Aktuelle Zeit: 12.07.2020, 11:09

Silber.de Forum

Beginnende Bargeldverbote

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

Benutzeravatar
Silbermann 1984
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 956
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon Silbermann 1984 » 12.07.2019, 21:12

Warmduscher hat geschrieben:Jetzt hat es das Thema auch in den Focus geschafft:

https://www.focus.de/finanzen/boerse/go ... 16613.html

Bargeldgrenzen im Rest Europas:
https://www.bullion-investor.com/blog/b ... in-europa/


Irgendwas ist da im Busch ,denn die Kohle waschen müssen sind oft die Leute die sehr viel Kohle haben und die Waschen sie heute schon anders und rennen nicht 100mal zum EM Händler und Kaufen Gold was sie dann wieder verkaufen .

Und wenn man jetzt schon die Hand drauf haben will wenn der Obba 3 Krügerrand kauft muss was Faul sein !

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Betonsammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 378
Registriert: 15.04.2019, 07:52

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon Betonsammler » 12.07.2019, 21:56

Silbermann 1984 hat geschrieben:Und wenn man jetzt schon die Hand drauf haben will wenn der Obba 3 Krügerrand kauft muss was Faul sein !


2 Krügerrand

Benutzeravatar
Unzen999
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 614
Registriert: 17.03.2014, 17:36

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon Unzen999 » 12.07.2019, 22:13

Silbermann 1984 hat geschrieben:
Warmduscher hat geschrieben:Jetzt hat es das Thema auch in den Focus geschafft:

https://www.focus.de/finanzen/boerse/go ... 16613.html

Bargeldgrenzen im Rest Europas:
https://www.bullion-investor.com/blog/b ... in-europa/


Irgendwas ist da im Busch ,denn die Kohle waschen müssen sind oft die Leute die sehr viel Kohle haben und die Waschen sie heute schon anders und rennen nicht 100mal zum EM Händler und Kaufen Gold was sie dann wieder verkaufen .

Und wenn man jetzt schon die Hand drauf haben will wenn der Obba 3 Krügerrand kauft muss was Faul sein !


Sehe ich auch so und es muß Oberfaul sein, die Schnellig- und Dreistigkeit die z.Zt. an den Tag gelegt wird überrascht selbst mich
Ein rollender Stein kann kein Moos ansetzen!

Benutzeravatar
Silbermann 1984
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 956
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon Silbermann 1984 » 12.07.2019, 22:30

Unzen999 hat geschrieben:
Silbermann 1984 hat geschrieben:
Warmduscher hat geschrieben:Jetzt hat es das Thema auch in den Focus geschafft:

https://www.focus.de/finanzen/boerse/go ... 16613.html

Bargeldgrenzen im Rest Europas:
https://www.bullion-investor.com/blog/b ... in-europa/


Irgendwas ist da im Busch ,denn die Kohle waschen müssen sind oft die Leute die sehr viel Kohle haben und die Waschen sie heute schon anders und rennen nicht 100mal zum EM Händler und Kaufen Gold was sie dann wieder verkaufen .

Und wenn man jetzt schon die Hand drauf haben will wenn der Obba 3 Krügerrand kauft muss was Faul sein !


Sehe ich auch so und es muß Oberfaul sein, die Schnellig- und Dreistigkeit die z.Zt. an den Tag gelegt wird überrascht selbst mich


Wenns mir doch gut geht ,die Steuereinnahmen nur so sprudeln kann es mir ja egal sein wie/ob/wo der Bürger spart ,für mich sieht das aber eher danach aus das der Bürger vielleicht bald Bürgen soll :wink:

Benutzeravatar
bestone
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1882
Registriert: 21.04.2011, 15:17

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon bestone » 26.07.2019, 00:40

Ich bin gerade in den USA in Maine und was mir auffällt, sowohl in Maine als auch in Bosten gibt es doch einige Läden mit dem Zeichen an der Tür „Cash Only“ smilie_01
Viele Grüße
bestone

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 5684
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon lifesgood » 26.07.2019, 03:25

Schönen Urlaub! smilie_01
Paßt auf Euch auf und bleibt gesund!!!

Benutzeravatar
EcolLeo
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 23.07.2019, 14:38

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon EcolLeo » 26.07.2019, 08:15

Silbermann 1984 hat geschrieben:...Irgendwas ist da im Busch ,denn die Kohle waschen müssen sind oft die Leute die sehr viel Kohle haben und die Waschen sie heute schon anders und rennen nicht 100mal zum EM Händler und Kaufen Gold was sie dann wieder verkaufen . Und wenn man jetzt schon die Hand drauf haben will wenn der Obba 3 Krügerrand kauft muss was Faul sein !


Laut dem Entwurf sollen die Händler verpflichtet werden, Name und Anschrift der Käufer von Edelmetallen bei Käufen ab 2.000 Euro zu registrieren. Eine Datenspeicherung bei einer staatlichen Behörde ist also überhaupt nicht vorgesehen und würde nach der aktuellen Rechtslage wohl auch gegen das Datenschutzgesetz verstoßen.

Wer garantiert uns, dass die bei den Händlern abgegriffenen Daten nicht via Computer Hacks von fremden Mächten, Cyber Armeen und Geheimdiensten ausspioniert werden ?

Was ist, wenn Putin, Trump, Kim oder Frau Legarde* in Erfahrung bringt, wer letzte Weihnachten bei Pro Aurum 3 oz Krügerrand in Gold gekauft hat ? Wurden die Grundrechte in diesem Land schon so weit ausgehölt, dass wirklich jeder beliebige Diktator unsere Persönlichkeitsrechte so einfach ausspionieren kann ? Was sagt die einstmals liberale FDP dazu ? Und kommt mir jetzt bitte nicht mit dem Einwand, dass die Edelmetall Händler verpflichtet sind, geeignete Abwehrmaßnahmen gegen Computerspionage zu treffen. Das wäre ein Kampf David gegen Goliath. Wer Raketen Richtung Japan feuert ist gewiss schon lange in der Lage, "Obbas" Datensatz mit den 3 Krügis bei einem mittelständischen Edelmetall Händler auszulesen.

* Die Lagarde-Liste (griechisch λίστα Λαγκάρντ) enthält eine Liste mit Namen mutmaßlicher griechischer Steuerflüchtlinge, die in Griechenland mehrere politische Skandale auslöste. Die Liste enthält Kontodaten von über 2.000 griechischen Kunden des Schweizer Ablegers der britischen Privatbank HSBC in Genf. Die Daten wurden von Hervé Falciani den Behörden übergeben. Ein Datenträger mit den Aufzeichnungen wurde 2010 von der damaligen französischen Finanzministerin Christine Lagarde ihrem griechischen Kollegen Giorgos Papakonstantinou ausgehändigt. Quelle Wikipedia

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 7103
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon san agustin » 26.07.2019, 08:43

....dann sollten doch gerade private Plattformen noch interessanter werden
Für Goldkäufe bzw. Verkäufe

Oder wollen die uns silber.de nun abschalten lassen smilie_08
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

Benutzeravatar
Tykon
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 955
Registriert: 30.03.2016, 11:14

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon Tykon » 26.07.2019, 09:57

EcolLeo hat geschrieben:Wer garantiert uns, dass die bei den Händlern abgegriffenen Daten nicht via Computer Hacks von fremden Mächten, Cyber Armeen und Geheimdiensten ausspioniert werden ?

Niemand! Wie soll man sowas auch garantieren? Es gibt keine absolute Sicherheit. Nirgendwo.

EcolLeo hat geschrieben:Was ist, wenn Putin, Trump, Kim oder Frau Legarde* in Erfahrung bringt, wer letzte Weihnachten bei Pro Aurum 3 oz Krügerrand in Gold gekauft hat ? Wurden die Grundrechte in diesem Land schon so weit ausgehölt, dass wirklich jeder beliebige Diktator unsere Persönlichkeitsrechte so einfach ausspionieren kann ? Was sagt die einstmals liberale FDP dazu ?

Was haben Grundrechte mit Cyberspionage und -attacken zu tun? Und was sollte die FDP in diesem Zusammenhang dazu beitragen können?

Welches Grund- oder Persönlichkeitsrecht wird ausgehöhlt durch die Möglichkeit eine Spionage (die niemand verhindern kann)? smilie_08
Ich kann die Floskel "bleibt Gesund" nicht mehr hören oder lesen. Es kotzt mich mittlerweile an. smilie_44

MarcoLunar
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 850
Registriert: 13.09.2017, 02:08

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon MarcoLunar » 26.07.2019, 10:20

Wie das mit dem Datenschutz läuft sieht man ja bestens beim Einwohnermeldeamt. Sobald man den Wohnsitz ändert verschenkt/verkauft das Einwohnermeldeamt unsere Daten an die GEZ.

Benutzeravatar
EcolLeo
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 23.07.2019, 14:38

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon EcolLeo » 26.07.2019, 10:23

hallo tykon, Grundrechte sind in erster Linie Abwehrrechte des Bürgers gegen den Staat. So auch BverfG im 7. Band Seite 198 ff. * Wenn die Legislative als Staatsorgan nun ein Gesetz erlässt, dass jeder der für mehr als 2.000,00 Euro Edelmetalle erwirbt ist das ein Eingriff auf das sogenannte Recht auf informationelle Selbstbestimmung. Dieses Recht ist in Deutschland das Recht des Einzelnen, grundsätzlich selbst über die Preisgabe und Verwendung seiner personenbezogenen Daten zu bestimmen.

Informationelle Selbstbestimmungsrecht ist eine Ausprägung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts und wurde vom Bundesverfassungsgericht im sogenannten Volkszählungsurteil** 1983 erstmals als Grundrecht anerkannt.

*https://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Entscheidungen/DE/1958/01/rs19580115_1bvr040051.html
**https://de.wikipedia.org/wiki/Volksz%C3%A4hlungsurteil
Zuletzt geändert von EcolLeo am 26.07.2019, 10:30, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
lubucoin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 418
Registriert: 26.02.2019, 15:54

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon lubucoin » 26.07.2019, 10:29

Tykon hat geschrieben:...Welches Grund- oder Persönlichkeitsrecht wird ausgehöhlt durch die Möglichkeit eine Spionage (die niemand verhindern kann)? smilie_08


na frag doch mal die Kasachen...
https://www.golem.de/news/tls-zertifika ... 42674.html

willkommen im Zeitalter der Stasi 2.0
"Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen." - Benjamin Franklin

AGJaeger
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 88
Registriert: 17.10.2010, 20:07
Kontaktdaten:

Tafelgeschäfte nur noch bis 1999,99 Euro

Beitragvon AGJaeger » 31.07.2019, 14:38

Olaf hatte es wohl eilig. Ohne Diskussion wurde heute im Bundeskabinett unter Olaf Scholz die neue Bargeldgrenze für Tafelgeschäfte auf 2000 Euro gesenkt. Gilt für alle Edelmetalle und ab 1.1.2020, wenn ich das richtig verstehe: https://anlagegold24.blog/2019/07/31/bu ... schlossen/

Benutzeravatar
buntebank
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 618
Registriert: 15.02.2011, 10:07
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon buntebank » 31.07.2019, 17:58

gilt für "anonymen" Einkauf - selbstverständlich kann man
mit Ausweis auch für mehr als 2.000 in bar einkaufen.
zufrieden verschiedenste Sorten getauscht mit einem guten Dutzend Forums-Mitgliedern.

Unendlicher Geld-Nachschub auf: https://www.buntebank.com/

Benutzeravatar
amabhuku
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1313
Registriert: 04.03.2012, 19:07
Wohnort: Grauzone

Re: Beginnende Bargeldverbote

Beitragvon amabhuku » 31.07.2019, 18:46

Wer im jetzigen Umfeld von "Wirtschaftsabschwächung", politischen Enteigungsphantasien und geistiger Hetzjagd auf materiell "Höherbemittelte" nicht anonym einkauft muss schon etwas kopfmässig dickfellig sein, um es mal vornehm auszudrücken.
Oda? ....
smilie_02

Es gibt ja NOCH die Trödel- und Antikmärkte, kaum vorstellbar das dort Olafs Bargeldprogromstimmung um sich greift....


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Flashlight, Google Adsense [Bot] und 26 Gäste