Aktuelle Zeit: 19.04.2021, 14:10

Silber.de Forum

Wohin mit Spenden für Hochwasseropfer.

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Benutzeravatar
Schwubb
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1461
Registriert: 30.08.2011, 13:43

Beitragvon Schwubb » 13.06.2013, 10:04

Das wird dann so etwas ähnliches wie die Sektsteuer
Hunde haben Herren,Katzen haben Personal

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
John Silver
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 313
Registriert: 20.01.2010, 12:45
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beitragvon John Silver » 13.06.2013, 12:49

Datenreisender hat geschrieben:Weniger Flut-Spenden
"Die Gesellschaft ist klüger geworden"

Naja, ich weiß nicht. Ich glaube, es liegt ganz einfach an Folgendem:
Bei früheren Katastrophen (Elbhochwasser 2002, Haiti, Tsunami) wurde jedes Mal in den Nachrichten eine Webadresse eingeblendet, wo man spenden sollte.
Das ist dieses Mal, ich weiß nicht warum, unterblieben, sodass niemand mehr weiß, wohin er spenden soll.
Das ist jedenfalls meine Erinnerung und Beobachtung.
Bedauerlicherweise nutzt der Mensch seine Intelligenz lediglich dazu, seine niederen Instinkte besser befriedigen zu können.

Petersen

Beitragvon Petersen » 13.06.2013, 12:54

Zwangs-Soli finde ich gut.

Da können gleich mal die Pleite-Gemeinden refinanziert werden.

smilie_01

Nun haben sie nicht nur das Geld für den Hochwasserschutz, nein den Bürgermeister sein Luxus-Dienstwagen stand sicher auch im Regen, der Gemeindefuhrpark ist stark in Mitleidenschaft gezogen. Stadtparkks und Grünanlagen sind neu anzulegen.

Ja und ich denke mal, sämtliche Straßen sind unterspült. Woher kommen sonst die Löcher im Belag.

Der Berliner Flughafen hat bestimmt auch ein Überflutungsproblem-zumindest braucht es den Brandschutz nicht.
Ja und die Elbphilharmonie wird ja von der Flut sicherlich mit gerafft.

Heisa. Und die Griechen bekommen auch noch ein paar Milliarden.
smilie_14

Mit bedenken sollte man die in den nächsten Tagen beginnende Hitzekatastrophe.

Sicherlich dürfte dann den Bauern, die nicht zu viel Wasser bekommen haben, die Ernte vertrocknen.

Vertrocknet scheint schon das Hirn manch Politiker.

Toll was Künast von sich gibt. Böse Zungen behaupten, sie hat nicht den Rinderwahn entdeckt sondern die Rinder selbst angesteckt.

ÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ....hätte ich bald vergessen, ich denke für die Bürger reicht das Geld nicht mehr.....l



smilie_20

Benutzeravatar
Friedrich 3
Silber-Guru
Beiträge: 4707
Registriert: 16.06.2011, 13:46
Wohnort: Niederbayern

Beitragvon Friedrich 3 » 13.06.2013, 12:55

Ja genau! Die Soli Anhebung soll nur für ein Jahr gelten......
Irgendwie haben die das schon einmal gesagt.....

Bankenrettungsgeld um 10 Milliarden kürzen und schon sind alle Schäden bezahlt plus neue bessere Deiche.
So und nicht anders...
39 x Erfolgreich gehandelt und keine schlechten Geschäfte

solblo

Beitragvon solblo » 07.07.2013, 21:03

Auch wenn es schon etwas her ist, und in Vergessenheit gerät.

Ich finde es im Zuge der finanziellen Unterstützung etwas fragwürdig, das es ja laut einigen Berichten auch Gemeinden getroffen hat, indenen Bürgervereinigungen einen besseren Deich verhindert haben.

Sollte man diesen Leuten nun eine Hilfe zugestehen? Bereits 2002 "abgesoffen", dann bessere Deiche verhindern (der Ausblick und die Landschaft werden verunstaltet), und nun wieder klagen und Hilfe erwarten?

Und nun werden 8 Mrd. Euro vom Staat locker gemacht, also zahlt(spendet) jeder von uns gleichermaßen.

Ps. Ich bin mir bewusst, das nicht jeder so ignorant gegenüber Hochwasserschutz ist. Jene Leute die GEGEN eine verbesserte Hochwasseranlage gestimmt haben, sollten ihren Anteil denen geben, die aufgrund des nicht gebauten Damms nun wieder ihr Hab und Gut verloren haben.

Jeder muss für seine eigenen Entscheidungen haften. Wenn ich mein Haus nie abschließe, wird mir auch keiner helfen, wenn ich ausgeraubt worden bin.


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste