Aktuelle Zeit: 30.03.2020, 08:47

Silber.de Forum

5 Euro-Münzen Deutschland

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Forum-Team, Mod-Team, Mahoni

Mod-Team
Moderator
Beiträge: 55
Registriert: 25.06.2008, 15:37
Wohnort: München

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon Mod-Team » 30.04.2018, 15:33

Finerus hat geschrieben:...
Wenn also die Idee, im Maßstab von Komplettsätzen zu tauschen, Gefallen findet, schlage ich vor, daß sich die Interessenten hier im Thread oder per PN dazu abstimmen. Also wer nimmt teil, wieviel Münzen welcher Prägestätte stehen jeweils zur Verfügung? Als Sammelstelle kommt aus Sicht der Mods nur ein Mitglied mit einwandfreien Referenzen in Frage (s. Mitgliederbewertung). Und natürlich kann man solche Tauschaktionen jederzeit in anderer Zusammensetzung wiederholen.


@Alle

Hier bitte nur Tauschangebote im o.g. Sinn posten und dann alles weitere per PN abstimmen. Für Verkaufsangebote dagegen bitte weiterhin direkt den Marktplatz nutzen. So bleibt die Übersicht gewahrt und die Fairness gegenüber anderen Anbietern.

Mod-Team

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
John Doe Silver
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 619
Registriert: 07.03.2017, 13:18

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon John Doe Silver » 02.05.2018, 09:52

juergen1228 hat geschrieben:1. Können Sie etwas zur Verteilung bzw. zum Verteilerschlüssel sagen?
Bei der Zuteilung von limitierten Sammlerprodukten versucht das Bundesministerium der Finanzen, den Interessen aller Kundengruppen gleichermaßen gerecht zu werden. Ist dies wegen starker Nachfrage nicht vollständig möglich, werden die Interessen privater Sammler stärker berücksichtigt. Sofern eine Zuteilung notwendig werden sollte, werden - wie in den Jahren zuvor - zwei Drittel der Auflage Privatkunden zur Verfügung gestellt und das verbleibende Drittel zur Belieferung der gewerblichen Münzhändler verwendet. Diese Zuteilungsquote betrifft sowohl die Münzen in der Stempelglanzausführung als auch die Münzen in der
höherwertigen Spiegelglanzausführung.

https://www.bundesfinanzministerium.de/ ... -Zone.html

Daran habe ich meine Zweifel..Auftrag # 558 xxx am ersten Tag für mich und # 564 xxx am letzten Tag für einen Verwandten. Ergo 6000 Nummern Unterschied zuzüglicher ABO Besteller aus 2017 sollen dann mindestens 240 000 PP Münzen an Private sein? wer`s glaubt wird selig.


Ich habe Bestellnummer 534XXX. Das sind 24000 Bestellungen vor dieser. Bis heute nichts gehört was nun ist. Auf Nachrichten antwortet niemand. So ein Saftladen.
Ein Idiot ist ein Idiot. Zwei Idioten sind zwei Idioten. Zehntausend Idioten sind eine politische Partei. - Kafka

juergen1228
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 870
Registriert: 02.03.2011, 07:56
Wohnort: Deutschland

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon juergen1228 » 02.05.2018, 10:36

John Doe Silver hat geschrieben:
juergen1228 hat geschrieben:1. Können Sie etwas zur Verteilung bzw. zum Verteilerschlüssel sagen?
Bei der Zuteilung von limitierten Sammlerprodukten versucht das Bundesministerium der Finanzen, den Interessen aller Kundengruppen gleichermaßen gerecht zu werden. Ist dies wegen starker Nachfrage nicht vollständig möglich, werden die Interessen privater Sammler stärker berücksichtigt. Sofern eine Zuteilung notwendig werden sollte, werden - wie in den Jahren zuvor - zwei Drittel der Auflage Privatkunden zur Verfügung gestellt und das verbleibende Drittel zur Belieferung der gewerblichen Münzhändler verwendet. Diese Zuteilungsquote betrifft sowohl die Münzen in der Stempelglanzausführung als auch die Münzen in der
höherwertigen Spiegelglanzausführung.

https://www.bundesfinanzministerium.de/ ... -Zone.html

Daran habe ich meine Zweifel..Auftrag # 558 xxx am ersten Tag für mich und # 564 xxx am letzten Tag für einen Verwandten. Ergo 6000 Nummern Unterschied zuzüglicher ABO Besteller aus 2017 sollen dann mindestens 240 000 PP Münzen an Private sein? wer`s glaubt wird selig.


Ich habe Bestellnummer 534XXX. Das sind 24000 Bestellungen vor dieser. Bis heute nichts gehört was nun ist. Auf Nachrichten antwortet niemand. So ein Saftladen.


Von meiner Bestellung - sowie Familie hat auch noch niemand eine Mitteilung bekommen. Ich werde nie wieder dort etwas bestellen.
Genauso schräg - die "Einzel Vergabe" der normalen 5er - während Händler diese Rollenweise in der Bucht verkloppen.

ps.
Gerade mal dort angerufen
Es sind noch nicht alle Rechnungen verschickt worden - sind noch dabei.
was für eine Leistung smilie_11 smilie_09

Benutzeravatar
John Doe Silver
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 619
Registriert: 07.03.2017, 13:18

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon John Doe Silver » 02.05.2018, 11:43

Das Thema wie man in manchen Sparkassen mit einer Münze abgespeist wird hatten wir hier schon bei der Blauer Planet. Diese Zuteilung nach Protokoll während andere irgendwie an ganze Rollen gekommen sind hatte 2016 schon einen Beigeschmack. Auf der Homepage der VfS steht auch vereinfacht ausgedrückt das "wer zuerst kommt malt zuerst" nicht zählt. Das zieht sich durch den ganzen Behördenapparat. Der besser Informierte hat eventuell das Nachsehen bei diesem Gebaren. Was hat das noch mit Kapitalismus zu tun?
Ein Idiot ist ein Idiot. Zwei Idioten sind zwei Idioten. Zehntausend Idioten sind eine politische Partei. - Kafka

juergen1228
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 870
Registriert: 02.03.2011, 07:56
Wohnort: Deutschland

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon juergen1228 » 02.05.2018, 12:05

Könnte auch zu heftigen Preisverfall führen.
Denn viele werden u.a. Ihre einzelnen PP`s bei Ebay anbieten so dass es zu einem Überangebot kommen könnte. (Die meisten Käufer sind auf komplette Sätze fixiert).

tiko
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: 18.03.2013, 01:18
Wohnort: NRW

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon tiko » 03.05.2018, 13:28

Ich habe gerade meinen Brief von der VfS bekommen. Mir wurden auch 2 Stück zugeteilt

Benutzeravatar
Tykon
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 910
Registriert: 30.03.2016, 11:14

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon Tykon » 05.05.2018, 11:47

Habe heute meinen Komplettsatz geliefert bekommen.
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg

oli40
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1299
Registriert: 09.06.2012, 17:06
Wohnort: Baden

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon oli40 » 05.05.2018, 13:50

Da ich nur 2 zugeteilt bekam, hat sich für mich das Thema erledigt.


smilie_24 oli40
Scheiss drauf!...Malle ist nur einmal im Jahr.

GSP-Sammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 237
Registriert: 14.02.2012, 07:32

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon GSP-Sammler » 05.05.2018, 16:10

@oli40
kannst meine 3 Stück dazu haben. Dann hast einen ganzen Satz.

@all
Ich habe nicht einmal gewusst, dass ich überhaupt noch welche bekomme. Denn als ich vor ca. 3 Wochen angerufen hatte, um nachzufragen was mit meiner Bestellung ist, wurde mir mitgeteilt dass keinerlei Bestellung vorliegen würde und ich demnach nichts bekommen werde. Weil ich auch keine Lust hatte, für NICHT-Edelmetall soviel zusätzliches Geld in die Hand zu nehmen (zumal Auflagenerhöhung , usw..), habe ich daraufhin den 2016er und 2017er Satz verkauft.

juergen1228
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 870
Registriert: 02.03.2011, 07:56
Wohnort: Deutschland

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon juergen1228 » 08.05.2018, 14:38

GSP-Sammler hat geschrieben:@oli40
kannst meine 3 Stück dazu haben. Dann hast einen ganzen Satz.

@all
Ich habe nicht einmal gewusst, dass ich überhaupt noch welche bekomme. Denn als ich vor ca. 3 Wochen angerufen hatte, um nachzufragen was mit meiner Bestellung ist, wurde mir mitgeteilt dass keinerlei Bestellung vorliegen würde und ich demnach nichts bekommen werde. Weil ich auch keine Lust hatte, für NICHT-Edelmetall soviel zusätzliches Geld in die Hand zu nehmen (zumal Auflagenerhöhung , usw..), habe ich daraufhin den 2016er und 2017er Satz verkauft.


Naja so einfach ist das nicht, denn bekanntlich besteht ein Satz aus 5 Münzen mit unterschiedlichen Prägestätten, (Buchstaben).

Hatte 3 Stück zugeteilt bekommen und nach telefonischer Rückfrage sagte man mir das durch erfolgte Stornierungen es vielleicht möglich sei auch 5 Stück zu bekommen.
Heute erfuhr ich das es aber keinen Satz ist sondern das es doppelte Prägestätten geben könnte.

Ich versteh das so, da ja Sätze auseinander gerissen wurden und man auch Rücklauf bekommt, werden dann diese Einzelstücke willkürlich zu 5 Stück "zusammengeschustert" und versendet.
Wobei die Acrylblöcke möglichwerweise auch Schrammen haben könnten.
Ich habe jetzt den Auftrag und das ABO endgültig storniert.

Das wird in der Bucht noch lustig werden, wenn dann vielleicht Mengen an Einzelstücken zum Verkauf kommen und nicht auf gleiche Nachfrage Höhe treffen. Würde mich nicht wundern, wenn dabei auch die Ausgabepreise unterschritten werden.
Klasse Management bei VFS ! smilie_09 smilie_11 smilie_10

Benutzeravatar
sternengong
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 485
Registriert: 01.07.2016, 21:21

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon sternengong » 08.05.2018, 16:35

Hier nochmals die Prägestätten, für die, die es noch nicht wissen:

A Berlin
D München
F Stuttgart
G Karlsruhe
J Hamburg

Ich kann diejenigen verstehen, die dann wirklich auch von jeder Prägestätte eine Münze haben möchten und z.B. nicht 3 x D und 2 x F oder so . . .
Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden smilie_01

Benutzeravatar
[email protected]
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 234
Registriert: 12.01.2018, 20:10

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon [email protected] » 08.05.2018, 16:41

Hallo,

habe 3 Zuweisungen von je 2 Stück bekommen. Wurden alle storniert.
Die können mich mal, jetzt und auch in Zukunft, den Buckel runterrutschen.

Gruß [email protected]

Benutzeravatar
Silbermann 1984
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 868
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon Silbermann 1984 » 08.05.2018, 19:19

Ich hab doch noch eine bekommen aber nicht von einer Bank sondern von meiner Freundin smilie_11 ,die bekam nämlich 2 mit Buchstabe F ,so hat sie mir eine geschenkt.

juergen1228
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 870
Registriert: 02.03.2011, 07:56
Wohnort: Deutschland

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon juergen1228 » 08.05.2018, 21:00

Silbermann 1984 hat geschrieben:Ich hab doch noch eine bekommen aber nicht von einer Bank sondern von meiner Freundin smilie_11 ,die bekam nämlich 2 mit Buchstabe F ,so hat sie mir eine geschenkt.


Im aktuellen Dialog geht um PP Münzen :!: und die gibt es nur von VfS und nicht von einer Bank.

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 6966
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon san agustin » 09.05.2018, 21:40

Meine Erfahrungswerte dieses Jahr mit der Ausgabe € 5 Subtropische Zone 2018
von einer Buba ,,um die Ecke,, in einer Großstadt

Die Euphorie ist (fast) verflogen
Grosse Schlangen Fehlanzeige, Wartezeit gleich ,,0,,
selbst in der Mittagspause gehts schnell

Die Bestände der Buba in der Republik werden wohl noch lange anhalten und die Mitarbeiter
sind genervt weil die Bestände nur sehr zäh abnehmen

Gut möglich das 2019 wieder auch komplett Rollen ausgegeben werden, das der Bestand
schneller weg geht

selbst die Preise in der Bucht liegen bei den Einzelmünzen um die 8 und bei den Rollen
um die 185 aufwärts

aber trotz allem: es bleibt das ,,Sammel-Fieber,,

früher war es das WM PANINI sammeln, heute ist es das € 5 Polymerring sammeln smilie_01

solange man € 5 gegne 5 Euro sammeln kann ist doch alles in bester Ordnung smilie_02
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste