weg

Verfasst: 14.07.2017, 01:22
von gullaldr
Als Ergänzung...

Spektakulärer Raub
Vier Männer in Haft - doch wo ist die Millionen-Münze?
Sie stiegen nachts ins Berliner Bode-Museum ein und entkamen mit einer millionenschweren Goldmünze. Nach Monaten haben die Ermittler Tatverdächtige gefasst. Doch wo ist das Gold?
http://www.stern.de/panorama/stern-crime/big-maple-leaf--vier-maenner-in-haft---doch-wo-ist-die-millionen-muenze--7535458.html

Re: 100-Kilo-Goldmünze ist dann mal weg

Verfasst: 14.07.2017, 01:36
von Chancelino76
gullaldr hat geschrieben:Als Ergänzung...

Spektakulärer Raub
Vier Männer in Haft - doch wo ist die Millionen-Münze?
Sie stiegen nachts ins Berliner Bode-Museum ein und entkamen mit einer millionenschweren Goldmünze. Nach Monaten haben die Ermittler Tatverdächtige gefasst. Doch wo ist das Gold?
http://www.stern.de/panorama/stern-crime/big-maple-leaf--vier-maenner-in-haft---doch-wo-ist-die-millionen-muenze--7535458.html


Arabischer Familienclan....Täter wohl nach "Jugendstrafrecht" zu verurteilen. smilie_11

Re: 100-Kilo-Goldmünze ist dann mal weg

Verfasst: 14.07.2017, 06:45
von graurock
Genau deshalb "mussten" sie es tun.

In diesen Kreisen weiß man sehr wohl, wie man die deutschen Gesetze zu seinen Gunsten nutzen kann.

Re: 100-Kilo-Goldmünze ist dann mal weg

Verfasst: 14.07.2017, 11:54
von Chancelino76
graurock hat geschrieben:Genau deshalb "mussten" sie es tun.

In diesen Kreisen weiß man sehr wohl, wie man die deutschen Gesetze zu seinen Gunsten nutzen kann.



Ich kann darüber nur noch lachen....auch wenns eigentlich zum heulen ist ! smilie_24

Re: 100-Kilo-Goldmünze ist dann mal weg

Verfasst: 14.07.2017, 13:59
von Mar1988cel
Chancelino76 hat geschrieben:Ich kann darüber nur noch lachen....auch wenns eigentlich zum heulen ist ! smilie_24


Unglaublich aber wahr, da bekommst echt n Vogel! :oops: ... oh mein Pirol ist da smilie_11

Re: 100-Kilo-Goldmünze ist dann mal weg

Verfasst: 04.01.2018, 23:15
von gullaldr
Ich wollte deshalb keinen eigenen Thread aufmachen, aber auf zwei andere Gold-Diebstähle hinweisen:

Einbruch und Tresorsprengung bei Pro Aurum Düsseldorf in der Silvesternacht
https://www.bullion-investor.com/blog/einbruch-tresorsprengung-pro-aurum-duesseldorf-silvesternacht/

Und auch hier (man glaubt es kaum) waren eine Menge Gold und Silber betroffen...

Dänemark
1,3 Millionen Dollar teure Wodka-Flasche gestohlen!
https://www.bz-berlin.de/panorama/13-millionen-dollar-teure-wodka-flasche-gestohlen

Re: 100-Kilo-Goldmünze ist dann mal weg

Verfasst: 09.01.2018, 02:13
von gullaldr
Im Gegensatz zur 100-Kilo-Goldmünze ist die teuerste Wodka-Flasche wieder aufgetaucht. Wenn auch ausgetrunken... smilie_29

Millionen-Diebstahl
Teuerste Wodka-Flasche der Welt wieder aufgetaucht – leer!
https://www.bz-berlin.de/panorama/teuerste-wodka-flasche-der-welt-wieder-aufgetaucht-leer

Re: 100-Kilo-Goldmünze ist dann mal weg

Verfasst: 05.07.2018, 21:37
von John Doe Silver
Vier Clan-Mitglieder werden angeklagt

Im Fall des spektakulären Diebstahls einer hundert Kilogramm schweren Goldmünze aus dem Berliner Bode-Museum gehen die Ermittler einem Bericht zufolge von vier Tatverdächtigen aus. Wie die Wochenzeitung "Zeit" berichtet, richtet sich der Fokus auf zwei Brüder, deren Cousin sowie einen ehemaligen Museumswärter. Die Staatsanwaltschaft bereite derzeit die Anklage vor.

Den Brüdern und dem Cousin, die zu einer arabischstämmigen Großfamilie in Berlin gehören sollen, wird demnach schwerer Diebstahl vorgeworfen. Sie sollen am 27. März vergangenen Jahres nachts von der S-Bahn-Trasse aus über ein Fenster in das Museum eingedrungen sein, mit einer Axt das Panzerglas der Vitrine zerstört und die Münze mit Hilfe eines Rollbretts aus dem Gebäude geschafft haben.

https://www.t-online.de/nachrichten/pan ... bevor.html

Re: 100-Kilo-Goldmünze ist dann mal weg

Verfasst: 24.11.2019, 10:34
von John Doe Silver
.

Re: 100-Kilo-Goldmünze ist dann mal weg

Verfasst: 24.11.2019, 19:26
von Flashlight
Anklage, wegen schweren Diebstahls :mrgreen: smilie_11

Re: 100-Kilo-Goldmünze ist dann mal weg

Verfasst: 24.11.2019, 19:45
von Marek
Hallo,

da gibt es nur 3 Verteidigunsstrategien

- Es war kein schwerer Diebstahl:
Durch Umlaufspuren (vom Rollen) lag das Gewicht < 100 kg. smilie_11

- Alle drei haben jetzt "Rücken" und sind somit genug bestraft.
(...und verklagen den Hersteller der Münze auf Schadenersatz, wegen Produktsicherheit...) smilie_08

- Schwere Kindheit, nix verstanden, in der (Opas) Herkunftskultur so üblich. :shock:

Jede Wette:
Die sind - bei guter Führung - allesamt nach max. 5 Jahren wieder raus!
Macht dann einen "24 Stunden - Stundenlohn" von gut 32 €.
(Heutiger Goldkurs und genau 5 Jahre pro (3) Nase (-n) vorausgesetzt.)

Liebe Grüße
Marek

Re: 100-Kilo-Goldmünze ist dann mal weg

Verfasst: 24.11.2019, 19:53
von Flashlight
Sozusagen ne runde Sache ;) smilie_01