Aktuelle Zeit: 16.04.2021, 00:44

Silber.de Forum

Beginnende Bargeldverbote

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Benutzeravatar
Silbermann 1984
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1126
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon Silbermann 1984 » 26.01.2021, 22:36

Schwundgeldfluechter » 26.01.2021, 17:53 hat geschrieben:Ausahmsweise mal ein informativer Artikel zum E-Euro.

Demnach ist wohl eine Art elektronischer Geldbeutel für eher kleinere Zahlungen geplant, den die Hausbank des Verbrauchers mit begrenzten Beträgen auffüllen kann:

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/ez ... o-101.html


Ja sehr Informativ

"Sie können für die E-Euros andere Leitzins-Sätze festlegen als für Bar- und Buchgeld. Dann könnten etwa höhere Strafzinsen für E-Euros zu mehr Konsum antreiben und die Wirtschaft ankurbeln. "


Dann lieber noch den ein oder anderen Maple in den Tresor legen :wink:

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Ikarus
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 25.08.2019, 10:10

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon Ikarus » 27.01.2021, 00:45

Das behinderte an dem E-Euro ist, dass die EZB ja immer noch die Geldmenge kontrolliert. Das ist doch einfach nur elektronisches FIAT, wo ist dann der Unterschied? Der Bitcoin soll ja durch den Algorythmus in der Menge begrenzt sein. Und von wegen Daten sollen nicht gespeichert werden. Das ich nicht lache! Niemand hat vor... usw.

Benutzeravatar
HerrHansen
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1261
Registriert: 28.12.2010, 08:19

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon HerrHansen » 27.01.2021, 07:21

Schwundgeldfluechter » 26.01.2021, 17:53 hat geschrieben:Ausahmsweise mal ein informativer Artikel zum E-Euro.

Demnach ist wohl eine Art elektronischer Geldbeutel für eher kleinere Zahlungen geplant, den die Hausbank des Verbrauchers mit begrenzten Beträgen auffüllen kann:

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/ez ... o-101.html


Danke für diesen Link.

Ich schließe mich da aber auch grundsätzlich den Bedenken an, dass die Geldmenge weiterhin nicht gedeckelt ist. Das bedeutet doch auch, dass dieses Vehikel der EZB und ihren Spielchen auf Gedeih und Verderb ausgeliefert ist. Auf der anderen Seite - wer soll unabhängig für das eingesetzte kapital garantieren? Konzernen traut doch auch niemand.

Charmant hingegen ist das Umgehen der Geschäftsbanken. Man erkauft sich mit der Unterwerfung unter die lahmen Schwingen der EZB die Sicherheits ein Einlage bei den Geschäftsbanken nicht zu verlieren und zwangsweise Aktionär einer Pleitebank zu werden. Also unter dem Strich doch vom Regen in die Traufe?

Das bedeutet doch dann nichts Anderes, als dass mit diesen ganzen Überlegungen noch viel mehr Menschen sich Gedanken über die Aufbewahrung von Geldwerten machen werden. Also werden allein diese Überlegungen weiterhin die preise für sämtliche Anlageassets treiben können, weil mit der Zeit die Angst vor dem Verlust des Vermögens steigen wird.
"There ain’t no such thing as a free lunch" Milton Friedman
Irgendjemand wird dafür bezahlen - er wird es noch nicht wissen...

Benutzeravatar
dtx
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 422
Registriert: 16.11.2008, 10:53

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon dtx » 10.02.2021, 22:37

Schwundgeldfluechter » 26.01.2021, 17:53 hat geschrieben:Ausahmsweise mal ein informativer Artikel zum E-Euro.

Demnach ist wohl eine Art elektronischer Geldbeutel für eher kleinere Zahlungen geplant, den die Hausbank des Verbrauchers mit begrenzten Beträgen auffüllen kann:

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/ez ... o-101.html

Naja, das ist blöd für Touristen, die dann erstmal ein Konto eröffnen müssten.
Und wie soll der E-euro dann im außereuropäischen Ausland zirkulieren können.
Und die Bank pleite geht kann man trotz dem nicht an die E-euros ran weil der Verwalter weg ist.
Fragen über Fragen.

Und wenn ich jetzt meine wertvolle Arbeitskraft nicht für E-euros eintauschen will, weil ich gerade keine Lust aufs Konsumieren habe?


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste