Aktuelle Zeit: 19.04.2021, 14:17

Silber.de Forum

5 Euro-Münzen Deutschland

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Benutzeravatar
der Katz
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 326
Registriert: 22.07.2013, 21:10
Wohnort: Zwischen F und G.

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon der Katz » 28.04.2017, 21:06

silvergod hat geschrieben:
san agustin hat geschrieben:auch dieses jahr mit einem dazugehörigen flyer - gestern gab es noch keine :?:


Servus,

Kannst du mir so einen Flyer besorgen? In Ulm gab es leider keine! smilie_04


In Stuttgart auch kein Flyer. Dafür wurde heute Morgen 10 Minuten vor der regulären Zeit geöffnet.

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Balkenbieger
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1134
Registriert: 18.01.2012, 13:50

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon Balkenbieger » 28.04.2017, 21:53

Die Flyer kommen wohl überall etwas später.
Nach Aussage gab es Probleme mit der Druckerei.
Lagen auch erst heute aus.

Dienstag werde ich es vielleicht nochmal schaffen, zur Not stecke ich ein paar Flyer ein bei Bedarf.
Schönen Gruß
Bb
Und achter dee Wulken schient doch dee Sünn!

Brakteat
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 81
Registriert: 01.10.2012, 21:44

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon Brakteat » 28.04.2017, 22:13

Schon komisch, wofür man sich so in die Schlange stellt. Wenn ich nicht wüsste, dass man die Dinger mindestens zum dreifachen Wert wieder loswerden kann, würde ich die nicht kaufen.

Allein schon diese alberne Themenwahl: "Klimazonen der Erde" - und dann kann man noch nicht mal erkennen, was das Motiv abbilden soll. Und mit Deutschland hat das schon mal gar nichts zu tun. - Jaahaaa, natürlich weiß ich, dass solche Sachen das "globale Denken" fördern sollen... Puhhh....

Insgesamt erinnert mich das an die vielen sinnlosen und anlasslosen Briefmarken-Serien der DDR.

Aber wie gesagt: Immerhin kosten die Dinger nix extra, sind immer mindestens 5 Euro wert (solange der Euro gilt) und bringen sogar noch was ein. Also her damit und ab in die Schlange.... :?

Benutzeravatar
qayqwertz
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 591
Registriert: 03.09.2011, 21:11

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon qayqwertz » 28.04.2017, 23:38

silvergod hat geschrieben:
qayqwertz hat geschrieben:Heute hatte ich sie in der Post.


Man konnte ja bis zu 10 Münzen der PP bestellen, also 2 Sets.
Ist die Maximalbestellmenge seitens der VfS reduziert worden?
Bekommt man auch 10 Stück, oder wird auf 5 Stück reduziert?


Kann zwar nur für mich sprechen (da gab es nur ein Set was zugeteilt wurde), gehe aber davon aus dass alles Privatbestellungen auf Grund der mehrfachen Überzeichnung auf ein Set gekürzt wurden. Ist jetzt nur die Frage ob sie dann wenigstens für die Bestellungen der Kunden gereicht haben, oder ob manche ganz leer ausgehen.

Benutzeravatar
Germanier
Silber-Guru
Beiträge: 2260
Registriert: 09.11.2010, 22:52
Wohnort: Lausitz

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon Germanier » 29.04.2017, 09:12

http://www.ebay.de/itm/152527883952?_tr ... EBIDX%3AIT

Soll das wirklich mit rechten Dingen zugehen oder sind da Schupser am Werk :roll:
Ein Bankraub ist stets das Werk von Amateuren. Wahre Profis gründen eine Bank.
B. Brecht
_______________________________________
Erfolgreich getauscht/gehandelt mit d.pust, Hartmann, Sammlerjack, Schatzi, Eddy, DerExporteur, Kurzer, Silberinvestor, Silberschmied, Mahoney33, Silbernase, SuperLunar, Puschkinrosa

Benutzeravatar
Grandmaster
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 689
Registriert: 07.03.2017, 22:39

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon Grandmaster » 29.04.2017, 11:27

Germanier hat geschrieben:http://www.ebay.de/itm/152527883952?_trksid=p2055119.m1438.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT

Soll das wirklich mit rechten Dingen zugehen oder sind da Schupser am Werk :roll:


Der 29er hat die Auktion sehr wahrscheinlich von 42€ auf 76€ gepuscht (Zweitaccount). Ob der 186er ein Drittaccount oder tatsächlich der Käufer ist, bleibt im Dunkeln.
Die Berühmtheit manches Zeitgenossen ist unmittelbar mit der Dummheit seiner Bewunderer verbunden.

silberhai

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon silberhai » 29.04.2017, 12:47

76€ für eine 5€ Münze aus Kupfer/Nickel , ich fasse es nicht. smilie_20

oli40
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1301
Registriert: 09.06.2012, 17:06
Wohnort: Baden

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon oli40 » 29.04.2017, 13:02

Zu den 76 Euro kommen noch 4 Euro Porto hinzu.

Einfach irre dieser Kauf.


smilie_24 oli40
Scheiss drauf!...Malle ist nur einmal im Jahr.

Benutzeravatar
Hagakure
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 167
Registriert: 28.10.2016, 11:56

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon Hagakure » 29.04.2017, 14:12

Inzwischen werden schon die Abonnement's für die Münze PP verkauft..... smilie_60

Quelle: Ebay

http://www.ebay.de/itm/5-Euro-Munzen-Tropische-Zone-Klimazonen-der-Erde-Abonnement-/262957728521?hash=item3d39808309:g:~P4AAOSww9xZA3qk

Erinnert mich stark an den Osten, dort konnte man auch seine Bestellung auf den Trabbi oder Wartburg, mit 18 Jahren vorgenommen, bei Zuteilung 12+ Jahre später, gut verkaufen.

smilie_07

Benutzeravatar
qayqwertz
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 591
Registriert: 03.09.2011, 21:11

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon qayqwertz » 29.04.2017, 14:37

Hagakure hat geschrieben:Inzwischen werden schon die Abonnement's für die Münze PP verkauft..... smilie_60

Quelle: Ebay

http://www.ebay.de/itm/5-Euro-Munzen-Tropische-Zone-Klimazonen-der-Erde-Abonnement-/262957728521?hash=item3d39808309:g:~P4AAOSww9xZA3qk

Erinnert mich stark an den Osten, dort konnte man auch seine Bestellung auf den Trabbi oder Wartburg, mit 18 Jahren vorgenommen, bei Zuteilung 12+ Jahre später, gut verkaufen.

smilie_07

Das Angebot von "biglenni11m ( 1 )" ist so ziemlich das dreisteste und asozialste Angebot was ich dem Zusammenhang mit den Fünfern gesehen habe :roll:
Alleine schon für den Spruch "Spaßbieter erhalten Post vom Anwalt!!!" gönne ich dem bauernschlauen Anbieter, dass ihm "Berufene" alle derartigen Angebote sabotieren und ihn schön beschäftigen. Da kann man wirklich nur hoffen, dass sich kein Dummer findet der dafür ernsthaft Geld ausgibt. Denn eine Lieferzusage der VfS hat er ja definitiv nicht (gut, kann er sich ja theoretisch auch wo anders besorgen die Münzen) und was die nächsten Jahre mit dem Anbieter geschieht kann niemand wissen. Aber wer gerne 1270,- verrschenken und 430,- als zinsloses Darlehen über 4 Jahre (mit hochspekulativer Rückzahlung) geben will, soll da zuschlagen smilie_02

silberhai

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon silberhai » 29.04.2017, 14:51

Ich glaube der bietet unter zwei Accounts an , hier versucht er es 200€ billiger.
http://www.ebay.de/itm/5-Euro-Munzen-Tr ... 2957728521

oli40
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1301
Registriert: 09.06.2012, 17:06
Wohnort: Baden

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon oli40 » 29.04.2017, 15:08

Solchen Profitgeier gehört keine einzige Münze zugeteilt.


smilie_24 oli40
Scheiss drauf!...Malle ist nur einmal im Jahr.

25rubel
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1772
Registriert: 12.09.2012, 15:41

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon 25rubel » 29.04.2017, 16:09

Germanier hat geschrieben:http://www.ebay.de/itm/152527883952?_trksid=p2055119.m1438.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT

Soll das wirklich mit rechten Dingen zugehen oder sind da Schupser am Werk :roll:


ein grund mit dürfte auch das foto sein, welches suggeriert, dass es sich bei der auktion um eine originalrolle handelt. es gibt halt immer wieder leute, die die auktionsbeschreibung nicht oder nicht zu ende lesen. ich habe festgestellt, dass sehr häufig höhere gebote auf münzen abgegeben werden, wenn das foto eine größere menge vortäuscht.

paralaxys
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: 12.07.2014, 22:29

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon paralaxys » 29.04.2017, 16:22

Hi,
bin gestern in der Stadt (Prägezeichen F) gewesen und habe problemlos einige Stück bei verschiedenen Banken ohne große Warterei bekommen. Flyer waren keine dabei. Alle sind Prägezeichen D.
Zur Qualität: hmmm, für 5 Euro Cu/Ni habe ich nicht viel erwartet. Billige Prägequalität wie bei den normalen 1 und 2 Euro-Stücken. Sieht aus wie ein Papagei, der über eine Pusteblume fliegt smilie_11 . Nur mit viel Fantasie kann man einige Bäume daraus machen. Deutschland konnte noch nie schöne Münzen prägen. Da sind unsere Nachbarn in Österreich eine ganz andere Liga.
Also für mich definitiv nicht sammelwürdig. DIe deutschen Münzen gehen für mich in die selbe Richtung wie Frankreich, hoher Nominalwert für minderwertige Ware (in D: 10 + 20 € Silber; in Fr: aktuelle Silber und Goldmünzen). Dann einen riesen Hype daraus machen und schon klingelt es in der Staatskasse.
Gruß paralaxys

Benutzeravatar
der Katz
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 326
Registriert: 22.07.2013, 21:10
Wohnort: Zwischen F und G.

Re: 5 Euro-Münzen Deutschland

Beitragvon der Katz » 29.04.2017, 16:42

silberhai hat geschrieben:Ich glaube der bietet unter zwei Accounts an , hier versucht er es 200€ billiger.
http://www.ebay.de/itm/5-Euro-Munzen-Tr ... 2957728521

Klar! Hier geht er ja davon aus, dass noch Gebote drauf kommen! smilie_11


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: graurock, lckert, zeller und 5 Gäste

cron