Aktuelle Zeit: 28.07.2021, 12:12

Silber.de Forum

Lebensversicherung? Alles viel schlimmer.

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Benutzeravatar
Turnbeutelvergesser
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1451
Registriert: 22.01.2011, 22:34
Wohnort: Ba-Wü

Re: Lebensversicherung? Alles viel schlimmer.

Beitragvon Turnbeutelvergesser » 12.12.2019, 17:14

Kommt halt drauf an. Wer noch eine Garantieverzinsung von 4% oder mehr hat, der muss sich genau überlegen, wo er eine ähnliche Rendite erzielen könnte. Die Überschussbeteiligung ist natürlich Kokolores.

Setzt natürlich voraus, dass das System noch ein ganze Weile am laufen gehalten wird. Wovon ich die nächsten Jahre ausgehe. Siehe Japan. Die ganzen Unkenrufe zum Ende des Euro haben sich bis heute nicht bewahrheitet. Ich gehe eher von einer schleichenden Erodierung als einen richtigen Crash aus. Quasi der Idealfall. Die Verantwortlichen werden es schon so einrichten, dass auf absehbare Zeit keine Massenpanik aufkommt. So lange die breite Masse ihr Brot und ihre Spiele bekommt, läuft der Laden weiter.

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
leuchtboje
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 292
Registriert: 17.05.2018, 09:25

Re: Lebensversicherung? Alles viel schlimmer.

Beitragvon leuchtboje » 12.12.2019, 17:26

Turnbeutelvergesser hat geschrieben:Kommt halt drauf an. Wer noch eine Garantieverzinsung von 4% oder mehr hat, der muss sich genau überlegen, wo er eine ähnliche Rendite erzielen könnte. Die Überschussbeteiligung ist natürlich Kokolores.

Setzt natürlich voraus, dass das System noch ein ganze Weile am laufen gehalten wird. Wovon ich die nächsten Jahre ausgehe. Siehe Japan. Die ganzen Unkenrufe zum Ende des Euro haben sich bis heute nicht bewahrheitet. Ich gehe eher von einer schleichenden Erodierung als einen richtigen Crash aus. Quasi der Idealfall. Die Verantwortlichen werden es schon so einrichten, dass auf absehbare Zeit keine Massenpanik aufkommt. So lange die breite Masse ihr Brot und ihre Spiele bekommt, läuft der Laden weiter.


So sehe ich das auch, 4% war natürlich die maximale Garantie, die es gab, aber - wo bekommen die Leute heute auch nur 2,75% oder 2,25%... wenn die Leitzinsen noch weiter absacken, könnte selbst eine noch niedrigere Garantieverzinsung plötzlich wieder als attraktiv gelten. Die dann gültige Inflation spielt natürlich auch noch eine Rolle.
In letzter Zeit u.a. erfolgreich gehandelt mit: megane26; menzi67; marcus; karmar666; gsp-sammler

domrepp
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1267
Registriert: 24.09.2011, 13:48

Re: Lebensversicherung? Alles viel schlimmer.

Beitragvon domrepp » 12.12.2019, 17:33

leuchtboje hat geschrieben:
So sehe ich das auch, 4% war natürlich die maximale Garantie, die es gab, aber - wo bekommen die Leute heute auch nur 2,75% oder 2,25%... wenn die Leitzinsen noch weiter absacken, könnte selbst eine noch niedrigere Garantieverzinsung plötzlich wieder als attraktiv gelten. Die dann gültige Inflation spielt natürlich auch noch eine Rolle.


...und die Tatsache, dass nicht die tatsächlich eingezahlten Beträge mit den Sätzen verzinst werden!

Benutzeravatar
leuchtboje
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 292
Registriert: 17.05.2018, 09:25

Re: Lebensversicherung? Alles viel schlimmer.

Beitragvon leuchtboje » 12.12.2019, 18:03

Das ist richtig, kommt allerdings darauf an, was man an Zusatzversicherungen mit reingenommen hat.
Zusätzliche Todesfallleistung kostet natürlich, also raus damit.
Bei manchen Versicherungen 5% Abzug bei monatlicher Zahlweise - also Jährlich zahlen...

Die Abschlusskosten kann man - was viele nicht wissen und nicht machen- auch verhandeln...
In letzter Zeit u.a. erfolgreich gehandelt mit: megane26; menzi67; marcus; karmar666; gsp-sammler

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 2635
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Lebensversicherung? Alles viel schlimmer.

Beitragvon Frank the tank » 12.12.2019, 18:06

Von den Beiträgen geht der Anteil für die Risikorückstellung, die Provisionen und die Verwaltungsgebühren ab. Dann erst Zinsen, da sieht das mit 2,25% nicht mehr so rosig aus.

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 2635
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Lebensversicherung? Alles viel schlimmer.

Beitragvon Frank the tank » 12.12.2019, 18:09

leuchtboje hat geschrieben:Das ist richtig, kommt allerdings darauf an, was man an Zusatzversicherungen mit reingenommen hat.
Zusätzliche Todesfallleistung kostet natürlich, also raus damit.
Bei manchen Versicherungen 5% Abzug bei monatlicher Zahlweise - also Jährlich zahlen...

Die Abschlusskosten kann man - was viele nicht wissen und nicht machen- auch verhandeln...


Meinst Du ,das haben die mit den alten "gut verzinsten Verträgen" gewusst und gemacht?
Ich denke nicht.

Heute ist das evtl. möglich, da wird dem Kunden dann untergejubelt wie schlau er doch ist. Der Gewinner ist immer die Versicherungsgesellschaft.

Benutzeravatar
Polkrich
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1941
Registriert: 16.04.2014, 13:56
Wohnort: Im Herzen Deutschlands

Re: Lebensversicherung? Alles viel schlimmer.

Beitragvon Polkrich » 20.12.2019, 09:01

Bin mal gespannt, was aus unserer bisher recht ordentlichen VBL Rente werden wird. Sind zwar im Vergleich zur freien Wirtschaft sehr geringe Kostenstrukturen, aber die Enteignungspolitik greift ja auch diese an. Wird wohl das gleoche Schicksal treffen wie ahezu alle Versicherungen und Pensionskassen (siehe letzter Streßtest). smilie_04
Keiner von uns kommt lebend hier raus. Also hört auf, euch wie ein Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen. Spaziert in der Sonne. Springt ins Meer. Sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern. Seid freundlich. Seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit. Anthony Hopkins

Benutzeravatar
Bumerang
Silber-Guru
Beiträge: 5674
Registriert: 18.05.2010, 10:50

Re: Lebensversicherung? Alles viel schlimmer.

Beitragvon Bumerang » 20.12.2019, 14:05

....wie kann man noch warten und gespannt sein?!?!

Ich muss Aber auch nicht alles verstehen...
Gruß

Bumerang
________________________________________

Entweder man hat Kapital oder man ist Kapital

Benutzeravatar
leuchtboje
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 292
Registriert: 17.05.2018, 09:25

Re: Lebensversicherung? Alles viel schlimmer.

Beitragvon leuchtboje » 20.12.2019, 19:36

Frank the tank hat geschrieben:
leuchtboje hat geschrieben:Das ist richtig, kommt allerdings darauf an, was man an Zusatzversicherungen mit reingenommen hat.
Zusätzliche Todesfallleistung kostet natürlich, also raus damit.
Bei manchen Versicherungen 5% Abzug bei monatlicher Zahlweise - also Jährlich zahlen...

Die Abschlusskosten kann man - was viele nicht wissen und nicht machen- auch verhandeln...


Meinst Du ,das haben die mit den alten "gut verzinsten Verträgen" gewusst und gemacht?
Ich denke nicht.

Heute ist das evtl. möglich, da wird dem Kunden dann untergejubelt wie schlau er doch ist. Der Gewinner ist immer die Versicherungsgesellschaft.


Nein.
In letzter Zeit u.a. erfolgreich gehandelt mit: megane26; menzi67; marcus; karmar666; gsp-sammler

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 2635
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Lebensversicherung? Alles viel schlimmer.

Beitragvon Frank the tank » 01.01.2020, 12:18

Das Jahr endet mit folgendem Artikel zu den KLVs:

27.12.2019
Eine Branche vor dem Offenbarungseid
Lebensversicherer-Pleiten kaum noch abzuwenden

https://www.manager-magazin.de/finanzen ... 02302.html

Benutzeravatar
Bumerang
Silber-Guru
Beiträge: 5674
Registriert: 18.05.2010, 10:50

Re: Lebensversicherung? Alles viel schlimmer.

Beitragvon Bumerang » 18.02.2020, 15:26

https://www.srf.ch/news/schweiz/frust-m ... d-verloren

Wer hat's erfunden?....

Fondsgebundene LV zahlt keine Rendite obwohl die Indices Weltweit Rekordhöhen erreichen.

Das nenne ich Mal Performance!
Gruß

Bumerang
________________________________________

Entweder man hat Kapital oder man ist Kapital

Benutzeravatar
Bumerang
Silber-Guru
Beiträge: 5674
Registriert: 18.05.2010, 10:50

Re: Lebensversicherung? Alles viel schlimmer.

Beitragvon Bumerang » 20.02.2020, 19:46

Gruß

Bumerang
________________________________________

Entweder man hat Kapital oder man ist Kapital

Benutzeravatar
Sidabras
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 242
Registriert: 16.11.2010, 20:24

Re: Lebensversicherung? Alles viel schlimmer.

Beitragvon Sidabras » 23.12.2020, 17:22

Allianz-Chef Oliver Bäte sorgt sich um den Zustand der Lebensversicherungsbranche. Er rechnet mit Pleiten von Konkurrenten. Für die Probleme macht er auch die Europäische Zentralbank verantwortlich.

Drohen Pleiten von Lebensversicherern? Genau davor warnt Allianz-Chef Oliver Bäte. Der Vorstandsvorsitzende des Münchner Finanzkonzerns sieht für die Zukunft einiger Wettbewerber schwarz. "Ich rechne gerade angesichts der massiven Verwerfungen damit, dass ein paar Wettbewerber, die nicht gut gewirtschaftet haben, ausscheiden", sagte Bäte dem "Handelsblatt". Zur Marktwirtschaft gehöre das Ausscheiden von Unternehmen, die den Markt nicht schafften. Eine solche Entwicklung müsse es auch bei Finanzdienstleistern geben.
Bäte prangert EZB-Politik an

Der Allianz-Chef machte für die Probleme der Branche auch die Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank verantwortlich. "Die Geldpolitik ist dabei, die Sparer zu enteignen", sagte der Manager.

Diese Entwicklung hat laut Bäte deutliche Folgen für die Branche und auch sein Unternehmen. "Wir werden Produkte, die 100 Prozent der eingezahlten Beiträge garantieren, künftig nicht mehr anbieten. Weil wir nicht genügend Rendite aus risikofreien Staatsanleihen erwirtschaften." Und weiter: "Wenn Sie bei einer Staatsanleihe, die negative Renditen abwirft, 106 Euro beim Kauf zahlen und nach zehn Jahren am Ende 100 Euro zurückbekommen - wie sollen wir dann 106 Euro garantieren können?"

Für die Lebensversicherungskunden fordert Bäte Sicherheit auch bei Pleiten. "Man muss nur sicherstellen, dass man die betroffenen Kunden in einem solchen Fall so gut wie möglich schützt."

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/al ... r-101.html
"Ich weiß, daß Sie glauben, Sie wüßten, was ich Ihrer Ansicht nach gesagt habe. Aber ich bin nicht sicher, ob Ihnen klar ist, daß das, was Sie gehört haben, nicht das ist, was ich meinte."
Alan Greenspan,Ex-FED-Präsident

Benutzeravatar
Schalkoli
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 19.11.2020, 17:31

Re: Lebensversicherung? Alles viel schlimmer.

Beitragvon Schalkoli » 23.12.2020, 18:40

Ich lese hier so allerlei negatives über die ( früher) gute alte KLv und muss mich outen eine von 1998 zu haben, also noch knapp 8 Jahre. Die überschussbeteiligung ist futsch, klar. Das lässt sich aber nun nicht mehr ändern, jedoch lässt sich auch nicht ändern das ich 4 % bekomme für den Bestand, und für das was ich noch einzahle in den 8 Jahren.
Ich halte die Provinzial bei der die läuft für halbwegs gesund. Soll ich nun beitragsfrei stellen ? Kündigen und mir Em holen dafür ? Verkaufen für paar euro mehr ? Würde ich glauben das die den laden dicht machen dann ja. Ich denke das ich das aushalten muss bis zum ende
Oder ? :shock:
Sammler und Anleger smilie_13

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 2635
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Lebensversicherung? Alles viel schlimmer.

Beitragvon Frank the tank » 23.12.2020, 19:12

leuchtboje » 20.12.2019, 19:36 hat geschrieben:
Frank the tank hat geschrieben:
leuchtboje hat geschrieben:Das ist richtig, kommt allerdings darauf an, was man an Zusatzversicherungen mit reingenommen hat.
Zusätzliche Todesfallleistung kostet natürlich, also raus damit.
Bei manchen Versicherungen 5% Abzug bei monatlicher Zahlweise - also Jährlich zahlen...

Die Abschlusskosten kann man - was viele nicht wissen und nicht machen- auch verhandeln...


Meinst Du ,das haben die mit den alten "gut verzinsten Verträgen" gewusst und gemacht?
Ich denke nicht.

Heute ist das evtl. möglich, da wird dem Kunden dann untergejubelt wie schlau er doch ist. Der Gewinner ist immer die Versicherungsgesellschaft.


Nein.



Frag doch mal leuchtboje, der scheint sich damit auszukennen.


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], haehnchen03, Panik95 und 6 Gäste