Aktuelle Zeit: 13.04.2021, 06:21

Silber.de Forum

100-Kilo-Goldmünze ist dann mal weg

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Warmduscher
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1118
Registriert: 02.07.2008, 22:11

100-Kilo-Goldmünze ist dann mal weg

Beitragvon Warmduscher » 27.03.2017, 13:32

100 Kilo Maple Leaf Goldmünze aus dem Bode-Museum gestohlen... da muss aber jemand kräftige Arme gehabt haben...: http://anlagegold24.blog/2017/03/27/gol ... diebstahl/

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Mike42FFM
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1567
Registriert: 26.08.2014, 08:04

Re: 100-Kilo-Goldmünze ist dann mal weg

Beitragvon Mike42FFM » 27.03.2017, 13:42

So einfach kommt man an seine Rente, war wohl ein Insider, wie kommen die sonst nur mit einer Leiter durch ein Fenster und dann noch um die Alarmanlage rum smilie_08

Der Schmelzofen wird schon heiss laufen smilie_11

Benutzeravatar
Mar1988cel
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 827
Registriert: 10.06.2011, 10:20
Wohnort: Landkreis Reutlingen

Re: 100-Kilo-Goldmünze ist dann mal weg

Beitragvon Mar1988cel » 27.03.2017, 13:44

TOP organisiert (leider im negativen Sinne..) smilie_11
Für mich stinkt das aber irgendwie zum Himmel.. smilie_08
Egon von Greyerz: "Wer kein Gold und Silber besitzt, wird alles verlieren!"

plataoro
½ Unze Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 10.02.2015, 13:59

Re: 100-Kilo-Goldmünze ist dann mal weg

Beitragvon plataoro » 27.03.2017, 15:15

Berlin eben. Fällt der Länderfinanzausgleich halt nächstes Jahr 3Mio. höher aus.

"Die Überwachungskameras am Baustellenzugang filmen nur das Erdgeschoss."

Ohne Worte

Warmduscher
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1118
Registriert: 02.07.2008, 22:11

Re: 100-Kilo-Goldmünze ist dann mal weg

Beitragvon Warmduscher » 27.03.2017, 15:24

Die schönsten Drehbücher schreibt das Leben. Wäre doch was für eine Verfilmung mit George Clooney und Brad Pit

Benutzeravatar
K
Silber-Guru
Beiträge: 6527
Registriert: 20.03.2012, 20:21

Re: 100-Kilo-Goldmünze ist dann mal weg

Beitragvon K » 27.03.2017, 17:59

.
"Big Maple Leaf" gilt laut Guinness-Buch als größte Goldmünze der Welt.


http://www.spiegel.de/panorama/justiz/b ... 40634.html

smilie_08

Habe da mal auf der WMF in Berlin was anders gesehen :


Mit einem Durchmesser von 80 cm, einem Gewicht von einer Tonne und einem aktuellen Edelmetallwert von etwa 30 Millionen Euro hält das gute Stück den Rekord als größte, schwerste und wertvollste Goldmünze der Welt.


https://www.gold.de/artikel/word-money- ... uenzmesse/
.
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ -
http://www.kicktipp.de/silbergilde/tippuebersicht

salito
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 699
Registriert: 26.02.2013, 19:43

Re: 100-Kilo-Goldmünze ist dann mal weg

Beitragvon salito » 27.03.2017, 18:25

Den Guinness Eintrag muss man aber beantragen. Hat die PM wohl versäumt ;-)

Benutzeravatar
Mister Münze
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 624
Registriert: 02.08.2011, 20:34
Wohnort: Dresden

Re: 100-Kilo-Goldmünze ist dann mal weg

Beitragvon Mister Münze » 27.03.2017, 18:29

Meines Wissen ist
100 Kilo < 1 Tonne smilie_13
Dateianhänge
20140208_110321.jpg
Erfolgreich gehandelt mit: Bossi, RCM, siggirabu, d.pust, Tim, Kluberer, bartagame, Sahnehäubchen, Emskopp, smoke, GSP-Sammler

salito
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 699
Registriert: 26.02.2013, 19:43

