Aktuelle Zeit: 19.06.2021, 11:12

Silber.de Forum

Zurück zur D-Mark: Euro-Gegner gründen Partei zur Bundestags

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Benutzeravatar
Sonnabend
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 854
Registriert: 10.01.2012, 15:14

Beitragvon Sonnabend » 21.05.2013, 14:55

da siehst Du mal, wie groß die Verzweiflung über die herrschenden Zustände ist, daß man lieber sein Heil bei drittklassigen Politikern sucht, als mit der uns derzeit beherrschenden Antivolksfront weiter leben zu müssen.

Anzeigen
Silber.de Forum
Silbermichel

Beitragvon Silbermichel » 21.05.2013, 15:00

haehnchen03 hat geschrieben:Falls es die AfD Fans nicht merken, das sind zT riesen Lobbyisten die da mitmachen.
Machen sind eben blind, das hat aber mit den Augen nix zu tun.

Jemand dessen Sichtfeld ganz kurz über der Grasnarbe liegt, sollte am allerwenigsten anderen mangelnde Weitsicht, oder gar das Sehen und Erkennen absprechen.

PS: UNd wie immer sitzt du eine konkret gestellte Frage(jakob) aus.
Da hast du viel mit dem Hosenanzug und dem "Wiedervereinigungskanzler" gemein.
Aber lediglich das Totschweigen.

Benutzeravatar
Jacob
Silber-Guru
Beiträge: 4052
Registriert: 07.09.2011, 13:42

Beitragvon Jacob » 21.05.2013, 15:04

haehnchen03 hat geschrieben:Falls es die AfD Fans nicht merken, das sind zT riesen Lobbyisten die da mitmachen.
Machen sind eben blind, das hat aber mit den Augen nix zu tun.


Nenne doch bitte wenigstens einen der riesen Lobbyisten. Wäre natürlich auch interessant zu wissen wer dann die anderen sind.
(Aeon scheint ja bisher keinen Weg gefunden zu haben, um uns dies mitzuteilen)
Aber letztendlich wird man von dir außer Rumgegackere (siehe JF) nicht viel mehr erwarten können, als dass diese Nachfrage ebenso unbeantwortet bleiben wird...

Benutzeravatar
Sonnabend
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 854
Registriert: 10.01.2012, 15:14

Beitragvon Sonnabend » 21.05.2013, 15:12

es sucht noch..

GV Jäger
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1051
Registriert: 20.06.2011, 00:09

Beitragvon GV Jäger » 21.05.2013, 15:13

xxx
Zuletzt geändert von GV Jäger am 21.05.2013, 19:37, insgesamt 1-mal geändert.

Silbermichel

Beitragvon Silbermichel » 21.05.2013, 15:17

Na jetzt hast wenigstens du es geschafft uns nur e i n e n zu nennen.
Ist aber auch recht mager.
Ein Einziger für eine ganze Partei. :roll:

GV Jäger
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1051
Registriert: 20.06.2011, 00:09

Beitragvon GV Jäger » 21.05.2013, 15:21

xxx
Zuletzt geändert von GV Jäger am 21.05.2013, 19:36, insgesamt 1-mal geändert.

Silbermichel

Beitragvon Silbermichel » 21.05.2013, 15:23

GV Jäger hat geschrieben:Kümmere du dich besser weiter um deine Lügen und Intrigen, darin bist du einsame Spitze. Ansonsten werde ich es so beibehalten, mich mit solchen Menschen nicht mehr auseinanderzusetzen. ( ich bin nicht McSilver, nur so nebenbei zu deiner letzten linken Nummer, um mal wieder jemanden zu diskreditieren und zu diffamieren)

Um was ich mich kümmere oder auch nicht, dazu werde ich so eine Luftpumpe wie dich mit Sicherheit nicht fragen.
Also halt den Ball flach.
Aber ganz flach.

Silverneck
Silber-Guru
Beiträge: 2132
Registriert: 29.06.2012, 10:16
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Silverneck » 21.05.2013, 15:28

Es ist ganz normal, dass in der Anfangsphase schwarze Schafe aussortiert werden müssen. Im Gegensatz zu anderen Parteien geschieht das wenigstens konsequent. Dabei unterlaufen Anfangsfehler wie die Berliner Truppe mit den auf eigenes Wohlsein bedachten Königsteins, die erst im 2. Anlauf geflogen sind. Immerhin sind sie geflogen. In anderen Parteien geht der Filz über Jahrzehnte, wie uns die Bayern gerade eindrucksvoll vorführten. Ferner wollen wir ein Modell Hannover, den Berliner Filz oder den Kölner Klüngel nicht vergessen.
Zusätzlich hat eine neue Partei zunächst weder finanzielle noch personelle Kapazitäten zu einer vollständigen Prüfung. Das braucht also erst einmal vor allem Zeit.

Und wo wir gerdae bei den Fragen sind: unbeantwortet ist meine bereits mehrfach gestellte Frage, welche Partei außer der AfD denn von den AfD-Gegenern empfohlen wird. Auf die Antwort bin ich nämlich seit längere Zeit aufrichtig gespannt.

Silverneck

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 6353
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

Beitragvon haehnchen03 » 21.05.2013, 15:37

Mich wundert wirklich warum der GV Jäger genau weiß wen ich meine und die anderen"mit Sehschwäche" nicht.
Evtl liegt da noch ne andere Krankheit vor.
ich freu mich schon auf die Wahlen im September.
1. Gewinne ich ne Unze Silber
2. Ein Sozialministerin mit dem Namen Claudia

smilie_20

Und sollte ich nicht recht haben, kann ich mich als Demokrat und mündiger Bürger auch mit der anderen Lösung abfinden.
Wenn ein User den Ball flachhalten sollte, dann doch du Michel.
Und wenn du Rechtschreibfehler findest kannst sie gern behaltenn.

Silbermichel

Beitragvon Silbermichel » 21.05.2013, 15:40

GV Jäger hat geschrieben: ( ich bin nicht McSilver, nur so nebenbei zu deiner letzten linken Nummer, um mal wieder jemanden zu diskreditieren und zu diffamieren)

Wo habe ich das behauptet?
Ich habe lediglich auf eine recht auffällige Gemeinsamkeit von McSilver und Dir hingewiesen.
Und zwar eure Vorliebe mittels Schopenhauer Zitaten, Dinge ins Lächerliche zu ziehen.
Na ist mir halt aufgefallen. Schlimm?
Und jetzt extra noch einen für dich: smilie_07

Benutzeravatar
Rollmops
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1675
Registriert: 29.04.2011, 22:01

Beitragvon Rollmops » 21.05.2013, 15:40

Silbermichel hat geschrieben:Na jetzt hast wenigstens du es geschafft uns nur e i n e n zu nennen.
Ist aber auch recht mager.
Ein Einziger für eine ganze Partei. :roll:


Ich habe mir zwar immer noch keine abschliessende Meinung gebildet aber hier kann ich aushelfen:
Der Besitzer von Mövenpick scheint den Wahlkampf zu finanzieren
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/w ... 59102.html
http://www.focus.de/politik/deutschland ... 87858.html

Hat der sich nicht schon mal eine Steuersenkung mittels Parteispende erkauft? smilie_08

GV Jäger
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1051
Registriert: 20.06.2011, 00:09

Beitragvon GV Jäger » 21.05.2013, 15:43

xxx
Zuletzt geändert von GV Jäger am 21.05.2013, 19:36, insgesamt 1-mal geändert.

Silbermichel

Beitragvon Silbermichel » 21.05.2013, 15:45

Nö, hähnchen.
Deine Rechtschreibfehler möchte ich nun wirklich nicht behalten bzw. bekommen.
Mit denen mußt du schon selber leben.
Aber die Lobbyisten die Dir nun Rollmops und GVJ rausgesucht haben, die haben wir von dir erwartet.
Aber laß das nur immer schön die anderen erledigen, und schlüpfe dann unter die Fittiche deiner "Freunde".

Benutzeravatar
Rheingold
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 581
Registriert: 09.06.2010, 13:45
Wohnort: Ländle

Beitragvon Rheingold » 21.05.2013, 15:46

Mal ein paar sachliche Überlegungen meinerseits:

Die für mich unwählbar gewordenen Blockparteien CSU bis Grüne sind keine weitere Erwähnung wert.

Die AfD werde ich vor allem daran messen, inwieweit sie Ihr Versprechen für mehr direkte Demokratie umsetzen kann b.z.w. in ihrer Parteipolitik konkretisiert.

Meiner Ansicht nach ist es ein schwerer Fehler im System korrumpierbare Staatspensionsempfänger zwischen den Bürger und die wichtigen Entscheidungen für sein Land und Leben dazwischen zu schalten.

Das Grundgesetz ist bereits sichtbar durch die EU in seiner Gültigkeit mehr als beschnitten und das Demokratie-Modell BRD ist als gescheitert zu betrachten, da es seine Auflösung (übrigens gegen den Willen der Mehrheit der Deutschen) nicht verhindern konnte.

Wenn alle Gewalt vom Volke ausgehen soll, so muß dies als logische Konsequenz durch mehr ausgeübte direkte Demokratie des Bürgers erfolgen.

Mittlerweile glaube ich es ist nicht wichtig wem wir in der Demokratie-Puppenkiste in die Rolle des Kanzlers oder Kaspers wählen. Selbst das Rotkäppchen als Kanzler wird nix wirklich ändern.
Die welche die Fäden ziehen sind nicht abwählbar und die wichtigen Entscheidung können wir nicht mittreffen.

Siehe den alternativlosen Weg zum Euro, zur Schuldenunion, zu Besatzungskriegen der Bundeswehr (bei der ich mal über ein Jahr Einblicke als Staatsbürger in Uniform bekam).
Auch bei der Verstümmelung unserer Nahrung hin zu wenigen Sorten an Genfood (siehe angestrebte neue Saatgutverordnung welche letzlich auch die Sorten bei Bioanbau dezimieren wird), Wasserprivatisierung, Grundrechten und sonstigen Aspekten welche unsere Freiheit als solche weiter einschränken beschreiten wir einen unheilvollen aber deutlich vorgezeichneten Weg.
Jeder der noch über etwas eigenständiges Denken verfügt sieht wohin das führen wird.
„Wer Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren".
(Benjamin Franklin 1775)


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste