Aktuelle Zeit: 16.10.2019, 05:27

Silber.de Forum

Testmanipulation bei VW

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team

Benutzeravatar
K
Silber-Guru
Beiträge: 6476
Registriert: 20.03.2012, 20:21

Re: Hätte VW mal besser Silber gekauft....

Beitragvon K » 22.09.2015, 17:47

00.43peter hat geschrieben:Warum grüßen sich VW-Fahrer nachmittags an der Tanke nicht?
Weil sie sich morgens in der Werkstatt getroffen haben. smilie_02


Peter : ich war gerade gestern mit meinem VW in der Werkstatt, Inspektion mit Ölwechsel und "pi pa po"
War nicht gerade billig, aber die haben doch tatsächlich den Innenraum gesäubert und das Ding durch die Waschanlage gezogen. K o s t e n l o s ! smilie_01

Man muss ja auch mal ein Lob loswerden dürfen hier. smilie_09
.
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ -
http://www.kicktipp.de/silbergilde/tippuebersicht

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
00.43peter
Silber-Guru
Beiträge: 4154
Registriert: 21.06.2011, 16:33
Wohnort: Weiz

Re: Hätte VW mal besser Silber gekauft....

Beitragvon 00.43peter » 22.09.2015, 17:50

Da haste ja einen Mordsmässigen Reibach gemacht.
Geldwäsche
Datenwäsche
Kostenlose Wäsche....nicht ernst nehmen.
,,Naninaa goo hazho ogo a daa ahoninidzingo ninina''

Eisvogel78
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 372
Registriert: 12.04.2012, 15:53
Wohnort: Unterfranken

Re: Hätte VW mal besser Silber gekauft....

Beitragvon Eisvogel78 » 22.09.2015, 18:19

Kleine Gesten erhalten die Freundschaft (Kundenbindung).

Erst ordentlich abkassieren u. dann durch eine Fahrzeugwäsche u. Innenraumsäuberung den Kunden wieder zufriedenstellen.

Das Scheibenreinigungsmittel haben sie dir aber wahrscheinlich für ich schätze mal 25,- Euro im Rahmen der Inspektion unaufgefordert nachgefüllt.

Benutzeravatar
dr.-hasenbein
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1236
Registriert: 03.09.2011, 19:09

Re: Hätte VW mal besser Silber gekauft....

Beitragvon dr.-hasenbein » 22.09.2015, 19:46

ist aber interessant, dass es echt noch Welche gibt, die meinen etwas KOSTENLOS bekommen zu haben nur weil die Umlage dieser Kosten nicht extra aufgeführt werden ... :mrgreen:

Egal. Wer redet noch über den ADAC ? Über die Deutsche Bank ? Gammelfleisch ? Menschen sind vergesslich... Und Medien gieren nach Neuem... Eine Frage der zeit, wann alles beim Alten ist.

Nochmal: Welcher Konzern hat ne weiße Weste ? Welcher ?
je suis "Michel" smilie_03

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6076
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Hätte VW mal besser Silber gekauft....

Beitragvon nordmann_de » 22.09.2015, 21:06

...egal, Persil wäscht alles rein smilie_07
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Feinunze
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: 18.08.2015, 12:20

Re: Hätte VW mal besser Silber gekauft....

Beitragvon Feinunze » 22.09.2015, 22:05

Sollte die VW-Aktie wirklich noch auf 80,- Euro fallen
...wäre das dann evt. nicht schon wieder n Schnäppchen ?

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6076
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Hätte VW mal besser Silber gekauft....

Beitragvon nordmann_de » 22.09.2015, 22:38

Feinunze hat geschrieben:Sollte die VW-Aktie wirklich noch auf 80,- Euro fallen
...wäre das dann evt. nicht schon wieder n Schnäppchen ?


Besser noch was beobachten. Das verlorenen Vertrauen muss sich ja auch wieder verdient werden.
Da hat VW substanziell ja noch gar nicht richtig mit angefangen.
Hier von Finanztreff.de eine erste Einschätzung:
http://www.finanztreff.de/news/kurseinb ... t/10769815:
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
Sapnovela
Silber-Guru
Beiträge: 2146
Registriert: 07.05.2012, 13:36

Re: Hätte VW mal besser Silber gekauft....

Beitragvon Sapnovela » 22.09.2015, 22:40

K hat geschrieben:
00.43peter hat geschrieben:Warum grüßen sich VW-Fahrer nachmittags an der Tanke nicht?
Weil sie sich morgens in der Werkstatt getroffen haben. smilie_02


Peter : ich war gerade gestern mit meinem VW in der Werkstatt, Inspektion mit Ölwechsel und "pi pa po"
War nicht gerade billig, aber die haben doch tatsächlich den Innenraum gesäubert und das Ding durch die Waschanlage gezogen. K o s t e n l o s ! smilie_01

Man muss ja auch mal ein Lob loswerden dürfen hier. smilie_09


Das war aber der Händler... normalerweise ein Mittelständler, manchmal (z.B. wie in Österreich) auch die Piechs persönlich. Aber eben nicht der VW-Konzern. Auf der anderen Seite... einmal waschen und saugen macht ca. 10 Euro Kosten für Zeit, Wasser & Energie. Wenn Du zufrieden bist, sind die 10 Euro gut angelegt ;-)

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 4355
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Hätte VW mal besser Silber gekauft....

Beitragvon lifesgood » 22.09.2015, 22:47

... wobei das nicht VW-spezifisch ist. Mittlerweile ist es bei allen Markenhändlern üblich, dass man den Wagen nach dem Kundendienst innen und außen sauber zurückbekommt.

@Libertad: Aufgabe eines börsennotierten Unternehmens kann es nicht sein, Sachwerte zu horten, die mit dem Basisgeschäft absolut nichts zu tun haben. Die müssen sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren und dort investieren, bleiben dann noch Überschüsse wollen die Aktionäre Dividenden haben. Würde z.B. VW in Silber investieren, könnten Sie sich vermutlich von den Aktionären anhören "um in Silber zu investieren, brauchen wir die VW-Aktie nicht, das können wir auch direkt machen".

Und um sich günstige Preise längerfristig zu sichern, muss man das Material nicht kaufen, da reichen preisfixierte Kaufoptionen für die Zukunft. Zumal die Lagerung einer größeren Menge Silber auch teuer wäre, weil man das auch entsprechend sichern müßte.

Für einen inhabergeführten Mittelständler kann es durchaus sinnvoll sein, einen Teil der betrieblichen Reserven auch in Edelmetallen zu halten (machen wir auch so) aber für eine AG gelten da andere Regeln.

lifesgood

P.S.: Da mein Touareg einen 85 Ltr-Tank hat und deutlich unter 10 Ltr. verbraucht, komme ich sehr selten zur Tankstelle smilie_24

Benutzeravatar
Sapnovela
Silber-Guru
Beiträge: 2146
Registriert: 07.05.2012, 13:36

Re: Hätte VW mal besser Silber gekauft....

Beitragvon Sapnovela » 22.09.2015, 23:07

nordmann_de hat geschrieben:
Feinunze hat geschrieben:Sollte die VW-Aktie wirklich noch auf 80,- Euro fallen
...wäre das dann evt. nicht schon wieder n Schnäppchen ?


Besser noch was beobachten. Das verlorenen Vertrauen muss sich ja auch wieder verdient werden.
Da hat VW substanziell ja noch gar nicht richtig mit angefangen.
Hier von Finanztreff.de eine erste Einschätzung:
http://www.finanztreff.de/news/kurseinb ... t/10769815:


Fallendes Messer...

Was ist, wenn sie jedes der 11 Millionen Fahrzeuge zurückrufen müssen, damit mit einem größeren Kat (z.B. bei Jetta) die NOx-Grenzwerte eingehalten werden? Dazu dann die Entschädigungen für den erhöten Verbrauch... Rückkäufe ...
Aus Korea, Italien, Frankreich & Co werden sie aus allen Rohren schießen um der lästigen Konkurrenz einen reinzudrücken. VW is to big to not be slaughtered. Ok, am Ende werden sie das Unternehmen leben lassen, aber wenn man bedenkt wie abhängig die Gewinne im Automobilbau von hohen Auslastungen sind... das wird auf Jahre ganz, ganz bitter. Ehr schon eine BMW kaufen, die in Sippenhaft genommen wird, obwohl der im Vergleich getestete X5 die Grenzwerte bei den Messungen der ICCT eingehalten hat
http://www.spiegel.de/auto/aktuell/volk ... 53972.html
Ist auch - obwohl aus Bayern - eh das bessere Auto. Auf Fussi will ich als alter FC-Hasser gar nicht zu sprechen kommen... auch wenn´s die Bayern nur mit Gastarbeitern geschafft haben...
http://www.spiegel.de/sport/fussball/bu ... ml#ref=rss

pandafan
Silber-Guru
Beiträge: 3670
Registriert: 13.02.2009, 14:00

Re: Hätte VW mal besser Silber gekauft....

Beitragvon pandafan » 22.09.2015, 23:30

P.S.: Da mein Touareg einen 85 Ltr-Tank hat und deutlich unter 10 Ltr. verbraucht, komme ich sehr selten zur Tankstelle


Falscher Fahrstil, den 3-Liter-V6 kann man mit deutlich über 15 Liter fahren smilie_11
smilie_24

Benutzeravatar
Sapnovela
Silber-Guru
Beiträge: 2146
Registriert: 07.05.2012, 13:36

Re: Hätte VW mal besser Silber gekauft....

Beitragvon Sapnovela » 23.09.2015, 00:02

pandafan hat geschrieben:
P.S.: Da mein Touareg einen 85 Ltr-Tank hat und deutlich unter 10 Ltr. verbraucht, komme ich sehr selten zur Tankstelle


Falscher Fahrstil, den 3-Liter-V6 kann man mit deutlich über 15 Liter fahren smilie_11


Der V6 ist aber von der Software-Manipulations-Geschichte gar nicht betroffen. 15 Liter sind im normalen Mix aber ohnehin nicht zu schaffen. Zumindest nicht ohne Anhänger.

Benutzeravatar
AgA
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 309
Registriert: 01.01.2013, 18:29

Re: Hätte VW mal besser Silber gekauft....

Beitragvon AgA » 23.09.2015, 06:55

Nicht zu schaffen?
Probier's mal mit manueller Schaltung ohne Nutzung der hohen Gänge (140 im 2. sollte möglich sein).

:P
Handelsbilanz:
Positiv: Oft
Negativ: 1x

Benutzeravatar
Gebirgjäger
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 191
Registriert: 11.02.2015, 13:38
Wohnort: Gebirge

Re: Hätte VW mal besser Silber gekauft....

Beitragvon Gebirgjäger » 23.09.2015, 07:33

Vll hat VW ja doch massenhaft Silber gehortet, evtl fällt deswegen wieder der Preis :P
Fussball ist wie Schach, nur ohne Würfel! - Ⓛukas Ⓟodolski

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 4355
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Hätte VW mal besser Silber gekauft....

Beitragvon lifesgood » 23.09.2015, 07:48

Ich weiß, es war ein Joke, aber dennoch, das kann nicht sein Gebirgsjäger.

Am 1.1.2015 lag der Spotpreis für die Unze Silber bei 12,95 €, aktuell bei 13,27 €, also knapp 2,5% höher.

Die VW-Aktie lag am 1.1. um die 180 €, aktuell um die 110 € also knapp 39% tiefer ;)

Mancher VW-Aktionär wäre heute morgen froh, wenn die VW-Aktie so stabil wäre wie Silber ;)

lifesgood


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: salito und 11 Gäste