Aktuelle Zeit: 08.05.2021, 21:50

Silber.de Forum

Das Aerotoxische Syndrom

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

GV Jäger
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1051
Registriert: 20.06.2011, 00:09

Beitragvon GV Jäger » 27.03.2015, 19:06

barny68 hat geschrieben:

1.Geh einfach mal mit einer Kippa durch Kreuzberg

2.Würdest du Mannheimer. Stürzenberger und Co verbieten lassen wollen wenn die den Holocaust leugnen?


zu 1.
Warum sollte ich das tun? Um zu provozieren oder dass etwas passiert, da passiert wenig bis gar nichts.

Aber geh du mal durch Kreuzberg mit mit Bayern, Schalke, Dortmund oder Hamburg Trikot, da bekommst du ratzfatz von rechten, voll gesoffenen Hools auf die Fresse.

2. Ich würde diese Typen sofort verbieten lassen.
Stürzenberger z.B. hetzt schon gegen die Polizei, weil er mit seiner Islamhetze nicht mehr großartig weiterkommt, außer bei ein paar verblendeten Fanatikern, die immer ein Feindbild benötigen.

Und du brauchst hier keinen auf Versteher machen, solche Idioten muss man nicht verstehen.

Anzeigen
Silber.de Forum
veritas
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 323
Registriert: 22.04.2013, 20:03
Wohnort: daheim

Beitragvon veritas » 27.03.2015, 19:33

Das mag sein, Querulant. Bei einer starken Depression schwankst du aber nicht innerhalb eines relativ oder sehr kurzen Zeitraums zwischen zwei Welten. Entweder ist derjenige "gut" drauf, dann ist es aber eher unwahrscheinlich, dass es zu so einer Affekthandlung kommt, denn deren Tragweite könnte er in dem Zustand absehen und würde eher nicht so handeln. Anders ist es, wenn der Zustand einsetzt, dass man vollkommen down ist, und mit allem abgeschlossen hat. Nur, dann merkt man das dem Menschen auf jeden Fall vorher an. Mit normaler Plauderei und dann plötzlich ... ist da nix.´, zumindest bei einer schweren Depression eher untypisch. Wohl gibt es Menschen, mit denen kannst du feiern und am nächsten Tag bringen die sich um. Meist weiß niemand, was in deren Kopf vorging und dann verwundert es. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass sie Suizid noch während des Feierns begehen, halte ich nicht für wahrscheinlich. Dafür müssen sie komplett zur Ruhe kommen, und der Kopf muss wieder arbeiten, bis er drängt. Ob die Zeit, als er alleine in der Kabine war dafür ausreichte? Zumal er ja nie wusste, ob und wann das passieren würde. Ich weiß es nicht und hinterfrage deshalb. Typisch sind solche Affekthandlungen eigentlich nicht, wenn gar nichts kurz zuvor darauf hindeutet. Gut vorstellbar, dass er psychisch labil und angeschlagen war, ein besonderes Ereignis das verschärfte, und er von vornherein plante, die erstbeste Möglichkeit zu nutzen. Wenn nicht heute, dann morgen. Dann ist es geplant und man hat sich selbst darauf vorbereitet, und man kann sich bestimmt verstellen, so dass nichts anzumerken ist. Durchaus realistisch. Bei einer echten Depression glaube ich nicht daran. Man würde es merken, insoweit jemand überhaupt in der Lage wäre, ein Flugzeug zu steuern.

Benutzeravatar
Querulant
Silber-Guru
Beiträge: 3242
Registriert: 08.06.2010, 13:11

Beitragvon Querulant » 27.03.2015, 20:16

@Veritas

Wohl gibt es Menschen, mit denen kannst du feiern und am nächsten Tag bringen die sich um.
Genau.

veritas hat geschrieben:...Bei einer starken Depression schwankst du aber nicht innerhalb eines relativ oder sehr kurzen Zeitraums zwischen zwei Welten.
Heißt es nicht bei Depressiven, dass sie in einem Augenblick "himmelhochjauchzend" sind und im nächsten Moment "zu tode betrübt" sein können? Oder irre ich mich da jetzt? smilie_08

Meist weiß niemand, was in deren Kopf vorging und dann verwundert es. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass sie Suizid noch während des Feierns begehen, halte ich nicht für wahrscheinlich.
Eine Plauderei unter Kollegen würde ich nicht unbedingt einem Feiern gleichsetzen ;)

Dafür müssen sie komplett zur Ruhe kommen, und der Kopf muss wieder arbeiten, bis er drängt. Ob die Zeit, als er alleine in der Kabine war dafür ausreichte?
Würde ich für möglich halten.
Wie gesagt, der Schalter kann sich sehr schnell umlegen.

Entweder ist derjenige "gut" drauf, dann ist es aber eher unwahrscheinlich, dass es zu so einer Affekthandlung kommt, denn deren Tragweite könnte er in dem Zustand absehen und würde eher nicht so handeln.
Das ist richtig.

Anders ist es, wenn der Zustand einsetzt, dass man vollkommen down ist, und mit allem abgeschlossen hat. Nur, dann merkt man das dem Menschen auf jeden Fall vorher an.
Im Normalfall sicher.
Nur weiß ich von Einem, welcher eine echte und massive Depressionen hat, dass er diese - sobald er funkionieren muss (im Job z.B) sehr gut verstecken kann.
Man merkt es ihm, während er agiert und funktioniert kein bisschen an. Er kann sich auch gar nicht leisten, es zu zeigen, weil er dann seinen Job (er arbeitet vor Publikum) an den Nagel hängen könnte.

Bei einer echten Depression glaube ich nicht daran. Man würde es merken, insoweit jemand überhaupt in der Lage wäre, ein Flugzeug zu steuern.
Wie gesagt, Derjenige mit der Depression, ist auch zu Dingen imstande, da kann man sich nur wundern.

Mit normaler Plauderei und dann plötzlich ... ist da nix.´, zumindest bei einer schweren Depression eher untypisch.
Untypisch sicherlich. Aber hätte er es sich leisten können, seine Depri-Stimmung zu zeigen? Er hätte doch riskieren müssen, dass der Andere dann Meldung macht, sobald sie wieder unten gewesen wären...


Ich weiß es nicht und hinterfrage deshalb.
Ich auch :)

Typisch sind solche Affekthandlungen eigentlich nicht, wenn gar nichts kurz zuvor darauf hindeutet.
Könnte sein, aber Ausnahmen bestätigen manchmal die Regel.


Gut vorstellbar, dass er psychisch labil und angeschlagen war, ein besonderes Ereignis das verschärfte, und er von vornherein plante, die erstbeste Möglichkeit zu nutzen. Wenn nicht heute, dann morgen. Dann ist es geplant und man hat sich selbst darauf vorbereitet, und man kann sich bestimmt verstellen, so dass nichts anzumerken ist. Durchaus realistisch.
Ja, gut möglich.
Lieber arm dran als Bein ab :)

Benutzeravatar
lübecker
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1525
Registriert: 12.11.2008, 23:05

Beitragvon lübecker » 27.03.2015, 20:22

GV Jäger hat geschrieben:
barny68 hat geschrieben:Geh einfach mal mit einer Kippa durch Kreuzberg

Warum sollte ich das tun? Um zu provozieren oder dass etwas passiert, da passiert wenig bis gar nichts.


Ein 53-Jähriger Sozialdemokrat und DGB-Veranstaltungsmanager, der in seiner Freizeit bei der SPD-Jugendorganisation „Die Falken“ tätig ist und sich seit Jahrzehnten gegen Rechtsextremismus engagiert, ist letztes Jahr mal mit einer Israelfahne am Auto durch Kreuzberg und Neukölln gefahren:

"Beschimpft, bespuckt, bedroht - Berliner macht Selbstversuch mit Israel-Fahne am Auto....":

http://honestlyconcerned.info/2014/08/1 ... -bist-tot/

http://m.bild.de/politik/inland/israel/ ... obile.html
Zuletzt geändert von lübecker am 27.03.2015, 20:32, insgesamt 1-mal geändert.
Wohnort: Asylvanien

Benutzeravatar
lübecker
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1525
Registriert: 12.11.2008, 23:05

Beitragvon lübecker » 27.03.2015, 20:26

GV Jäger hat geschrieben:Ich würde diese Typen sofort verbieten lassen.


Aha, KZ oder so, ja? Die totalitäre Gesinnung des Dritten Reiches lässt grüßen. Sozialdemokraten der alten Schule haben es noch erkannt: "Rot lackierte Faschisten" (Kurt Schumacher)

GV Jäger hat geschrieben:Stürzenberger z.B. hetzt schon gegen die Polizei.


Wie wäre es denn mal mit einem Nachweis für diese Behauptung?
Wohnort: Asylvanien

Marek
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 577
Registriert: 09.07.2013, 15:01

Beitragvon Marek » 27.03.2015, 20:49

Hallo,

@ Querulant:
Depressionen sind "downs".
Wenn die sich mit übersteigerter guter Laune abwechseln,
nennt man das "manisch- depressiv".

(Klugsch..ßermodus aus,
der Beitrag sollte nur dazu dienen das alle über das gleiche reden.)

Liebe Grüße
Marek

Benutzeravatar
Querulant
Silber-Guru
Beiträge: 3242
Registriert: 08.06.2010, 13:11

Beitragvon Querulant » 27.03.2015, 20:59

@Marek
Danke für die Aufklärung. :)
Lieber arm dran als Bein ab :)

Benutzeravatar
185Rhenium
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 827
Registriert: 10.03.2011, 19:22

Beitragvon 185Rhenium » 27.03.2015, 22:43

Und der Peak dieser manischen Depressionen tritt bei den meisten mit 27 auf ( das Alter des Piloten).
Bekannte Beispiele dafür sind Amy Winehouse, Curt Cobain, Jimmy Hendrix....

PS: So makaber das jetzt auch klingen mag, ich bin von der ersten Minute davon ausgegangen, dass es sich bei diesem Absturz um keinen technischen Defekt oder terroristischen Hintergrund, sondern um einen Akt der Selbsttötung handelt.

barny68
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1026
Registriert: 26.11.2012, 11:20

Beitragvon barny68 » 27.03.2015, 23:58

GV Jäger hat geschrieben:
barny68 hat geschrieben:

1.Geh einfach mal mit einer Kippa durch Kreuzberg

2.Würdest du Mannheimer. Stürzenberger und Co verbieten lassen wollen wenn die den Holocaust leugnen?


zu 1.
Warum sollte ich das tun? Um zu provozieren oder dass etwas passiert, da passiert wenig bis gar nichts.

Aber geh du mal durch Kreuzberg mit mit Bayern, Schalke, Dortmund oder Hamburg Trikot, da bekommst du ratzfatz von rechten, voll gesoffenen Hools auf die Fresse.

2. Ich würde diese Typen sofort verbieten lassen.
Stürzenberger z.B. hetzt schon gegen die Polizei, weil er mit seiner Islamhetze nicht mehr großartig weiterkommt, außer bei ein paar verblendeten Fanatikern, die immer ein Feindbild benötigen.

Und du brauchst hier keinen auf Versteher machen, solche Idioten muss man nicht verstehen.


Zu 1: damit du die Realität kennen lernst. Alleine deine Antwort : um zu provozieren, zeigt ja das auch dir bewusst ist das es reicht eine Kippa zu tragen um viele Muslime zu provozieren .
Einen Zustand dem du wahrscheinlich keinem Deutschen zugestehen würdest und den sofort als Nazi darstellen würdest und das vollkommen zurecht. Warum also werden die Muslime die das Judentum als Provokation sehen und voller Hass reagieren nicht wie Nazis behandelt?

Zu 2. Auch ich würde dieses verbieten lassen und dieses vollkommen zurecht. VON Mannheimer, Stürzenberger und Co wirst du so etwas aber nicht hören , im Gegenteil. Die stehen zu diesem Teil der Geschichte.
Es wird aber in Deutschland massiv ein Völkermord geleugnet. Der Völkermord an über 1 Millionen Christen die in Todesmärschen und auf anderer Art umgebracht wurden. Die ( der?) Ditib ist der größte Muslimische Verbände/ Vereinigung der Muslime in Deutschland. Finanziert von der Türkei werden u.a. Mehrere hundert Moscheen betrieben die von Imamen betreut werden die von der Türkischen Religionsbehörde bezahlt werden und Erdogan direkt unterstellt sind. Es gibt wieder aktuell Vortragsreihen von der Ditib bei der es darum geht darüber aufzuklären das es keinen Völkermord gab und alles eine Lüge ist. Warum Interssiert das keinen in Deutschland? Müssten nicht gerade wir aufschreien und fordern das diesmnicht geschehen wird. Eine maßgebliche Forderung einem Türkischen Beitritt in die EU zuzustimmen ist es den Völkermord offen zuzugeben. Trotzdem wird hier offen referiert das dieses eine Lüge ist. Wie verlogen sind wir.
Wo bist du mit deinem Protest.

Jetzt komme ich zum Kern dieser Geschichte. Wenn unser Politik und vor allem Lügenpresse offen über solche Und viele anderen Dinge reden würden die bei vielen Muslimen hier falsch laufen. Wenn nicht geschwiegen und verharmlost werden würde, dann könnte der Radikalisierung im Islam in Deutschlend und Europa Einhalt geboten werden können. Wenn konsequent eine Integration eingefordert werden würde und offen über den fehlenden Integrationswillen vieler Muslime hier gesprochen werden würde, dann würde es keine Paralellgesellschaften geben. Das hat Helmut Schmidt schon vor über 20'Jahren gesagt. Der Zuzug aus Anatolien war ein Fehler, da der aintegrationswillen fehlt. Solche Dinge nicht anzusprechen ist ein Fehler . Wenn man offen darüber sprechen würde, brächte man solche "extreme" wie Mannheimer oder Stürzenberger nicht.
Letztendlich hat das aber auch wenig mit dem Absturz zu tun, aber mit der immer stärkeren Radikalisierung und dem dadurch entstehenden Generalverdacht .
Hier meine Bewertung
http://www.silber.de/forum/barny68-t14903.html

Die meisten Post sind per Smartphone geschrieben
Verzeiht die dadurch entstandenen Fehler

Benutzeravatar
Jacob
Silber-Guru
Beiträge: 4052
Registriert: 07.09.2011, 13:42

Beitragvon Jacob » 28.03.2015, 00:06

Prof. Bernhard Pörksen bei phoenix über den Umgang der Medien mit dem Flugzeugabsturz.

https://www.youtube.com/watch?v=a5v9yFhY2qs (Dauer 7:30min.)

Benutzeravatar
00.43peter
Silber-Guru
Beiträge: 4263
Registriert: 21.06.2011, 16:33
Wohnort: Weiz

Beitragvon 00.43peter » 28.03.2015, 01:40

@jakob

Füge ich nichts hinzu,danke für den Link,es wäre nun an der Zeit den Faden in den Freetalk zuschieben.
,,Freiheit für Julian Assange''

Benutzeravatar
Kursprophet
Silber-Guru
Beiträge: 12280
Registriert: 07.05.2010, 02:35
Wohnort: Am Karpfenteich

Beitragvon Kursprophet » 28.03.2015, 01:44

Zeit für etwas Pragmatismus smilie_13
Zuletzt geändert von Kursprophet am 28.03.2015, 01:59, insgesamt 2-mal geändert.
Si vis pacem para bellum

Benutzeravatar
Kursprophet
Silber-Guru
Beiträge: 12280
Registriert: 07.05.2010, 02:35
Wohnort: Am Karpfenteich

Beitragvon Kursprophet » 28.03.2015, 01:52

Allseits präsent
ganz egal um was es geht

http://de.wikipedia.org/wiki/Menschlicher_Fehler

so , tragisch - traurig und wahrscheinlichst völlig sinnlos und unnötig

is aber so,
Leben geht weiter,
und über kurz oder lang treffen wir alle auf das einzigst wirklich zuverlässige.

Beileid den Hinterbliebenen ja aber so tragisch das alles auch ist , jetzt is auch gut gewesen
Täglich sterben Tausende von Menschen auch tragische Tode von denen wir gar nichts mitbekommen.
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Hier mal ne Top Seite für Statistikfreunde :wink:
http://www.worldometers.info/
und bevor ihr meckert , Aussagekraft von Statistiken sind relativ dennoch hilft es mal sich einiges pragmatisch vor Augen zu führen und ungefähr einschätzen zu können auch wenn sich die Parameter nach denen Statistiken erhoben werden laufend völlig ändern können.
Wie diese Daten erhoben werden ist mir ehrlich gesagt auch relativ egal , es hat sicherlich eine sehr begrenzte Aussagekraft aber es hat eine ! Eine relative Sicht auf einen Momentanzustand und Entwicklungstendenzen nach gewissen Kriterien .
Auf jeden Fall gut genug um Pi mal Daumen pragmatische Realationen erfassen zu können.

gruß Frosch
Si vis pacem para bellum

Benutzeravatar
00.43peter
Silber-Guru
Beiträge: 4263
Registriert: 21.06.2011, 16:33
Wohnort: Weiz

Beitragvon 00.43peter » 28.03.2015, 02:33

@frosch
Rischtisch...gibet nur ja oder nein...und jetzt nen smilie_29
,,Freiheit für Julian Assange''

Benutzeravatar
Kursprophet
Silber-Guru
Beiträge: 12280
Registriert: 07.05.2010, 02:35
Wohnort: Am Karpfenteich

Beitragvon Kursprophet » 28.03.2015, 02:36

jau . Prost Pedda smilie_57
Si vis pacem para bellum


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 16 Gäste