Aktuelle Zeit: 18.04.2021, 11:29

Silber.de Forum

Deutschland zum Euro-Austritt verpflichtet?

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Benutzeravatar
Datenreisender
Silber-Guru
Beiträge: 6929
Registriert: 30.12.2009, 18:21

Deutschland zum Euro-Austritt verpflichtet?

Beitragvon Datenreisender » 03.06.2013, 07:30

Früherer Verfassungsrichter Di Fabio
„Notfalls ist Deutschland zum Euro-Austritt verpflichtet“

02.06.2013 · Monetäre Staatsfinanzierung ist verboten. Verletzt die EZB das Verbot, muss das Verfassungsgericht notfalls einen Austritt aus der Währungsunion in die Wege leiten. Das steht in einem Gutachten des früheren Verfassungsrichters Di Fabio, das der F.A.Z. vorliegt.

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/e ... 05592.html
Erfolgreich gehandelt mit: detonic96 (2x), goldjunge53, -bobi- (3x), v5, John Ruskin (3x), san agustin (2x), Sumpek, Silbermax, Kaiserwetter, holly07, trophy, michasi, MapleHF, Willi, Schatzi, Telefon, silberfux, Werderaner, d.pust, mambo, HanzDieter1, silbersauger, HerrHansen, LeipzigGold, ticles, harley, mikawo, peso46, Muddi, $Unzennerd$, Silent, Silberhamsterchen, Goldsilberfan

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Datenreisender
Silber-Guru
Beiträge: 6929
Registriert: 30.12.2009, 18:21

Beitragvon Datenreisender » 03.06.2013, 07:32

Grundgesetz
Ex-Verfassungsrichter: Euro-Austritt kann zwingend notwendig werden

Der ehemalige Verfassungsrichter Udo Di Fabio kommt in einem Gutachten zu dem Schluss, dass Deutschland aus dem Euro austreten muss, wenn die EZB gegen das Verbot der Staatsfinanzierung verstößt. Di Fabio empfiehlt Regelungen zu Staatsbankrott, Euro-Ausschluss und einer Währungsreform.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten ... ig-werden/
Erfolgreich gehandelt mit: detonic96 (2x), goldjunge53, -bobi- (3x), v5, John Ruskin (3x), san agustin (2x), Sumpek, Silbermax, Kaiserwetter, holly07, trophy, michasi, MapleHF, Willi, Schatzi, Telefon, silberfux, Werderaner, d.pust, mambo, HanzDieter1, silbersauger, HerrHansen, LeipzigGold, ticles, harley, mikawo, peso46, Muddi, $Unzennerd$, Silent, Silberhamsterchen, Goldsilberfan

Benutzeravatar
Rheingold
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 572
Registriert: 09.06.2010, 13:45
Wohnort: Ländle

Beitragvon Rheingold » 03.06.2013, 12:26

Beitrag von mir gelöscht,

Angaben der Quelle für meinen Beitrag nicht weiter verifizierbar smilie_13
„Wer Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren".
(Benjamin Franklin 1775)

Benutzeravatar
SebCoe
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1201
Registriert: 11.11.2011, 07:33
Wohnort: Niederrhein

Beitragvon SebCoe » 03.06.2013, 13:27

Ein Gegengutachten kommt bestimmt zu einem ganz anderen Schluss.

Gutachter sind genauso gestrickt wie Charttechniker ...

smilie_10

Silverneck
Silber-Guru
Beiträge: 2132
Registriert: 29.06.2012, 10:16
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Silverneck » 03.06.2013, 13:46

Ein Gerichtsurteil mit der Forderung zum Euroaustritt wird wohl reines Wunschdenken bleiben.

Warum reißem diese Typen ihr Maul immer erst als Pensionäre auf? Nix mehr zu verlieren? Ich hätte mir ein viel früheres Aufbegehrne in Verbindung mit einer Amtsverantwortung gewünscht. Aber das ist auch nur Wunschdenken.

Silverneck

Benutzeravatar
Datenreisender
Silber-Guru
Beiträge: 6929
Registriert: 30.12.2009, 18:21

Beitragvon Datenreisender » 07.06.2013, 05:34

Recht
EZB-Urteil: Londoner Jurist erwartet „Rechtsbeugung“ durch Karlsruhe

Das Bundesverfassungsgericht wird der EZB grünes Licht zum Geld-Drucken geben. Der Londoner Top-Jurist Gunnar Beck sieht darin eine Rechtsbeugung. Die Motivation des Gerichts kann nur verstehen, wer die engen Verflechtungen von Karlsruhe mit den Investment-Banken und der Politik kennt. Ein Sittenbild.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten ... karlsruhe/
Erfolgreich gehandelt mit: detonic96 (2x), goldjunge53, -bobi- (3x), v5, John Ruskin (3x), san agustin (2x), Sumpek, Silbermax, Kaiserwetter, holly07, trophy, michasi, MapleHF, Willi, Schatzi, Telefon, silberfux, Werderaner, d.pust, mambo, HanzDieter1, silbersauger, HerrHansen, LeipzigGold, ticles, harley, mikawo, peso46, Muddi, $Unzennerd$, Silent, Silberhamsterchen, Goldsilberfan

Benutzeravatar
Datenreisender
Silber-Guru
Beiträge: 6929
Registriert: 30.12.2009, 18:21

Beitragvon Datenreisender » 10.06.2013, 09:35

Euro-Rettung vor Verfassungsgericht: EZB warnt vor erheblichen Folgen eines Karlsruher Urteils

Das Staatsanleihen-Aufkaufprogramm der Europäischen Zentralbank kommt vor das Verfassungsgericht - nun warnt EZB-Direktor Asmussen vor einem möglichen Urteil. "Wenn das Programm zurückgenommen werden müsste, hätte das erhebliche Konsequenzen."

http://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial ... 04681.html
Erfolgreich gehandelt mit: detonic96 (2x), goldjunge53, -bobi- (3x), v5, John Ruskin (3x), san agustin (2x), Sumpek, Silbermax, Kaiserwetter, holly07, trophy, michasi, MapleHF, Willi, Schatzi, Telefon, silberfux, Werderaner, d.pust, mambo, HanzDieter1, silbersauger, HerrHansen, LeipzigGold, ticles, harley, mikawo, peso46, Muddi, $Unzennerd$, Silent, Silberhamsterchen, Goldsilberfan

Benutzeravatar
Schwubb
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1461
Registriert: 30.08.2011, 13:43

Beitragvon Schwubb » 10.06.2013, 09:45

Umfrage:

Glaubt irgendjemand, dass das Bundesverfassungsgericht Draghi in die Parade fährt?


Ich nicht
Hunde haben Herren,Katzen haben Personal

Benutzeravatar
999.9
Silber-Guru
Beiträge: 10381
Registriert: 21.04.2008, 17:39
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Beitragvon 999.9 » 10.06.2013, 09:46

Dann könnte der Euro sprichwörtlich in die Luft fliegen.

Da bin ich doch mal gespannt, was die Karlsruher entscheiden. Wahrscheinlich aber wieder mal: Pro Euro...
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! "Man kann manche Menschen immer und alle Menschen manchmal täuschen, aber man kann nicht alle Menschen immer täuschen." Abraham Lincoln (1809-1865)

barny68
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1026
Registriert: 26.11.2012, 11:20

Beitragvon barny68 » 10.06.2013, 10:05

Interessant finde ich den Teil:

Deutschland. Deutschland sei vor zehn Jahren "der kranke Mann Europas gewesen", so Asmussen. "Mit harten Reformen hat sich das Land aus der Krise gekämpft, wird heute von vielen um die wirtschaftliche Stärke beneidet


Da stelle ich mir doch folgende frage
Welche Schlüsse ziehen die Neider daraus?
Das diese Reformen Vorbild sein können?
Das man diese Reformen auch in Ihren Ländern umgesetzt werden?
Diese Reformen haben dem Normslbürger eine Menge abverlangt und tuen es auch heute noch.
Das in Zeiten wo in den heutigen Krisenländern auf Pump die Wirtschaft entfacht wurde.
Massive Lohnsteigerungen und Sozialaufbau einhergehend.
Von unseren Gewerkschaftern , den grünen und anderen wurde in der Zeit Spanien, Irland, Dänemark als Vorbild dargestellt.
Was passiert heute.
Wir müssen diesen Ländern massiv helfen. Die Regierungen verteufeln die Reformbefingungen als Teufelswerk und werden von der Bevölkerung verflucht.
Andererseits wird auf die Stärke Deutschlsnds neidvoll geschaut ,
Warum zeigt man nicht anhand des Erfolges auf wie es gehen kann.
Bei uns wurden die Lohnstückkosten massiv gesenkt. Frankreich fordert massive Lohnerhöhungen damit diese wieder raufgehen und der Rest Europas gegen uns Wettbewerbsfähig wird
Daran geht Europa zugrunde. An nichts anderem
Hier meine Bewertung
http://www.silber.de/forum/barny68-t14903.html

Die meisten Post sind per Smartphone geschrieben
Verzeiht die dadurch entstandenen Fehler

geheimesMuseum
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 283
Registriert: 12.02.2013, 11:41
Wohnort: Regensburg

Beitragvon geheimesMuseum » 10.06.2013, 12:42

Es stellt sich die Frage ob die EZB Glatze ein V-Mann oder ein reguläres Mitglied der NSU ist. Da er behauptet, Sparen lohne sich auch bei Negativ Zinsen, könnte man meinen, er sei wegen mangelhafter Rechenleistung eher ein reguläres Mitglied.
Wenn aber davon auszugehen ist, daß er doch ein wenig rechnen kann, dann meint er, das Sparen der Bürger lohne sich für die EZB, nämlich immer dann, wenn diese auf die Konten der Sparer zugreift. Dann wäre das zwar eine Binsenwahrheit, spräche aber dafür, daß er ein V-Mann ist, der hier die Interessen des tiefen Staates vertritt.
Vermutlich ist er aber gar kein Mitglied der NSU sondern nur der Sprecher der EZB der eine eine Glatze trägt, damit es ihm bei seinem Job nicht die Haare aufstellt.
smilie_10
Im Übrigen ist´s schon ein dreiste Frechheit, wie er seinen Respekt gegenüber dem Verfassungsgerichtshof betont um dann seine erpresserische Warnung zu platzieren.

Benutzeravatar
Datenreisender
Silber-Guru
Beiträge: 6929
Registriert: 30.12.2009, 18:21

Beitragvon Datenreisender » 10.06.2013, 15:15

Die EZB vor Gericht
Machen die Karlsruher Richter dem Euro ein Ende?

Umstritten war die Hilfe der EZB für die Krisenstaaten schon immer. Aber nun wird es ernst. Das Verfassungsgericht stellt sie auf den Prüfstand. Das Schicksal des Euros hängt vom Urteil der Richter ab.

http://www.focus.de/finanzen/news/staat ... 09113.html
Erfolgreich gehandelt mit: detonic96 (2x), goldjunge53, -bobi- (3x), v5, John Ruskin (3x), san agustin (2x), Sumpek, Silbermax, Kaiserwetter, holly07, trophy, michasi, MapleHF, Willi, Schatzi, Telefon, silberfux, Werderaner, d.pust, mambo, HanzDieter1, silbersauger, HerrHansen, LeipzigGold, ticles, harley, mikawo, peso46, Muddi, $Unzennerd$, Silent, Silberhamsterchen, Goldsilberfan

Petersen

Beitragvon Petersen » 10.06.2013, 17:36

999.9 hat geschrieben:Dann könnte der Euro sprichwörtlich in die Luft fliegen.

Da bin ich doch mal gespannt, was die Karlsruher entscheiden. Wahrscheinlich aber wieder mal: Pro Euro...


Lutscherle werden solche "Schlaumeier" in Franken genannt.

Leute die dicke Kohle kassieren aber keine Leistung bringen.

Und sie werden ein "Lutscherläsurteil" fällen.

Ohne Eigenverantwortung. Nicht Kopf nichts Schwanz

Gelaber, das Haupt- Paket nach Luxemburg überweisen.

Ein anständiger Mensch würde in den Spiegel nach solch Leistungen schauen und sich anspucken.

Diese Sorte lacht in den Spiegel weil sie an ihr Gehalt denken.

Und spuckt nicht nur uns, sondern auch unseren Kindern ins Gesicht.

:twisted:

Benutzeravatar
bestone
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1947
Registriert: 21.04.2011, 15:17

Beitragvon bestone » 10.06.2013, 20:32

Auch ich gehe davon aus das die Richter vorher schon so weichgespült wurden
das sich keiner mehr traut ein "wahres Urteil" zu fällen.
Viele Grüße
bestone

Finerus
Silber-Guru
Beiträge: 3544
Registriert: 23.10.2010, 13:09

Beitragvon Finerus » 10.06.2013, 21:10

Dieser pessimistischen Haltung schließe ich mich als einer der 37000 Kläger inzwischen vorbehaltlos an.
:evil:

Und so geht es sicher noch einer ganzen reihe anderer Forummitglieder, egal ob sie mitgeklagt haben oder nur im Stillen gegen die systematische Entrechtung durch das Eurosystem protestieren.


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste