Aktuelle Zeit: 19.10.2019, 04:58

Silber.de Forum

5 Euro-Münzen Deutschland

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team

Benutzeravatar
amabhuku
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1223
Registriert: 04.03.2012, 19:07
Wohnort: Grauzone

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon amabhuku » 26.04.2018, 21:55

Das gibt es auch nur in D, das sich Leute haenderingend um frisch gepraegte Blechmuenzen mit Plastikanteil bemuehen.
Kurzfristiger Gewinn in einstelliger Hoehe oder nur mangels anderer Interessengebiete? Oder irgendwas von der Regierung ins Trinkwasser getan? Das Plastik schwimmt ueberall im Meer und kann kostenfrei entnommen werden, kann es also auch nicht sein. Man wird es nie erfahren..... smilie_08

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Finerus
Silber-Guru
Beiträge: 3354
Registriert: 23.10.2010, 13:09

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon Finerus » 27.04.2018, 13:10

Hinweis "Tauschring"

Hallo liebe 5-Euro-Sammler!

Die Planet-Erde-Serie wird auch außerhalb des Forums rege gesammelt. So verwundert es nicht, daß vor kurzem von einem neu angemeldeten Mitglied im Marktplatz dazu ein Tauschring vorgeschlagen wurde. Man sollte an dieses neue Mitglied (ohne Referenzen) mehrere Münzen gleicher Prägestätte schicken, um im Gegenzug die entsprechende Anzahl Münzen anderer Prägestätten zu erhalten. Also z.B. 10 mal Prägestätte A gegen 2 Komplettsätze A, D, F, G, J. Porto zahlt jeweils der Absender. Der Mod-Kollege @winterherz hat diesen Aufruf sicherheitshalber gelöscht. Da nachgefragt wurde, eine kurze Erläuterung:

Eigentlich ist so ein Tauschring ja eine nette Idee - und wurde hier im kleinen auch schon mehrfach praktiziert. Einen unbekannten Neuling wollen wir von dem Tausch nicht ausschließen, aber das Risiko für die anderen Forummitglieder soll möglichst überschaubar bleiben. Wenn also die Idee, im Maßstab von Komplettsätzen zu tauschen, Gefallen findet, schlage ich vor, daß sich die Interessenten hier im Thread oder per PN dazu abstimmen. Also wer nimmt teil, wieviel Münzen welcher Prägestätte stehen jeweils zur Verfügung? Als Sammelstelle kommt aus Sicht der Mods nur ein Mitglied mit einwandfreien Referenzen in Frage (s. Mitgliederbewertung). Und natürlich kann man solche Tauschaktionen jederzeit in anderer Zusammensetzung wiederholen.

Besten Gruß
Fin.
smilie_24
EU(R) ist tot, es leben CH(F), DE(M), GB(P)...

Benutzeravatar
qayqwertz
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 646
Registriert: 03.09.2011, 21:11

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon qayqwertz » 28.04.2018, 17:25

Ist scheinbar dieses Jahr alles etwas seltsam mit der Ausgabepolitik der BuBa und der VfS.
Ich habe z.B. alle meine (Familie) Abo´s bei der VfS voll beliefert bekommen (also jeweils einen kompletten Satz ohne Kürzung). Wenn ich dann lese dass hier einige Abos gekürzt wurden ist das schon seltsam und nicht nachvollziehbar was die VfS da treibt. Wer keinen kompletten Satz bekommen hat von der VfS kann mir bei interesse ne PN schicken.

sichel09
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 06.02.2012, 17:13
Wohnort: Berlin

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon sichel09 » 29.04.2018, 10:25

Zu den 5 Euro Münzen.Meines Wissens wurden dann nur die 2018 Abos gekürzt.Die 2017 wurden
immer komplettgeliefert(also 5x5 alle Prägestätten).Eigentlich müßten dann die Händlerbelieferungen
erhöht worden sein,da ja auch die Prägezahlen erhöht wurden.Das große Geld wird man dieses Jahr
wohl eher nicht mit diesen Münzen machen?(siehe Ebay Auktionen)
GD

Silberfinger007
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 672
Registriert: 13.09.2011, 15:01
Wohnort: Bayern

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon Silberfinger007 » 29.04.2018, 10:58

Eigentlich müssten ja die 2017ener 5er demnächst enorm aufwerten,
da sie ja 1 Million weniger Auflage haben als die 2018ener.
Wenn ich mir die Preise der Planet Erde 5er von 2016 ansehe ist
da noch sehr viel Luft nach oben.
Was meint Ihr ?

Madame LuLu
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 13.03.2013, 07:02

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon Madame LuLu » 29.04.2018, 11:21

sichel09 hat geschrieben:Zu den 5 Euro Münzen.Meines Wissens wurden dann nur die 2018 Abos gekürzt.Die 2017 wurden immer komplettgeliefert(also 5x5 alle Prägestätten).

