Aktuelle Zeit: 15.06.2021, 09:50

Silber.de Forum

Beginnender Volksaufstand in Mexiko (Videos)

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Benutzeravatar
Andre090904
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1700
Registriert: 20.11.2014, 19:55

Re: Beginnender Volksaufstand in Mexiko (Videos)

Beitragvon Andre090904 » 10.03.2021, 14:21

Ich wollte euch diese mexikanische Erfindung nicht vorenthalten. Wissenschaftler in Mexiko haben einen Nasenschutz als Mundschutz-Alternative entwickelt. Dieser Nasenschutz bietet sich für Situationen an, in denen der Zugang zum Mund benötigt wird (z.B. in Restaurants oder Bars sowie beim Zahnarzt).

Ziemlich clever!

Quelle: https://www.proceso.com.mx/ciencia-tecn ... 2zmKwOQ42g

Bild

Bild

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Andre090904
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1700
Registriert: 20.11.2014, 19:55

Re: Beginnender Volksaufstand in Mexiko (Videos)

Beitragvon Andre090904 » 17.04.2021, 23:32

Mal wieder eine absurde Nachricht aus Mexiko. Ich kann selber kaum fassen, dass sie das wirklich beschlossen haben und dass das vor allem legal sein soll. Aber zum Thema:

In Mexiko wurde ein neues Gesetz beschlossen, das besagt, dass jeder Handybesitzer in Mexiko seine vollständigen Daten preisgeben muss. Dazu gehören auch biometrische Daten. Folgende Daten müssen der Regierung beim Kauf eines neuen Handys bzw. einer neuen Handynummer übermittelt werden:

- Vollständiger Name
- Anschrift
- Ausweisnummer
- Steuernummer
- Telefonnummer
- Ort, Datum und Uhrzeit des Kaufs des Handy bzw. der Nummer
- Fingerabdruck
- Augenscan
- Gesichtsscan
- Stimmprobe
- Unterschrift
- Passfoto
- Vollständiger Name und persönliche Daten des Verkäufers des Handys bzw. der Telefonnummer

Dieses Gesetz gilt auch rückwirkend für bestehende Handynummern. Wer diese Daten nicht angibt, dem wird die Handynummer entzogen bzw gesperrt.

Ziel des neuen Gesetzes ist mehr Sicherheit. Wie das genau zusammenhängt, keine Ahnung. smilie_12

Quelle: https://www.sdpnoticias.com/nacional/se ... P2N1vjK7iQ

Aurargint
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 664
Registriert: 23.09.2012, 11:50

Re: Beginnender Volksaufstand in Mexiko (Videos)

Beitragvon Aurargint » 18.04.2021, 09:44

Andre090904 » 10.03.2021, 14:21 hat geschrieben:Ich wollte euch diese mexikanische Erfindung nicht vorenthalten. Wissenschaftler in Mexiko haben einen Nasenschutz als Mundschutz-Alternative entwickelt. Dieser Nasenschutz bietet sich für Situationen an, in denen der Zugang zum Mund benötigt wird (z.B. in Restaurants oder Bars sowie beim Zahnarzt).

Ziemlich clever!

Quelle: https://www.proceso.com.mx/ciencia-tecn ... 2zmKwOQ42g

Bild

Bild


Wenn DAS unsere Politkasper mitbekommen... :shock:

Aurargint
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 664
Registriert: 23.09.2012, 11:50

Re: Beginnender Volksaufstand in Mexiko (Videos)

Beitragvon Aurargint » 18.04.2021, 09:45

Andre090904 » 17.04.2021, 23:32 hat geschrieben:Mal wieder eine absurde Nachricht aus Mexiko. Ich kann selber kaum fassen, dass sie das wirklich beschlossen haben und dass das vor allem legal sein soll. Aber zum Thema:

In Mexiko wurde ein neues Gesetz beschlossen, das besagt, dass jeder Handybesitzer in Mexiko seine vollständigen Daten preisgeben muss. Dazu gehören auch biometrische Daten. Folgende Daten müssen der Regierung beim Kauf eines neuen Handys bzw. einer neuen Handynummer übermittelt werden:

- Vollständiger Name
- Anschrift
- Ausweisnummer
- Steuernummer
- Telefonnummer
- Ort, Datum und Uhrzeit des Kaufs des Handy bzw. der Nummer
- Fingerabdruck
- Augenscan
- Gesichtsscan
- Stimmprobe
- Unterschrift
- Passfoto
- Vollständiger Name und persönliche Daten des Verkäufers des Handys bzw. der Telefonnummer

Dieses Gesetz gilt auch rückwirkend für bestehende Handynummern. Wer diese Daten nicht angibt, dem wird die Handynummer entzogen bzw gesperrt.

Ziel des neuen Gesetzes ist mehr Sicherheit. Wie das genau zusammenhängt, keine Ahnung. smilie_12

Quelle: https://www.sdpnoticias.com/nacional/se ... P2N1vjK7iQ


Andre, hör auf damit, Feind liest mit (Inspiration)! smilie_04

Benutzeravatar
Argentusminimax
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 242
Registriert: 29.04.2011, 15:05
Kontaktdaten:

Re: Beginnender Volksaufstand in Mexiko (Videos)

Beitragvon Argentusminimax » 18.04.2021, 15:13

Andre090904 » 10.03.2021, 14:21 hat geschrieben:Ich wollte euch diese mexikanische Erfindung nicht vorenthalten. Wissenschaftler in Mexiko haben einen Nasenschutz als Mundschutz-Alternative entwickelt. Dieser Nasenschutz bietet sich für Situationen an, in denen der Zugang zum Mund benötigt wird (z.B. in Restaurants oder Bars sowie beim Zahnarzt).

Ziemlich clever!

Quelle: https://www.proceso.com.mx/ciencia-tecn ... 2zmKwOQ42g

Bild
Bild


Kann man sich nicht ausdenken sowas... smilie_11 Notfall-Clownsnase
„Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“ (Mahatma Gandhi)

Master_Skull
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 276
Registriert: 07.06.2015, 20:23

Re: Beginnender Volksaufstand in Mexiko (Videos)

Beitragvon Master_Skull » 18.04.2021, 19:57

Argentusminimax » 18.04.2021, 15:13 hat geschrieben:
Andre090904 » 10.03.2021, 14:21 hat geschrieben:Ich wollte euch diese mexikanische Erfindung nicht vorenthalten. Wissenschaftler in Mexiko haben einen Nasenschutz als Mundschutz-Alternative entwickelt. Dieser Nasenschutz bietet sich für Situationen an, in denen der Zugang zum Mund benötigt wird (z.B. in Restaurants oder Bars sowie beim Zahnarzt).

Ziemlich clever!

Quelle: https://www.proceso.com.mx/ciencia-tecn ... 2zmKwOQ42g

Bild
Bild


Kann man sich nicht ausdenken sowas... smilie_11 Notfall-Clownsnase



Für Bartträger, die versprechen nur noch durch die Nase zu atmen ;-)

Benutzeravatar
08-15
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 152
Registriert: 30.08.2020, 08:42

Re: Beginnender Volksaufstand in Mexiko (Videos)

Beitragvon 08-15 » 19.04.2021, 13:14

Interessantes Gespräch mit DE Hugo Salinas Price zum "Silbergeld" in Mexico: https://www.youtube.com/watch?v=P4Ds5hUIDaI

Der Schluss mit der Aussage "Kauft Gold und Silber, versteckt es und sagt niemanden was." ist schon krass.
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=28&t=20818

Benutzeravatar
Andre090904
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1700
Registriert: 20.11.2014, 19:55

Re: Beginnender Volksaufstand in Mexiko (Videos)

Beitragvon Andre090904 » 28.05.2021, 17:41

Die britische Zeitung "The Economist" hat es gewagt, den mexikanischen Präsidenten als "machthungrigen, populistischen und falschen Messias" zu bezeichnen und rief gleichermaßen alle Mexikaner dazu auf, bei den kommenden Wahlen im Juni gegen ihn zu stimmen. Die Antwort des mexikanischen Präsidenten ließ nicht lange auf sich warten. Heute bezeichnete er die britische Tageszeitung als "dämliche, gemeine und neoliberale Lügenpresse", welche die Propaganda des westlichen Kapitalismus verbreite, um Mexiko auch zukünftig ausplündern zu können.

Link zum The Economist Artikel: https://www.economist.com/leaders/2021/ ... -president
Antwort des mexikanischen Präsidenten: https://www.sinembargo.mx/28-05-2021/3981139

Im Artikel der englischen Zeitung wird beschrieben, dass "AMLO" (Andrés Manuel López Obrador, der mexikanische Präsident) zunächst als Hoffnungsträger galt, aber schnell Ernüchterung eintrat. So habe er zwar die Renten und den Mindestlohn erhöht und Sozialgeld für Schüler und Studenten eingeführt, gleichzeitig würde er mit seiner Politik das Land jedoch weiter in den Ruin treiben und die Demokratie in Mexiko gefährden. Er unterteile die mexikanische Bevölkerung in "das Volk" und "die Elite", wobei unter "Elite" alle Kritiker seiner Politik zu verstehen seien, die den Wandel Mexikos hin zu einer besseren Demokratie nicht unterstützen wollen. So höre er auch nicht auf Berater und Kollegen, da er seine eigene Vorstellung eines "besseren Mexikos" habe. Unter der Führung des mexikanischen Präsidenten käme es zu einer Militarisierung des Landes. Die Nationalgarde übernimmt immer mehr die Polizeiarbeit. Das Militär betreibt zivile Flughäfen und Häfen. Selbst der neue Flughafen in Mexiko-Stadt und der Touristenzug "Tren Maya" werden vom Militär gebaut. Öffentliche Ausschreibungen solcher Großprojekte gibt es nicht, um Korruption zu verhindern. Das mit 105 Milliarden US-Dollar (!) verschuldete Staatsunternehmen "PEMEX" erhält weiterhin Unmengen an Subventionen und soll Mexiko zukünftig finanziell wieder auf die Beine bringen. Der Großteil des öffentlichen Bildungs- und Gesundheitswesen ist vom Erfolg des Mineralölkonzerns abhängig. Auch in Sachen COVID-19 und Sicherheit habe der Präsident versagt.

Benutzeravatar
Andre090904
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1700
Registriert: 20.11.2014, 19:55

Re: Beginnender Volksaufstand in Mexiko (Videos)

Beitragvon Andre090904 » 03.06.2021, 22:09

https://www.welt.de/debatte/kommentare/ ... ratie.html

Kann man so unterschreiben. Mir wird der gute Mann auch immer suspekter...

Hannoveraner
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1612
Registriert: 03.08.2019, 22:48

Re: Beginnender Volksaufstand in Mexiko (Videos)

Beitragvon Hannoveraner » 04.06.2021, 08:11

Andre090904 » 03.06.2021, 22:09 hat geschrieben:https://www.welt.de/debatte/kommentare/article231490043/Mexiko-Dieser-Messianismus-ist-unvereinbar-mit-Demokratie.html

Kann man so unterschreiben. Mir wird der gute Mann auch immer suspekter...


Danke für die regelmäßigen Infos. Eine schlimme Entwicklung. Das dort beschriebene , entweder bist du für mich oder du bist gegen mich, breitet sich Weltweit immer mehr aus. Eine schlimme Entwicklung.
Rangar Y,"Lasst uns gemeinsam die Chance ergreifen und Zuhören statt Verurteilen, Fragen statt Antworten, Verstehen statt Verdammen, Argumentieren statt Diffamieren und Einladen statt Ausgrenzen. Dieter Nuhr: Wir haben ein Problem mit Denunziation, Diffamierung und Etikettierung Andersdenkender

muenzfreund
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 99
Registriert: 21.12.2020, 23:00

Re: Beginnender Volksaufstand in Mexiko (Videos)

Beitragvon muenzfreund » 07.06.2021, 02:07

Da ich den anderen Faden nicht mehr finde, poste ich das Wahlergebnis aus Peru hier:
19:00
ERGEBNISSE WÄHLEN BLITZ
Keiko Fujimori: 50,3
Pedro Castillo: 49,7
Wenn das so bleibt, wird dort wohl auch eine Spaltung der Bevölkerung weitergehen.
https://peru.as.com/peru/2021/06/06/act ... 36449.html

Benutzeravatar
amabhuku
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1430
Registriert: 04.03.2012, 19:07
Wohnort: Grauzone

Re: Beginnender Volksaufstand in Mexiko (Videos)

Beitragvon amabhuku » 07.06.2021, 13:22

Solche "Spaltung" kommt nicht ohne Grund. Mexico und nicht wenige südamerikanische Staaten sind "failed states", aus europäischer Sicht wirkt es schlimm, doch was ist zu tun?
Nach meiner Fahrradreise vor zwei Jahren paar Monate durch Argentinien, Uruguay, Brasilien und Chile bin ich auch geerdet worden. In Mexico war ich auch mal......
Außer in Uruguay herrscht überall Katastrophenstimmung, mich hat an fast jedem Ort außerhalb der gesicherten Touristenzentren der Müll verfolgt; im Meer, im Wald (so es ihn noch gibt), an allen Stadträndern. Horror. Jeder ist sich selbst der nächste. Das ist aber nur die sichtbare Pest.

Wenn der Überbevölkerung nicht auf irgendeine Weise Halt geboten wird, endet es in Kriminalität und Müll, überall.
Mit "normalen" Politikern fährt sich die Chose fest. Wahrscheinlich muss noch eine echte Pandemie ein Achtungszeichen setzen, da wo die Toten vor und in den Häusern liegen und nicht mehr fortgeräumt werden können. Die Seuche wird auch ohne menschliches Zutun (Wuhan) irgendwann ausbrechen...

Das Wort zum Montag. :x


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste