Aktuelle Zeit: 04.08.2021, 14:58

Silber.de Forum

Beginnende Bargeldverbote

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Benutzeravatar
Mahoni
Silber-Guru
Beiträge: 2043
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon Mahoni » 08.07.2019, 19:47

Ohne Regulierung wird Krypto in der Form wohl keine Zukunft haben! Denn wer steckt schon gern sein Erspartes in ein solch volatiles Produkt? Ein Familienvater z.b. der seine hart verdienten Taler benötigt um seine Familie zu versorgen ? Jemand der wie viele hier kurz vor der Rente steht und noch schnell das große Geld machen möchte ? I don`t think so. Solange da keine Stabilität vorhanden ist wird die große Masse die Finger davon lassen. Die Big Player sind längst im Krypto-Markt und werden sich die Butter nicht vom Brot nehmen lassen. Das Ganze steckt noch in den Kinderschuhen. Die wenigsten Coins zielen auf einen wirklichen Usecase ab. Okay - ich kann mir meinen VPN per BTC kaufen und all solche kleinen nützlichen Dinge. Aber der große Wurf fehlt noch. Ich weiß noch genau wie sehr Verge gehypt wurde als es scheinbar mit dem Stealth-Protocol das Non-Plus-Ultra an Anonymität versprach. Wo stehen Sie heute ? Abgerutscht auf Rang 74 bezgl. Marketcap. Solange es Telegramgruppen gibt die nur den Sinn und Zweck verfolgen einzelne Coins zu hypen um abzukassieren wird das nichts mit dem breiten Mainstream.

Libra wird kommen - und weil es gekoppelt sein wird an klassische Währungen wird es nicht so volatil sein wie BTC und Co. Und ich könnte mir vorstellen das die breite Masse für solch ein Produkt empfänglicher ist.
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.
----------------------------------------------------------------------------
Das, worauf es im Leben wirklich ankommt, sind die guten Beziehungen zu anderen Menschen.

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Mahoni
Silber-Guru
Beiträge: 2043
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon Mahoni » 08.07.2019, 21:10

Betonsammler hat geschrieben:Es geht mir um die ursprüngliche Idee hinter einer Kryptowährung. Was seriöses zu schaffen, worauf niemand Zugriff hat! Da sehe ich im Moment IOTA ganz vorne. Ich hab mir grad 20000 davon gekauft.


Und ich im Frühjahr 2018 nach dem Einstieg von Bosch schon wieder verkauft - der aktuelle Preis ist günstig als Einstieg smilie_01
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.
----------------------------------------------------------------------------
Das, worauf es im Leben wirklich ankommt, sind die guten Beziehungen zu anderen Menschen.

Benutzeravatar
Mahoni
Silber-Guru
Beiträge: 2043
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon Mahoni » 08.07.2019, 21:52

Krypto kann stressig sein. Kann ich im Moment nicht gebrauchen. Dagegen ist die Trägheit von Edelmetall pure Erholung smilie_01
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.
----------------------------------------------------------------------------
Das, worauf es im Leben wirklich ankommt, sind die guten Beziehungen zu anderen Menschen.

Benutzeravatar
Bumerang
Silber-Guru
Beiträge: 5674
Registriert: 18.05.2010, 10:50

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon Bumerang » 09.07.2019, 15:18

Kryptos sind Fiat ohne jede Verpflichtung. Eine Scam der Extraklasse! Es ist unglaublich zu sehen, wie Menschen Ihr Erspartes da rein stecken. Jeder Hinz und Kunz kann eine Kryptocoin emittieren. Trotzdem stürzen sich viele darauf ein. Wie Glücksspiele eben. Die Aussicht auf "Millionengewinne" ist so verlockend.
Gruß

Bumerang
________________________________________

Entweder man hat Kapital oder man ist Kapital

Warmduscher
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1118
Registriert: 02.07.2008, 22:11

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon Warmduscher » 12.07.2019, 10:34

Jetzt hat es das Thema auch in den Focus geschafft:

https://www.focus.de/finanzen/boerse/go ... 16613.html

Bargeldgrenzen im Rest Europas:
https://www.bullion-investor.com/blog/b ... in-europa/

Benutzeravatar
Silbermann 1984
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1207
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon Silbermann 1984 » 12.07.2019, 21:12

Warmduscher hat geschrieben:Jetzt hat es das Thema auch in den Focus geschafft:

https://www.focus.de/finanzen/boerse/go ... 16613.html

Bargeldgrenzen im Rest Europas:
https://www.bullion-investor.com/blog/b ... in-europa/


Irgendwas ist da im Busch ,denn die Kohle waschen müssen sind oft die Leute die sehr viel Kohle haben und die Waschen sie heute schon anders und rennen nicht 100mal zum EM Händler und Kaufen Gold was sie dann wieder verkaufen .

Und wenn man jetzt schon die Hand drauf haben will wenn der Obba 3 Krügerrand kauft muss was Faul sein !

Benutzeravatar
Unzen999
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 756
Registriert: 17.03.2014, 17:36

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon Unzen999 » 12.07.2019, 22:13

Silbermann 1984 hat geschrieben:
Warmduscher hat geschrieben:Jetzt hat es das Thema auch in den Focus geschafft:

https://www.focus.de/finanzen/boerse/go ... 16613.html

Bargeldgrenzen im Rest Europas:
https://www.bullion-investor.com/blog/b ... in-europa/


Irgendwas ist da im Busch ,denn die Kohle waschen müssen sind oft die Leute die sehr viel Kohle haben und die Waschen sie heute schon anders und rennen nicht 100mal zum EM Händler und Kaufen Gold was sie dann wieder verkaufen .

Und wenn man jetzt schon die Hand drauf haben will wenn der Obba 3 Krügerrand kauft muss was Faul sein !


Sehe ich auch so und es muß Oberfaul sein, die Schnellig- und Dreistigkeit die z.Zt. an den Tag gelegt wird überrascht selbst mich
Ein rollender Stein kann kein Moos ansetzen!

Benutzeravatar
Silbermann 1984
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1207
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon Silbermann 1984 » 12.07.2019, 22:30

Unzen999 hat geschrieben:
Silbermann 1984 hat geschrieben:
Warmduscher hat geschrieben:Jetzt hat es das Thema auch in den Focus geschafft:

https://www.focus.de/finanzen/boerse/go ... 16613.html

Bargeldgrenzen im Rest Europas:
https://www.bullion-investor.com/blog/b ... in-europa/


Irgendwas ist da im Busch ,denn die Kohle waschen müssen sind oft die Leute die sehr viel Kohle haben und die Waschen sie heute schon anders und rennen nicht 100mal zum EM Händler und Kaufen Gold was sie dann wieder verkaufen .

Und wenn man jetzt schon die Hand drauf haben will wenn der Obba 3 Krügerrand kauft muss was Faul sein !


Sehe ich auch so und es muß Oberfaul sein, die Schnellig- und Dreistigkeit die z.Zt. an den Tag gelegt wird überrascht selbst mich


Wenns mir doch gut geht ,die Steuereinnahmen nur so sprudeln kann es mir ja egal sein wie/ob/wo der Bürger spart ,für mich sieht das aber eher danach aus das der Bürger vielleicht bald Bürgen soll :wink:

Benutzeravatar
bestone
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1960
Registriert: 21.04.2011, 15:17

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon bestone » 26.07.2019, 00:40

Ich bin gerade in den USA in Maine und was mir auffällt, sowohl in Maine als auch in Bosten gibt es doch einige Läden mit dem Zeichen an der Tür „Cash Only“ smilie_01
Viele Grüße
bestone

lifesgood

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon lifesgood » 26.07.2019, 03:25

Schönen Urlaub! smilie_01

Benutzeravatar
EcolLeo
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 23.07.2019, 14:38

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon EcolLeo » 26.07.2019, 08:15

Silbermann 1984 hat geschrieben:...Irgendwas ist da im Busch ,denn die Kohle waschen müssen sind oft die Leute die sehr viel Kohle haben und die Waschen sie heute schon anders und rennen nicht 100mal zum EM Händler und Kaufen Gold was sie dann wieder verkaufen . Und wenn man jetzt schon die Hand drauf haben will wenn der Obba 3 Krügerrand kauft muss was Faul sein !


Laut dem Entwurf sollen die Händler verpflichtet werden, Name und Anschrift der Käufer von Edelmetallen bei Käufen ab 2.000 Euro zu registrieren. Eine Datenspeicherung bei einer staatlichen Behörde ist also überhaupt nicht vorgesehen und würde nach der aktuellen Rechtslage wohl auch gegen das Datenschutzgesetz verstoßen.

Wer garantiert uns, dass die bei den Händlern abgegriffenen Daten nicht via Computer Hacks von fremden Mächten, Cyber Armeen und Geheimdiensten ausspioniert werden ?

Was ist, wenn Putin, Trump, Kim oder Frau Legarde* in Erfahrung bringt, wer letzte Weihnachten bei Pro Aurum 3 oz Krügerrand in Gold gekauft hat ? Wurden die Grundrechte in diesem Land schon so weit ausgehölt, dass wirklich jeder beliebige Diktator unsere Persönlichkeitsrechte so einfach ausspionieren kann ? Was sagt die einstmals liberale FDP dazu ? Und kommt mir jetzt bitte nicht mit dem Einwand, dass die Edelmetall Händler verpflichtet sind, geeignete Abwehrmaßnahmen gegen Computerspionage zu treffen. Das wäre ein Kampf David gegen Goliath. Wer Raketen Richtung Japan feuert ist gewiss schon lange in der Lage, "Obbas" Datensatz mit den 3 Krügis bei einem mittelständischen Edelmetall Händler auszulesen.

* Die Lagarde-Liste (griechisch λίστα Λαγκάρντ) enthält eine Liste mit Namen mutmaßlicher griechischer Steuerflüchtlinge, die in Griechenland mehrere politische Skandale auslöste. Die Liste enthält Kontodaten von über 2.000 griechischen Kunden des Schweizer Ablegers der britischen Privatbank HSBC in Genf. Die Daten wurden von Hervé Falciani den Behörden übergeben. Ein Datenträger mit den Aufzeichnungen wurde 2010 von der damaligen französischen Finanzministerin Christine Lagarde ihrem griechischen Kollegen Giorgos Papakonstantinou ausgehändigt. Quelle Wikipedia

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 7622
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon san agustin » 26.07.2019, 08:43

....dann sollten doch gerade private Plattformen noch interessanter werden
Für Goldkäufe bzw. Verkäufe

Oder wollen die uns silber.de nun abschalten lassen smilie_08
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

Benutzeravatar
Tykon
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1043
Registriert: 30.03.2016, 11:14

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon Tykon » 26.07.2019, 09:57

EcolLeo hat geschrieben:Wer garantiert uns, dass die bei den Händlern abgegriffenen Daten nicht via Computer Hacks von fremden Mächten, Cyber Armeen und Geheimdiensten ausspioniert werden ?

Niemand! Wie soll man sowas auch garantieren? Es gibt keine absolute Sicherheit. Nirgendwo.

EcolLeo hat geschrieben:Was ist, wenn Putin, Trump, Kim oder Frau Legarde* in Erfahrung bringt, wer letzte Weihnachten bei Pro Aurum 3 oz Krügerrand in Gold gekauft hat ? Wurden die Grundrechte in diesem Land schon so weit ausgehölt, dass wirklich jeder beliebige Diktator unsere Persönlichkeitsrechte so einfach ausspionieren kann ? Was sagt die einstmals liberale FDP dazu ?

Was haben Grundrechte mit Cyberspionage und -attacken zu tun? Und was sollte die FDP in diesem Zusammenhang dazu beitragen können?

Welches Grund- oder Persönlichkeitsrecht wird ausgehöhlt durch die Möglichkeit eine Spionage (die niemand verhindern kann)? smilie_08
Ich kann die Floskel "bleibt Gesund" nicht mehr hören oder lesen. Es kotzt mich mittlerweile an. smilie_44

MarcoLunar
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 910
Registriert: 13.09.2017, 02:08

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon MarcoLunar » 26.07.2019, 10:20

Wie das mit dem Datenschutz läuft sieht man ja bestens beim Einwohnermeldeamt. Sobald man den Wohnsitz ändert verschenkt/verkauft das Einwohnermeldeamt unsere Daten an die GEZ.

Benutzeravatar
EcolLeo
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 23.07.2019, 14:38

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon EcolLeo » 26.07.2019, 10:23

hallo tykon, Grundrechte sind in erster Linie Abwehrrechte des Bürgers gegen den Staat. So auch BverfG im 7. Band Seite 198 ff. * Wenn die Legislative als Staatsorgan nun ein Gesetz erlässt, dass jeder der für mehr als 2.000,00 Euro Edelmetalle erwirbt ist das ein Eingriff auf das sogenannte Recht auf informationelle Selbstbestimmung. Dieses Recht ist in Deutschland das Recht des Einzelnen, grundsätzlich selbst über die Preisgabe und Verwendung seiner personenbezogenen Daten zu bestimmen.

Informationelle Selbstbestimmungsrecht ist eine Ausprägung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts und wurde vom Bundesverfassungsgericht im sogenannten Volkszählungsurteil** 1983 erstmals als Grundrecht anerkannt.

*https://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Entscheidungen/DE/1958/01/rs19580115_1bvr040051.html
**https://de.wikipedia.org/wiki/Volksz%C3%A4hlungsurteil
Zuletzt geändert von EcolLeo am 26.07.2019, 10:30, insgesamt 2-mal geändert.


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 11 Gäste