Aktuelle Zeit: 13.12.2019, 01:06

Silber.de Forum

Putschversuch - Militär übernimmt Macht in der Türkei

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Forum-Team, Mod-Team

Benutzeravatar
Kursprophet
Silber-Guru
Beiträge: 11801
Registriert: 07.05.2010, 02:35
Wohnort: Am Karpfenteich

Re: Putschversuch - Militär übernimmt Macht in der Türkei

Beitragvon Kursprophet » 17.07.2016, 12:22

und die Tante von Plata smilie_11
Si vis pacem para bellum

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 5922
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

Re: Putschversuch - Militär übernimmt Macht in der Türkei

Beitragvon haehnchen03 » 17.07.2016, 12:32

Ich möchte nur wissen, waum einige hier die Meinung anderer nicht akzeptieren können oder wollen?

Benutzeravatar
Friedrich 3
Silber-Guru
Beiträge: 4665
Registriert: 16.06.2011, 13:46
Wohnort: Niederbayern

Re: Putschversuch - Militär übernimmt Macht in der Türkei

Beitragvon Friedrich 3 » 17.07.2016, 12:46

In jedem Fall war das Ganze eine Erdogan Show, die prima verkauft wurde und prima funktioniert hat...

Warum wohl sollten die Putschisten so saudämlich sein und den Aufenthaltsort des Herrn Erdogan erst einige Stunden nach Putschstart angreifen???Und so ein Mist der Erdogan war ja gar nicht mehr vor Ort.....Das wäre normalerweise das erste Ziel was ich ausschalten würde
So und nicht anders...
39 x Erfolgreich gehandelt und keine schlechten Geschäfte

Benutzeravatar
Tykon
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 783
Registriert: 30.03.2016, 11:14

Re: Putschversuch - Militär übernimmt Macht in der Türkei

Beitragvon Tykon » 17.07.2016, 12:58

Der Telefonmann hat geschrieben:Wenn Du Dir über die genannten Themen keine Gedanken machst und der Überzeugung bist, daß in der Zukunft alles super läuft, dann habe ich mal eine kurze Frage:

Was machst Du eigentlich in einem Edelmetallforum?

Und jetzt komm mir nicht mit einer Sammlergeschichte.

smilie_24

Da dies eine völlig unpolitische Frage ist, gehe ich gerne nochmal drauf ein.

Ich bin zur EM-Anlage gekommen, weil es für Tagesgeld keine Zinsen mehr gibt, Aktien/Wertpapiere nicht mein Fall sind, und die "Experten" empfehlen, eine gewissen Anteil in EM anzulegen. Also zur Geldanlage.
Da ich vom Naturell sowieso "Jäger und Sammler" bin, waren mir dazu Barren zu langweilig und emotionslos. Daher habe ich mit günstigen Gold Bullions angefangen.

Das hat überhaupt nichts damit zu tun, dass ich der Meinung bin, mein Gold irgendwann mal als Fiat Ersatz zu benötigen. Der Gedanke ist für mich völlig abwegig und in keinster Weise nachvollziehbar. Ich hoffe einfach, dass ich meine EM-Anlage mit ner vernünftigem Rendite wieder in Fiat verwandeln kann, wenn ich in ca. 20 Jahren in Rente gehen kann.

Ich bin in einer Fiat Welt aufgewachsen und ein 100% Verfechter von bargeldlosen Zahlungsmöglichkeiten.
Ich würde mir für Deutschland die gleichen Verhältnisse wünschen wie in anderen europäischen Staaten, z.b. UK, und ich meine Brötchen, meinen Kaffee und andere Kleinstbeträge auch hier mit KK zahlen kann. Aber der Deutsche ist doch im Allgemeinen sehr bargeldaffin.

Und jetzt bitte keine Diskussion über Fiat vs. bargeldlos. Das sollte nur als Erklärung für die o.g. Frage dienen.

Sorry für OT smilie_13

Benutzeravatar
Der Telefonmann
Silber-Guru
Beiträge: 6716
Registriert: 19.05.2011, 23:55
Wohnort: NRW

Re: Putschversuch - Militär übernimmt Macht in der Türkei

Beitragvon Der Telefonmann » 17.07.2016, 13:25

@ Tykon

Und jetzt überlege Dir mal, warum Dir die "Experten" zu einem Teil EM empfohlen haben?
Neben dem Inflationsschutz gibt es da halt noch andere Gründe.

smilie_24

Benutzeravatar
Tykon
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 783
Registriert: 30.03.2016, 11:14

Re: Putschversuch - Militär übernimmt Macht in der Türkei

Beitragvon Tykon » 17.07.2016, 13:53

Der Telefonmann hat geschrieben:@ Tykon

Und jetzt überlege Dir mal, warum Dir die "Experten" zu einem Teil EM empfohlen haben?
Neben dem Inflationsschutz gibt es da halt noch andere Gründe.

smilie_24

Ist ok wenn Du dieser Meinung bist. Ich teile sie nicht und sehe auch hier keine diesbezügliche Motivation in der Empfehlung. Und von Eigeninterpretationen einer nicht geäußerten Meinung halte ich nichts. Das kann nur falsch sein.

Außer einer langfristigen Renditeerwartung gibt es für mich keinen Grund für die EM Anlage, da ich ja an Welt- und Wirtschaftsuntergangsszenarien nicht glaube.

smilie_24

Ric III
Silber-Guru
Beiträge: 3443
Registriert: 22.04.2013, 20:14

Re: Putschversuch - Militär übernimmt Macht in der Türkei

Beitragvon Ric III » 17.07.2016, 14:16

Tykon hat geschrieben: da ich ja an Welt- und Wirtschaftsuntergangsszenarien nicht glaube.

smilie_24



Man muß auch nicht zwangsweise Anhänger irgendwelcher Mad-Max Visionen sein.Mir z.B. reicht es völlig das zunehmend nachhaltigere Erodieren der alten Bundesrepublik zu sehen und sowohl selbt die Einschläge bereits gespürt zu haben(u.a.Grüttersgesetzt/vorgeblicher Kulturgüterschutz) als auch sie zu den unterschiedlichsten Themen im Bekanntenkreis immer häufiger wahrzunehen.

Benutzeravatar
Friedrich 3
Silber-Guru
Beiträge: 4665
Registriert: 16.06.2011, 13:46
Wohnort: Niederbayern

Re: Putschversuch - Militär übernimmt Macht in der Türkei

Beitragvon Friedrich 3 » 17.07.2016, 17:57

Tykon hat geschrieben:
Ich bin in einer Fiat Welt aufgewachsen und ein 100% Verfechter von bargeldlosen Zahlungsmöglichkeiten.
Ich würde mir für Deutschland die gleichen Verhältnisse wünschen wie in anderen europäischen Staaten, z.b. UK, und ich meine Brötchen, meinen Kaffee und andere Kleinstbeträge auch hier mit KK zahlen kann. Aber der Deutsche ist doch im Allgemeinen sehr bargeldaffin.

Und jetzt bitte keine Diskussion über Fiat vs. bargeldlos. Das sollte nur als Erklärung für die o.g. Frage dienen.


Das gehört aber zum System EM gerade dazu.Ich steh voll auf Bargeld.Ich finde es gerade zu lächerlich, wenn jemand jeden Quark mit Karte zahlen will und muss.
Wenn im Supermarkt 3 Jugendliche eine Schachtel Kippen kaufen wollen und erst die 3. Karte funktioniert, dann sagt das einiges aus über die Finanzen der Personen aus bzw. deren Überblick über ihr Geld.Der enormen Verschuldung gepaart mit dem Dispo ist dabei Tür und Tor geöffnet.

Wenn alles nur noch elektronisch bezahlt werden soll ist das nur für einen gut.Dem Staat.den der hat dann die volle Kontrolle über deine Finanzen.Und dein virtuelles Geld kann mit einem Knopfdruck gelöscht werden oder einfach nur in eine andere Währung (Nachfolger des Euros zB.) getauscht werden zu einem für dich ungünstigen Kurs.Mit Bargeld kann das genaus so gehen,aber wer einigermassen bei Verstand ist hat nicht so viel Bargeld,daher EM.

Aber richtig das Kotzen bekommen ich wenn ich Werbung sehe wo geworben wird das der Handel mit CFD und sonstigen Optionsscheinen "ganz leicht und zur Entspannung auch von Frauen" genutzt werden kann.
Ohne ausreichend zu warnen das der Verlust des eingesetzten Kapitals in unbeschränkter Höhe zur Folge haben kann.
Aber mit Handyapps und Kreditkarten ist ja alles so schön einfach.Niemand muss mehr nachdenken.Keiner muss sich Sorgen machen.Mutti wirds schon richten....einen Dreck wird sie!
So und nicht anders...
39 x Erfolgreich gehandelt und keine schlechten Geschäfte

Benutzeravatar
Kursprophet
Silber-Guru
Beiträge: 11801
Registriert: 07.05.2010, 02:35
Wohnort: Am Karpfenteich

Re: Putschversuch - Militär übernimmt Macht in der Türkei

Beitragvon Kursprophet » 17.07.2016, 18:06

Tykon hat geschrieben:Ich würde mir für Deutschland die gleichen Verhältnisse wünschen wie in anderen europäischen Staaten, z.b. UK, und ich meine Brötchen, meinen Kaffee und andere Kleinstbeträge auch hier mit KK zahlen kann. Aber der Deutsche ist doch im Allgemeinen sehr bargeldaffin.



Zur Zeit ist es Mode auf Wünsche mit folgendem zu antworten :
Wem es nicht passt der kann ja gehen ! :lol:

Scheint zumindest bei manchen Themen längst gesellschaftsfähig und legitim zu sein :|

Und nur um es mal erwähnt zu haben , niemand greift zu physischem EM wenn er es nicht auch ``als sicheren Hafen `` und eben auch als Inflationsschutz nutzen will, wem es nur um mögliche Renditen geht der bleibt bei Papier, Minenaktien etc pp denn da hat man weder ein Feuer Diebstahl oder Lagerungsprobleme und da sind die Margen der möglichen Renditen auch nochmal eine ganz andere Nummer!
Das Anleger sich auf einmal mit einem Sammeltrieb ``rechtfertigen `` ist völlig neu smilie_11
Also wer soll sowas gerade hier glauben ?; never Amigo smilie_49

Plastikgeld sollte man einfach wieder ganz abschaffen , nur Bares ist Wahres , ein Grund mehr für physisches EM denn das ist wirkliches Cash in sich selbst 8)

Eine Rückkehr zu einem Goldstandard würde zb alle Bankprobleme auf einen Schlag lösen , wir wären sie alle bis auf ganz wenige Ausnahmen sofort und endlich los und sie würden wieder den Dienstboteneingang benutzen und bei Dienstleistungen bleiben statt sich an der Allgemeinheit parasitär über die Verschuldung anderer fett zu fressen !
Si vis pacem para bellum

Benutzeravatar
Friedrich 3
Silber-Guru
Beiträge: 4665
Registriert: 16.06.2011, 13:46
Wohnort: Niederbayern

Re: Putschversuch - Militär übernimmt Macht in der Türkei

Beitragvon Friedrich 3 » 17.07.2016, 18:53

Lieber Qualmfrosch...wir schweifen ab vom Thema.....

Nun etwas Topic...
Der Herr Erdogan mistet gerade seine Eliten aus.Darauf hat er ja nur gewartet.ca. 3500 Festnahmen momentan und es werden mit Sicherheit noch mehr.Jeder dem der Herr Sultan im Weg steht wird nun beseitigt.Auch die Todesstrafe soll ja wieder "vom Parlament" genehmigt werden.Nicht mal bei den vorhergenden Putschen wurde die Todesstrafe erwägt...aber als Alleinherrscher de facto kann man sich so etwas erlauben ohne Konsequenzen fürchten zu müssen.
Erinnert mich irgendwie an Stalin und Putin.Waren ja alles Demokraten und nur dem Volkeswohl verpflichtet.....

DRECKSBANDE!
So und nicht anders...
39 x Erfolgreich gehandelt und keine schlechten Geschäfte

Benutzeravatar
Kursprophet
Silber-Guru
Beiträge: 11801
Registriert: 07.05.2010, 02:35
Wohnort: Am Karpfenteich

Re: Putschversuch - Militär übernimmt Macht in der Türkei

Beitragvon Kursprophet » 17.07.2016, 20:47

Ein diesbezügliches Abschweifen ist hier unerlässlich wenn man die Verschiebung dieses Threads in den geschlossenen Bereich zumindest verzögern möchte ! 8)

Insofern , wo steht in den AGB,s das ``Abschweifen`` ein Regelverstoß wäre ? smilie_11

So , Bühnenreifer Pfuscherputch vorbei und schon wird bei Erdogan Zie*enfi*er über die Einführung der Todesstrafe debattiert , na wenn das nicht das Fundament für die Scharia in der ``Nato-Türkei`` sein wird was dann ???

Ich bleibe dabei , Bosporus dicht , Beziehungen zur Türkei vorerst völlig abbrechen , ebenso zu Saudi Arrabien 8)
Si vis pacem para bellum

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 5922
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

Re: Putschversuch - Militär übernimmt Macht in der Türkei

Beitragvon haehnchen03 » 17.07.2016, 21:01

Kursprophet hat geschrieben:Ich bleibe dabei , Bosporus dicht , Beziehungen zur Türkei vorerst völlig abbrechen , ebenso zu Saudi Arrabien 8)


Und ich bleibe dabei, das wäre falsch.
Schnellschüße aus der Hüfte haben politisch noch nie was gebracht.
Somit verhindert man weitere Verhandlungen, die evtl sehr von Nöten sind.
Wenn du hierauf antworten möchtes, bitte ohne Beleidigungen. Danke!!!!

Benutzeravatar
Kursprophet
Silber-Guru
Beiträge: 11801
Registriert: 07.05.2010, 02:35
Wohnort: Am Karpfenteich

Re: Putschversuch - Militär übernimmt Macht in der Türkei

Beitragvon Kursprophet » 17.07.2016, 21:31

Ist kein Schnellschuß sondern den hätte man schon vor Jahren abfeuern müssen 8)

Gerne gehe ich auf deine Forderungen ein wenn mir danach ist aber bis dahin besinne ich mich auf die zahlreichen Beleidigungen deinerseits gegenüber mir und anderen in den letzten Jahren :wink:

Also Geflügel 03 , mit manchen Dingen muss man leben und umgehen können sonst ist man nicht Gesellschaftsfähig !; und wie man aus dem Stall ruft so schallt es nunmal ..... smilie_49

Falls du dich jetzt über dich selbst ärgern solltest , vielleicht beruhigt dich das hier ? smilie_11
https://www.youtube.com/watch?v=3i115sGh0dk
Si vis pacem para bellum

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 5922
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

Re: Putschversuch - Militär übernimmt Macht in der Türkei

Beitragvon haehnchen03 » 17.07.2016, 21:36

Alles klar.
Weder vor Jahren noch heute ist und wäre es richtig.
Die Gründe nannte ich vorhin schon.

Benutzeravatar
Kerzenständerin
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 14.12.2014, 13:04

Re: Putschversuch - Militär übernimmt Macht in der Türkei

Beitragvon Kerzenständerin » 17.07.2016, 22:09

Die Putschisten gegen Hitler werden heute als Helden gefeiert. Vielleicht trifft das auch auf die türkischen Putschisten mal zu. Erdogans Politik trägt schließlich so ziemlich alle Zeichen des autoritären Faschismus. Er führt Krieg im eigenen Lande und geht rücksichtslos über Leichen.

Wer glaubt, einem solchen Kaliber würde man mit der üblichen Apeasement beikommen, macht sich ebenso schuldig an all den Verbrechen, die Erdogan noch begehen wird, wie sich die Apeaser gegen Hitler schuldig gemacht haben, ihn nicht früher ausgeschaltet zu haben. smilie_01
Wie blöd, wenn fremde Fakten die eigene Überzeugung unterminieren.


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste