Aktuelle Zeit: 16.05.2021, 11:08

Silber.de Forum

Eurozone: Bankrun ab Montag?

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

GV Jäger
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1051
Registriert: 20.06.2011, 00:09

Beitragvon GV Jäger » 27.02.2015, 16:26

There was talk in the market that Greek bank Piraeus had run out of cash at ATMs. Stratfor may have been behind the talk but a rumor like that can start anywhere.

Reporters in Greece now report that executives at the bank have official denied the rumor and said everything working properly.

On of the things that rallied was gold, climbing up to $1217 from $1210 but it fell back to $1213. The euro also fell to the lows of the day at 1.1176 but has rebounded to 1.1202.

http://www.forexlive.com/!/greek-bank-r ... d-20150227

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
AGnostiker
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1670
Registriert: 26.11.2011, 13:11
Wohnort: Österreich

Beitragvon AGnostiker » 29.03.2015, 15:19

Republik Österreich haftet künftig nicht mehr für Spareinlagen

In Österreich sind derzeit Privatkonten bis zu einem Betrag von 100.000 Euro von der Einlagensicherung geschützt. Für die ersten 50.000 Euro stehen im Falle einer Insolvenz die Banken selbst ein, die zweiten 50.000 werden vom Bund garantiert. Diese Sicherheit entfällt mit dem geplanten Inkrafttreten des neuen Gesetzes im Juli 2015.


--> http://derstandard.at/2000013570868/Oes ... neue-Beine

Benutzeravatar
Datenreisender
Silber-Guru
Beiträge: 6929
Registriert: 30.12.2009, 18:21

Beitragvon Datenreisender » 03.04.2015, 21:33

EZB muss jetzt Banken stützen
«Arme» Griechen heben 25 Mrd. ab!

Den Griechen geht es offiziell ganz schlecht. Das hindert sich nicht daran, ihre Banken zu plündern. Nun muss die Europäische Zentralbank EZB einspringen, damit die Griechen-Banken nicht Pleite gehen.

http://www.blick.ch/news/wirtschaft/ezb ... 23164.html
Erfolgreich gehandelt mit: detonic96 (2x), goldjunge53, -bobi- (3x), v5, John Ruskin (3x), san agustin (2x), Sumpek, Silbermax, Kaiserwetter, holly07, trophy, michasi, MapleHF, Willi, Schatzi, Telefon, silberfux, Werderaner, d.pust, mambo, HanzDieter1, silbersauger, HerrHansen, LeipzigGold, ticles, harley, mikawo, peso46, Muddi, $Unzennerd$, Silent, Silberhamsterchen, Goldsilberfan

Benutzeravatar
Chinese
Silber-Guru
Beiträge: 2202
Registriert: 30.07.2011, 14:44

Beitragvon Chinese » 04.04.2015, 16:50

Datenreisender hat geschrieben:EZB muss jetzt Banken stützen
«Arme» Griechen heben 25 Mrd. ab!

Den Griechen geht es offiziell ganz schlecht. Das hindert sich nicht daran, ihre Banken zu plündern. Nun muss die Europäische Zentralbank EZB einspringen, damit die Griechen-Banken nicht Pleite gehen.

http://www.blick.ch/news/wirtschaft/ezb ... 23164.html


Die wären ja blöd das nicht zu tun! Man wundert sich das manche sich wundern!
»Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.« Albert Einstein

oledouble
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: 20.09.2013, 18:46

Beitragvon oledouble » 04.04.2015, 17:45

Hi Datenreisender

Die Griechen plündern nicht ihre Banken, sie heben bloß ihre Bankguthaben ab.

Ein, wie ich finde, entscheidender Unterschied ...

GV Jäger
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1051
Registriert: 20.06.2011, 00:09

Beitragvon GV Jäger » 04.04.2015, 18:34

oledouble hat geschrieben:Hi Datenreisender

Die Griechen plündern nicht ihre Banken, sie heben bloß ihre Bankguthaben ab.

Ein, wie ich finde, entscheidender Unterschied ...


Das ist AfD Duktus und das findest du leider viel zu oft hier.
Griechen und Ausländer im Allgemeinen kommen immer schlecht weg,
egal um was es sich handelt.
Nur Putin und andere Brüder und Schwestern im Geiste kommen gut weg.

Benutzeravatar
lübecker
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1525
Registriert: 12.11.2008, 23:05

Beitragvon lübecker » 04.04.2015, 20:07

GV Jäger hat geschrieben:
oledouble hat geschrieben:Hi Datenreisender

Die Griechen plündern nicht ihre Banken, sie heben bloß ihre Bankguthaben ab.

Ein, wie ich finde, entscheidender Unterschied ...


Das ist AfD Duktus und das findest du leider viel zu oft hier.
Griechen und Ausländer im Allgemeinen kommen immer schlecht weg,
egal um was es sich handelt.
Nur Putin und andere Brüder und Schwestern im Geiste kommen gut weg.



Das ist nicht AFD Duktus, sondern GV Jäger-Duktus, der im Wesentlichen darin besteht unbewiesene Behauptungen aufzustellen und dann bei Fragen nach den Quellen/Beweisen vorübergehend abzutauchen.

AfD Duktus findest Du hier:

"AfD-Parteichef Bernd Lucke hat Griechenlands Ministerpräsidenten Alexis Tsipras für seinen Kurs gegen die EU gelobt. An dem von der neuen Athener Regierung angestrebten Schuldenschnitt führe "kein Weg vorbei", sagte Lucke auf dem AfD-Parteitag.
"Ich bin sehr dankbar, dass er mal aufgestanden ist und diesen Leuten in der EU gezeigt hat, dass es so einfach nicht geht," sagte Lucke. Die europäischen Finanzhilfen an Griechenland seien ohnehin "zum größten Teil verloren". http://www.zeit.de/wirtschaft/2015-02/g ... denschnitt

"Der Europaabgeordnete und AfD-Sprecher Bernd Lucke ist zu einem kurzfristig einberufenen Arbeitsgespräch nach Athen gereist. Auf Einladung des griechischen Finanzministers Varoufakis stellt er dort die Möglichkeit einer »Neuen Drachme« als Parallelwährung zum Euro vor. Nach Luckes Vorstellungen ermöglicht eine Parallelwährung ein „sanftes“ Ausscheiden aus dem Euro.
Lucke hatte sich in letzter Zeit mehrfach besorgt darüber geäußert, dass ein ungeordnetes Ausscheiden Griechenlands aus dem Euro erfolgen könnte, da die Eurozone augenscheinlich keine Vorbereitungen für einen Grexit treffe, sondern unbeirrbar an der Mitgliedschaft Griechenlands in der Eurozone festhalte.
Lucke und Varoufakis kennen sich aus ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit seit vielen Jahren. Im Jahr 2010 nahm Varoufakis unter anderem an den Beratungen teil, die Lucke als damaliger Initiator des »Plenums der Ökonomen« organisierte, einer elektronischen Vollversammlung der deutschen Volkswirtschaftsprofessoren, welche sich mit großer Mehrheit gegen die Euro-Rettungspolitik ausgesprochen hatte." http://www.afdbayern.de/bernd-lucke-zu- ... -in-athen/
Zuletzt geändert von lübecker am 04.04.2015, 20:14, insgesamt 1-mal geändert.
Wohnort: Asylvanien

Benutzeravatar
Kursprophet
Silber-Guru
Beiträge: 12280
Registriert: 07.05.2010, 02:35
Wohnort: Am Karpfenteich

Beitragvon Kursprophet » 04.04.2015, 20:13

Datenreisender hat geschrieben:EZB muss jetzt Banken stützen
«Arme» Griechen heben 25 Mrd. ab!

Den Griechen geht es offiziell ganz schlecht. Das hindert sich nicht daran, ihre Banken zu plündern. Nun muss die Europäische Zentralbank EZB einspringen, damit die Griechen-Banken nicht Pleite gehen.

http://www.blick.ch/news/wirtschaft/ezb ... 23164.html


In Wahrheit plündern die Banken die Kaufkraft des Euro zu Ihrem Vorteil und zu unseren Lasten !

Menschen plündern die Banken :shock: Uahhahaaa , der war gut smilie_20
Si vis pacem para bellum

GV Jäger
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1051
Registriert: 20.06.2011, 00:09

Beitragvon GV Jäger » 05.04.2015, 00:07

lübecker hat geschrieben:"Der Europaabgeordnete und AfD-Sprecher Bernd Lucke ist zu einem kurzfristig einberufenen Arbeitsgespräch nach Athen gereist. Auf Einladung des griechischen Finanzministers Varoufakis ......bla bla bla ......." http://www.afdbayern.de/bernd-lucke-zu- ... -in-athen/


Prinzipiell antworte ich nicht mehr auf die Lübecker Lügenabteilung. Aber in diesem Fall mache ich noch einmal eine Ausnahme, weil es einfach zu doof ist.

Wie einfältig muss man eigentlich sein, dass man so etwas immer noch als Realität verkauft, selbst die einfach gestrickten AfD Nasen haben das schon lange gecheckt.


"Tatsächlich handelt es sich hierbei um einen Aprilscherz von Hr. Lucke!"
smilie_05

https://m.facebook.com/alternativefuerd ... de%2F&_rdr

Benutzeravatar
lübecker
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1525
Registriert: 12.11.2008, 23:05

Beitragvon lübecker » 05.04.2015, 00:49

GV Jäger hat geschrieben:Prinzipiell antworte ich nicht mehr auf die Lübecker Lügenabteilung.

Wie wär's denn mal mit einem konkreten Nachweis meiner Lügen?

Nach dem 1. April noch etwas aus der "Lübecker Lügenabteilung" zum Karfreitag:

"Die Griechen sind gewiss keine Unschuldslämmer, keine Heiligen, die ohne Verfehlung in Not gerieten. Und dennoch kann man sich gerade heute am Karfreitag des Eindrucks nicht erwehren, dass sie von den Hohepriester des Euro ans Kreuz geschlagen werden. Weil die Pharisäer um ihre Macht bangen, weil sie fürchten, die Völker könnten ihrer Herrschaft misstrauen, wenn sich erst mal ein Land ihrem Diktat entzieht, womöglich aus dem Großreich ausscheidet, müssen die Griechen in die Knie gezwungen werden.
Mit den Sparzwängen, mit der Hungerkur, die sie den Helenen verordnen, versuchen die Potentaten des Kontinents, Beamte, Banker und Politiker, den eigenen Kopf aus der Schlinge zu ziehen. Um die Rettung eines bankrotten Landes geht es ihnen schon lange nicht mehr. Alle Gelder, die die Griechen bekommen sollen, deren Auszahlung man ihnen in Aussicht stellt, damit sie danach schnappen wie der Hund nach Wurst, dienen dazu, bestehende Verbindlichkeiten zu erfüllen, alte Kredite zu tilgen, um dann wieder neue aufnehmen zu können. Sogar dem nackten Mann kann man so noch in die Tasche greifen und ein Volk der Knechtschaft unterwerfen, ohne das Land besetzen zu müssen..." http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/ ... e_griechen

P.S. Wofür steht eigentlich die Abkürzung GV? Gentechnisch Verändert, GeschichtsVerfälscher, GerichtsVollzieher, GarnisonVerwendungsfähig oder einfach nur ganz banal GeschlechtsVerkehr?
Wohnort: Asylvanien

Benutzeravatar
Springer-Patriarch
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1820
Registriert: 26.07.2010, 19:59
Wohnort: Kreis LB

Beitragvon Springer-Patriarch » 06.04.2015, 10:53

Mal abseits des Kleinkrieges von div. Forumsmitgliedern:

Wenn man mal auf Seite 1 des Threats schaut seit wann Montags die Banken gestürmt werden........ Dann ist es doch eigentlich seltsam das es noch Banken gibt.
Natürlich lebt ein Forum von Posts, aber ob es nun nötig ist wegen jedem Hirnfurz eines Politikers oder Schreiberlings eine neue Diskussion vom Zaun zu brechen..... Vor allem wenn es dann wieder persönlich wird smilie_08
erfolgreich gehandelt mit inzwischen 30 Mitgliedern im Forum

dirty old
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 238
Registriert: 19.04.2012, 17:15
Wohnort: Westerwald

Beitragvon dirty old » 06.04.2015, 11:07

Ja also,ich hab meine Bank schon vor Jahren geplündert.
In meinen Augen eine gute Idee und nur empfehlenswert.
Schönen Restfeiertag
Grüsse

Benutzeravatar
00.43peter
Silber-Guru
Beiträge: 4264
Registriert: 21.06.2011, 16:33
Wohnort: Weiz

Beitragvon 00.43peter » 06.04.2015, 11:29

Mich plündert meine Bank nicht nur Montags smilie_29 sondern die ganze Woche und am Wochende meine bessere hälfte,schlimm wirds erst richtig,wenn sie wäscht,dann gehts auf die Leine mit Kopf nach unten smilie_15
,,Freiheit für Julian Assange''

wintertanne
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 168
Registriert: 11.06.2014, 17:35

Beitragvon wintertanne » 06.04.2015, 21:31

Ja also,ich hab meine Bank schon vor Jahren geplündert.
In meinen Augen eine gute Idee und nur empfehlenswert.
Schönen Restfeiertag


Aber auch nur, wenn du das geplünderte in Dollar liegen hast oder tatsächlich in Silber zu Zeiten, jenseits des damaligen Hypes. Wer sein Haben in Euros abgeholt hat und die im Schrank liegen hat, hat defacto 30% und mehr verloren. Euroabwertung sei dank. Da sind selbst 2,5% Zinsen eine bessere Alternative. Ist das Minus nicht ganz so hoch.

Und wer keine Forderung seitens der Bank hat, kann auch nicht geschröpft werden. Weiß manchmal nichtwoher diese Mäckerstimmung kommt.
Ich für mein Teil hole mir das ab, was ich zum Leben brauche und den Rest lege ich zu 3,8% (dank Altvertrag) bei Seite. Kann mich nicht beklagen, fühle mich nicht ausgenommen und komme mit der Bank bestens klar. Hätt ich einen Kredit zu 8%, würd ich mich aus heutiger Sicht natürlich blöd vorkommen.

dirty old
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 238
Registriert: 19.04.2012, 17:15
Wohnort: Westerwald

Beitragvon dirty old » 07.04.2015, 09:57

Eigentlich wollte ich gar nicht meckern,sondern darauf hinweisen wie absurd der Begriff "plündern"
ist,wenn es darum geht das ich (oder ein Grieche)sein Geld abhebt.
smilie_06
Grüsse


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 30 Gäste