Aktuelle Zeit: 16.10.2019, 05:14

Silber.de Forum

Putschversuch - Militär übernimmt Macht in der Türkei

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team

redbackdaniel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 330
Registriert: 01.04.2016, 21:48

Re: Putschversuch - Militär übernimmt Macht in der Türkei

Beitragvon redbackdaniel » 17.07.2016, 23:11

Habe heute mal mit hier lebenden Tuerken (keine Kurden) ueber den Putschversuch geredet. Leider voellig sinnlos. Die sind noch verblendeter und gehirngewaschener als die deutschen Dummschafe. Da kamen Sprueche wie Erdogan ist der beste den wir je hatten. Er will nur gutes fuer das Volk. Die Putschisten sind Verbrecher usw. Wenn man dann was gegen Erdogan sagt wird man sogar bedroht.Soll Erdogan doch die Demokratie einschraenken. Die Bevoelkerung wirds noch nicht mal merken. Genau wie in Germany
Gruss
Redback
Erfolgreich gehandelt mit Morller,SWA_Bart,Black coins,Reddshund,Flo,Silbernase,
Chinalunar,Rosab 2000

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
platin
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 935
Registriert: 30.07.2015, 21:56

Re: Putschversuch - Militär übernimmt Macht in der Türkei

Beitragvon platin » 17.07.2016, 23:23

Tykon hat geschrieben:Ich bin zur EM-Anlage gekommen, weil es für Tagesgeld keine Zinsen mehr gibt, Aktien/Wertpapiere nicht mein Fall sind, und die "Experten" empfehlen, eine gewissen Anteil in EM anzulegen. Also zur Geldanlage...Das hat überhaupt nichts damit zu tun, dass ich der Meinung bin, mein Gold irgendwann mal als Fiat Ersatz zu benötigen...

...Ich bin in einer Fiat Welt aufgewachsen und ein 100% Verfechter von bargeldlosen Zahlungsmöglichkeiten. Ich würde mir für Deutschland die gleichen Verhältnisse wünschen wie in anderen europäischen Staaten, z.b. UK, und ich meine Brötchen, meinen Kaffee und andere Kleinstbeträge auch hier mit KK zahlen kann. Aber der Deutsche ist doch im Allgemeinen sehr bargeldaffin. Und jetzt bitte keine Diskussion über Fiat vs. bargeldlos.


Was soll uns das bitte sagen, tykon?

Sieht fast so aus, als ob sich in das Silber.de Forum schon die American Express Mitarbeiter verlaufen, da es im Kreditsystem keine Zinsen mehr gibt und man deshalb der Öffentlichkeit das Bargeld abspenstig machen muss, um so weiter wie die Made im Speck leben zu können... smilie_05

Benutzeravatar
Sapnovela
Silber-Guru
Beiträge: 2146
Registriert: 07.05.2012, 13:36

Re: Putschversuch - Militär übernimmt Macht in der Türkei

Beitragvon Sapnovela » 18.07.2016, 00:16

@Kerzenständerin smilie_09

Deswegen bekomme ich immer einen Brechreiz, wenn ich an Merkel denke...

Benutzeravatar
Tykon
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 697
Registriert: 30.03.2016, 11:14

Re: Putschversuch - Militär übernimmt Macht in der Türkei

Beitragvon Tykon » 18.07.2016, 12:06

platin hat geschrieben:Was soll uns das bitte sagen, tykon?

DIR soll das gar nichts sagen. Dafür reicht dein Intellekt auch nicht. Ein Wunder dass DU es schaffst die "schönen" Freiluftfotos ins Netz zu setzen.

HenryMorgan
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 04.07.2016, 18:32

Re: Putschversuch - Militär übernimmt Macht in der Türkei

Beitragvon HenryMorgan » 18.07.2016, 14:22

Der lächerlichste Putsch aller Zeiten. Mit paar Hundert Wehrpflichtigen versucht die Türkei zu übernehmen? Ganze 2-3 Panzer im Einsatz?

Ja ne, ist klar. Das Geschenk Gottes kam Erdowahn aber super gelegen. Ein Schelm wer dabei Böses denkt smilie_11

Jeder der sich fragt, wie 1933 Hitler an die Macht kommen konnte und das Unheil seinen Lauf nahm und nicht aufgehalten wurde, bekommt aktuell das perfekte Musterbeispiel, wie sowas funktioniert.

An der Türkei sieht man perfekt, wie ein Land in die Diktatur marschiert.Und alle lassen es gewähren.

Benutzeravatar
Tykon
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 697
Registriert: 30.03.2016, 11:14

Re: Putschversuch - Militär übernimmt Macht in der Türkei

Beitragvon Tykon » 18.07.2016, 14:50

HenryMorgan hat geschrieben:An der Türkei sieht man perfekt, wie ein Land in die Diktatur marschiert.Und alle lassen es gewähren.

Auf welcher völkerrechtlichen Basis sollte man denn etwas verhindern?

Einen Erdolf Erdowahn kann nur das türkische Volk selbst verhindern. Aber das steht ja mit einer deutlichen Mehrheit zu ihm und seiner AKP.

Jedes Volk bekommt die Regierung, die es verdient. Mit Mutti Merkel haben wir ja nun auch nicht wirklich das große Los gezogen. Aber doch allemal besser als solche Entwicklungen, wie in der Türkei oder anderen Ländern.

HenryMorgan
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 04.07.2016, 18:32

Re: Putschversuch - Militär übernimmt Macht in der Türkei

Beitragvon HenryMorgan » 18.07.2016, 15:09

Nun,wenn man Erdowahn hofiert, in den Arsch kriecht, Zugeständnisse macht ohne Ende und ihn somit aufbaut ohne Ende, dann ist das der absolut falsche Weg.

Aktuell lässt sich unsere durchgeknallte Merkel von Erdowahn erpressen. Mach was ich will oder ich schicke Flüchtlinge.

Benutzeravatar
Sapnovela
Silber-Guru
Beiträge: 2146
Registriert: 07.05.2012, 13:36

Re: Putschversuch - Militär übernimmt Macht in der Türkei

Beitragvon Sapnovela » 18.07.2016, 15:26

Tykon hat geschrieben:
platin hat geschrieben:Was soll uns das bitte sagen, tykon?

DIR soll das gar nichts sagen. Dafür reicht dein Intellekt auch nicht. Ein Wunder dass DU es schaffst die "schönen" Freiluftfotos ins Netz zu setzen.


Geht´s ggf auch ohne persönliche Beleidgungen? smilie_18

Benutzeravatar
Chinese
Silber-Guru
Beiträge: 2158
Registriert: 30.07.2011, 14:44

Re: Putschversuch - Militär übernimmt Macht in der Türkei

Beitragvon Chinese » 18.07.2016, 16:05

Ob man als Deutscher gut oder schlecht über Erdogan denkt spielt keine große Rolle. Alleine das türkische Volk hat hier zu urteilen. Anscheinend steht eine deutliche Mehrheit der Türken hinter Erdogan.

Wenn dann kann man höchstens wie vom Frosch deutlich vorgeschlagen die Zusammenarbeit Kappen.

Ich denke aber das dies momentan nicht im Interesse unseres großen Bruders USA ist und somit für uns als Option ausfällt. Im Gegenteil wir ziehen unsere Soldaten nicht mal ab obwohl diese in der Türkei von den Vertretern des deutschen Volkes nicht besucht werden dürfen. Das zeigt doch das wir nichts dürfen außer zahlen und den Kopf hinhalten. Komischerweise regt dies niemanden auf. Für mich wäre dies schon ausrechend um die Beziehungen sofort zu kappen. Statt Visafreiheit eher verschärfte Visabedingungen für die Muselmänner vom Bosporus. Ich denke da braucht es eine eher deutliche Ansprache.
»Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.« Albert Einstein

Benutzeravatar
Bumerang
Silber-Guru
Beiträge: 5326
Registriert: 18.05.2010, 10:50

Re: Putschversuch - Militär übernimmt Macht in der Türkei

Beitragvon Bumerang » 18.07.2016, 16:21

Jetzt seid nicht zu streng zu Erdogan. Jeder hat das Recht "zurück zu schießen" oder einen "Krieg gegen den Terror" zu führen. Zwischen Held und Verräter ist eine schmale Gratwanderung.
smilie_02

Ich denke noch ist es zu früh für ein endgültiges Urteil, aber die Demokratie scheint wohl überall auf der Welt eine immer kleinere Rolle zu spielen, dafür sind Kriegsrhetoriken stark im Kommen.
Gruß

Bumerang
________________________________________

Der Crash hat längst begonnen!

Ignore Liste: Kookaburra Fan=barny68, Odyssee, BIOSHOCK, redtshirt, bernstedter

HenryMorgan
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 04.07.2016, 18:32

Re: Putschversuch - Militär übernimmt Macht in der Türkei

Beitragvon HenryMorgan » 18.07.2016, 17:05

Chinese hat geschrieben:Ob man als Deutscher gut oder schlecht über Erdogan denkt spielt keine große Rolle. Alleine das türkische Volk hat hier zu urteilen. Anscheinend steht eine deutliche Mehrheit der Türken hinter Erdogan.



Woher willst du das wissen,dass eine Mehrheit hinter ihm steht?
Und bei denen,die das tun,wieviele tun dass nur, weil sie von der in Linie gebrachten unfreien Presse manipuliert werden/wurden?

Kann man in der Türkei noch Contra Erdogan sein ohne Konsequenzen zu spüren??

Wobei wir in Deutschland ja auch so weit sind.
Es trauen sich ja 45% + nicht mehr in der Flüchtlingskrise ihre Meinung zu sagen,um nicht als Rechtsradikal abgestempelt zu werden. Und wer sich zur AFD bekennt, ist ja mittlerweile auch in Gefahr, seinen Job zu verlieren.

Benutzeravatar
Bumerang
Silber-Guru
Beiträge: 5326
Registriert: 18.05.2010, 10:50

Re: Putschversuch - Militär übernimmt Macht in der Türkei

Beitragvon Bumerang » 18.07.2016, 17:11

HenryMorgan hat geschrieben:Es trauen sich ja 45% + nicht mehr in der Flüchtlingskrise ihre Meinung zu sagen,um nicht als Rechtsradikal abgestempelt zu werden.


Ich würde sagen, das kommt sehr auf die konkrete Meinung an.
Gruß

Bumerang
________________________________________

Der Crash hat längst begonnen!

Ignore Liste: Kookaburra Fan=barny68, Odyssee, BIOSHOCK, redtshirt, bernstedter

HenryMorgan
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 04.07.2016, 18:32

Re: Putschversuch - Militär übernimmt Macht in der Türkei

Beitragvon HenryMorgan » 18.07.2016, 18:31

Bumerang hat geschrieben:
HenryMorgan hat geschrieben:Es trauen sich ja 45% + nicht mehr in der Flüchtlingskrise ihre Meinung zu sagen,um nicht als Rechtsradikal abgestempelt zu werden.


Ich würde sagen, das kommt sehr auf die konkrete Meinung an.


Was willst du damit jetzt genau sagen? smilie_08

Wenn da steht, "..um nicht als rechtsradikal zu gelten", dann geht es sicherlich nicht daram, dass man alles mit den Versorgungssuchenden megatoll findet, sondern dass man nicht mal mehr sagen kann, das man gegen unkontrollierte Einwanderung von Wirtschaftsmigranten ist ,weil man dann gleich als Rechtsradikaler dargestellt wird.


Benutzeravatar
Jacob
Silber-Guru
Beiträge: 4031
Registriert: 07.09.2011, 13:42

Re: Putschversuch - Militär übernimmt Macht in der Türkei

Beitragvon Jacob » 20.07.2016, 12:37

"Türkei verhängt Ausreiseverbot für Wissenschaftler

Nachdem der türkische Präsident 1600 Dekane von Hochschulen zum Rücktritt aufgefordert hat, sollen jetzt Wissenschaftler aus dem Ausland zurückkehren – und vorerst nicht mehr ausreisen dürfen.
...
Bereits am Dienstag hatte die Regierung mehr als 15.000 Beamte im Bildungssektor suspendiert, die der Gülen-Bewegung nahestehen sollen. Zudem forderte sie knapp 1600 Dekane privater und staatlicher Universitäten zum Rücktritt auf. Seit dem Putschversuch am Freitag hat die Regierung etwa 50.000 Soldaten, Polizisten, Richter und Lehrer festgenommen oder suspendiert. Zudem sperrte das Amt für Telekommunikation am Mittwoch den Zugang zu WikiLeaks. Die Internet-Enthüllungsplattform hatte am Tag zuvor fast 300.000 E-Mails von Mitgliedern der regierenden AK-Partei veröffentlicht.

..."
Quelle: http://www.faz.net/aktuell/politik/ausl ... 49110.html


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 13 Gäste