Aktuelle Zeit: 28.02.2021, 05:28

Silber.de Forum

Bitcoins

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

CasaGrande
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 751
Registriert: 02.10.2012, 08:50

Beitragvon CasaGrande » 05.12.2013, 14:29

AL1B1 hat geschrieben:mein gott, überall nur ironisches querulantentum. seid ihr insider? wart ihr dabei? wisst ihr wie sich die lage dargestellt hat? ich gehe nicht davon aus... immer alles nur schlechtreden! hauptsache man kann meckern...
wenn die situation nicht klar / unübersichtlich ist, wieso sollte man nicht die dafür ausgebildete spezialkraft nehmen?
wenn das ne größere gruppe war, wieso sollte man nicht die dafür ausgebildete spezialkraft nehmen?
wenn man mit gegenwehr rechnet, wieso soll man nicht die ausgebildete spezialkraft nehmen?


ich wette ihr seid auch wieder die ersten die meckern wenn es um steuerverschwendung geht, aber wenn man bezahlte ressourcen nimmt, ist es auch wiedern icht richtig

smilie_18

Querulantentum, alles schlechtreden, Hauptsache meckern? ...langsam reiten, Cowboy!

Es geht um den Verdacht des Computerbetrugs mithilfe einer umgebauten Schadsoftware.
Wenn dies einen Einsatz der Antiterroreinheit rechtfertigt, darf die Verhältnismäßigkeit schon auch angezweifelt werden, oder?

Anzeigen
Silber.de Forum
AL1B1
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 964
Registriert: 14.10.2012, 20:28

Beitragvon AL1B1 » 05.12.2013, 14:39

"Die GSG 9 BPOL wird auf der Grundlage des Bundespolizeigesetzes sowohl im originären Aufgabenbereich der Bundespolizei als auch zur Unterstützung anderer Bedarfsträger, z.B. des Bundeskriminalamtes, des Auswärtigen Amtes, der Polizeien der Länder und der Bundeszollverwaltung, eingesetzt."

zitat aus deiner quelle "cowboy"
Ich bin noch zu jung für einen hohen Goldpreis.
Nimm deine AfD Bettwäsche geh ins Bett und deck dich zu

geheimesMuseum
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 281
Registriert: 12.02.2013, 11:41
Wohnort: Regensburg

Beitragvon geheimesMuseum » 05.12.2013, 15:22

AL1B1 hat geschrieben:mein gott, überall nur ironisches querulantentum. seid ihr insider? wart ihr dabei? wisst ihr wie sich die lage dargestellt hat? ich gehe nicht davon aus... immer alles nur schlechtreden! hauptsache man kann meckern...
wenn die situation nicht klar / unübersichtlich ist, wieso sollte man nicht die dafür ausgebildete spezialkraft nehmen?
wenn das ne größere gruppe war, wieso sollte man nicht die dafür ausgebildete spezialkraft nehmen?
wenn man mit gegenwehr rechnet, wieso soll man nicht die ausgebildete spezialkraft nehmen?


ich wette ihr seid auch wieder die ersten die meckern wenn es um steuerverschwendung geht, aber wenn man bezahlte ressourcen nimmt, ist es auch wiedern icht richtig

smilie_18


Großer Gott wir loben Dich !!! ... und behüte uns vor dem Übel ironischen Querulantentums.
Leider bin ich kein Insider der guten Welt sondern eine Ausgeburt der Hölle. "... ein Teil der Kraft, die stets das Böse will und doch das Gute schafft." (Mephisto)

Die Lage ist immer unübersichtlich und mit organisierter Gegenwehr zu rechnen, weshalb, da gebe ich Dir gerne Recht, eigentlich immer die ohnehin vorhandenen Spezialkräfte eingesetzt werden sollten. Den damit verbundenen Mehraufwand spart man, indem man die dann obsolete Polizei abschafft. Und das unerwünschte Gemeckere wird von den SSpezialkräften sicher auch gleich unterbunden. Dann sind die Guten unter sich und die Welt so wie sie sein sollte.

smilie_59

AL1B1
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 964
Registriert: 14.10.2012, 20:28

Beitragvon AL1B1 » 05.12.2013, 15:27

manchmal ist das zu wünschen ja!
Ich bin noch zu jung für einen hohen Goldpreis.
Nimm deine AfD Bettwäsche geh ins Bett und deck dich zu

geheimesMuseum
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 281
Registriert: 12.02.2013, 11:41
Wohnort: Regensburg

Beitragvon geheimesMuseum » 05.12.2013, 15:30

AL1B1 hat geschrieben:manchmal ist das zu wünschen ja!


immer !!!

smilie_20

[email protected]

Beitragvon [email protected] » 05.12.2013, 15:36

geheimesMuseum hat geschrieben:
Großer Gott wir loben Dich !!! ... und behüte uns vor dem Übel ironischen Querulantentums.
Leider bin ich kein Insider der guten Welt sondern eine Ausgeburt der Hölle. "... ein Teil der Kraft, die stets das Böse will und doch das Gute schafft." (Mephisto)

Die Lage ist immer unübersichtlich und mit organisierter Gegenwehr zu rechnen, weshalb, da gebe ich Dir gerne Recht, eigentlich immer die ohnehin vorhandenen Spezialkräfte eingesetzt werden sollten. Den damit verbundenen Mehraufwand spart man, indem man die dann obsolete Polizei abschafft. Und das unerwünschte Gemeckere wird von den SSpezialkräften sicher auch gleich unterbunden. Dann sind die Guten unter sich und die Welt so wie sie sein sollte.

smilie_59

smilie_11

Gruß an das Böse.

Korrektur: Eigentlich ist mir der wohl auf Lebenserfahrung basierende subtile Zynismus lieber.
Er trifft eher den emfindlichen Nerv, ohne gleich anderes mit zu zerstören.

geheimesMuseum
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 281
Registriert: 12.02.2013, 11:41
Wohnort: Regensburg

Beitragvon geheimesMuseum » 05.12.2013, 16:19

[email protected] hat geschrieben:
Gruß an das Böse.

Korrektur: Eigentlich ist mir der wohl auf Lebenserfahrung basierende subtile Zynismus lieber.
Er trifft eher den emfindlichen Nerv, ohne gleich anderes mit zu zerstören.


Danke, und sei ebenfalls herzlich gegrüßt.
Sehe ich auch so. Zynismus ist eine gute Medizin aber kein Lebensmittel. Politik und Wirtschaft sind aber heute leider auf weite Strecken gelebter Zynismus.
Das Wort kommt übrigens von griech: Kyon - der Hund. Man beschimpft damit seit Alters her Philosophen wie Epikur und Aristipp, die ich sehr schätze - den einen wegen seiner Mäßigung den anderen wegen seiner praktischen Geistesschärfe, beide aber vor Allem wegen ihrer Wertschätzung der Freiheit des Individuums.

@ AL1B1
Der eine ist das Salz in der Wunde, der Andere das Pflaster.
Einen konstruktiven Beitrag meines Denkens finden Sie in meinem letzten Post des Fadens Marktmanipulationen häufen sich.

Allen wünsche ich einen geruhsamen Abend.

Benutzeravatar
Jacob
Silber-Guru
Beiträge: 4031
Registriert: 07.09.2011, 13:42

Beitragvon Jacob » 05.12.2013, 18:33

Der "Deep Web"-Online-Marktplatz Sheep Marketplace hat vergangene Woche dicht gemacht. Die Betreiber melden, dass sämtliche Guthabenkonten, inklusive dem Geld der Betreiber selbst, von Hackern gestohlen wurden. Die Tatsache, dass nach Einfrieren der Bitcoin-Konten noch immer Einzahlungen getätigt werden konnten, stimmt die BTC-Community allerdings skeptisch.

http://www.gulli.com/news/22887-sheep-m ... 2013-12-04

smilie_24
"You either sign the memorandum that the others have signed too, or your economy is going to collapse”. How? “We are going to collapse your banks".

Benutzeravatar
Datenreisender
Silber-Guru
Beiträge: 6852
Registriert: 30.12.2009, 18:21

Beitragvon Datenreisender » 06.12.2013, 18:57

Geld
Bitcoin-Besitzer kaufen massiv Gold und Silber

Bei einem großen US-Edelmetallhändler wurden innerhalb weniger Tage Gold und Silber für 900.000 Dollar mit Bitcoin bezahlt. Bereits Anfang des Jahres konnte man für einen Bitcoin eine Unze Silber kaufen. Heute bekommt man dafür fast eine ganze Unze Gold.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten ... nd-silber/
Erfolgreich gehandelt mit: detonic96 (2x), goldjunge53, -bobi- (3x), v5, John Ruskin (3x), san agustin (2x), Sumpek, Silbermax, Kaiserwetter, holly07, trophy, michasi, MapleHF, Willi, Schatzi, Telefon, silberfux, Werderaner, d.pust, mambo, HanzDieter1, silbersauger, HerrHansen, LeipzigGold, ticles, harley, mikawo, peso46, Muddi, $Unzennerd$, Silent, Silberhamsterchen, Goldsilberfan

Silberjunge60

Beitragvon Silberjunge60 » 06.12.2013, 19:29

Datenreisender hat geschrieben:Geld
Bitcoin-Besitzer kaufen massiv Gold und Silber


Da sage ich nur "alles richtig gemacht"

Benutzeravatar
$Unzennerd$
Silber-Guru
Beiträge: 2693
Registriert: 06.12.2010, 12:00
Wohnort: Mellytown-Montenegro

Beitragvon $Unzennerd$ » 07.12.2013, 12:30

[Bitte ein Quäntchen mehr Sachlichkeit. Danke! Fin.]
$$$ 92 erfolgreiche Deals in diesem Forum $$$

Mein Bewertungsprofil ist einzusehen unter: http://www.silber.de/forum/unzennerd-t8001.html

''Gold und wirtschaftliche Freiheit'' von Alan Greenspan: http://docs.mises.de/Greenspan/Greenspan_Gold.pdf

BitSilber
½ Unze Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 05.12.2013, 07:56

Beitragvon BitSilber » 08.12.2013, 16:23

$Unzennerd$ hat geschrieben:[...]


Hallo,
ich stelle mich dann mal in dieser ungewöhnlichen Form hier vor und hoffe fast, gleich wieder rauszufliegen. Lese hier schon sehr lange mit und bin aus ein und derselben Motivation sowohl in Edelmetallen als auch in Bitcoins.

staatlicher Zugriff: schwierig bei EM, fast unmöglich bei Bitcoins
intrinsischer Wert: kaum (EM) bis kein (Bitcoin) intrinsischer Wert
Wert als Zahlungsmittel: Wert entsteht bei beiden durch Vertrauen. Tradition (EM) gegen Kryptotechnologie (Bitcoin)
Nutzen als Zahlungsmittel: EM lokal und auch ohne Infrastruktur; Bitcoin global aber nur bei bestehender Netzinfrastruktur
Moralischer Nachteil: EM und Bitcoin werden auch für kriminelle Machenschaften eingesetzt. EM allerdings schon viel länger und in größerem Umfang.

Wer mir bis hierher folgen kann. Solche Beiträge hätte ich mir in einem Sachwerteforum als Diskussion vorgestellt.

[Moderiert: Bitte ein wenig mehr Netiquette. Danke! Fin.]


Mit der doppelten Zensur bin ich gerne einverstanden.
Zuletzt geändert von BitSilber am 08.12.2013, 18:21, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
winterherz
Moderator
Beiträge: 2931
Registriert: 26.09.2011, 10:13
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon winterherz » 08.12.2013, 16:34

Jetzt kriegt euch mal wiedr ein ihr beiden. smilie_59 Kann doch nicht sein, dass man sich dermaßen digital meuchelt smilie_50
★★★ DOMINUS PROVIDEBIT ★★★

Finerus
Silber-Guru
Beiträge: 3380
Registriert: 23.10.2010, 13:09

Beitragvon Finerus » 08.12.2013, 17:44

Danke Winterherz!

Bitcoins polarisieren. Da fliegen manchmal sogar mehr als nur sachliche Argumente. Soweit dürften beide Seiten, Befürworter wie schärfste Kritiker, einer Meinung sein. Ich fürchte aber, jenseits dieses Konsens im Dissens finden sich höchstens noch in der gemeinsamen Kritik an schuldbasierten Fiat-Währungen Gemeinsamkeiten. Weiter wollen die wenigsten blicken, denn jenseits dieser Experimente lauern die Gefahren geldpolitischer Terra Incognita. Nur, welche der beiden Seiten hat recht?

Vielleicht sehen am Ende gerade die Kritiker sowohl eines Goldstandards als auch privat etablierter Digitalwährungen noch am klarsten. Ihnen kommen weder Gold noch Bitcoins als gerechte Geldmittel in den Sinn. Schafft nicht eine Goldwährung durch die ungleiche geologische Verteilung des Edelmetalls eine ebenso schwer zu rechtfertigende Ungleichheit wie die von einer überschaubaren Schar von Nerds mit gewaltigem Vorsprung "geschürften" Digitalmünzen?

Wieviel anders sähe dies doch aus bei einer nicht auf Schulden basierten, staatlichen Währung. Ob die digital, traditionell in Münzen und Banknoten oder sonstiger Form verausgabt würde, bliebe sich gleich. Die Gemeinschaft insgesamt könnte von ihrer Ausgabe profitieren; keine nur dank des Giralgeldsystem prosperierenden Banken, auch keine "Coin Miner", die irgendwelche Firmennetzwerke zu privaten Zwecken schwitzen lassen.
smilie_57
Zuletzt geändert von Finerus am 08.12.2013, 18:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
amabhuku
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1389
Registriert: 04.03.2012, 19:07
Wohnort: Grauzone

Beitragvon amabhuku » 08.12.2013, 17:59

Bitcoin Befürworter tauchen zur Zeit in allen Foren auf, nicht nur bei Edelmetallen.

Ihre aggressive Tonart sagt eigentlich alles. Ähnlich wie bei Hütchenspielern und Schneeballsystemen müssen Mitspieler aquiriert werden, sonst bricht das System zusammen.

Bei den Bitcoins und ihren Derivaten ist sehr wahrscheinlich das die Erfinder gegen geringes Entgelt, Coin Anteilen oder nur Versprechungen Wasserträger in die Foren schicken auf Dummenfang.
Sind die Kurse hoch genug wird verkauft.

Angeblich werden zwischenzeitlich hohe Gewinne gemacht und in reale Güter investiert.
Dann tauchen Meldungen auf nachdem sie dafür Gold, Silber oder in anderen Sachforen eben entsprechen teure Uhren, Antiquitäten usw. gekauft hätten.
Alles nicht nachprüfbar und unglaubhaft.

Im besten Fall eine Verarsxxe wie die Luftblasen im Neuen Markt.


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: buntebank und 14 Gäste