Aktuelle Zeit: 29.09.2020, 02:19

Silber.de Forum

Beginnende Bargeldverbote

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 7315
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon san agustin » 01.04.2020, 19:39

lifesgood hat geschrieben:
san agustin hat geschrieben:... das mit dem Masken
wurde ja auch schon in den Medien hoch und runter diskuttiert


Anfang Februar, als Herr Spahn noch alles unter Kontrolle hatte, wurde auch Covid 19 runtergespielt und harmloser als eine Influenza dargestellt.

Warte mal ab, wenn genügend Masken verfügbar sind, dann werden sie vorgeschrieben ...

lifesgood


es gibt solche Masken und solche und dann wieder solche Masken

und die Masken, die wirklich einen richtigen Schutz bieten, sollen dann biete denen
zur Verfügung gestellt werden, die Sie auch im direkten Umgang dringend benötigen

aber für Lischen Müller und Max Mustermann ist vollkommen ausreichend:
Abstand halten
Hände waschen und weg vom Gesicht
Knigge beim Niesen
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1121
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 01.04.2020, 19:54

Selbst die einfachste Maske ist ein besserer Schutz als keine Maske und selbst ein Seidentuch vor Mund+Nase trägt zu :

a)weniger Tröpchen bei welch eich durch die Gegend jage (Schutz Anderer)

b) dazu bei daß ich mir nicht unbewußt an Mund+Nase herumfummeln kann (Eigenschutz)

Daß man auch mit derart simplen Hilfsmitteln die sonstigen Regeln einhalten sollte weil sie eben meilenweit davon entfernt sind ein 100%ig zuverlässiger Schutz zu sein muß klar sein.

War in der letzten Zeit in der Tat auch sehr auf Eigenschutz bedacht da kommende Woche eine OP ansteht.Wenn ich hinterher wieder durch die Gegend springe werde ich für mich selbst nicht mehr derart übervorsichtig sein.

Muß auch JEDEM klar sein daß die Wahrscheinlichkeit selbst bis zur Verfügbarkeit eines Impfstoffs verschont zu bleiben eher gering sind.

Ich mag halt erst dann an der Reihe sein wenn ich mich von der OP soweit erholt habe daß ich auch der kleinen Teufelsviecher Herr werden kann.

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 7315
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon san agustin » 01.04.2020, 19:57

dann wünsche ich viel Erfolg und Kraft
aber nach einer OP solltest Du eigentlich gar keinen Kontakt mehr mit Menschen pflegen
zumindest komplett runter fahren
Dein Immunsystem ist dann extrem anfällig, aber ich denke das weist du sicherlich selber
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1121
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 01.04.2020, 20:05

Wenn Du intensivpflegebedürftige Angehörige hast wirst Du immer Kontakt mit Menschen haben müssen.

3...eventuell 4 Tage nachdem sie mich aus der Klinik herausbefördern werden -so ich nicht in einer schicken Verpackung getragen werde- kann ich mir eine kontaktfreie Zeit in einer ruhigen Nebenwohnung nehmen.

Mehr geht nicht und auf den gesamten Rehakrempel werde ich aus gleich zwei Gründen verzichten.Eben Corona und der Umstand daß ich rund um meinen intensivpflegebedürftigen Angehörigen zur Zeit nicht folgenlos längerfristig fehlen kann.

lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 5939
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon lifesgood » 01.04.2020, 21:03

Ich wünsche Dir von Herzen Alles Gute und meld Dich, wenn Du es gut überstanden hast!

lifesgood
Ich bin dann mal weg ...

Benutzeravatar
Sapnovela
Silber-Guru
Beiträge: 2212
Registriert: 07.05.2012, 13:36

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon Sapnovela » 01.04.2020, 21:10

san agustin hat geschrieben:aber für Lischen Müller und Max Mustermann ist vollkommen ausreichend:
Abstand halten
Hände waschen und weg vom Gesicht
Knigge beim Niesen


Sorry, aber das ist schlicht nicht richtig. Die Asiaten machen vor wie es richtig geht:
- Hände desinfizieren
- Masken tragen
(- Hände weg vom Gesicht stimmt natürlich)

Doppelte oder dreifache OP-Masken aus Papier (die guten alten Chirurgenmasken) reichen völlig aus. Zur Not halt was aus Baumwolle nähen (alte Bettlacken oder neue Taschentücher) und dann bei 90 Grad den Virus rauskochen. Es ist zwar ein Virus, er wird aber per Tröpfcheninfektion übertragen. Anders als Masern.

Hände waschen tötet keine Viren sondern spült sie nur ab. Ok, besser als nichts... aber ne olle Silberunze schafft da mehr Desinfektion, wenn man sie regelmäßig begrabbelt.

Nachtrag: Zwei markierte Stellen in einem Video von Dr. med. Thomas Grünewald, Leiter der Klinik für Infektions- und Tropenmedizin zum Thema
a) Tröpfcheninfektion: https://www.youtube.com/watch?v=F7hGW2- ... .be&t=1979
b) Masken: https://www.youtube.com/watch?v=F7hGW2- ... .be&t=2349

Benutzeravatar
Silbermann 1984
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1029
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon Silbermann 1984 » 01.04.2020, 22:43

Sapnovela hat geschrieben:
Hände waschen tötet keine Viren sondern spült sie nur ab. Ok, besser als nichts... aber ne olle Silberunze schafft da mehr Desinfektion, wenn man sie regelmäßig begrabbelt.



:roll: wie jeder jetzt schon wissen sollte hat das Coronavirus eine Fetthülle und was macht Seife ?

Es spaltet Fett auf ,die Hülle wird also zerstört und somit das Virus kapput !

Benutzeravatar
Sapnovela
Silber-Guru
Beiträge: 2212
Registriert: 07.05.2012, 13:36

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon Sapnovela » 01.04.2020, 23:13

Silbermann 1984 hat geschrieben:
Sapnovela hat geschrieben:
Hände waschen tötet keine Viren sondern spült sie nur ab. Ok, besser als nichts... aber ne olle Silberunze schafft da mehr Desinfektion, wenn man sie regelmäßig begrabbelt.



:roll: wie jeder jetzt schon wissen sollte hat das Coronavirus eine Fetthülle und was macht Seife ?

Es spaltet Fett auf ,die Hülle wird also zerstört und somit das Virus kapput !


Was ein Unsinn! Siefe tötet keine Viren. Lies mal an der Quelle und vertrau nicht auf Laschet ;)
https://www.msn.com/en-us/health/medica ... r-BB115hjs

"Effects Of Soap

The Centers for Disease Control and Prevention (CDC) said that hand washing with soap and water can help reduce germs from your hands. However, hand soap does not directly kill germs.

"Soap is a detergent, which is why it gets all sudsy and bubbly," Alex Berezow, microbiologist and vice president of Scientific Communications at the American Council on Science and Health, told Insider. "Detergents work by dissolving both water and oil, so it simply washes the microbes off your hands like it would wash the grease off a dinner plate."

"Using Hand Sanitizer

People love buying hand sanitizers because they can be carried to any place and used anytime. Unlike soap, sanitizers can kill some microbes."

Gimli
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 591
Registriert: 10.02.2012, 14:57

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon Gimli » 02.04.2020, 08:10

Mal wieder bezeichnend...Die Fernsehsender, insbesondere die rein kommerziellen, nutzen die Pandemie-Gunst und trommeln für die Bargeldabschaffung, was das Zeug hält.

"Bargeldlos bezahlen wird in Deutschland immer beliebter..." Nudging in Reinform.

Health care first!

Gym Lee
Moo kari makka?

Benutzeravatar
marco11111
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 359
Registriert: 10.07.2012, 16:09

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon marco11111 » 02.04.2020, 08:21

lifesgood hat geschrieben:Ich wünsche Dir von Herzen Alles Gute und meld Dich, wenn Du es gut überstanden hast!

lifesgood


Den guten Wünschen schließe ich mich ebenfalls an smilie_24

Benutzeravatar
Sapnovela
Silber-Guru
Beiträge: 2212
Registriert: 07.05.2012, 13:36

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon Sapnovela » 02.04.2020, 08:49

Gimli hat geschrieben:Mal wieder bezeichnend...Die Fernsehsender, insbesondere die rein kommerziellen, nutzen die Pandemie-Gunst und trommeln für die Bargeldabschaffung, was das Zeug hält.

"Bargeldlos bezahlen wird in Deutschland immer beliebter..." Nudging in Reinform.

Health care first!

Gym Lee


Dabei ist der Virus auf trockenen Oberflächen schlicht nicht beständig. Also ich weiß nicht wie die Portemonnaies von Talk-Show Moderatoren aussehen, aber meins ist schon recht trocken... smilie_11 Aber der Michel glaubt alles, was im Fernsehen kommt. Insbesondere wenn er Hausarrest hat.

Benutzeravatar
Silbermann 1984
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1029
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon Silbermann 1984 » 02.04.2020, 08:50

Das ganze hat ein Virologe gesagt .

Seife zerstört Fettmoleküle und spaltet sie auf ,das Virus platzt also ,die Restbestandteile sind nicht mehr ansteckend weil das Virus die fähigkeit verloren hat in Zellen einzudringen .

Hat man erst das runde Virus zerlegt es sich nach Seifeneinzatz in seine Bestandteile .

Hannoveraner
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1039
Registriert: 03.08.2019, 22:48

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon Hannoveraner » 02.04.2020, 09:12

Silbermann 1984 hat geschrieben:Das ganze hat ein Virologe gesagt .

Seife zerstört Fettmoleküle und spaltet sie auf ,das Virus platzt also ,die Restbestandteile sind nicht mehr ansteckend weil das Virus die fähigkeit verloren hat in Zellen einzudringen .

Hat man erst das runde Virus zerlegt es sich nach Seifeneinzatz in seine Bestandteile .



https://www.tuwien.at/tu-wien/aktuelles ... ewaschens/
Rangar Y,"Lasst uns gemeinsam die Chance ergreifen und Zuhören statt Verurteilen, Fragen statt Antworten, Verstehen statt Verdammen, Argumentieren statt Diffamieren und Einladen statt Ausgrenzen. Dieter Nuhr: Wir haben ein Problem mit Denunziation, Diffamierung und Etikettierung Andersdenkender

libelle
Silber-Guru
Beiträge: 2465
Registriert: 05.09.2010, 14:29

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon libelle » 02.04.2020, 09:37

Man könnte sein Bargleld auch einfach mal zu Hause in Seifenlauge waschen.

Also Geldwäsche mal anderer Art.

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 2366
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon Frank the tank » 02.04.2020, 10:08

Siebenundvierzig900 hat geschrieben:Wenn Du intensivpflegebedürftige Angehörige hast wirst Du immer Kontakt mit Menschen haben müssen.

3...eventuell 4 Tage nachdem sie mich aus der Klinik herausbefördern werden -so ich nicht in einer schicken Verpackung getragen werde- kann ich mir eine kontaktfreie Zeit in einer ruhigen Nebenwohnung nehmen.

Mehr geht nicht und auf den gesamten Rehakrempel werde ich aus gleich zwei Gründen verzichten.Eben Corona und der Umstand daß ich rund um meinen intensivpflegebedürftigen Angehörigen zur Zeit nicht folgenlos längerfristig fehlen kann.



Man, man, halt die Ohren steif. Hoffentlich läuft bei der OP alles planmäßig!
Melde Dich auf jeden Fall ....
Die besten Wünsche!


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste