Aktuelle Zeit: 03.03.2021, 22:11

Silber.de Forum

Welche Partei soll man wählen?

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

Wahl 2013 Unsere Hochrechnung?

CDU
8
6%
SPD
7
5%
Grüne
4
3%
Linke
13
10%
FDP
6
5%
AfD
86
65%
Piraten
3
2%
MLPD
1
1%
FREIE WÄHLER
1
1%
NPD
4
3%
CSU
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 133

libelle
Silber-Guru
Beiträge: 2487
Registriert: 05.09.2010, 14:29

Beitragvon libelle » 23.09.2013, 12:45

Kursprophet hat geschrieben:
Äußerungen gar nicht nachvollziehen kann wenn man sich bei soviel Käse darauf beruft das es ja gar nicht schlecht wäre weil eben Rechts keine Schnitte gehabt hat !
Sagt mal ist das euer ernst ? Weder stand noch steht das zur Debatte und genau darum weil damit so umgegangen wird zeigt es nur auf das man dringend die äußeren Extreme braucht damit die sogenannte Mitte eben machen kann was sie will !
Das liegt an all den Bürgern die meinen das alles OK ist solange nur die äußeren Extreme keine Sonne sehen , damit lasst ihr es zu das die Mitte machen kann was sie will und genau deshalb kommt keine Bewegung rein und genau deshalb muss niemand eine bessere Arbeit machen als sie eben machen denn auch Merkel und CO KG springen nicht höher als sie müssen !



Natürlich würde auch ich der Mitte nur all zu gerne eines zwischen die Hörner geben.
Ob nun Rot, Grün oder Schwarz.
Doch was ich nicht machen werde, ich werde deshalb nicht Rechts wählen und ich werde mich auch nicht darüber freuen, wenn sie (und sei es auch nur aus Protest) Zulauf hätten.

Mir ist natürlich klar, dass wir uns in einem Dilemma befinden, welches Merkel und Co KG vorerst noch schützt.
Uns ist aber auch nicht damit geholfen, wenn wir vom Regen in die Traufe kommen.

Druck wird auch so auf den Kessel kommen, die Zeit bleibt ja schließlich nicht stehen. Die Wahrheit um die Lage Deutschlands und Europas wir sich ja nicht ewig verheimlichen lassen.

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Kaiserwetter
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 779
Registriert: 23.05.2009, 08:29

Beitragvon Kaiserwetter » 23.09.2013, 13:03

libelle hat geschrieben:Also Augen zu und durch, Schulden Hin oder Her Mutti wird's schon richten. :wink:


Wird sie ?

Rein theoretisch ist ja ein Patt gewählt worden.

CDU zwar klarer Wahlsieger - jedoch keine Regierungsbildung ohne Fremdstimmen !

Es wäre also entweder irgendeine Koalition nötig - oder aber es gibt bei einer evtl Bundeskanzlerwahl
Leihstimmen ( gekauft oder auch nicht )

Koalition ist nun ein Prozess des Abwägens - mMn würde jeder in einer Koalition mit Mutti nur verlieren.

Wobei wir mal ausschließen, das Mutti und Gysi koalieren ..... smilie_20

Bleiben Sozen und Grüne.

Bei den Sozen würden in der Führungsclique sicher einige liebend gern einen "wichtigen " Posten
bekleiden - daher könnten diese Truppen die olle SPD durchaus noch weiter in die Tinte führen.
Die Umarmung durch die CDU ist tödlich - das ist doch seit der letzten Großen Koalition gar nicht
zu übersehen !

Bei den Grünen gibts das auch - wobei da lange Diskussionen anstehen würden , ehe sie
der CDU in die Umarmung folgen. Aber auch da könnten genug von der eigenen Bedeutungs - Schwere
und - Wichtigkeit überzeugte XXXInnen plötzlich die überragenden Gemeinsamkeiten mit der CDU
nochmals neu erfinden ( zB. Atom- Ausstieg )


Oder aber es würde tatsächlich weder eine Koalition geben , noch eine Bundeskanzlerwahl
der Kandidatin Merkel eine Mehrheit finden.
Witzig wäre da noch eine Gegenkandidatur - falls der Haß auf Mutti da auch noch eine
Mehrheit für den Gegenkandidaten ergeben würde .... smilie_20

Nun, falls da eine/einer gegen Mutti die Mehrheit bekäme - eine Minderheitsregierung auf Duldungsbasis
und " hin und wieder Unterstützung " je nach Gesetz / Thema - sowas trau ich deutschem
Politikerpersonal nicht zu - die hielten das gar nicht aus .....ohne eine kuschlige Mehrheit.

Ergo - die SPD wird wohl höchstwahrscheinlich wieder umfallen und das ganze als" Dienst am Volke "
bezeichnen, dem man ja Sicherheit geben müsse ...

Der Blödsinn gedeiht also aufs Neue !
Es ist nicht leicht , unter diesem Kanzler Kaiser zu sein. Wilhelm I.

Benutzeravatar
Kursprophet
Silber-Guru
Beiträge: 11801
Registriert: 07.05.2010, 02:35
Wohnort: Am Karpfenteich

Beitragvon Kursprophet » 23.09.2013, 13:12

Rechts zu wählen stand nie zur Debatte aber es als Triumph zu feiern das die mit Null komma nichts unter Sonstige im Graue Verschwinden zeigt doch auf wie sehr und gerne man sich in diesem Land auf unrelevante Dinge konzentriert weil man vor den tatsächlichen Problemen praktisch ohnmächtig verzweifelt und aus genau dieser Haltung heraus folgt unweigerlich das Teflon Merkel alternativlos ist und genau daraus erfolgt das Alternativen die mal Druck auf die Mitte ausüben würden wie zb Piraten , AfD , Freie Wähler etc und nicht zuletzt auch die NPD niemals die Chance bekommen werden zumindest dahingehend Präsent sein zu können um die unliebsamen Themen die die sohgenannte Mitte untern den politischen Teppich kehrt auf den Tisch bringen könnten !

Nein , man macht es der Mitte einfach indem man alles negative ausblendet oder auf die extremen Außen abwiegelt und das Kollektiv lässt das zu !
Unabhängig davon stehen die Rechten sowieso politisch auf so verlorenem Posten das ich mich ernsthaft Frage warum man sich darüber überhaupt noch das Maul zerreißt , ebenso könnte man über die Partei die Partei oder die Violetten oder die Pogo Partei etc wettern aber nein , wirklich Feindbildgerecht ist nur Braunes Gesockse wärend man sich in dem Shit der sogenannten Mitte suhlt !

Sorry aber dafür fehlt mir jegliches Verständnis und angesichts dessen was Grün so aus dem Schädel tropft muss ich ja so sarkastisch wie es klingt dennoch fast auf eine große Koalition hoffen , was für eine eklige Ironie :shock:

Wo sind die Knights of Ni wenn man sie mal braucht

Der nun folgende Koalitionsbalztanz dieser pussierlichen Tierchen ruft bei mir einen mittelschweren Kackreiz hervor , sorry
Si vis pacem para bellum

Benutzeravatar
Milchfleck
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 979
Registriert: 23.02.2011, 00:18
Wohnort: im Wald

Beitragvon Milchfleck » 23.09.2013, 13:44

ich hab vor Freude Pipi in die Augen: Claudia die grüne Mamba Roth und Cem Özdemir wollen zurücktreten smilie_12



Über 80% haben pro-Euro und pro wir-verschenken-noch-mehr-Kohle-Parteien gewählt.
So doof kann keiner sein! Das Land der Dichter und Denker ein Volk von Blödies?


Irgendso ein französischer Schriftsteller hat mal gesagt: "Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient", recht hatta! smilie_13

bei uns im Landkreis übrigens 7,6% der Zweitstimmen für die AfD smilie_12

Grüße der Milchfleck
"Bis spätestens Ende Juni ist das Goldkartell Geschichte und der Goldpreis kann frei steigen. Möglicherweise schon kommende Woche. Bitte nicht vor der aktuellen Drückung unter $1400 zittern.WE." 15. Mai 2013

lifesgood

Beitragvon lifesgood » 23.09.2013, 13:54

Alle, die was Anderes gewählt haben sind Blödis - Respekt, Du bist ein wahrer Demokrat. Eigentlich hatte ich gehofft, dass dieser Müll nach der Wahl aufhört.

Die Geld-Verschenk-Politik geht weiter unabhängig davon ob sich ein paar AfD-Abgeordnete auf den Hinterbänken der Oppositionsreihen breit machen oder nicht. Wer was Anderes glaubt ist vielleicht kein Blödi, aber ein Träumer.

Dennoch hätte ich sie auch gerne im Bundestag gesehen.

lifesgood

Benutzeravatar
SilberstattPapier
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1217
Registriert: 03.11.2010, 08:57
Wohnort: Mitteldeutschland

Beitragvon SilberstattPapier » 23.09.2013, 13:59

"Tüt-tüt-tüüüüt"
"Müller?"
"Oh Entschuldigung, da habe ich mich wohl verwählt!"
"Macht nichts, ist mir bei der letzten Bundestagswahl auch passiert!"
Silber steigt oder fällt nicht, es sind die Papierscheinchen mit welchen man es handelt, die sich ändern.

Benutzeravatar
SilberstattPapier
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1217
Registriert: 03.11.2010, 08:57
Wohnort: Mitteldeutschland

Beitragvon SilberstattPapier » 23.09.2013, 14:01

herodot78 hat geschrieben:Wer in Bayern wohnt braucht sich auch weniger Existenzsorgen machen ...


, weil???
Silber steigt oder fällt nicht, es sind die Papierscheinchen mit welchen man es handelt, die sich ändern.

Goldini
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 510
Registriert: 18.12.2012, 22:37

Beitragvon Goldini » 23.09.2013, 14:04

libelle hat geschrieben:8) ist doch gar nicht so schlecht gelaufen!
Die FDP ist draußen, und von den Rechten ist nicht viel zu sehen gewesen.
1. Ziel erreicht

Im Gegenteil, das Volk hat diejenige Person gewählt, die im Ausland gerne mit
Adolfs Bärtchen und gehaktem Kreuz dekoriert wird. smilie_24

(ich habe noch keine Adolf-Lucke-Plakat dort gesehen)
Zuletzt geändert von Goldini am 23.09.2013, 14:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Maplefan
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1100
Registriert: 05.08.2010, 22:09

Beitragvon Maplefan » 23.09.2013, 14:04

Hier ein Posting für Kursprophet und Hähnchen

a) Schön, dich wieder zu hören. Wo warst du denn bloß ? ;-)

b) Glückwunsch, Hähnchen - da geht der klare Sieg an dich und natürlich auch der Maple, sobald eine PN an mich gegangen ist, wo der einzutreffen hat.

Dass du äußerst knapp gewonnen hast, ist mir ein kleiner Trost. Dass die liberalen Verräter derartig eins in die Fresse bekommen haben, ein großer- denn das dürfte eindeutig auf das Konto der AfD gehen. Gut gemacht!
Die Verluste der Kinderfi****-Partei runden das Ganze dann noch ein wenig freundlich ab.

Von daher kann ich mit dem Ergebnis nicht zufrieden sein, aber leben.

Zu dem, was dem Land blüht, haben die Kommentatoren zuvor schon alles gesagt, brauche ich nicht zu wiederholen. Für mich ganz persönlich plane ich folgendes: ich werde in die AfD eintreten, Basisarbeit mit leisten und mithelfen, dass es in 4 Jahren dann so richtig kracht - d.h., sofern der einstürzende Euro das nicht schon vorher bewirkt.

Ich bin mir sicher: von der Geschichte der AfD wurden gerade mal die ersten Zeilen des Anfangs geschrieben. Und die klingen schon mal sehr gut: von Null auf fast 5% - und das in nur 8 Monaten :-D

Benutzeravatar
Schwubb
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1439
Registriert: 30.08.2011, 13:43

Beitragvon Schwubb » 23.09.2013, 14:04

Die Geld-Verschenk-Politik geht weiter unabhängig davon ob sich ein paar AfD-Abgeordnete auf den Hinterbänken der Oppositionsreihen breit machen oder nicht. Wer was Anderes glaubt ist vielleicht kein Blödi, aber ein Träumer.

Dennoch hätte ich sie auch gerne im Bundestag gesehen.

lifesgood




Ich hatte gehofft die AfD kommt in den Bundestag

Warum ?

Ich wollte einfach, dass jemand sagt was Sache ist, wenn man wieder kaltlächelnd ein paar hundert Milliarden verschenkt.

Mehr habe ich eigentlich nicht erwartet.....................
Hunde haben Herren,Katzen haben Personal

Benutzeravatar
herodot78
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 373
Registriert: 15.04.2009, 20:56

Beitragvon herodot78 » 23.09.2013, 14:10

SilberstattPapier hat geschrieben:
herodot78 hat geschrieben:Wer in Bayern wohnt braucht sich auch weniger Existenzsorgen machen ...


, weil???


bezog sich auf das Ergebnis der AfD in Bayern und daher der Umkehrschluss meiner Einschätzung nach ...
zu empfehlen: -bobi-, silbernase, spike1, Schlaflos, peso46, Grauwolf, Farbmuenzer, AustralianSilversurfer, micha000, Glückspfennig, reddshund, d.pust, Silberwusel, Zehnerle, peter1, -Argentum-, alfi222, Molch40 ...

Benutzeravatar
herodot78
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 373
Registriert: 15.04.2009, 20:56

Beitragvon herodot78 » 23.09.2013, 14:13

Schwubb hat geschrieben:Ich hatte gehofft die AfD kommt in den Bundestag

Warum ?

Ich wollte einfach, dass jemand sagt was Sache ist, wenn man wieder kaltlächelnd ein paar hundert Milliarden verschenkt.

Mehr habe ich eigentlich nicht erwartet.....................



Ich wollte einfach, dass jemand sagt was Sache ist, wenn man wieder kaltlächelnd ein paar hundert Milliarden verschenkt.

GENAU DAS IST DER PUNKT. Die AfD hätte mit 6 Abgeordneten oder so nichts verhindern, aber jeden aufrütteln können!
zu empfehlen: -bobi-, silbernase, spike1, Schlaflos, peso46, Grauwolf, Farbmuenzer, AustralianSilversurfer, micha000, Glückspfennig, reddshund, d.pust, Silberwusel, Zehnerle, peter1, -Argentum-, alfi222, Molch40 ...

Benutzeravatar
Kursprophet
Silber-Guru
Beiträge: 11801
Registriert: 07.05.2010, 02:35
Wohnort: Am Karpfenteich

Beitragvon Kursprophet » 23.09.2013, 14:16

Dieses Volk will nicht aufgerüttelt werden !
Das ist das tatsächliche Ergebnis unterm Strich :(
Si vis pacem para bellum

CasaGrande
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 751
Registriert: 02.10.2012, 08:50

Beitragvon CasaGrande » 23.09.2013, 14:18

Der neue Bundestag setzt sich aus (Finanz)Markthörigen und linksgerichteten Gleichmachern zusammen.
Keine "Rechten", keine "Liberalen" und keine Euro-/EU-Kritiker, welche ein echtes Gegengewicht herstellen könnten.

Der für Sparer und Individualisten ungünstige, dabei erkennbar linkslastige Kurs in Richtung einer EU-Diktatur dürfte sich fortsetzen.

Das deutsche (Wahl)Volk hat hoffentlich nicht eine der letzten Möglichkeiten zur Korrektur gedankenlos verstreichen lassen.
Vier Jahre sind Zeit genug um alles festzuzurren, inkl. Verhinderung zukünftiger Korrekturen.

Ric III
Silber-Guru
Beiträge: 3443
Registriert: 22.04.2013, 20:14

Beitragvon Ric III » 23.09.2013, 14:57

Kursprophet hat geschrieben:Dieses Volk will nicht aufgerüttelt werden !
Das ist das tatsächliche Ergebnis unterm Strich :(


Stimmt nicht ganz!Ihr geht immer davon aus daß man lediglich im Netz ein bissl wat schreibt und die Leuts dadurch erreicht werden.
In gewissem Umfang stimmt das sogar.
Alledings kann ich an den lokalen Wahlergebnissen deutlich und klar erkennen daß die AfD dort wo im realen Leben breit informiert wurde die Wahlegebnisse um etwa 2,5% besser ausgefallen sind als in den "weißen Flecken".

Wenn Du mit "dieses Volk"allerdings 50% oder mehr meinst muß ich Dir leider zustimmen.


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste