Aktuelle Zeit: 23.04.2024, 19:41

Silber.de Forum

Welche Partei soll man wählen?

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Wahl 2013 Unsere Hochrechnung?

CDU
8
6%
SPD
7
5%
Grüne
4
3%
Linke
13
10%
FDP
6
5%
AfD
86
65%
Piraten
3
2%
MLPD
1
1%
FREIE WÄHLER
1
1%
NPD
4
3%
CSU
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 133

Benutzeravatar
Maplefan
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1043
Registriert: 05.08.2010, 22:09

Beitragvon Maplefan » 19.09.2013, 08:55

lifesgood hat geschrieben:Ich will hier nichts behaupten, sondern stelle einfach mal Fragen in den Raum, mit denen man sich auseinandersetzen sollte, bevor man als mündiger Bürger am Sonntag sein Kreuz macht.

Ich hoffe mal, dass Ihr Euch da nicht vor den falschen Karren spannen laßt.

lifesgood


Mit anderen Worten:

"Experimente sind viel zu gefählich. Setzt euer Kreuz lieber bei ..."

Ja, wo denn?

Bei Mutti Alternativlos mit der 95-Milliarden-Portokasse vielleicht? Oder dem Mann mit dem Stinkefinger und der 150-Jahre-Verkrustung? Den Kinderficker-Verstehern, die den Eintopf-Sonntag nebst prüfendem Blockwart gerne wiederhätten? Die "Raider-heißt-jetzt-Twix" - ex-Mauermördervereinigung? Oder die Liberal-Hochverräter, die für jedes Wasserträger-Pöstchen sofort ihre Großmutter verkaufen?

Bleib nicht im Nebulösen, gib doch mal konkrete Tipps!

Anzeigen
Silber.de Forum
lukus
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 22.07.2013, 09:08

Beitragvon lukus » 19.09.2013, 09:22

Du hast die aktuelle Parteienlandschaft sehr schön zusammengefasst :)
:)

Benutzeravatar
AgCluster
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1343
Registriert: 01.04.2012, 21:35
Wohnort: AufSchalke

Beitragvon AgCluster » 19.09.2013, 09:30

lifesgood hat geschrieben:
Wenn ich mir Luckes öffentliche Auftritte so ansehe, kann ich bei ihm keine wahren Führungsqualitäten erkennen.

lifesgood


Bezüglich seiner Führungsqualitäten bin ich überrascht. Ich hätte nicht gedacht, dass Lucke die anderen eigenwilligen Professoren hinter sich scharen kann. Bisher gibt es von Starbatty & Co. kein Querfeuer, obwohl alle im Detail eine andere Meinung haben. Diese Meinungsunterschiede kann der Lucke unter Kontrolle bringen. Ja mehr noch. Auf den Wahlkampfreden sieht man Lucke in Großformat. Die jeweiligen Sprecher (Henkel, Starbatty, ja selbst Hankel) treten damit klar in die zweite Reihe zurück.

Respekt Herr Lucke!
The euro zone has the power to defeat market speculations.

Vighter
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 376
Registriert: 09.04.2011, 00:20
Wohnort: Franken

Beitragvon Vighter » 19.09.2013, 09:34

bestone hat geschrieben:Habe vorhin auf Phönix einen Bericht zur verdeckten Parteienfinanzierung der Berliner FDP gesehen.
Weiß jemand ob das aktuell ist? Es geht um 2,5 Millionen €, die FDP verweigerte in der Sendung
Fragen dazu zu beantworten. War vor 4 Jahren die Millionenspende der Hotelbranche wohl zu offensichtlich?


Dass sowas jetzt kommt ist komisch. Die FDP ist doch eh schon am Boden, sowas heben die sich doch normal auf um jemanden aus dem Amt zu kicken.

Silbersparer
Silber-Guru
Beiträge: 2947
Registriert: 28.08.2009, 23:45
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Beitragvon Silbersparer » 19.09.2013, 09:36

Wie hoch ist den die Portokoasse bei den blauen..

Um wieviel billiger wird es den bei denen?
Silbersparer

Benutzeravatar
bestone
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1990
Registriert: 21.04.2011, 15:17

Beitragvon bestone » 19.09.2013, 09:44

Silbersparer hat geschrieben:Wie hoch ist den die Portokoasse bei den blauen..

Um wieviel billiger wird es den bei denen?


Es geht nicht darum wie hoch die Portokasse ist, sondern darum ob man die Parteienfinazierung sauber durchführt. Hier hat die FDP anscheinend nicht nur beschissen, sondern will dieses Gestzeswidrige Bescheißen auch noch über dunkele Kanäle verschleiern. Das ist es was mich bei dieser Lobby-Partei mal wieder aufregt.

Bitte ,bitte liebe CDU Stammwähler leiht diesen Schmarotzern keine einzige Stimme und lasst sie in der versenkung verschwinden.
Viele Grüße
bestone

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 6446
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

Beitragvon haehnchen03 » 19.09.2013, 10:04

Wohin dann mit den übrigen Leihstimmen?
Ach ija da gibt es ja noch ne Partei die sie gebrauchen könnte
smilie_10

Keine Sorge das funzt auch nicht.
"Lerne fleißig das Einmaleins, so wird dir alle Rechnung gemein" Adam Ries

lifesgood

Beitragvon lifesgood » 19.09.2013, 10:20

Maplefan hat geschrieben:
lifesgood hat geschrieben:Ich will hier nichts behaupten, sondern stelle einfach mal Fragen in den Raum, mit denen man sich auseinandersetzen sollte, bevor man als mündiger Bürger am Sonntag sein Kreuz macht.

Ich hoffe mal, dass Ihr Euch da nicht vor den falschen Karren spannen laßt.

lifesgood


Mit anderen Worten:

"Experimente sind viel zu gefählich. Setzt euer Kreuz lieber bei ..."



Nein Maplefan.

Im Gegensatz zu den anderen Schreibern hier, will ich niemandem nahelegen, an einer bestimmten Stelle sein Kreuz zu machen.

Denn auch das unterscheidet mich von den meisten Schreibern hier, ich respektiere andere Meinungen und unterstelle demjenigen, der anderer Meinung ist, nicht dass er durch Massenmedien verblödet, zu faul ist sich zu informieren oder oder doofer ist als ich. Nein, ich gehe bei mündigen Bürgern davon aus, dass sie ihre Gründe haben werden, sich für eine bestimmte Stelle zu entscheiden, wo sie am Sonntag ihr Kreuz machen.

Ich bin auch kein Gegner der AfD, auch wenn es manchmal so rüberkommt.

Aber ich möchte dazu auffordern die AfD genauso kritisch zu sehen, wie die anderen Parteien. Und weil das meines Erachtens hier ein wenig zu kurz kommt, stelle ich ein paar Fragen.

Nicht mehr und nicht weniger.

lifesgood

Benutzeravatar
Jacob
Silber-Guru
Beiträge: 4052
Registriert: 07.09.2011, 13:42

Beitragvon Jacob » 19.09.2013, 12:00

Ich finde es gut und wichtig, dass lifesgood hier das Thema Politik und Bilderberger ins Spiel bringt.

Sein Satz
Ich hoffe mal, dass Ihr Euch da nicht vor den falschen Karren spannen laßt.
trifft es.

bekannte deutsche Teilnehmer aus dem politischen Spektrum Deutschlands des letzten Jahrhunderts waren,

Karl Schiller
Carlo Schmidt
Kurt Georg Kiesinger
Helmut Schmidt
Walter Scheel
Franz Josef Strauß
Otto Graf Lambsdorff
Helmut Kohl
Erwin Teufel
Volker Rühe
Helmut Hausmann
Rudolf Scharping

und deutsche Teilnehmer aus dem politischen Spekturm der letzten Jahre waren,

Ruprecht Polenz
Otto Schilly
Wolfgang Schäuble
Martin Wissmann
Friebert Pflüger
Edmund Stoiber
Gerhard Schröder
Angela Merkel
Guido Westerwelle
Joschka Fischer
Eckard von Klaeden
Roland Koch
Olaf Scholz
Wolfgang Ischinger
Peer Steinbrück
Jürgen Trittin
Christian Linder

smilie_24

lifesgood

Beitragvon lifesgood » 19.09.2013, 12:19

... gelöscht, weil ich die Quelle nicht mehr finde.
Zuletzt geändert von lifesgood am 19.09.2013, 15:56, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Jacob
Silber-Guru
Beiträge: 4052
Registriert: 07.09.2011, 13:42

Beitragvon Jacob » 19.09.2013, 12:45

@ lifesgood

siehe PN

smilie_24

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 6446
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

Beitragvon haehnchen03 » 19.09.2013, 12:48

smilie_01
100% richtig

Hier meine Antwort
Ja das ist ganz was anderes.
"Lerne fleißig das Einmaleins, so wird dir alle Rechnung gemein" Adam Ries

Goldini
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 517
Registriert: 18.12.2012, 22:37

Beitragvon Goldini » 19.09.2013, 13:03

Ich glaube, der Henkel will nur seine Kohle nicht verlieren.

Der hat sich auch Immos auf Pump gekauft, in der Hoffnung, dass die Schulden
nachher weginflationieren.

In der Welt der Entscheider und Strippenzieher ist der nicht mehr dabei.

Benutzeravatar
lübecker
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1525
Registriert: 12.11.2008, 23:05

Beitragvon lübecker » 19.09.2013, 13:28

SilberstattPapier hat geschrieben:Das erste RAF-Mitglied, welches er als Wahlverteidiger vertrat, heißt Host Mahler. Derselbe Horst Mahler übrigens, der beim ersten NPD-Verbotsverfahren diese als Verteidiger vertrat. Heute sitzt der ehemalige Rechtsanwalt 77-jährig eine zwölfjährige Haftstrafe ab, weil er unter anderem wegen Meinungsäußerungen verurteilt wurde.


Nicht dass ich auch nur im mindesten ein Sympathisant oder gar Freund der Person und der Ansichten Horst Mahlers wäre: aber über 10 Jahre ohne Bewährung für reine - wenn auch sehr unappetitliche Meinungsäußerungen - ist doch schon ziemlich stark, wenn man bedenkt, dass Mörder und Totschläger und andere schwere Gwalttäter mit oftmals seeeehr viel glimpflicheren Strafen davon kommen.l
Wohnort: Asylvanien

Mango
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 138
Registriert: 01.04.2012, 08:49

Beitragvon Mango » 19.09.2013, 13:34

All die Argumente ändern nichts daran, dass Deutschland als einziges oder eines von wenigen Ländern der EU keine Eurokritische Oposition hat und genau die braucht es und zwar dringend.

@lifesgood, ich kann Dein strategisches Denken nachvollziehen, aber ich komme nicht gegen mein inneres Gefühl an, dass da in Deutschland ganz schön was schief läuft und endlich ein Anfang dagegen gemacht werden muss.
smilie_24


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 61 Gäste