Re: 100-Kilo-Goldmünze ist dann mal weg

Beitragvon salito » 27.03.2017, 19:25

Ändert aber nix an der Arbeitsweise dieser Rekordefirma....

silberschatzimsee
Silber-Guru
Beiträge: 2206
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Re: 100-Kilo-Goldmünze ist dann mal weg

Beitragvon silberschatzimsee » 27.03.2017, 21:12

Vielleicht wird sie einfach nur zum gradeing gebracht?
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

Benutzeravatar
Kerzenständerin
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 88
Registriert: 14.12.2014, 13:04

Re: 100-Kilo-Goldmünze ist dann mal weg

Beitragvon Kerzenständerin » 27.03.2017, 21:28

Na was solls. Legen die dummen Steuerzahler eben nochmal ein wenig mehr aufn Tisch, damit dieser Schuldenpfuhl Berlin weiter überall sein "sexy" Image pflegen kann. :oops:
Wie blöd, wenn fremde Fakten die eigene Überzeugung unterminieren.

redbackdaniel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 336
Registriert: 01.04.2016, 21:48

Re: 100-Kilo-Goldmünze ist dann mal weg

Beitragvon redbackdaniel » 27.03.2017, 21:39

Demnächst mal bei Ebay reinschauen.Vielleicht wird ja was angeboten smilie_11
Aber mal im Ernst.Wieder mal eine grosse Blamage für Deutschland und Berlin :oops:
Erfolgreich gehandelt mit Morller,SWA_Bart,Black coins,Reddshund,Flo,Silbernase,
Chinalunar,Rosab 2000

Benutzeravatar
Friedrich 3
Silber-Guru
Beiträge: 4707
Registriert: 16.06.2011, 13:46
Wohnort: Niederbayern

Re: 100-Kilo-Goldmünze ist dann mal weg

Beitragvon Friedrich 3 » 28.03.2017, 01:25

Suche Kapsel mit 80cm Durchmesser.Meine ist beim vaporisieren leicht angelaufen.....










smilie_07
So und nicht anders...
39 x Erfolgreich gehandelt und keine schlechten Geschäfte

Finerus
Silber-Guru
Beiträge: 3544
Registriert: 23.10.2010, 13:09

Re: 100-Kilo-Goldmünze ist dann mal weg

Beitragvon Finerus » 28.03.2017, 10:58

Aus dem Museum wurde seit 1945 schon so vieles an einzigartigen Kunstschätzen geraubt und in Richtung Osten transportiert, daß den 100 Kilogramm Gold - ohne jeglichen künstlerischen oder ideelen Wert - in diesem Berliner Trauerspiel nur mehr eine kärgliche Statistenrolle übrigbleibt. In Anbetracht der landesspezifischen Verhältnisse läßt sich auch die Chance auf Aufklärung exakt angeben: Null. Wie die Nummer, die der Polizeichef zum besten gibt.

Warmduscher
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1118
Registriert: 02.07.2008, 22:11

Re: 100-Kilo-Goldmünze ist dann mal weg

Beitragvon Warmduscher » 28.03.2017, 12:15

Die Museen in Berlin haben heute erklärt, zukünftig besser auf ihre Sachen aufpassen zu wollen.

Man müsste mal nachschauen, ob die denselben Manager haben wie die Flughafenbauer in Berlin ... mmmmhhh, das war jetzt böse :-)

Aber die 100 Kilo-Münze hatte in der Vergangenheit schon mehrmals eher zwielichtige Besitzer, siehe: https://www.bullion-investor.com/blog/1 ... gestohlen/

Achso: Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Bulgaren etwas mit einer solchen Tat zu tun hätten...

... zumal der Leihgeber ja kein Bulgare, kein Moslem, sondern eher ein Deutsch-Ukrainer war, früher hätte man wahrscheinlich Russe gesagt, - aber da sind wir ja ein Stück weiter.

Da die Scheibe sicherlich versichert war und der Eigentümer vermutlich auch nicht ausschließlich von Sozialhilfe lebt, wird der Diebstahl ihn nicht so empfindlich treffen.


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste