Aktuelle Zeit: 16.05.2021, 10:50

Silber.de Forum

Eurozone: Bankrun ab Montag?

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Benutzeravatar
Datenreisender
Silber-Guru
Beiträge: 6929
Registriert: 30.12.2009, 18:21

Eurozone: Bankrun ab Montag?

Beitragvon Datenreisender » 17.03.2013, 06:28

Eurozone: Bankrun ab Montag?

Zum ersten Mal wurden in Zypern im Rahmen des Euro-Bankrotts die Sparer zur Kasse gebeten. Die EZB war dagegen. Aus gutem Grund: Es droht der totale Bankrun in der Südschiene und Frankreich. Die nächsten Tage werden deshalb spannend. - Commerzbank Vorschlag für Italien: 15% Vermögensabgabe.

http://www.mmnews.de/index.php/wirtscha ... -in-europa
Erfolgreich gehandelt mit: detonic96 (2x), goldjunge53, -bobi- (3x), v5, John Ruskin (3x), san agustin (2x), Sumpek, Silbermax, Kaiserwetter, holly07, trophy, michasi, MapleHF, Willi, Schatzi, Telefon, silberfux, Werderaner, d.pust, mambo, HanzDieter1, silbersauger, HerrHansen, LeipzigGold, ticles, harley, mikawo, peso46, Muddi, $Unzennerd$, Silent, Silberhamsterchen, Goldsilberfan

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Datenreisender
Silber-Guru
Beiträge: 6929
Registriert: 30.12.2009, 18:21

Beitragvon Datenreisender » 17.03.2013, 07:47

Kommentar: Ran an die Ersparnisse der Bankkunden
Es geht um Gerechtigkeit, aber auch um Pragmatismus: Zypern muss die Bankkunden des Landes teilenteignen, um die Schulden des Landes zu lindern. Ein richtiger Schritt. Jetzt beginnt Phase vier der Euro-Krise.
http://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial ... 89255.html

Teilenteignung der Bankkunden: Zypern-Deal entsetzt griechische Sparer
In Griechenland herrschen Zorn und Frust: Gut drei Milliarden Euro haben die krisengeplagten Hellenen auf zyprischen Konten gebunkert, um sie vor der Krise in ihrer Heimat zu schützen. Nun verlieren sie einen Teil ihres Geldes - weil Zypern auf Kosten der Bankkunden gerettet wird.
http://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial ... 89261.html
Erfolgreich gehandelt mit: detonic96 (2x), goldjunge53, -bobi- (3x), v5, John Ruskin (3x), san agustin (2x), Sumpek, Silbermax, Kaiserwetter, holly07, trophy, michasi, MapleHF, Willi, Schatzi, Telefon, silberfux, Werderaner, d.pust, mambo, HanzDieter1, silbersauger, HerrHansen, LeipzigGold, ticles, harley, mikawo, peso46, Muddi, $Unzennerd$, Silent, Silberhamsterchen, Goldsilberfan

Benutzeravatar
Argentur
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 539
Registriert: 23.01.2011, 10:50
Wohnort: Bayern

Beitragvon Argentur » 17.03.2013, 08:51

Meines Erachtens werden die "Grossen Euro BankenRenn Spiele" morgen eröffnet.

Was die Verantwortlichen für diese kalte Enteignung völlig unterschätzen, ist die
Dynamik, mit der solche Ereignisse grosse Menschenmassen zum Handeln bringen.

Unsere Systemmedien werden alle Mühe haben, die Ereignisse morgen unter "Ferner liefen"
abzuhandeln. Scheints, die brauchen dringend noch einen neuen Lebensmittelskandal wie "Spuren
von Seepferdchen in Fischstäbchen entdeckt"

Mir fällt nur der legendäre Kommentar der 54er Fussball WM ein: "Aus, Aus, das Spiel ist Aus."

Bis denne
Argentur
Zuletzt geändert von Argentur am 17.03.2013, 09:44, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Airship
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 233
Registriert: 28.06.2011, 11:17

Beitragvon Airship » 17.03.2013, 09:09

Ich denke Zypern war der Startschuss für Enteignungen der Sparer.

spielmacher
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 305
Registriert: 12.11.2010, 19:39
Wohnort: Thüringer

Beitragvon spielmacher » 17.03.2013, 09:13

[quote="Airship"]Ich denke Zypern war der Startschuss für Enteignungen der Sparer.[/quote

Ich denke auch , leider wird es so kommen. ]
Alles was mir gehört ist meins !!!

30 x erfolgreich gehandelt 100 % positiv

Benutzeravatar
wuermchen
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 05.02.2013, 17:51
Wohnort: im Norden

Beitragvon wuermchen » 17.03.2013, 09:15

Da bin ich ja morgen mal gespannt was das für Kreise zieht. Die Politiker wollen eine Kapitalflucht aus dem Papiergeld verhindern wie ich gelesen habe, ich lach mich kaputt. Bin mal gespannt wie lange es dauert bis dort ein zweites oder dritte Land zukommt wie in dem Bericht zu lesen ist. So viel zu den Aussagen " der Höhepunkt der Krise ist überschritten".

Für mich der Anlass weiterhin auf Edelmetalle zu setzten und umzuschichten.

Reblis
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1131
Registriert: 13.01.2010, 21:30

Beitragvon Reblis » 17.03.2013, 09:17

Das war mein aller erster Gedanke dass das einen Bankrun in der Südschiene auslösen wird, aber nicht nur dort ach viele Franzosen und Deutsche werden ihre Ersparnisse abheben.

Haben wir hier jemanden der Italienisch oder Spanisch spricht und uns sagen kann was in den jeweiligen Medien zu der Aktion gesagt wird?
Ganz genau so ist es und nicht anders!

Benutzeravatar
Pik sieben
½ Unze Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 14.11.2012, 12:18

Beitragvon Pik sieben » 17.03.2013, 09:17

Der Beweis das die Politik über Nacht Zwangsenteignen kann und auch gnadenlos tun wird.
Hier werden jetzt auch wieder einige Bürger mehr wach gerüttelt die jetzt anfangen sich auf den
Finanzsupergau vorzubereiten.

Frage mich wie in Zypern mit Geld auf Konten umgegangen wird welches dem Kontoinhaber gar nicht gehört?
z.B. Reisekostenvorschuss vom Arbeitgeber oder Mietkaution.
Was passiert mit Bausparverträgen oder privaten Rentenversicherungen.

Ehrlich gesagt hat mich diese Nachricht ganz schön erschrocken.
Man weiß das etwas passieren wird aber wenn es soweit ist fällt einem doch die Kinnlade runter.

Schönen Sonntag

Reblis
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1131
Registriert: 13.01.2010, 21:30

Beitragvon Reblis » 17.03.2013, 09:18

wuermchen hat geschrieben:Da bin ich ja morgen mal gespannt was das für Kreise zieht. Die Politiker wollen eine Kapitalflucht aus dem Papiergeld verhindern wie ich gelesen habe, ich lach mich kaputt. Bin mal gespannt wie lange es dauert bis dort ein zweites oder dritte Land zukommt wie in dem Bericht zu lesen ist. So viel zu den Aussagen " der Höhepunkt der Krise ist überschritten".

Für mich der Anlass weiterhin auf Edelmetalle zu setzten und umzuschichten.


Für mich war das der endgültige Beweis das ich seit 2009 nichts falsch gemacht hab!
Ganz genau so ist es und nicht anders!

Benutzeravatar
Airship
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 233
Registriert: 28.06.2011, 11:17

Beitragvon Airship » 17.03.2013, 09:29

Kann gut möglich sein, dass die Sparer in den Pleiteländern ihr Geld abheben. Ich würde es jedenfalls machen. Aber wohin mit dem Geld? Hoffentlich in Gold und Silber. Mal schauen wie sich die Kurse in den kommenden 2 Wochen entwickeln.

Benutzeravatar
Eukratides
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 243
Registriert: 06.03.2010, 08:58
Wohnort: Frankfurt

Beitragvon Eukratides » 17.03.2013, 09:30

Wenn ich größere Mengen Geld auf der Bank hätte würde ich heute schon am Geldautomaten stehen...

Ich erwarte, dass es diese Woche zu ernsten Auseinandersetzungen kommt, wenn Darlehenssummen, Ratenrücklagen und Sparstrümpfe der kleinen Bürger angefasst werden.

Benutzeravatar
Kursprophet
Silber-Guru
Beiträge: 12280
Registriert: 07.05.2010, 02:35
Wohnort: Am Karpfenteich

Beitragvon Kursprophet » 17.03.2013, 09:32

Eigentlich war der Startschuß schon in den Niederlanden !

Bei Zypern jetzt frage ich mich wie man das den Bürgern verkaufen will das man ja eigentlich nur die reichen Russen die sich da breit gemacht haben zur Kasse bitten möchte aber letztlich dann alle mit unter 100 000€ ebenso schröpft und zwar ab dem ersten Euro Spareinlage ??? smilie_08

Das kann der Anfang vom Ende sein und mich würde es nicht wundern wenn binnen weniger Tage das die große Eurorundfahrt macht über Giechenland , Spanien , Portugal über den ganzen Rest .

Ach ja , bevor ich es vergesse Freidenker !
Ich habs schon immer gewusst smilie_02
Zuletzt geändert von Kursprophet am 17.03.2013, 09:42, insgesamt 3-mal geändert.
Si vis pacem para bellum

Benutzeravatar
Benutzername: *
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 619
Registriert: 25.03.2011, 20:31
Wohnort: Hamsterrad

Beitragvon Benutzername: * » 17.03.2013, 09:38

Auch ich habe mich gestern gewundert, dass es so schnell geht.
Ich habe zwar schon darüber gelesen bzw. Dokus gesehen, aber "live" miterlebt habe ich es noch nicht.
Glücklicherweise habe ich kein Geld bei den zypriotischen Banken und die dort betroffenen Menschen haben mein Mitleid.

Es wird wohl zu einer Kapitalflucht kommen, nur auf den Umfang bin ich gespannt.
Schauen wir mal auf die Mitgliedszahlen dieses Forums smilie_06

Es wäre für mich auch Interessant, was die ausländischen Medien, insbesondere die spanischen, italienischen, portugisischen und falls möglich auch griechischen, dazu sagen.
Falls jemand nichts anderes zu tun hat, hier schon mal ein smilie_14

Khan
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 270
Registriert: 13.01.2012, 10:14

Beitragvon Khan » 17.03.2013, 09:43

Ich sage euch was bei uns passieren wird: garnichts. :lol:

Warum soll am Montag hier Bankrun sein? Weil man die Russenmafia in Zypern mit 10% zur Kasse bittet? Dort gibt es mehr fadenscheinige Privatbanken, als Einwohner.
Hätte man Zypern 15 Milliarden so ganz ohne weiteres in den Arsch geblasen, wäre doch die vorgegaukelte Empörung genauso groß gewesen.
Kann man es euch überhaupaupt recht machen?

Die hätten noch viel mehr von den Konten abzapfen müssen, jeder der nicht mindestens 50% des Jahres in Zypern residiert dem wird das Konto halbiert. smilie_02

Und jetzt kriegt euch wieder ein, eure paar Fürze aufm Sparbuch sind so sicher wie der Steinbrück nicht Kanzler wird.

Benutzeravatar
wuermchen
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 05.02.2013, 17:51
Wohnort: im Norden

Beitragvon wuermchen » 17.03.2013, 09:44

Airship hat geschrieben:Kann gut möglich sein, dass die Sparer in den Pleiteländern ihr Geld abheben. Ich würde es jedenfalls machen. Aber wohin mit dem Geld? Hoffentlich in Gold und Silber. Mal schauen wie sich die Kurse in den kommenden 2 Wochen entwickeln.


Ich erwarte zwar das die Kurse evtl. kurz reagieren aber für exorbitante Sprünge der Edelmetallkurse reicht es meines Erachtens noch nicht, dafür ist der europäische Markt zu klein. Wenn das aber weltweit auf das Finanzsystem übertragen wird stehen wir schnell wieder bei DAX 5000 und Gold 2000 +, Lehman lässt grüßen. Aber da gehört noch ein wenig mehr zu, der erste Schritt dahin wäre mit einer Enteignung nur eben schon getan.

Das ist lediglich meine Meinung.


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 30 Gäste