Aktuelle Zeit: 18.05.2024, 02:51

SILBER.DE Forum

Welche Partei soll man wählen?

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

Wahl 2013 Unsere Hochrechnung?

CDU
8
6%
SPD
7
5%
Grüne
4
3%
Linke
13
10%
FDP
6
5%
AfD
86
65%
Piraten
3
2%
MLPD
1
1%
FREIE WÄHLER
1
1%
NPD
4
3%
CSU
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 133

Mango
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 138
Registriert: 01.04.2012, 08:49

Beitragvon Mango » 19.09.2013, 13:39

$Unzennerd$ hat geschrieben:Henkel mag ich gar irgendwie noch zu Gute halten, dass er, warum auch immer, zumindest mal dazu bereit ist seine Sichtweise zu ändern und nicht mutwillig stur vor die Wand Rennen will,


Im Video hat er klar dazu Stellung genommen - einfach mal anschauen (ab min 24) smilie_16
http://www.youtube.com/watch?featur.... ... YjCNMJpj_Y

Anzeigen
SILBER.DE Forum
Drachenfliege
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 269
Registriert: 09.06.2010, 19:05

Beitragvon Drachenfliege » 19.09.2013, 14:06

lübecker hat geschrieben:
SilberstattPapier hat geschrieben:Das erste RAF-Mitglied, welches er als Wahlverteidiger vertrat, heißt Host Mahler. Derselbe Horst Mahler übrigens, der beim ersten NPD-Verbotsverfahren diese als Verteidiger vertrat. Heute sitzt der ehemalige Rechtsanwalt 77-jährig eine zwölfjährige Haftstrafe ab, weil er unter anderem wegen Meinungsäußerungen verurteilt wurde.


Nicht dass ich auch nur im mindesten ein Sympathisant oder gar Freund der Person und der Ansichten Horst Mahlers wäre: aber über 10 Jahre ohne Bewährung für reine - wenn auch sehr unappetitliche Meinungsäußerungen - ist doch schon ziemlich stark, wenn man bedenkt, dass Mörder und Totschläger und andere schwere Gwalttäter mit oftmals seeeehr viel glimpflicheren Strafen davon kommen.l


Lübecker, das sehe ich genau wie Du. Als ich vor einiger Zeit davon gehört habe, hat's mir ob dieses Urteils grad den Atem verschlagen.

Eine (sog.) Demokratie muss auch rechte, auch extreme Meinungen aushalten. Warum ist eine andere Ansicht zu diesem Thema in Deutschland strafbewehrt? Dann kann es auch mit der Meinungsfreiheit in D nicht so weit her sein! Und wenn man die Höhe der Strafe mit der Strafhöhe für andere Delikte vergleicht... da hast Du völlig recht; das stinkt...
Das Geld, das man besitzt, ist das Mittel zur Freiheit, dasjenige, dem man nachjagt, das Mittel zur Knechtschaft.
Jean Jacques Rousseau

Benutzeravatar
bestone
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1990
Registriert: 21.04.2011, 15:17

Beitragvon bestone » 19.09.2013, 15:16

Habe heute mal Forsa angeschrieben und meine Meinung mitgeteilt.
Besonders "Gülle" Günther's Aussagen sind mir aufgestoßen.
Auch meine Vorfreude auf Sonntag 18 Uhr war ein Thema. :wink:
Viele Grüße
bestone

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 6446
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

Beitragvon haehnchen03 » 19.09.2013, 16:01

Na ich hoffe du hast nicht alle namentlich, von dir pers. , geworbenen Wähler aufgeführt.
smilie_02
"Lerne fleißig das Einmaleins, so wird dir alle Rechnung gemein" Adam Ries

Boedy
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 29.09.2010, 13:17

Beitragvon Boedy » 19.09.2013, 18:35

Wenn das mal am Sonntag nicht eine dicke Überraschung gibt bzgl. AfD.

http://www.focus.de/politik/deutschland ... d_689.html

Zum Zeitpunkt des Postings 9.192 Stimmen abgegeben und AfD bei 52 %. Dürfte zwar nicht wirklich repräsentativ sein bei Focus-Online, aber das sich dort nur und ausschließlich AfD-Fans durchklicken ist auch unwahrscheinlich. Ich glaube zwar nicht an ernsthaft an eine absolute Mehrheit für AfD, aber vielleicht zweistellige Prozente schon.

Benutzeravatar
bestone
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1990
Registriert: 21.04.2011, 15:17

Beitragvon bestone » 19.09.2013, 18:49

Boedy hat geschrieben:Wenn das mal am Sonntag nicht eine dicke Überraschung gibt bzgl. AfD.

http://www.focus.de/politik/deutschland ... d_689.html

Zum Zeitpunkt des Postings 9.192 Stimmen abgegeben und AfD bei 52 %. Dürfte zwar nicht wirklich repräsentativ sein bei Focus-Online, aber das sich dort nur und ausschließlich AfD-Fans durchklicken ist auch unwahrscheinlich. Ich glaube zwar nicht an ernsthaft an eine absolute Mehrheit für AfD, aber vielleicht zweistellige Prozente schon.


smilie_01 sollte man mal an Forsa und Co. verteilen... smilie_02
Viele Grüße

bestone

AL1B1
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 975
Registriert: 14.10.2012, 20:28

Beitragvon AL1B1 » 19.09.2013, 18:55

naja... ich denke dort ist der gleiche effekt zu beobachten wie hier im forum... afd mitglieder die selbstlos aktiv werben...von den anderen parteien hört man auch hier eher weniger.
Ich bin noch zu jung für einen hohen Goldpreis.
Nimm deine AfD Bettwäsche geh ins Bett und deck dich zu

Benutzeravatar
Maplefan
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1043
Registriert: 05.08.2010, 22:09

Beitragvon Maplefan » 19.09.2013, 19:38

Boedy hat geschrieben:. Ich glaube zwar nicht an ernsthaft an eine absolute Mehrheit für AfD, aber vielleicht zweistellige Prozente schon.


Ich bin ja rettungslos optimistisch, dennoch tippe ich eher so auf 7-8%. Aber für den Fall, dass du recht hast ...

Hähnchen, zweistellig heißt doch mindestens 5% + nochmal 5% !

Bekomme ich dann zwei Maples ? :D :D :D

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 6446
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

Beitragvon haehnchen03 » 19.09.2013, 19:59

hahahahah
smilie_20
ich bekomme wohl eher 2 Stück
bei unter 5% und bei minus 5%
kann man das so rechnen. Mal Forsa fragen ob das möglich ist.
"Lerne fleißig das Einmaleins, so wird dir alle Rechnung gemein" Adam Ries

lifesgood

Beitragvon lifesgood » 19.09.2013, 20:14

Nun, ich bin ja bekanntermaßen ein "taktischer Wähler" mit dem obersten Ziel rot-rot-grün zu verhindern.

Ich teile die Meinung nicht, dass die AfD schon klar im Bundestag ist.

Aber wenn ich mir die heutigen Umfragen so ansehe, wäre wohl eine AfD im Bundestag die einzige Möglichkeit eine rot-rot-grüne Mehrheit zu verhindern, denn wenn die AfD unter 5% bleiben sollte zählen die Stimmen nicht und rot-rot-grün bekäme unter Umständen die absolute Mehrheit der Bundestagssitze :(.

Nun, ich werde das weiter verfolgen und dann wohl am Wahlmorgen entscheiden, ob die AfD meine Zweitstimme bekommt.

lifesgood

Goldini
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 517
Registriert: 18.12.2012, 22:37

Beitragvon Goldini » 19.09.2013, 20:26

Die Leute, die sich nicht sowieso schon mit der Thematik beschäftigen
wie wir hier in einem EM-Forum, bekommen leider von der AfD nur
nicht besonders gute Werbung in Zeitung und TV serviert.
Das Flyerdings in den Briefkästen liest sicher kaum jemand, zu viel
kleingeschriebener Text. Das liest nur der sowieso schon AfD-affine.
Die Leute an den Ständen sind auch nicht unbedingt überzeugend.
Ohne den Lucke könnten die total einpacken.
Ist für mich kaum vorhersehbar, wie der Bekanntheitsgrad der Partei
in der Masse der Bevölkerung überhaupt ist- bei denen die eben nicht
permanent im Netz auf irgendwelchen passenden Seiten unterwegs sind.

Benutzeravatar
SilberstattPapier
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1275
Registriert: 03.11.2010, 08:57
Wohnort: Mitteldeutschland

Beitragvon SilberstattPapier » 19.09.2013, 20:33

Goldini hat geschrieben:Die Leute, die sich nicht sowieso schon mit der Thematik beschäftigen
wie wir hier in einem EM-Forum, bekommen leider von der AfD nur
nicht besonders gute Werbung in Zeitung und TV serviert.
Das Flyerdings in den Briefkästen liest sicher kaum jemand, zu viel
kleingeschriebener Text. Das liest nur der sowieso schon AfD-affine.
Die Leute an den Ständen sind auch nicht unbedingt überzeugend.
Ohne den Lucke könnten die total einpacken.
Ist für mich kaum vorhersehbar, wie der Bekanntheitsgrad der Partei
in der Masse der Bevölkerung überhaupt ist- bei denen die eben nicht
permanent im Netz auf irgendwelchen passenden Seiten unterwegs sind.


Sehe ich auch so. Gerade die für sie so wichtigen Nichtwähler erreichen die wenig bis gar nicht. Wenn die nicht in den Bundestag einziehen, spaltet sich der Verein sowieso schneller auf, wie die Piraten wieder von der Bildfläche verschwunden sind. Ich tippe: verschenkte Stimme. Kann man gleich die kinderlose Frau Merkel wiederwählen, wenn man die so toll findet...
Zuletzt geändert von SilberstattPapier am 20.09.2013, 07:53, insgesamt 1-mal geändert.
Silber steigt oder fällt nicht, es sind die Papierscheinchen mit welchen man es handelt, die sich ändern.

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 6446
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

Beitragvon haehnchen03 » 19.09.2013, 20:53

lifesgood hat geschrieben:Nun, ich bin ja bekanntermaßen ein "taktischer Wähler" mit dem obersten Ziel rot-rot-grün zu verhindern.

Ich teile die Meinung nicht, dass die AfD schon klar im Bundestag ist.

Aber wenn ich mir die heutigen Umfragen so ansehe, wäre wohl eine AfD im Bundestag die einzige Möglichkeit eine rot-rot-grüne Mehrheit zu verhindern, denn wenn die AfD unter 5% bleiben sollte zählen die Stimmen nicht und rot-rot-grün bekäme unter Umständen die absolute Mehrheit der Bundestagssitze :(.

Nun, ich werde das weiter verfolgen und dann wohl am Wahlmorgen entscheiden, ob die AfD meine Zweitstimme bekommt.

lifesgood

Ich glaube nicht an eine rot rot grüne Koalition.
Eher wird sich die Große Koalition bilden.
Und an einen Einzug in den Bundestag der AfD glaube ich auf mehreren Gründen nicht.
1. Ich glaube das der Wähler schon erkannt hat oder noch erkennt was sich hinter der AfD versteckt.
2. die Parteien welche an der 5% Hürde scheitern werden gut viele %Punkte aus der Wahl nehmen.
3. Die CDU/CSU, SPD, Grünen, Linke werden zusammen an die 90% erreichen.
4. Die FDP wird reinkommen über die 2. Stimmen (Leihstimmen)
5. Die Bayernwahl wird den einen oder anderen Wähler überzeugt haben.
6. Und die Freien Wähler sollte man auch noch auf der Rechnung haben. Die werden der AfD viele Stimmen, und damit den Einzug ins Parlament kosten (in ländlichen Gegenden sind die Freien immer recht gut Pesonalisiert.
7. Piraten werden auch noch einige % zusammenbringen
8. Andere bringen auch schnell mal 1-2%
Und bekanntlich ist ja bei 100% Schluß. Das gilt eben auch für die AfD
Das ist nur meine Meinung.
Zuletzt geändert von haehnchen03 am 19.09.2013, 20:57, insgesamt 2-mal geändert.
"Lerne fleißig das Einmaleins, so wird dir alle Rechnung gemein" Adam Ries

Silbersparer
Silber-Guru
Beiträge: 2947
Registriert: 28.08.2009, 23:45
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Beitragvon Silbersparer » 19.09.2013, 20:55

Bei mir im Ort hängen von der Afd mehr Plakate, als von allen anderen Parteien zusammen !

Da muss ein paar ganz treue Anhänger geben. Da die etablierten sich im Wahlkampf mittlerweile schon ein wenig angehen und die Skandale oder zumindestens , dass was daraus gemacht wird ist für einen "Normal Bürger" auch gerade keine gute Werbung.
für die Etablierten. Es wurde auch das Thema Euro von den großen Parteien krampfhaft versucht aus dem Wahlkampf rauszuhalten...

Dann kam gerade in den letzten Wochen doch auch sehr viel zusammen...
(NSA, Steuererhöhungen, Pädophile Thema)
Es sind 1/3 Wähler unentschlossen und wenn sich noch ein paar für die Afd entscheiden sind sie wahrscheinlich drin (sorry Hähnchen).

Gerade wenn auch Medien negativ über eine neue Partei berichten, gibt es auch Menschen, die es sich genauer anschauen und dann genau das machen, was die Medien nicht empfehlen.

Als Außenstehender (ich werde die Afd nicht wählen, wisst ihr ja :wink: ) sehe ich den Versuch die Afd totzuschweigen bzw. nur mit der rechtspopulistischen Schiene zu kommen, statt sich mit den Argumenten auseinanderzusetzen als gescheitert an.

Ich bin Demokrat und wenn die Afd ins Parlament einziehen, werde ich mir anschauen was Sie machen. Dann haben sie mindestens jeder 20. gewählt. Ich erwarte von Ihnen das sie sich dann einbringen, wie es von jedem Parlamentarier erwarte...
Silbersparer

Benutzeravatar
Jacob
Silber-Guru
Beiträge: 4052
Registriert: 07.09.2011, 13:42

Beitragvon Jacob » 19.09.2013, 21:03

SilberstattPapier hat geschrieben:...
Gerade die für sie so wichtigen Nichtwähler erreichen die wenig bis gar nicht.
...


Hmm, liest sich etwas anders.

AfD-Wähler kommen zu

22% von der FDP
16% von der CDU
9% von der Linken
6% von der SPD
3% von den Grünen
3% sind Erstwähler
13% von sonstigen Parteien
28% aus dem Lager der Nichtwähler.

smilie_06


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 35 Gäste