Das stimmt leider nicht. Im meinem Bekanntenkreis (einschließlich meiner Person) wurde im letzten Jahr auch gekürzt. Wir haben letztes Jahr nur 4 Münzen von der VfS erhalten, obwohl ein ganzer Satz bestellt war. In diesem Jahr erhalten wir alle den kompletten Satz.

Benutzeravatar
sirewgenij
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 211
Registriert: 28.06.2013, 14:51
Wohnort: Hamburg

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon sirewgenij » 29.04.2018, 13:19

Silberfinger007 hat geschrieben:Eigentlich müssten ja die 2017ener 5er demnächst enorm aufwerten,
da sie ja 1 Million weniger Auflage haben als die 2018ener.
Wenn ich mir die Preise der Planet Erde 5er von 2016 ansehe ist
da noch sehr viel Luft nach oben.
Was meint Ihr ?

naja ich sehe überhaupt kein Potenzial für die überteuerte Blechmünzen.
Hier könnt Ihr mich bewerten. Vielen Dank
https://forum.silber.de/search.php?keywords=sirewgenij&fid%5B0%5D=28

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 6603
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon san agustin » 29.04.2018, 13:39

sirewgenij hat geschrieben:
Silberfinger007 hat geschrieben:Eigentlich müssten ja die 2017ener 5er demnächst enorm aufwerten,
da sie ja 1 Million weniger Auflage haben als die 2018ener.
Wenn ich mir die Preise der Planet Erde 5er von 2016 ansehe ist
da noch sehr viel Luft nach oben.
Was meint Ihr ?

naja ich sehe überhaupt kein Potenzial für die überteuerte Blechmünzen.


sehe ich etwas anders
für € 5 in Paperform gibt es € 5 In Blechform

generell gilt: € 5 bekommst immer

eher im Gegenteil: die Perfomance der Blauen Planet wird nicht erreicht werden,
aber alles mehr als € 5 ist doch schon eine gute Sache !

da sind mir die 5er im moment lieber als so manch Silberinvestment.....
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

Benutzeravatar
Tykon
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 703
Registriert: 30.03.2016, 11:14

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon Tykon » 29.04.2018, 13:58

sirewgenij hat geschrieben:
Silberfinger007 hat geschrieben:Eigentlich müssten ja die 2017ener 5er demnächst enorm aufwerten,
da sie ja 1 Million weniger Auflage haben als die 2018ener.
Wenn ich mir die Preise der Planet Erde 5er von 2016 ansehe ist
da noch sehr viel Luft nach oben.
Was meint Ihr ?

naja ich sehe überhaupt kein Potenzial für die überteuerte Blechmünzen.

Für ein Sammlerobjekt benötigt es keinen Materialwert für ein Wertsteigerungspotential. Daher kann auch durchaus eine „Blechmünze“ wertvoll werden.

Aber manche wollen einfach nur rumstänkern.

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6079
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon nordmann_de » 29.04.2018, 14:39

Frage an die Sammler vor Ort:
Welche Prägezeichen werden in den Bundesbankfilialen in Düsseldorf und Koblenz angeboten?
In Köln ist es überwiegend J.
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Madame LuLu
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 13.03.2013, 07:02

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon Madame LuLu » 29.04.2018, 15:29

Düsseldorf : J
Koblenz: A

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6079
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon nordmann_de » 29.04.2018, 15:51

Merci smilie_01
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
Paterblauauge
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 198
Registriert: 17.12.2010, 23:56
Wohnort: Niedersachsen

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon Paterblauauge » 30.04.2018, 11:50

Moin,
ich habe gerade bei meiner Hausbank ohne Probleme weitere 2 Rollen bekommen.
Also scheint der Ansturm dieses Jahr wohl auszubleiben.
„Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.“
Erasmus von Rotterdam

Erfolgreich gehandelt mit Molch40 (2x), detonic96, sawyer, reddshund, voyager, PP-Sammler, puschkinrosa, silber_22, drox, d.pust(2x), Benutzername: *, michasi,
Erfolgreich getauscht mit Rucky, Silbersucher, d.pust, avis, Benutzername: *,

Bobby37
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 07.05.2017, 21:07

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon Bobby37 » 30.04.2018, 12:37

Das ist anscheinend diesmal sehr ungerecht verteilt.

Meine Sparkasse hat nur 4 Rollen bekommen, für ca. 3500 Kunden smilie_08

Aber jetzt wundert es mich nicht, das bei Ebay rollenweise die Fünfer angeboten werden.

Buchstabe J z.B. für teilweise unter 10 Euro mit Versand.

smilie_24

Benutzeravatar
Libertad1999
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1210
Registriert: 07.06.2012, 16:09

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon Libertad1999 » 30.04.2018, 13:15

Gebe noch je ein Satz Planet Erde und tropische Zone im Klappfolder ab. Bei Interesse gerne melden.

Vg smilie_24
"ESTADOS UNIDOS MEXICANOS"

Libertad1999

http://www.silber.de/forum/libertad1999-t12893.html


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], MSN [Bot] und 4 Gäste