Aktuelle Zeit: 02.04.2020, 04:51

Silber.de Forum

Welche Partei soll man wählen?

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Forum-Team, Mod-Team, Mahoni

Wahl 2013 Unsere Hochrechnung?

CDU
8
6%
SPD
7
5%
Grüne
4
3%
Linke
13
10%
FDP
6
5%
AfD
86
65%
Piraten
3
2%
MLPD
1
1%
FREIE WÄHLER
1
1%
NPD
4
3%
CSU
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 133

Benutzeravatar
Lunarjäger
Moderator
Beiträge: 8187
Registriert: 17.09.2008, 21:02
Wohnort: Im Dunkeln

Beitragvon Lunarjäger » 05.09.2013, 14:56

Pauzzz hat geschrieben:bei mir liegen die piraten, die afd und die npd über den etablierten parteien.


Ich hatte auch die NPD auf dem Radar.
Euro und Sozialpolitsch passt schon einiges was sie ändern möchten.
Aber was dann bei ihren änderungsvorschlägen kommt, ist einfach unter aller Kanone.
Schengender Abkommen durchkreuzen, raus aus der NATO, Grenzen dicht, Schulklassen teilen wo Imigrationskinder extra unterichtet werden, Atom-Rakekten, Wehrpflicht u.s.w.
Das alles sollte man aber auch schon im Keim ersticken.

Die Linken verleugnen die Mauertoten!
Also fallen Sie auch weg.
Die Grünen sind mit ihren Saubermans langsam aber sicher eine Gefahr mit ihrem tollen Vorschlägen und Gesetzesänderungen.
Eigentlich fallen die Grünen, Linken und die NPD zu sehr ins Radikale-Lager.

Echt schwer.
Ich komme noch früh genug zu spät!

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
SebCoe
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1195
Registriert: 11.11.2011, 07:33
Wohnort: Niederrhein

Re: Welche Partei soll man wählen?

Beitragvon SebCoe » 05.09.2013, 14:57

Lunarjäger hat geschrieben: Bitte nicht gleich wieder so antworten das es es den Freetalk geschoben werden muß.


Bei welchen Antworten muss des denn in den Freetalk geschoben werden? Hab bis heute bei silber.de nicht verstanden, wie zwischen Freetalk und hier unterschieden wird.


Zum Thema:
Ich werde auf jeden Fall AfD wählen. Ist eine Koaltion aus CDU/CSU, FDP und AfD so unwahrscheinlich? Ich sehe bei schwarz/gelb (Schaeffler, Bosbach und noch jemand mit W, komm jetzt nicht drauf) mehr Euroskeptiker als bei rot/grün. Ich bin weder für schwarz/gelb noch für rot/grün. Zur Not gibt es eine Große Koaltion, aber das könnte dann schnell krachen und wir haben Neuwahlen.

Die Grünen haben vor über 30 Jahren auch mal klein angefangen (ich mag die aber nicht). Es muss unbedingt eine alternative Partei in den Bundestag kommen, die den Etablierten Druck macht.

AfD überzeugt mich mehr als Bündnis für mehr Demokratie, Freie Wähler oder Partei der Vernunft.

Benutzeravatar
SilberZug
Silber-Guru
Beiträge: 3584
Registriert: 01.12.2010, 16:04

Beitragvon SilberZug » 05.09.2013, 14:58

mikcor hat geschrieben:Warum ihr überhaupt wählen geht?

Die Wahlveranstaltung wird doch nur für euch inziniert, es gibt gar keine Wahl weil die Leute die regieren die kannst du nicht wählen oder besser gesagt abwählen.

Ihr habt auch noch net gemerkt das die Demogratie eine Verarsche ist. Das TV duell eine Talkshow um noch weiter zu verblöden. Egal was ihr wählt es kommt immer die gleiche Soße raus.
Eine andersdenkende Partei hat gar nicht die Macht um was melden zu dürfen und wenn sie es versucht und wird gefährlich wird sie in die Große Soße mit eingerührt oder abgewürgt.

Aber finde es schon lustig wie sie euch Michels so beschäftigt^^.....
Ihr denkt wirklich ihr habt eine Wahl bei der Wahl...... *lachhhhhh *sich auch dem Boden roll*


Und genau weil es 30 % und mehr solcher Leute wie dich gibt, können CDU/SPD und Co so weiter machen wie bisher.

Stell sich einer vor ihr alle wählt die NichtwählerPartei, das wäre sooo klasse.

Benutzeravatar
Turnbeutelvergesser
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1315
Registriert: 22.01.2011, 22:34
Wohnort: Ba-Wü

Beitragvon Turnbeutelvergesser » 05.09.2013, 14:58

lifesgood hat geschrieben:Würde ich mir die Frage stellen, was überzeugt mich am Meisten, würde ich mein Kreuz vermutlich auch bei der AfD machen, aber als Realist weiss ich, dass sie selbst, wenn sie die 5% schaffen sollten von der Oppositionsbank aus sehr wenig bewegen werden.

Also stelle mir die Frage anders rum. Welche Regierung möchte ich keinesfalls?

lifesgood


Das ist leider die Denkweise der meisten Wähler. Uns geht´s immer noch viel zu gut, als dass die Mehrheit über ernsthafte Alternativen nachdenken würde. Der Leidensdruck ist immer noch nicht hoch genug, um die beiden Kreuze nicht bei einer Sytempartei zu machen.

Ich stelle mir die Frage: 'Wer hat uns den gegenwärtigen Mist eingebrockt? Wer hat Abkommen/Verträge gebrochen/gebeugt?'. Sollte ich deswegen das kleinere Übel wählen? Ich hab´s nicht gemacht. Meine Briefwahl ging heute raus.

Benutzeravatar
Janus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 227
Registriert: 21.09.2012, 00:07
Wohnort: NRW

Beitragvon Janus » 05.09.2013, 15:02

lifesgood hat geschrieben:Also muss er entweder seine Aussage zur Kanzlerschaft unter rot-rot-grün revidieren


Das wird er nicht tun, es wäre mehr Wortbruch, als er sich leisten kann. Schröder hat sich 2005 auch nicht dazu durchringen können, obwohl er so Kanzler geblieben wäre. Ich denke insofern, dass Du Dir eine AfD-Wahl schon erlauben kannst.

Von NPD und Piraten (bedingungsloses Grundeinkommen? Das ist nicht umsetzbare Traumtänzerei) halte ich nichts. Insofern hoffe ich, dass AfD gewählt wird, wenn man den etablierten Parteien nicht anhängt - hier sehe ich die Chance auf 5% auch am höchsten.

mikcor
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 264
Registriert: 22.08.2011, 13:29

Beitragvon mikcor » 05.09.2013, 15:05

SilberZug hat geschrieben:
mikcor hat geschrieben:Warum ihr überhaupt wählen geht?

Die Wahlveranstaltung wird doch nur für euch inziniert, es gibt gar keine Wahl weil die Leute die regieren die kannst du nicht wählen oder besser gesagt abwählen.

Ihr habt auch noch net gemerkt das die Demogratie eine Verarsche ist. Das TV duell eine Talkshow um noch weiter zu verblöden. Egal was ihr wählt es kommt immer die gleiche Soße raus.
Eine andersdenkende Partei hat gar nicht die Macht um was melden zu dürfen und wenn sie es versucht und wird gefährlich wird sie in die Große Soße mit eingerührt oder abgewürgt.

Aber finde es schon lustig wie sie euch Michels so beschäftigt^^.....
Ihr denkt wirklich ihr habt eine Wahl bei der Wahl...... *lachhhhhh *sich auch dem Boden roll*


Und genau weil es 30 % und mehr solcher Leute wie dich gibt, können CDU/SPD und Co so weiter machen wie bisher.

Stell sich einer vor ihr alle wählt die NichtwählerPartei, das wäre sooo klasse.


Das erzählen die dir. Damit du dich auseinander setzt. Was glaubst du was passiert wenn keiner mehr wählen geht? Dann schrumpft die Macht der Regierenden.(Die Regierenden sind nicht die Parteien).
Die machen eine schöne Show für euch, und ihr merkt es nicht. Was glaubst was passiert wenn ADF oder NPD an die Macht kommt? Kann ich dir sagen....nichts. Erstens werden die nicht an die Macht kommen bevor sie nicht richtig intigriert werden und 2. Was soll denn eine ADF ausrichten? Wenn die nicht macht was die großen sagen dann kriegen die eine gewummert. Und glaube mir das kann sich keiner leisten. Deswegen hören die ja alle so schön.
Warum halten die ihre Wahlversprechen nicht? Weil es gar nicht in ihrer Macht steht?
Glaubt ihr das die Finanzkrise die zur Zeit wütet durch Zufall geschehen?
Glaubt mir einwas....hier passiert nichts durch Zufall ist alles gewollt. Aber lebt schön weiter in eurer Matrix und wundert euch warum sich statt ADF und NPD und Piraten usw nix ändert....

Seht doch gerade was in Syrien passiert. Oder meint ihr da gab es wirklich eine Chemie-Waffe? Oder Hussein hatte Atomwaffen....
Gold und Silber kann niemand "vom Handel aussetzen" - man kann es auf der ganzen Welt jederzeit wieder zu Geld machen.

Benutzeravatar
SilberZug
Silber-Guru
Beiträge: 3584
Registriert: 01.12.2010, 16:04

Beitragvon SilberZug » 05.09.2013, 15:12

Ich habe 2 Vorschläge für dich:

1. Mach es besser.
2. Wander aus wenn es dir in D nicht mehr gefällt.

Ich bin froh ein Wahlrecht zu haben und nicht in Ägypten, Syrien oder ähnlichem leben zu müssen.

Wenn die 30 % der Nichtwähler die AFD wählen würden wären sie Zweitstärkste Kraft, wer muss wem dann was sagen?

mikcor
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 264
Registriert: 22.08.2011, 13:29

Beitragvon mikcor » 05.09.2013, 15:15

SilberZug hat geschrieben:Ich habe 2 Vorschläge für dich:

1. Mach es besser.
2. Wander aus wenn es dir in D nicht mehr gefällt.

Ich bin froh ein Wahlrecht zu haben und nicht in Ägypten, Syrien oder ähnlichem leben zu müssen.

Wenn die 30 % der Nichtwähler die AFD wählen würden wären sie Zweitstärkste Kraft, wer muss wem dann was sagen?


Ist doch schön das du dich damit beschäftigst wen du wählen kannst :-) So soll es ja auch sein :-) Denn die Show ist teurer genug. Stell dir mal vor keiner kugt den Kinofilm^^

Nur einwas ist fakt. Wir hatten in der DDR weniger Stasi und mehr Demokratie wie jetzt in D bzw. Europa


LG
Gold und Silber kann niemand "vom Handel aussetzen" - man kann es auf der ganzen Welt jederzeit wieder zu Geld machen.

Benutzeravatar
Jacob
Silber-Guru
Beiträge: 4031
Registriert: 07.09.2011, 13:42

Beitragvon Jacob » 05.09.2013, 15:22

@mikcor

2 Fragen

1. Wer sind "Die"?
2. Wer ist "Wir"?

smilie_24

Benutzeravatar
Retsamator
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 137
Registriert: 30.05.2013, 10:30
Wohnort: Sachsen

Beitragvon Retsamator » 05.09.2013, 15:27

Nun ja. Vor langer Zeit hatte ich gehofft mit den Piraten würde sich mal was tun in der deutschen Politik. Aber was die in letzter Zeit so veranstalten, nein, da wird nix. Rechts wählen geht mal überhaupt nicht, da fehlt mir die Intelligenz in den Reihen. Rot und Grün auch nicht. Da bleibt nur CDU oder AfD. Und da die, die an der Macht sind auch mal sehen müssen das es noch andere gibt - AfD. Natürlich habe ich mich auch mit deren Programm auseinandergesetzt, was Hauptwahlgrund ist.
Wissen ist Macht, nichts wissen macht nichts.

Benutzeravatar
bestone
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1834
Registriert: 21.04.2011, 15:17

Beitragvon bestone » 05.09.2013, 15:28

Es wird dem Bundestag auf jeden Fall gut tun wenn mal eine Partei dort einzieht welche sich gegen die Alternativlosigkeit stellt.

Auch gibt es merhrere Szenarien als nur Schwarz/Gelb, Schwarz/Rot, Rot/Grün oder Rot/Rot/Grün.

Die Grünen verlieren ja gerade mal richtig an Zustimmung und das ist zumindest für mich auch gut so.
Daher kann man eigentlich Rot/Grün abhaken.

Wenn nun mein Traum wahr wird und die FDP nur 4,9% erhält, da die Schwarzen keine Leihstimmen mehr vergeben und die AfD der FDP ein paar Stimmen klaut und dadurch mit deutlich mehr als 5,0% in den Bundestag einzieht, ja dann.... o.k. ich weiß Mutti traut sich das wahrscheinlich nicht... smilie_04

Für mich ist die Wahrscheinlichkeit auf Schwarz/Rot am größten, da ich nicht glaube das die jetzigen Lager eine Mehrheit zustande bekommen.
Viele Grüße
bestone

Benutzeravatar
Retsamator
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 137
Registriert: 30.05.2013, 10:30
Wohnort: Sachsen

Beitragvon Retsamator » 05.09.2013, 15:28

mikcor hat geschrieben:
SilberZug hat geschrieben:Ich habe 2 Vorschläge für dich:

1. Mach es besser.
2. Wander aus wenn es dir in D nicht mehr gefällt.

Ich bin froh ein Wahlrecht zu haben und nicht in Ägypten, Syrien oder ähnlichem leben zu müssen.

Wenn die 30 % der Nichtwähler die AFD wählen würden wären sie Zweitstärkste Kraft, wer muss wem dann was sagen?


Ist doch schön das du dich damit beschäftigst wen du wählen kannst :-) So soll es ja auch sein :-) Denn die Show ist teurer genug. Stell dir mal vor keiner kugt den Kinofilm^^

Nur einwas ist fakt. Wir hatten in der DDR weniger Stasi und mehr Demokratie wie jetzt in D bzw. Europa


LG


Na wenn du Dich da mal nicht irrst. Darf ich fragen wie alt du bist?
Wissen ist Macht, nichts wissen macht nichts.

Markus 92
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 216
Registriert: 27.07.2011, 19:46

Beitragvon Markus 92 » 05.09.2013, 15:30

Ich und einige die ich kenne, werden die AfD wählen und ihnen eine Chance geben zu zeigen das sie nicht wie die großen sind. Auch in der Hoffnung ,dass sie deutlich über 5% liegen und damit sämtliche Wunschkoalitionen (Schwarz/Gelb & Rot/Rot/Grün) unmöglich machen und eine andere Koalition gebildet werden muss :shock:
Zuletzt geändert von Markus 92 am 05.09.2013, 15:32, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Turnbeutelvergesser
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1315
Registriert: 22.01.2011, 22:34
Wohnort: Ba-Wü

Beitragvon Turnbeutelvergesser » 05.09.2013, 15:32

mikcor hat geschrieben:
Nur einwas ist fakt. Wir hatten in der DDR weniger Stasi und mehr Demokratie wie jetzt in D bzw. Europa


LG


Und weniger Mauern smilie_20

Benutzeravatar
Lillebor
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 740
Registriert: 16.05.2013, 09:31
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Lillebor » 05.09.2013, 15:34

mikcor hat geschrieben:Nur einwas ist fakt. Wir hatten in der DDR weniger Stasi und mehr Demokratie wie jetzt in D bzw. Europa


LG



Wenn du das glaubst geh mal zum Arzt. Warum packst du nicht deine Sachen und wanderst aus?
Da kann ich echt nur noch mit dem Kopf schütteln bei soviel Unverstand!" smilie_44
Bei einem Absturz sollte man vorne sitzen, denn da kommt der Getränkewagen nochmal vorbei.


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 7 Gäste