Aktuelle Zeit: 22.06.2024, 09:01

SILBER.DE Forum

Welche Partei soll man wählen?

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Wahl 2013 Unsere Hochrechnung?

CDU
8
6%
SPD
7
5%
Grüne
4
3%
Linke
13
10%
FDP
6
5%
AfD
86
65%
Piraten
3
2%
MLPD
1
1%
FREIE WÄHLER
1
1%
NPD
4
3%
CSU
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 133

Benutzeravatar
$Unzennerd$
Silber-Guru
Beiträge: 2627
Registriert: 06.12.2010, 12:00
Wohnort: Mellytown-Montenegro

Beitragvon $Unzennerd$ » 18.09.2013, 18:11

naja, also als Einstiegsinstrument halte ich das für höchst fragwürdig, da bei angeblicher Inhaltsgleichheit weit über 90% die Blockpartei wählen würden, weil's Tante Emma seit anno Domini tut und es gesellschaftlich leichter zu vertreten ist, 'ne komfortable, massenkompatible Wahlentscheidung zu treffen. Als Nicht-Blockparteienwähler sieht man sich ja ständig den angeekelten Blicken saudummer Menschen ausgesetzt. Ahnungslosigkeit und Mind-Hive ist für die politische Agenda doch der führende Segen überhaupt.

Daher empfinde ich das Teil als vollkommenen Schrott, das es in den Medien immer wieder als ''Wahlentscheidungshelfer'' angepriesen wird. Nehmt euch mal vor die Fragen so zu beantworten, dass zum Schluss die NPD dabei rauskommt, ihr werdet euch wundern.^^
Zuletzt geändert von $Unzennerd$ am 18.09.2013, 18:14, insgesamt 1-mal geändert.
$$$ 92 erfolgreiche Deals in diesem Forum $$$

Mein Bewertungsprofil ist einzusehen unter: http://www.silber.de/forum/unzennerd-t8001.html

''Gold und wirtschaftliche Freiheit'' von Alan Greenspan: http://docs.mises.de/Greenspan/Greenspan_Gold.pdf

Anzeigen
SILBER.DE Forum
wittu
Silber-Guru
Beiträge: 3996
Registriert: 13.11.2010, 14:35
Wohnort: in der Nähe

Beitragvon wittu » 18.09.2013, 18:13

4
Zuletzt geändert von wittu am 27.09.2020, 13:57, insgesamt 1-mal geändert.
ALLE ChinaMünzAdventskalender
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=32&t=20427
___________________________________________________________________
"Der ideale Untertan der totalitären Herrschaft ist nicht der überzeugte Nazi oder der engagierte Kommunist, sondern Menschen, für die die Unterscheidung zwischen Fakt und Fiktion, wahr und falsch, nicht mehr existiert."
Hannah Arendt

Benutzeravatar
$Unzennerd$
Silber-Guru
Beiträge: 2627
Registriert: 06.12.2010, 12:00
Wohnort: Mellytown-Montenegro

Beitragvon $Unzennerd$ » 18.09.2013, 18:18

hat nicht irgend jemand mal in diesem oder einem anderen Thread geschrieben, dass irgendwelche AFD Funktionäre auch mal Berührungspunkte mit der "rechten Szene" hatte bzw. hat (alla NPD oder solch einem Schrott)?


Darf ich vielleicht mal fragen in welcher Partei Deutschlands nicht bereits Nazis selbst oder aber Nachkommen dieser glorreichen Ära sitzen? Gut... bei der Tierschutzpartei müsste ich jetzt raten, ansonsten sind mir diese schwarzen Schafe aus diversen Blockparteien bekannt...

smilie_08


Und bei der AfD ist es dann verdächtig, wenn 5 Jugendliche mit Springerstiefeln vor der Halle der Wahlkampfveranstaltung ne Vitacola trinken...so einen Müll liest man aktuell allenorts...

FAIL smilie_13
Zuletzt geändert von $Unzennerd$ am 18.09.2013, 18:23, insgesamt 1-mal geändert.
$$$ 92 erfolgreiche Deals in diesem Forum $$$



Mein Bewertungsprofil ist einzusehen unter: http://www.silber.de/forum/unzennerd-t8001.html



''Gold und wirtschaftliche Freiheit'' von Alan Greenspan: http://docs.mises.de/Greenspan/Greenspan_Gold.pdf

wittu
Silber-Guru
Beiträge: 3996
Registriert: 13.11.2010, 14:35
Wohnort: in der Nähe

Beitragvon wittu » 18.09.2013, 18:23

n
Zuletzt geändert von wittu am 27.09.2020, 13:56, insgesamt 3-mal geändert.
ALLE ChinaMünzAdventskalender
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=32&t=20427
___________________________________________________________________
"Der ideale Untertan der totalitären Herrschaft ist nicht der überzeugte Nazi oder der engagierte Kommunist, sondern Menschen, für die die Unterscheidung zwischen Fakt und Fiktion, wahr und falsch, nicht mehr existiert."
Hannah Arendt

Benutzeravatar
$Unzennerd$
Silber-Guru
Beiträge: 2627
Registriert: 06.12.2010, 12:00
Wohnort: Mellytown-Montenegro

Beitragvon $Unzennerd$ » 18.09.2013, 18:26

Nee, das hast du schon noch richtig in Erinnerung. Ist ja aktuell allenorts zu vernehmen wie die AfD in der Medienlandschaft zerrissen wird. Am besten habe ich noch die Zusammentreffen von Friedmann und Lucke in Erinnerung. Großes Kino, seitdem nehme ich Polittalkshows keinen Deut mehr ernster, als das satirische Summary der Wochenshow.
Zuletzt geändert von $Unzennerd$ am 18.09.2013, 18:29, insgesamt 1-mal geändert.
$$$ 92 erfolgreiche Deals in diesem Forum $$$



Mein Bewertungsprofil ist einzusehen unter: http://www.silber.de/forum/unzennerd-t8001.html



''Gold und wirtschaftliche Freiheit'' von Alan Greenspan: http://docs.mises.de/Greenspan/Greenspan_Gold.pdf

wittu
Silber-Guru
Beiträge: 3996
Registriert: 13.11.2010, 14:35
Wohnort: in der Nähe

Beitragvon wittu » 18.09.2013, 18:27

4
Zuletzt geändert von wittu am 27.09.2020, 13:55, insgesamt 1-mal geändert.
ALLE ChinaMünzAdventskalender
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=32&t=20427
___________________________________________________________________
"Der ideale Untertan der totalitären Herrschaft ist nicht der überzeugte Nazi oder der engagierte Kommunist, sondern Menschen, für die die Unterscheidung zwischen Fakt und Fiktion, wahr und falsch, nicht mehr existiert."
Hannah Arendt

Benutzeravatar
K
Silber-Guru
Beiträge: 6527
Registriert: 20.03.2012, 20:21

Beitragvon K » 18.09.2013, 18:36

$Unzennerd$ hat geschrieben:Am besten habe ich noch die Zusammentreffen von Friedmann und Lucke in Erinnerung.



Kann mir bitte mal jemand einen Maulkorb verpassen, bevor ich mich hier über Friedmann auslasse ?

smilie_14

Benutzeravatar
$Unzennerd$
Silber-Guru
Beiträge: 2627
Registriert: 06.12.2010, 12:00
Wohnort: Mellytown-Montenegro

Beitragvon $Unzennerd$ » 18.09.2013, 18:51

Naja, Friedman ist ja auch nur die Spitze des Eisbergs. In der gesamten deutschen Medienlandschaft haben sich Lanz und Co. in den letzten 2 Monaten den Mund verbrannt, indem sie der strikten Regieanweisung gefolgt sind und einem hochfachlich-dekorierten Hr. Lucke stets versucht haben ins Wort zu fallen und ihn mit ihrer fachlichen Ahnungslosigkeit zum lachen zu bringen. Wie trocken der Kerl das wegsteckt und die inhaltlich allesamt wegbügelt hat meines Erachtens Stil hoch Zehn. Ebenso sein englischsprachiger Gastauftritt bei der BBC...der Mann hat bereits jetzt ein repräsentatives, volksvertretendes, derzeit gar minder-politisches Auftreten, dass gar einem wirklich volksnahen Kanzler würdig wäre, ob er da inhaltlich jemals landen wird ist eine ganz andere Frage. Mit seinem fachlichen, kompetenten Auftreten in einer Person, könnte man qualitativ halbwertig den gesamten Bundestag bestücken...so blamabel stellt sich mir das Ganze derzeit dar.
Zuletzt geändert von $Unzennerd$ am 18.09.2013, 18:55, insgesamt 2-mal geändert.
$$$ 92 erfolgreiche Deals in diesem Forum $$$



Mein Bewertungsprofil ist einzusehen unter: http://www.silber.de/forum/unzennerd-t8001.html



''Gold und wirtschaftliche Freiheit'' von Alan Greenspan: http://docs.mises.de/Greenspan/Greenspan_Gold.pdf

Metaller
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 951
Registriert: 17.05.2010, 13:35
Wohnort: Haus

Beitragvon Metaller » 18.09.2013, 18:54

wittu hat geschrieben:...

hat nicht irgend jemand mal in diesem oder einem anderen Thread geschrieben, dass irgendwelche AFD Funktionäre auch mal Berührungspunkte mit der "rechten Szene" hatte bzw. hat (alla NPD oder solch einem Schrott)?

Eine kurze Antwort reicht mir (OHNE Diskussion),

Beste Grüße,
wittu smilie_24


Meines Wissens läuft derzeit ein Parteiausschlussverfahren gegen ein AfD Mitglied, welches es bei NPD-Veranstaltungen bis ans Rednerpult geschafft hat.

Die AfD versucht also, solche Leute loszuwerden.
Erst stirbt der freie Markt, dann stirbt die Demokratie.
Das menschliche Individuum wird vom Bestehenden sozialisiert. Normalität bildet den Horizont, den nur wenige überwinden.

Benutzeravatar
$Unzennerd$
Silber-Guru
Beiträge: 2627
Registriert: 06.12.2010, 12:00
Wohnort: Mellytown-Montenegro

Beitragvon $Unzennerd$ » 18.09.2013, 18:58

Die AfD versucht also, solche Leute loszuwerden.


Tja, da können sich die derzeitigen Blockparteien mal ne Scheibe von abschneiden. Da sitzen die ganzen verkappten Rechten noch allesamt mit ihren scheinheiligen Ärschen in den Parlamenten und schmücken sich mit der Kutte der Christlichkeit & des ''Sozialseins''. :mrgreen:
$$$ 92 erfolgreiche Deals in diesem Forum $$$



Mein Bewertungsprofil ist einzusehen unter: http://www.silber.de/forum/unzennerd-t8001.html



''Gold und wirtschaftliche Freiheit'' von Alan Greenspan: http://docs.mises.de/Greenspan/Greenspan_Gold.pdf

Benutzeravatar
SilberstattPapier
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1276
Registriert: 03.11.2010, 08:57
Wohnort: Mitteldeutschland

Beitragvon SilberstattPapier » 18.09.2013, 19:14

Metaller hat geschrieben: Meines Wissens läuft derzeit ein Parteiausschlussverfahren gegen ein AfD Mitglied, welches es bei NPD-Veranstaltungen bis ans Rednerpult geschafft hat. Die AfD versucht also, solche Leute loszuwerden.


Ganz stark! Und so heroisch! Auf der anderen Seite ist ein ehemaliger RAF-Verteidiger namens Otto Schily, Ex-Mitbegründer der "Grünen", seit 1989 SPD, dann von 1998 bis 2005 Bundesinnenminister geworden. Was das mit der NPD zu tun hat? Das erste RAF-Mitglied, welches er als Wahlverteidiger vertrat, heißt Host Mahler. Derselbe Horst Mahler übrigens, der beim ersten NPD-Verbotsverfahren diese als Verteidiger vertrat. Heute sitzt der ehemalige Rechtsanwalt 77-jährig eine zwölfjährige Haftstrafe ab, weil er unter anderem wegen Meinungsäußerungen verurteilt wurde. Karriere machen die Leute... Lechts und Rinks sind scheinbar doch nicht dasselbe.
Silber steigt oder fällt nicht, es sind die Papierscheinchen mit welchen man es handelt, die sich ändern.

Benutzeravatar
bestone
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1990
Registriert: 21.04.2011, 15:17

Beitragvon bestone » 18.09.2013, 20:16

Habe vorhin auf Phönix einen Bericht zur verdeckten Parteienfinanzierung der Berliner FDP gesehen.
Weiß jemand ob das aktuell ist? Es geht um 2,5 Millionen €, die FDP verweigerte in der Sendung
Fragen dazu zu beantworten. War vor 4 Jahren die Millionenspende der Hotelbranche wohl zu offensichtlich?
Viele Grüße
bestone

Mango
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 138
Registriert: 01.04.2012, 08:49

Beitragvon Mango » 18.09.2013, 21:03

wittu hat geschrieben:hat nicht irgend jemand mal in diesem oder einem anderen Thread geschrieben, dass irgendwelche AFD Funktionäre auch mal Berührungspunkte mit der "rechten Szene" hatte bzw. hat (alla NPD oder solch einem Schrott)?


Hallo Wittu,
ich kann Dir für einen besseren Durchblick wirklich den Vortrag vom Henkel empfehlen. Er geht auf viele Punkte ein, auch auf Deine Frage und er ist ehemaliger Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie, er war absoluter Euro Befürworter und FDP-Mitglied - das Umdenken kam 2010. Ein absolut kurzweiliger Vortrag mit viel Hintergrundwissen - ab Minute 24, davor das kann man sich schenken.

http://www.youtube.com/watch?feature=pl ... YjCNMJpj_Y

lifesgood

Beitragvon lifesgood » 19.09.2013, 07:28

... wenn wir uns schon mit Henkel beschäftigen, hier eine eine schöne Aussage vor laufender Kamera: "Man kann ja schon fast sagen Gott sei Dank" (zur Aussage von Frau Fitz, dass die Macht nicht bei der Politik liegt, sondern woanders).
http://www.youtube.com/watch?v=LYrFmMo3u2g

Es sind gerade Leute wie Henkel, die bei mir gewisse Zweifel aufkommen lassen. Denn diese Leute machen etwas nicht einfach so oder aus Überzeugung. Daher drängt sich mir die Frage auf "Warum macht der Henkel das, dass er sich bei einer Partei-Neugründung so sehr engagiert, welche Vorteile verspricht er sich davon?"

Und als Folge davon dann gleich die zweite Frage: "Ist der Lucke wirklich der Chef der AfD, oder wird er nur benutzt, das Gesicht der AfD zu geben, um dann, wenn´s klappt als Marionette dieser Leute zu agieren?"

Wenn ich mir Luckes öffentliche Auftritte so ansehe, kann ich bei ihm keine wahren Führungsqualitäten erkennen.

Natürlich haben alle Parteien, bzw. deren Mandatsträger irgendwo Dreck am Stecken. Das ist bei neuen Parteien aber nur deshalb nicht der Fall, weil sie noch keine Gelegenheit dazu hatten. Ich denke nicht, dass dort "bessere Menschen" agieren als anderswo.

Ich will hier nichts behaupten, sondern stelle einfach mal Fragen in den Raum, mit denen man sich auseinandersetzen sollte, bevor man als mündiger Bürger am Sonntag sein Kreuz macht.

Ich hoffe mal, dass Ihr Euch da nicht vor den falschen Karren spannen laßt.

lifesgood
Zuletzt geändert von lifesgood am 19.09.2013, 15:58, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
$Unzennerd$
Silber-Guru
Beiträge: 2627
Registriert: 06.12.2010, 12:00
Wohnort: Mellytown-Montenegro

Beitragvon $Unzennerd$ » 19.09.2013, 08:21

Also wenn's danach geht Parteien nach Freimaurerlogenzugehörigkeit und div. Think-Tank-Aktivitäten als zwielichtig zu definieren, brauchst du weltweit keine renommierte Partei mehr wählen. Henkel mag ich gar irgendwie noch zu Gute halten, dass er, warum auch immer, zumindest mal dazu bereit ist seine Sichtweise zu ändern und nicht mutwillig stur vor die Wand Rennen will, was ja die einzige Option der politischen Kasten zu sein scheint. Was Luckes' Auftreten angeht kann ich dir auch nicht beipflichten, da der Kerl Fachwissen, Sprachkultur, Manieren und seriöses Auftreten vereint, was ich in der Bundestagskultur echt breitflächig vermisse, denn da blöken die sich doch phrasenhaft und substanzlos durch die Tagesordnungspunkte. Wenn Führungstalent darin bestehen sollte Basisdemokratie zu verweigern und eh zu tun und zu lassen was man oder die Lobby gerade will, dann will ich das in Zukunft gar nicht mehr ausgeübt wissen, wobei Lücke durchaus für höhere Zwecke samt des Parteistamms in der Zukunft inhaltlich verheizt werden wird, da mache auch ich mir keine Illusion.
$$$ 92 erfolgreiche Deals in diesem Forum $$$



Mein Bewertungsprofil ist einzusehen unter: http://www.silber.de/forum/unzennerd-t8001.html



''Gold und wirtschaftliche Freiheit'' von Alan Greenspan: http://docs.mises.de/Greenspan/Greenspan_Gold.pdf


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 53 Gäste