Aktuelle Zeit: 03.04.2020, 10:29

Silber.de Forum

Bitcoins

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Forum-Team, Mod-Team, Mahoni

Benutzeravatar
Pauzzz
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 370
Registriert: 19.10.2011, 17:41
Wohnort: USE (United States of Europe)

Beitragvon Pauzzz » 04.12.2013, 08:23

Snear hat geschrieben:
Pauzzz hat geschrieben:gibt es schon EM-händler, die bitcoins akzeptieren? smilie_08


Ja: http://www.bitcoincommodities.com/

Das ist ein Shop in Berlin. Habe da auch schon bestellt - hat alles gut funktioniert.


danke. das hätte ich jetzt eher nicht gedacht.
Beste Grüße

"ma short - ma long - ma laria"

Anzeigen
Silber.de Forum
Snear
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 144
Registriert: 03.08.2011, 19:43

Beitragvon Snear » 04.12.2013, 18:53

Einige Redakteure sollten sich vielleicht mal vorher informieren, bevor sie so einen Quatsch schreiben:

http://www.fr-online.de/digital/digital ... 22182.html

Gefälschte Bitcoins... LOL.

Benutzeravatar
Datenreisender
Silber-Guru
Beiträge: 6852
Registriert: 30.12.2009, 18:21

Beitragvon Datenreisender » 04.12.2013, 19:09

Internetwährung:
GSG9 nimmt mutmaßliche Bitcoin-Betrüger fest

Verdächtige aus Bayern und Niedersachsen sollen sich mit gekaperten Rechnern Bitcoin im Wert von 700.000 Euro verschafft haben. Nun wurden sie festgenommen. Das BKA kam in der Nacht, begleitet von einer Spezialeinheit.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpoli ... 37236.html
Erfolgreich gehandelt mit: detonic96 (2x), goldjunge53, -bobi- (3x), v5, John Ruskin (3x), san agustin (2x), Sumpek, Silbermax, Kaiserwetter, holly07, trophy, michasi, MapleHF, Willi, Schatzi, Telefon, silberfux, Werderaner, d.pust, mambo, HanzDieter1, silbersauger, HerrHansen, LeipzigGold, ticles, harley, mikawo, peso46, Muddi, $Unzennerd$, Silent, Silberhamsterchen, Goldsilberfan

Benutzeravatar
Datenreisender
Silber-Guru
Beiträge: 6852
Registriert: 30.12.2009, 18:21

Beitragvon Datenreisender » 05.12.2013, 01:36

Erster Edelmetallhändler verkauft Gold und Silber gegen Bitcoins

Der Edelmetallhändler CoinInvestDirect.com wird ab dem kommenden Januar Bitcoins als Zahlungsmittel beim Kauf von Gold und Silber zulassen.

http://www.goldreporter.de/erster-edelm ... old/37978/
Erfolgreich gehandelt mit: detonic96 (2x), goldjunge53, -bobi- (3x), v5, John Ruskin (3x), san agustin (2x), Sumpek, Silbermax, Kaiserwetter, holly07, trophy, michasi, MapleHF, Willi, Schatzi, Telefon, silberfux, Werderaner, d.pust, mambo, HanzDieter1, silbersauger, HerrHansen, LeipzigGold, ticles, harley, mikawo, peso46, Muddi, $Unzennerd$, Silent, Silberhamsterchen, Goldsilberfan

Finerus
Silber-Guru
Beiträge: 3374
Registriert: 23.10.2010, 13:09

Beitragvon Finerus » 05.12.2013, 09:41

Auch Altmeister Greenspan gelingt es nicht, Bitcoins irgendeinen inneren Wert beizumessen außer der durch eine beispiellose Spekulationsblase eingehauchten heißen Luft:

http://www.bloomberg.com/news/2013-12-04/greenspan-says-bitcoin-a-bubble-without-intrinsic-currency-value.html

Sei es drum. Irgendwie hat mich das wochenlange Geschwafel um Bitcoins und sonstiges Kryptopseudogeld doch zermürbt. Ich werfe das Handtuch. Mein Gold und Silber wird also kurzerhand beim nächstbesten türkischen Goldankäufer verramscht und der spärliche Erlös in eine gescheite Spekulation auf die lustigen Coins umgeschichtet. Basta!
smilie_10


Kennt jemand zufällig ein strukturiertes Produkt auf Bitcoin? Am besten Short BTC/Long USD. Hebel ruhig so um die 20.
(Ganz ohne Ironie)

Benutzeravatar
Lillebor
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 740
Registriert: 16.05.2013, 09:31
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Lillebor » 05.12.2013, 10:10

Na dann viel Spaß beim Geldvernichten! smilie_02
Bei einem Absturz sollte man vorne sitzen, denn da kommt der Getränkewagen nochmal vorbei.

felakuti
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 79
Registriert: 16.12.2012, 20:28
Wohnort: Bayern

Beitragvon felakuti » 05.12.2013, 10:31

Beim Cfd Broker plus500 sind bitcoins handelbar.
Allerdings ist der wegen seiner hohen spreads nur bedingt zu empfehlen.

Gruss tom

geheimesMuseum
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 281
Registriert: 12.02.2013, 11:41
Wohnort: Regensburg

Beitragvon geheimesMuseum » 05.12.2013, 11:36

Datenreisender hat geschrieben:Internetwährung:
GSG9 nimmt mutmaßliche Bitcoin-Betrüger fest

Verdächtige aus Bayern und Niedersachsen sollen sich mit gekaperten Rechnern Bitcoin im Wert von 700.000 Euro verschafft haben. Nun wurden sie festgenommen. Das BKA kam in der Nacht, begleitet von einer Spezialeinheit.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpoli ... 37236.html


Das Interessanteste an der Meldung ist doch, daß man jetzt schon mit der GSG 9 anrückt, um jeweils eine einzelne vermutlich auch noch unbewaffnete Person zu verhaften.

AL1B1
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 964
Registriert: 14.10.2012, 20:28

Beitragvon AL1B1 » 05.12.2013, 12:15

http://www.finanzen.net/nachricht/devis ... en-2871493


Chinas Notenbank hat den Finanzinstituten des Landes Transaktionen mit der virtuellen Währung Bitcoin verboten.

kurs raucht auch um 15% ab...
Ich bin noch zu jung für einen hohen Goldpreis.
Nimm deine AfD Bettwäsche geh ins Bett und deck dich zu

CasaGrande
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 667
Registriert: 02.10.2012, 08:50

Beitragvon CasaGrande » 05.12.2013, 13:02

geheimesMuseum hat geschrieben:Das Interessanteste an der Meldung ist doch, daß man jetzt schon mit der GSG 9 anrückt, um jeweils eine einzelne vermutlich auch noch unbewaffnete Person zu verhaften.

Du vermutest doch nicht etwa eine Unverhältnismäßigkeit zwischen Tatbestand und hinzugezogenen Einsatzkräften?
Bei den Durchsuchungen beschlagnahmten die Fahnder unter anderem Bitcoin mit einem aktuellen Marktwert von 700.000 Euro. Außerdem habe man bei der Durchsuchung Hinweise auf weitere Hacks und Betrugsdelikte, Verstöße gegen das Urheberrechtsgesetz und Straftaten in Verbindung mit der Verbreitung von Pornografie gefunden, heißt es in der Mitteilung.

Der Einsatz der Spezialeinheit verfolgt primär das Ziel, gefährdetes Menschenleben zu retten. Die GSG 9 BPOL wird sowohl offen als auch verdeckt zur Bewältigung komplexer oder besonders gefährlicher Lagen eingesetzt, wenn Widerstand unter Anwendung von Waffen, Explosivstoffen, Sprengvorrichtungen, Gefahrstoffen, Organismen oder anderer gefährlicher Materialien nicht auszuschließen ist.

http://www.bundespolizei.de/DE/06Die-Bundespolizei/Organisation/BPOLP/GSG9/gsg9_node.html

Ungeliebt, aber leider immer noch notwendig, setze ich den hier dazu: smilie_10

AL1B1
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 964
Registriert: 14.10.2012, 20:28

Beitragvon AL1B1 » 05.12.2013, 13:09

wo ist hier schon wieder das problem... :roll:
Ich bin noch zu jung für einen hohen Goldpreis.
Nimm deine AfD Bettwäsche geh ins Bett und deck dich zu

geheimesMuseum
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 281
Registriert: 12.02.2013, 11:41
Wohnort: Regensburg

Beitragvon geheimesMuseum » 05.12.2013, 13:54

@ CasaGrande

Ah, ja stimmt, das habe ich nicht bedacht.
Die Begegnung mit Viren (insbesondere virtuellen), Pornographie und anderen biologischen und psychologischen Kampfstoffen und Organismen überfordert die Möglichkeiten der Polizei natürlich gewaltig, da braucht es schon Sondereinsatzkräfte.

smilie_06

AL1B1
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 964
Registriert: 14.10.2012, 20:28

Beitragvon AL1B1 » 05.12.2013, 14:03

mein gott, überall nur ironisches querulantentum. seid ihr insider? wart ihr dabei? wisst ihr wie sich die lage dargestellt hat? ich gehe nicht davon aus... immer alles nur schlechtreden! hauptsache man kann meckern...
wenn die situation nicht klar / unübersichtlich ist, wieso sollte man nicht die dafür ausgebildete spezialkraft nehmen?
wenn das ne größere gruppe war, wieso sollte man nicht die dafür ausgebildete spezialkraft nehmen?
wenn man mit gegenwehr rechnet, wieso soll man nicht die ausgebildete spezialkraft nehmen?


ich wette ihr seid auch wieder die ersten die meckern wenn es um steuerverschwendung geht, aber wenn man bezahlte ressourcen nimmt, ist es auch wiedern icht richtig

smilie_18
Ich bin noch zu jung für einen hohen Goldpreis.
Nimm deine AfD Bettwäsche geh ins Bett und deck dich zu

AL1B1
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 964
Registriert: 14.10.2012, 20:28

Beitragvon AL1B1 » 05.12.2013, 14:21

http://www.finanzen.net/nachricht/devis ... ns-2871493

Notenbanken von China und Frankreich warnen vor Bitcoins


Chinas Notenbank hat den Finanzinstituten des Landes Transaktionen mit der virtuellen Währung Bitcoin verboten. Auch die französiche Notenbank warnt vor Bitcoins. Der Kurs der digitalen Währung gibt daraufhin zweistellig nach.
Ich bin noch zu jung für einen hohen Goldpreis.
Nimm deine AfD Bettwäsche geh ins Bett und deck dich zu

Benutzeravatar
AGnostiker
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1657
Registriert: 26.11.2011, 13:11
Wohnort: Österreich

Beitragvon AGnostiker » 05.12.2013, 14:24

Nun ja, es tut sich hier schon eine rechtlich komplizierte Frage auf. Was passiert mit diesen "Coins" in weiterer Folge?

Die Behörden beschlagnahmten Einheiten der digitalen Kunstwährung Bitcoin mit einem Marktwert von 700.000 Euro, teilten sie mit. (...) Die Bitcoins wurden auf Datenträgern gesichert und an eine polizeieigene digitale Geldbörse übertragen, sagte die BKA-Sprecherin.

Quelle: http://orf.at/stories/2209082/


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste