Aktuelle Zeit: 15.06.2021, 07:58

Silber.de Forum

Bitcoins

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Benutzeravatar
black religion
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1884
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Bitcoins

Beitragvon black religion » 19.04.2021, 14:38

bunk9 » 19.04.2021, 14:21 hat geschrieben:
graurock » 19.04.2021, 14:13 hat geschrieben:Und noch viel schneller den Bitcoins aller Welt den Stecker gezogen. Zumindest was den Zugriff betrifft.

Hier heißt es nicht, ohne Moos nix los, sondern ohne Strom nix los smilie_02
Klär mich mal auf,wie das gehen soll? Bekommen dann Haushalte keinen Strom mehr? Oder nur noch Haushalte ohne PC? Mit was fahren dann die Elektroautos?


Noch nie the walking dead gesehen? Wir haben dann nichtmal Fahrräder und laufen alle. smilie_10

Aber selbst mit Strom ist das nichts für mich. Gibt genug andere Faktoren, die für mich gegen Cryptos sprechen. Egal, was da zwischenzeitlich für Gewinne generiert wurden.
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Lillebor
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 865
Registriert: 16.05.2013, 09:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: Bitcoins

Beitragvon Lillebor » 19.04.2021, 14:48

black religion » 19.04.2021, 14:38 hat geschrieben:
bunk9 » 19.04.2021, 14:21 hat geschrieben:
graurock » 19.04.2021, 14:13 hat geschrieben:Und noch viel schneller den Bitcoins aller Welt den Stecker gezogen. Zumindest was den Zugriff betrifft.

Hier heißt es nicht, ohne Moos nix los, sondern ohne Strom nix los smilie_02
Klär mich mal auf,wie das gehen soll? Bekommen dann Haushalte keinen Strom mehr? Oder nur noch Haushalte ohne PC? Mit was fahren dann die Elektroautos?


Noch nie the walking dead gesehen? Wir haben dann nichtmal Fahrräder und laufen alle. smilie_10

Aber selbst mit Strom ist das nichts für mich. Gibt genug andere Faktoren, die für mich gegen Cryptos sprechen. Egal, was da zwischenzeitlich für Gewinne generiert wurden.


Das Internet teilweise oder komplett lahm zu legen ist kein Problem für die richtigen stellen. smilie_24
Alles schon da gewesen z.B : https://www.deutschlandfunkkultur.de/digitaler-blackout-wenn-die-welt-ploetzlich-offline-ist.976.de.html?dram:article_id=428526
Bei einem Absturz sollte man vorne sitzen, denn da kommt der Getränkewagen nochmal vorbei.

Benutzeravatar
bunk9
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1140
Registriert: 03.04.2009, 14:10

Re: Bitcoins

Beitragvon bunk9 » 19.04.2021, 14:54

Lillebor » 19.04.2021, 14:48 hat geschrieben:
Das Internet teilweise oder komplett lahm zu legen ist kein Problem für die richtigen stellen. smilie_24
Alles schon da gewesen z.B : https://www.deutschlandfunkkultur.de/digitaler-blackout-wenn-die-welt-ploetzlich-offline-ist.976.de.html?dram:article_id=428526
Nur wegen Crypto Internet lahmlegen, im Artikel steht ja was da alles betroffen ist. Und nie wieder anschalten? Leute da ist aber leichter Gold/Silber einzuziehen.
Assumption is the mother of all FUCK UPS!

Benutzeravatar
black religion
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1884
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Bitcoins

Beitragvon black religion » 19.04.2021, 15:11

Lillebor » 19.04.2021, 14:48 hat geschrieben:
black religion » 19.04.2021, 14:38 hat geschrieben:
bunk9 » 19.04.2021, 14:21 hat geschrieben:Klär mich mal auf,wie das gehen soll? Bekommen dann Haushalte keinen Strom mehr? Oder nur noch Haushalte ohne PC? Mit was fahren dann die Elektroautos?


Noch nie the walking dead gesehen? Wir haben dann nichtmal Fahrräder und laufen alle. smilie_10

Aber selbst mit Strom ist das nichts für mich. Gibt genug andere Faktoren, die für mich gegen Cryptos sprechen. Egal, was da zwischenzeitlich für Gewinne generiert wurden.


Das Internet teilweise oder komplett lahm zu legen ist kein Problem für die richtigen stellen. smilie_24
Alles schon da gewesen z.B : https://www.deutschlandfunkkultur.de/digitaler-blackout-wenn-die-welt-ploetzlich-offline-ist.976.de.html?dram:article_id=428526


Das Internet wird schon nicht wegen Cryptos lahmgelegt. Aber den Cryptos ansich den Stecker ziehen, ist glaube ich, nicht die größte Hürde. Da würden sicherlich recht schnell Mittel und Wege gefunden werden. Herr Nakamagosaki, oder wie immer der "Erfinder" sich nennt, wird wahrscheinlich zu keiner Anhörung erscheinen. Und für die Elons des Planeten, ist das halt eine Spielwiese weniger. Die Grossen kommen schon irgendwie klar, die Kleinen würden maximal bellen. Und nicht zu wenige machen nichts, weil sie ihre Bitcoins nicht erklären können.
1 Std. vor einem Goldverbot, an welches ich aktuell nicht glaube, habe ich all mein EM auf der Straße verschenkt. Da gibt's nichts einzuziehen.
Himmelweiter Unterschied.
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

Benutzeravatar
bunk9
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1140
Registriert: 03.04.2009, 14:10

Re: Bitcoins

Beitragvon bunk9 » 19.04.2021, 15:24

Ich sag mal, wenn Cryptos verboten werden, dann wirds nicht lange dauern und Gold/Silber gerät in den Focus. Ich hoffe es tritt weder das eine noch das andere ein. Die Türkei hat das bezahlen mit Bitcoin zum Monatsende untersagt. Was hält aber jemanden davon ab, waren/Dienstleistungen gegen Kryptos zu tauschen? Gold und Silber wollten die ja dort auch schon abschöpfen. https://www.manager-magazin.de/finanzen ... b7787f6785
Assumption is the mother of all FUCK UPS!

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 7584
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Bitcoins

Beitragvon san agustin » 19.04.2021, 15:57

bunk9 » 19.04.2021, 15:24 hat geschrieben:Ich sag mal, wenn Cryptos verboten werden, dann wirds nicht lange dauern und Gold/Silber gerät in den Focus. Ich hoffe es tritt weder das eine noch das andere ein. Die Türkei hat das bezahlen mit Bitcoin zum Monatsende untersagt. Was hält aber jemanden davon ab, waren/Dienstleistungen gegen Kryptos zu tauschen? Gold und Silber wollten die ja dort auch schon abschöpfen. https://www.manager-magazin.de/finanzen ... b7787f6785


Gold und Silber stellt (im Moment) noch keine große Gefahr dar, weil doch im Gegensatz zu den Kryptos die Mehrheit des ,,Pöbel,, diese Art des Vermögenserhalt bzw. Vermehrung nicht auf dem Schirm hat
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

Benutzeravatar
08-15
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 151
Registriert: 30.08.2020, 08:42

Re: Bitcoins

Beitragvon 08-15 » 19.04.2021, 16:47

bunk9 » 19.04.2021, 15:24 hat geschrieben:... Die Türkei hat das bezahlen mit Bitcoin zum Monatsende untersagt. Was hält aber jemanden davon ab, waren/Dienstleistungen gegen Kryptos zu tauschen?...

Eine Strafandrohung sollte für 90% der Menschen schon mal ausreichen um nicht mehr mit Bitcoin "zu tauschen" - zumindest wenn es sich um eine Strafe vor einem türkischen Gericht in einem türkischen Gefängnis handelt. Oder halt auch "nur" eine Geldstrafe des 10fachen des getätigten "Tauschvolumens" oder ...
Ich denke da gibt es für einen Staat schon Möglichkeiten 90% der Menschen dazu zu bringen sich daran zu halten und im Zwiefel halt "Bestrafe einen und erziehe tausende" ;-( Oder was hält Dich davon ab mit harten Drogen zu handeln? (ok, da ist das Risiko einem anderen der das Geschäft schon länger macht im Weg umzugehen neben dem Verbot auch noch ein Grund das nicht zu machen)
Als Firma bzw. wenn Du bei einer Betriebsprüfung die Zahlung einer Rechnungen nachweisen musst wird ein "geheimes Bezahlen" mit Bitcoin auch schwierig. ;-)
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=28&t=20818

Benutzeravatar
08-15
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 151
Registriert: 30.08.2020, 08:42

Re: Bitcoins

Beitragvon 08-15 » 19.04.2021, 16:49

san agustin » 19.04.2021, 15:57 hat geschrieben:Gold und Silber stellt (im Moment) noch keine große Gefahr dar, weil doch im Gegensatz zu den Kryptos die Mehrheit des ,,Pöbel,, diese Art des Vermögenserhalt bzw. Vermehrung nicht auf dem Schirm hat

Meinst Du damit, dass mehr Menschen Kryptos besitzen als Gold/Silber?
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=28&t=20818

Benutzeravatar
Sapnovela
Silber-Guru
Beiträge: 2300
Registriert: 07.05.2012, 13:36

Re: Bitcoins

Beitragvon Sapnovela » 19.04.2021, 18:02

black religion » 19.04.2021, 15:11 hat geschrieben: Aber den Cryptos ansich den Stecker ziehen, ist glaube ich, nicht die größte Hürde. Da würden sicherlich recht schnell Mittel und Wege gefunden werden. Herr Nakamagosaki, oder wie immer der "Erfinder" sich nennt, wird wahrscheinlich zu keiner Anhörung erscheinen. Und für die Elons des Planeten, ist das halt eine Spielwiese weniger.


Wie stellst Du Dir das bei einem dezentralen System vor? Da ist ja nicht irgendein "Schalter", den man drücken kann. Und wer sollte den Druchgriff dazu haben?

Benutzeravatar
black religion
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1884
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Bitcoins

Beitragvon black religion » 19.04.2021, 18:33

Sapnovela » 19.04.2021, 18:02 hat geschrieben:
black religion » 19.04.2021, 15:11 hat geschrieben: Aber den Cryptos ansich den Stecker ziehen, ist glaube ich, nicht die größte Hürde. Da würden sicherlich recht schnell Mittel und Wege gefunden werden. Herr Nakamagosaki, oder wie immer der "Erfinder" sich nennt, wird wahrscheinlich zu keiner Anhörung erscheinen. Und für die Elons des Planeten, ist das halt eine Spielwiese weniger.


Wie stellst Du Dir das bei einem dezentralen System vor? Da ist ja nicht irgendein "Schalter", den man drücken kann. Und wer sollte den Druchgriff dazu haben?


Wie gesagt, ich habe keinen Plan davon. Aber es wird Mittel und Wege geben, dies zu unterdrücken, oder äußerst unattraktiv zu machen. Sobald das zu groß und unkontrollierbar wird (oder bleibt), wird da schon die eine, oder andere Institution ihre Möglichkeiten finden, wenn es sein muß. Die Schmerzgrenze liegt halt in verschiedenen Ländern woanders. Vielleicht ist Funimagasoko auch so ein Spaßvogel, wie Banksy und hat einen digitalen "Schredder" mit erschaffen und wenn er F12 drückt, sind alle BTC weg. Keine Ahnung. Bei dem Banksy Bild sind die Schnipsel jetzt noch teurer geworden. Cryptos kann man nicht sehen und anfassen. Ich habe keinen Plan davon und will mich da auch garnicht reinfummeln.
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

libelle
Silber-Guru
Beiträge: 2502
Registriert: 05.09.2010, 14:29

Re: Bitcoins

Beitragvon libelle » 19.04.2021, 19:44

buntebank » 19.04.2021, 10:14 hat geschrieben:bei "Sorge vor Krypto-Verbot" fühle ich mich motiviert

und werfe mal die lustige Idee in den Raum,
die "Krypto-Jünger*innen" ; )
bauen sich einfach ihre eigenen
Straßen, Stromnetze (hm ja lecker Strom..), Krankenhäuser (jaa immer weniger)
Kindergärten, Schulen, Universitäten etc. (lange Liste) und so weiter -
jenuch Knete habta ja jetz' oder?
und dann müsst ihr auch nich' mehr mit diesen bösen bösen Ländern & Staaten ... -
& ganz große Profitanten könnten auch mit Bezos&Musk zusammen auf'n Mars fliegen...

sry - is' mein ganz normaler Montag-Morgens-Sarkasmus X )

simple Lösung: Finanz-Transaktions-Steuer - also nicht nur (ab)zocken,
sondern einfach einen ganz normalen Gemeinschafts-Beitrag ablatzen,
so wie halt alle anderen auch... ? ; )
(könnte man gleich die mit einsammeln welche alle schon ohne Kryptos bescheissen grr ; )


Das Gleiche gilt doch auch für alle Gold Bugs!

Wer Kryptos innerhalb eine Jahres verkauft und damit Gewinne macht, hat diese zu versteuern.
Trägt also seinen Gemeinschaftsbeitrag.

Benutzeravatar
buntebank
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 705
Registriert: 15.02.2011, 10:07
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Bitcoins

Beitragvon buntebank » 19.04.2021, 20:17

jein - das Manager-Magazin lockt aktuell z.B. hinter der Paywall (no way...)
mit 'nem Artikel "Wir ratem jedem Krypto-Anleger gegen den Steuerbescheid Einspruch zu erheben"...

ich verstehe schon was Du meinst, vielleicht Du mich ja auch,
wobei meine Ansprache sich auch eher an die Krypto-Verfechter*,
als an geneigte (über die Jahre weichgequatschte.. sry nix böse ; ) Neu-Anleger,
richten sollte X )

*(welche ja in der Regel nicht auf's Investment allein abzielen,
sondern mir auch noch ein Weltrettungsmantra vorbeten wollen...)
zufrieden verschiedenste Sorten getauscht mit einem guten Dutzend Forums-Mitgliedern.

Unendlicher Geld-Nachschub auf: https://www.buntebank.com/

Mimmi
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 18.08.2017, 11:40

Re: Bitcoins

Beitragvon Mimmi » 19.04.2021, 20:24

Mit dem Versprechen von Knappheit entsteht Konkurrenz für das von Zentralbanken gedruckte FIAT-Geld. Droht daher ein Verbot der Konvertierbarkeit von Bitcoin - sprich, dass die Kryptowährung nicht mehr in Dollar, Euro, Yen etc. getauscht werden kann. Die Türkei jedenfalls hat angekündigt, diese Konvertierbarkeit (in Lira) auszusetzen.

In folgendem Video diskutieren der "Blocktrainer" und Markus Fugmann über die Geldmengen-Ausweitung, Inflation und Bitcoin als Alternative. Welche Folgen hat das für unsere Gesellschaft? Dabei geht es beiden nicht darum, Recht zu behalten - sondern um Erkenntnis! Tolles Interview der Beiden. Voller Respekt der jeweils andern Seite/Meinung.

https://www.youtube.com/watch?v=aPe2QRaidsg

Valentin
Silber-Guru
Beiträge: 2354
Registriert: 05.03.2009, 13:42

Re: Bitcoins

Beitragvon Valentin » 13.05.2021, 09:14

Schlaft Ihr - keine Trader im Forum :roll:

Musk ist konsequent...bedingt durch den hohen Stromverbrauch stellt Tesla die Bezahlung mit BTC wieder ein. BTC aktuell -6%

Trotzdem wird er sicher einen ordentlichen Gewinn gemacht haben smilie_11
„Inflation oder Deflation sind nur zwei Fremdwörter für Pleite.“ (Carl Fürstenberg)

Benutzeravatar
Gebirgjäger
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 234
Registriert: 11.02.2015, 13:38
Wohnort: Gebirge

Re: Bitcoins

Beitragvon Gebirgjäger » 13.05.2021, 09:32

Valentin » 13.05.2021, 09:14 hat geschrieben:Schlaft Ihr - keine Trader im Forum :roll:

Musk ist konsequent...bedingt durch den hohen Stromverbrauch stellt Tesla die Bezahlung mit BTC wieder ein. BTC aktuell -6%

Trotzdem wird er sicher einen ordentlichen Gewinn gemacht haben smilie_11


Aktuell -10% - für mich aber immer noch kein Rücksetzer, bei dem ich nachlegen würde. Diese kleinen Tagesspitzen um die 10% hast du manchmal innerhalb von nur einer Stunde, ohne große Schlagzeile dazu. Ich hoffe, dass der Markt deutlich fällt, damit man nachlegen kann. Ich sehs aber nicht...
Fussball ist wie Schach, nur ohne Würfel! - Ⓛukas Ⓟodolski


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: RedenistSilber, Reiman und 9 Gäste