Aktuelle Zeit: 16.06.2021, 00:20

Silber.de Forum

Bitcoins

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Kanisterkopp
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 110
Registriert: 21.11.2018, 09:00

Re: Bitcoins

Beitragvon Kanisterkopp » 13.05.2021, 12:50

Erschreckend, wie die Aussage eines einzelnen Menschen solche exorbitanten Kursrutsche aller Kryptos verursachen kann. Natürlich dürfte Musk seine Coins vor seiner eigenen Aussage versilbert haben. Jetzt kann er nachkaufen, dann ein warmes Lüftchen twittern mit einem Bitcoin-Zeichen und nem Daumen nach oben smilie_01 und wieder ein paar 100 Millionen eingesackt. Fürchterlich...solche Manipulationen gehören wie beim Silberpreis verboten!

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
stargate
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 362
Registriert: 01.06.2009, 00:12

Re: Bitcoins

Beitragvon stargate » 13.05.2021, 13:25

Hi,

es ist doch echt lächerlich was der Musk da wieder abzieht. Erst führ er Bitcoin als Zahlungsmethode bei Tesla ein und kaum einen Monat später zieht er es wegen Umweltbedenken wieder zurück. Es hat sich fundamental überhaupt nichts geändert. Auch dass er so einen Shitcoin wie den Dogecoin pusht spricht Bände. Mich würde mal die Umweltbilanz seiner Teslaflotte interessieren, die werden bestimmt mit reinstem Ökoambrosia betankt.

mfg Stargate

jules77
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 23.11.2019, 20:25

Re: Bitcoins

Beitragvon jules77 » 13.05.2021, 13:53

Kanisterkopp » 13.05.2021, 12:50 hat geschrieben:Erschreckend, wie die Aussage eines einzelnen Menschen solche exorbitanten Kursrutsche aller Kryptos verursachen kann. Natürlich dürfte Musk seine Coins vor seiner eigenen Aussage versilbert haben. Jetzt kann er nachkaufen, dann ein warmes Lüftchen twittern mit einem Bitcoin-Zeichen und nem Daumen nach oben smilie_01 und wieder ein paar 100 Millionen eingesackt. Fürchterlich...solche Manipulationen gehören wie beim Silberpreis verboten!


Das Kryptos mal 10-20% fallen/steigen ist nicht „exorbitant“ sondern geschieht alle paar Tage, auch wenn der gute Elon mal nichts dazu sagt. Es ist also quasi alles wie immer smilie_01

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 7586
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Bitcoins

Beitragvon san agustin » 13.05.2021, 14:02

Kanisterkopp » 13.05.2021, 12:50 hat geschrieben:Erschreckend, wie die Aussage eines einzelnen Menschen solche exorbitanten Kursrutsche aller Kryptos verursachen kann. Natürlich dürfte Musk seine Coins vor seiner eigenen Aussage versilbert haben. Jetzt kann er nachkaufen, dann ein warmes Lüftchen twittern mit einem Bitcoin-Zeichen und nem Daumen nach oben smilie_01 und wieder ein paar 100 Millionen eingesackt. Fürchterlich...solche Manipulationen gehören wie beim Silberpreis verboten!


Für mich ist Herr Musk kein Heilsbringer für die Menschheit, eher ein Wirtschaftskrimineller :oops:

In der Vergangenheit hat er schon mit gezielten Tweets den Aktienkurs seiner Tesla in beide Seiten manipuliert und nun bei den Bitcoins bemerkt er erst jetzt - nachdem er im März zum Kauf getrommelt hat - das Das Teufelszeug eine Umwelt Dreckschleuder ist und einen Energieverbrauch generiert, wie ein kleiner europäischer Staat smilie_54
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

graurock
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 768
Registriert: 02.03.2013, 20:29

Re: Bitcoins

Beitragvon graurock » 13.05.2021, 14:12

So macht man heute Geld smilie_01

Und der kleine Mann/ die kleine Frau schaut zu.

Warum haben die Grünen eigentlich dem Cryptowährungshype noch nicht den Kampf angesagt?
Sind das die Guten Stromfresser?

Kanisterkopp
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 110
Registriert: 21.11.2018, 09:00

Re: Bitcoins

Beitragvon Kanisterkopp » 13.05.2021, 15:23

jules77 » 13.05.2021, 13:53 hat geschrieben:
Kanisterkopp » 13.05.2021, 12:50 hat geschrieben:Erschreckend, wie die Aussage eines einzelnen Menschen solche exorbitanten Kursrutsche aller Kryptos verursachen kann. Natürlich dürfte Musk seine Coins vor seiner eigenen Aussage versilbert haben. Jetzt kann er nachkaufen, dann ein warmes Lüftchen twittern mit einem Bitcoin-Zeichen und nem Daumen nach oben smilie_01 und wieder ein paar 100 Millionen eingesackt. Fürchterlich...solche Manipulationen gehören wie beim Silberpreis verboten!


Das Kryptos mal 10-20% fallen/steigen ist nicht „exorbitant“ sondern geschieht alle paar Tage, auch wenn der gute Elon mal nichts dazu sagt. Es ist also quasi alles wie immer smilie_01


Es ist eben nicht wie immer. Kryptos steigen und fallen sehr volantil, richtig. Aber hier manipuliert Musk den Preis in Minuten um 10-20 Prozent... komischerweise ziehen aber auch immer alle anderen Werte mit. Wüde mich nicht wundern, wenn der Manipulator vorher 1 Mrd. an Bitcoins verkauft hat und anschließend vor die Presse gegangen ist. Jetzt kann er dann ja wieder günstig einkaufen und einen Tweet loslassen. Vielleicht ja mal sowas wie "Ethereum smilie_01 ", Ether ist ja nahezu ein Stromsparer :wink: Dann scheffelt er die nächsten hunderte Millionen durch Manipulation.

Bei allem, was Musk an visionellen Sachen bereits gemacht hat, ist er für mich in punkto Kursmanipulationen der Aktien und Kryptos auch nur ein Wirtschaftskrimineller, sorry.

Valentin
Silber-Guru
Beiträge: 2354
Registriert: 05.03.2009, 13:42

Re: Bitcoins

Beitragvon Valentin » 14.05.2021, 17:48


Für mich ist Herr Musk kein Heilsbringer für die Menschheit, eher ein Wirtschaftskrimineller :oops:

In der Vergangenheit hat er schon mit gezielten Tweets den Aktienkurs seiner Tesla in beide Seiten manipuliert und nun bei den Bitcoins bemerkt er erst jetzt - nachdem er im März zum Kauf getrommelt hat - das Das Teufelszeug eine Umwelt Dreckschleuder ist und einen Energieverbrauch generiert, wie ein kleiner europäischer Staat smilie_54


Gerade einen interessanten Artikel auf meinem Reuters Terminal (kann daher keinen Link einstellen) gelesen: "How murky legal rules allow Tesla's Musk to keep moving markets" smilie_11

Sein SpaceX wird aber Zahlungen mit Dogecoin akzeptieren. smilie_11 klar, das Spiel kennen wir.

https://www.msn.com/de-de/finanzen/top- ... d=msedgntp
„Inflation oder Deflation sind nur zwei Fremdwörter für Pleite.“ (Carl Fürstenberg)

Benutzeravatar
karmasilver
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1347
Registriert: 04.04.2011, 18:16

Re: Bitcoins

Beitragvon karmasilver » 14.05.2021, 21:16

Valentin » 14.05.2021, 17:48 hat geschrieben:

Für mich ist Herr Musk kein Heilsbringer für die Menschheit, eher ein Wirtschaftskrimineller :oops:

In der Vergangenheit hat er schon mit gezielten Tweets den Aktienkurs seiner Tesla in beide Seiten manipuliert und nun bei den Bitcoins bemerkt er erst jetzt - nachdem er im März zum Kauf getrommelt hat - das Das Teufelszeug eine Umwelt Dreckschleuder ist und einen Energieverbrauch generiert, wie ein kleiner europäischer Staat smilie_54


Gerade einen interessanten Artikel auf meinem Reuters Terminal (kann daher keinen Link einstellen) gelesen: "How murky legal rules allow Tesla's Musk to keep moving markets" smilie_11

Sein SpaceX wird aber Zahlungen mit Dogecoin akzeptieren. smilie_11 klar, das Spiel kennen wir.

https://www.msn.com/de-de/finanzen/top- ... d=msedgntp


Warum regt ihr Euch über Musk hier nun auf. Er ist Profiteur des Betrugssystems wie die Meisten hier auch. Ihr seit also mehrheitlich unter Euresgleichen...Läuft auch bei den Crypots wie bei "Animal Farm"...Die eigene Gier ist mächtig und hat den Cryptomarkt zur Zockerbude gemacht, in welchem die üblichen Schafe über kurz oder lang geschoren werden..... smilie_13 smilie_12

Benutzeravatar
Sidabras
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 242
Registriert: 16.11.2010, 20:24

Re: Bitcoins

Beitragvon Sidabras » 14.05.2021, 22:56

Karmasilver schrieb:
"Warum regt ihr Euch über Musk hier nun auf. Er ist Profiteur des Betrugssystems wie die Meisten hier auch. Ihr seit also mehrheitlich unter Euresgleichen...Läuft auch bei den Crypots wie bei "Animal Farm"...Die eigene Gier ist mächtig und hat den Cryptomarkt zur Zockerbude gemacht, in welchem die üblichen Schafe über kurz oder lang geschoren werden....."
Alle Menschen sind schlau! Die einen früher, die anderen später.... :mrgreen: smilie_08
"Ich weiß, daß Sie glauben, Sie wüßten, was ich Ihrer Ansicht nach gesagt habe. Aber ich bin nicht sicher, ob Ihnen klar ist, daß das, was Sie gehört haben, nicht das ist, was ich meinte."
Alan Greenspan,Ex-FED-Präsident

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 2626
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Bitcoins

Beitragvon Frank the tank » 17.05.2021, 10:02

Folgendes zu Bitcoin gefunden:

Nick Giambruno: Ein Kampf um die monetäre Vorherrschaft ... Gold, Bitcoin & Fiat

https://www.goldseiten.de/artikel/49517 ... -Fiat.html

Aus dem Artikel:
Nick Giambruno: Sicher, doch zuerst möchte ich Befürworter von Bitcoin und Befürworter von Gold dazu ermutigen, einen temporären Waffenstillstand zu vereinbaren. Es ist vernünftiger, die Leute, die solides Geld möchten, nicht zu entzweien und sich stattdessen gemeinsam auf das größere Problem zu fokussieren: Die monopolistische Macht der Regierung über Geld, Fiatwährung und Zentralbankwesen.

Die Befürworter soliden Geldes machen bereits nur einen Bruchteil der Bevölkerung aus, tatsächlich nur ein Rundungsfehler. Wenn sie untereinander streiten und sich bekämpfen, wird es für die Regierung einfacher, sie "zu besiegen" und sich gegenüber Gold und Bitcoin durchzusetzen. Ich empfehle also, dass sie sich zusammenschließen und das größere Problem angehen - und sich dann später bekämpfen. Das ist die grundlegende Strategie innerhalb jedes Dreierwettbewerbs, in dem sich die zwei schwächeren Seiten zusammenschließen, um die dritte Partei zu besiegen.
ENDE

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 2626
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Bitcoins

Beitragvon Frank the tank » 17.05.2021, 10:04

Und noch folgendes:

Finanzmarkt stabil/freundlich - Wahl Deutschland - EZB-Protokoll
17.05.2021 08:31 Uhr | Folker Hellmeyer

https://www.goldseiten.de/artikel/49521 ... okoll.html

Aus dem Artikel:
Elon Musk bestimmt die Bewertung der Krypto-Anlagen immer stärker. Er brachte Bitcoin durch eine Twitter-Botschaft unter Druck (Thema Verkauf der Bitcoins durch Tesla). Diesem Marktsegment fehlt zunehmend jedwede Seriosität. Es entpuppt sich immer stärker als extrem volatiles Spekulationsobjekt.
ENDE

Valentin
Silber-Guru
Beiträge: 2354
Registriert: 05.03.2009, 13:42

Re: Bitcoins

Beitragvon Valentin » 19.05.2021, 08:04

China hat Unternehmen den Einsatz von Kryptowährungen verboten.
BTC aktuell unter die 40 k gefallen
„Inflation oder Deflation sind nur zwei Fremdwörter für Pleite.“ (Carl Fürstenberg)

chinalunar
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 159
Registriert: 07.07.2011, 18:59
Wohnort: bayern

Re: Bitcoins

Beitragvon chinalunar » 19.05.2021, 21:09

na jetzt könnt ihr nachlegen smilie_09 smilie_11 wie lieb ich doch meine 10 oz Silberlinge smilie_13

Valentin
Silber-Guru
Beiträge: 2354
Registriert: 05.03.2009, 13:42

Re: Bitcoins

Beitragvon Valentin » 21.05.2021, 23:09

China will gegen das Mining und den Handel von Kryptowährungen vorgehen und die US wegen der Gefahr von kriminellen Aktivitäten.

Die Warnschüsse kommen näher und jeder hatte Zeit, seine Positionierung anzupassen. Das wird nichts mehr mit der Funktion als Zahlungsmittel. Die Notenbanken dulden eben keine Konkurrenz.
ETH -21%
BTC -14%


Charts sehen schon aus, wie die Aktien am Neuen Markt damals.....
„Inflation oder Deflation sind nur zwei Fremdwörter für Pleite.“ (Carl Fürstenberg)

Benutzeravatar
karmasilver
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1347
Registriert: 04.04.2011, 18:16

Re: Bitcoins

Beitragvon karmasilver » 21.05.2021, 23:46

Valentin » 21.05.2021, 23:09 hat geschrieben:China will gegen das Mining und den Handel von Kryptowährungen vorgehen und die US wegen der Gefahr von kriminellen Aktivitäten.

Die Warnschüsse kommen näher und jeder hatte Zeit, seine Positionierung anzupassen. Das wird nichts mehr mit der Funktion als Zahlungsmittel. Die Notenbanken dulden eben keine Konkurrenz.
ETH -21%
BTC -14%


Charts sehen schon aus, wie die Aktien am Neuen Markt damals.....


Quelle für ersten Absatz?... :shock:

Jedenfalls scheint nun die Schlachtzeit gekommen. Anderseits predigen die Blogger bei derartigen "Korrekturen", es sei eine normale Korrektur vor dem nächsten Hoch.... smilie_12
Wir werden sehen. Die Chartanalysen und "Expertenmeinungen" zu einzelnen Coins, welche ich seit zehn Tagen und vorher ein Jahrzehnt nicht mehr gelesen hatte, gaben einem schon zu denken, ob man selber tatsächlich irre bzw. völlig verblödet geworden ist. Die Begründungen und Prognosen erschienen mir jedenfalls völlig krank. So wie es momentan aussieht, muss ich nun (noch?) nicht ins Irrenhaus und hab nochmal Glück gehabt.

Good luck to all!


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste