Aktuelle Zeit: 17.10.2019, 13:12

Silber.de Forum

Shell lässt Autofahrer für Luft bezahlen

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team

GV Jäger
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1012
Registriert: 20.06.2011, 00:09

Beitragvon GV Jäger » 19.01.2013, 19:30

Abe_ohneLand hat geschrieben:
Beim lesen scheint ihm nicht aufgefallen zu sein, dass nicht Shell ihm die Reifen aufpumpt sondern eine ganz andere Firma. Und die will für ihren Service halt Geld sehen.



Du bist Immer noch nicht beim Gehirnjogging gewesen, sehr bedenklich.
Shell hat eine Abschreibung, Wartungskosten und Energiekosten für die Druckluftanlage. Die Höhe dafür wird sich in etwa um 1 Euro pro Tag bewegen. Wer soll denn die andere Firma sein, die dafür kassiert, wenns nicht Shell ist.
Aber jetzt husch husch.

Anzeigen
Silber.de Forum
Silbermichel

Beitragvon Silbermichel » 19.01.2013, 19:32

Abe_ohneLand hat geschrieben:Tja Silbermichel

Wenn die Argumente fehlen, dann wird beleidigt. So siehts doch aus.

smilie_20


Dann zitiere ich mich ausnahmsweise mal selbst:
Silbermichel hat geschrieben:
Abe_ohneLand hat geschrieben:GV Jäger

Keine Argumente mehr?

Mal sehen, wer von den hier Rumjammernden selbst bereit wäre Kunden dauernd Gratisleistungen zu erbringen. Danken tut's nämlich keiner.





Und noch etwas zu deiner Kritik an der Argumentation der Gegner dieser Aktion.
Von Dir kam bis jetzt noch kein,absolut kein Pro Argument.
Also stell dich ganz hinten in der Reihe an.Zu mehr hat's bei Dir noch nicht gereicht.
Mit Leuten wie Dir dauerts keine 100 Jahre mehr, mit euch ist das schon nach 20-30 Jahren erledigt.
Ihr ödet(milde ausgedrückt) mich an.

Und wieso fühlst du dich durch eine wissenschaftliche Studie beleidigt?
Gehe bitte auf beide Punkte ein.

Falls nicht, weiterhin ganz hinten in der Reihe.

Abe_ohneLand
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 103
Registriert: 01.01.2013, 13:54
Wohnort: Planet Earth

Beitragvon Abe_ohneLand » 19.01.2013, 19:33

GV Jäger hat geschrieben:
Abe_ohneLand hat geschrieben:
Beim lesen scheint ihm nicht aufgefallen zu sein, dass nicht Shell ihm die Reifen aufpumpt sondern eine ganz andere Firma. Und die will für ihren Service halt Geld sehen.



Du bist Immer noch nicht beim Gehirnjogging gewesen, sehr bedenklich.
Shell hat eine Abschreibung, Wartungskosten und Energiekosten für die Druckluftanlage. Die Höhe dafür wird sich in etwa um 1 Euro pro Tag bewegen. Wer soll denn die andere Firma sein, die dafür kassiert, wenns nicht Shell ist.
Aber jetzt husch husch.


Vielleicht die Firma Air-Serv GmbH?



smilie_24

Abe_ohneLand
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 103
Registriert: 01.01.2013, 13:54
Wohnort: Planet Earth

Beitragvon Abe_ohneLand » 19.01.2013, 19:35

Michel

Lass mich doch mal wissen warum die Firma Air-Serv GmbH ( NICHT Shell ) für den zur Verfügung gestellten Dienst NICHT Geld verlangen sollte?

Ich habe deine Frage beantwortet wärend du dich drum druckst. smilie_05

Benutzeravatar
Springer-Patriarch
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1790
Registriert: 26.07.2010, 19:59
Wohnort: Kreis LB

Beitragvon Springer-Patriarch » 19.01.2013, 19:36

Was soll eigentlich das Gelaber von wegen Fremdanbieter????

Shell hat ja wohl kein Interesse daran das die Reifen kostenlos geprüft werden können. Sonst könnten sie ja ihre Druckluftgeräte stehen lassen und würden sie nicht ersetzen.
Außerdem bezweifel ich stark das Shell vom Fremdunternehmen keine wie auch immer gearteten Gebühren nimmt. Sondern alles nur aus reiner Nächstenliebe handelt.
erfolgreich gehandelt mit inzwischen 30 Mitgliedern im Forum

Knallsilber
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: 27.03.2008, 14:36
Wohnort: bei Ulm

Beitragvon Knallsilber » 19.01.2013, 19:41

Ich bin vielmehr dafür, die eingepreisten Luftpreise aus dem Sprit auszuweisen, neben den Solidaritätsbeiträgen für DDR und Griechenland.

Ebenso das 0,9 Cent bei Literpreisen abzuschaffen, da man da ja immer abgezockt wird (oder wird der Liter etwa abgerundet?)

Desweitern möchte ich die Einführung einer LGEZ (Luftgebühreneinzugszentrale), die jedem Deutschen und Manuels eine saftige monatliche Grundgebühr für Luftdruckpumpen jeder Art verordnet, da ja jeder mindestens eine private Fahradpumpe, Spraydose, Ventilator etc.....wobei geschäftliche Druckanlagen extra zu vergüten sind....


Also Fazit: Einfach meiden und Luftpumpen-Kaufgemeinschaften bilden, die rechnen sich bald! smilie_17
Alles Silber gehört eigentlich mir!
PS. Sorry für gelegentliche Klugsch...er Attacken!

Zypern ist sicher!

Ishikawa

Beitragvon Ishikawa » 19.01.2013, 19:42

Versteh die diskussion garnicht, eins ist fakt, durch die aktion schadet shell sich nur selber. :mrgreen:

Abe_ohneLand
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 103
Registriert: 01.01.2013, 13:54
Wohnort: Planet Earth

Beitragvon Abe_ohneLand » 19.01.2013, 19:47

Hier hat es offensichtlich Einige, die allen Ernstes glauben die Unternehmen schuldeten ihnen Gratisleistungen.

Denn es handelt es sich nicht um Shell, sondern um den Dienstleisungserbringer Air-Serv GmbH, der diese Leistung erbringt.

Zwei völlig verschiedene Schuhe!

Da haben einige Kommentatoren hier während Economy101 ziemlich fest gedöst. Oder glauben, dass lesen unnötig zur Meinungsbildung sei.

Jetzt dürft ihr noch ein paar kindische Kommentare loslassen, ich verabschiede mich aus diesem Thread, weil mir das Diskussionsmotto101 des Internets wieder eingefallen ist:

"no matter how right you may be, you cannot defeat an idiot* as they will bring you down to their level and then beat you with their experience"

*Nicht, dass ich hier irgendjemanden als Idioten betrachte


smilie_21

Benutzeravatar
Springer-Patriarch
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1790
Registriert: 26.07.2010, 19:59
Wohnort: Kreis LB

Beitragvon Springer-Patriarch » 19.01.2013, 19:50

Abe_ohneLand hat geschrieben: ich verabschiede mich aus diesem Thread,
smilie_21


smilie_01
erfolgreich gehandelt mit inzwischen 30 Mitgliedern im Forum

Silbermichel

Beitragvon Silbermichel » 19.01.2013, 19:55

Abe_ohneLand hat geschrieben:Michel

Lass mich doch mal wissen warum die Firma Air-Serv GmbH ( NICHT Shell ) für den zur Verfügung gestellten Dienst NICHT Geld verlangen sollte?

Ich habe deine Frage beantwortet wärend du dich drum druckst. smilie_05

Mein lieber manuel,
weshalb das so ist habe ich um 18:06 und 18.31 ausführlich beschrieben.
Was Shell hier betreibt nennt sich auf Neudeutsch Outsoursing!
Die Gründe dafür habe ich heute morgen um 10:34 knapp umrissen.
Ich werde aber nicht weiterhin den Manuels die Welt erklären.
Dann einfach mal GV Jägers Vorschlag beherzigen,und es erschließen sich neue Blickwinkel.

Sam19
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 352
Registriert: 24.08.2011, 17:33
Wohnort: Schwobeländle ^^

Beitragvon Sam19 » 19.01.2013, 20:04

Es ist doch immer wieder erstaunlich, wie sich manche für die Allerschlausten halten...

Hey, was haltet ihr hiervon:
- Nachtbetankungszuschlag von nur 1 Euro-Cent je Liter (oder habt ihr etwa Gedacht das Licht an der Tanke ist umsonst!?)
- Papierhandtücher nur gegen Münzeinwurf (schont gleichzeitig die Umwelt!)
- Nutzungsgebühr für Einkaufswagen in Supermärkten (wird ja sicherlich auch nicht von Lidl/Aldi/etc. selbst bereitgestellt)
- Nutzungsgebühr für Rolltreppen in Kaufhäusern (wird ebenso sicherlich nicht vom Kaufhausbetreiber selbst gewartet)
- Kostenpflichtige Getränkeautomaten anstelle der bisherigen kostenfreien Wasserspender (oder auch dem angebotenen Kaffee in manchen Autohäusern)

Alles Serviceleistungen, deren Kosten natürlich bislang auch nirgends eingepreist wurden und in keiner Preiskalkulation der Händler auftauchen...Lasst uns also alle genannten Maßnahmen (weitere Vorschläge werden gerne aufgenommen) umsetzen, sonst geht es mit der Wirtschaft immer weiter und schneller bergab. Bei den ganzen versteckten Kosten ist es doch kein Wunder, dass der Handel keine Gewinne mehr schreibt. Also könnt ihr doch bitte sehr für unser aller Wohl diese paar Kröten aufbringen um den Handel und die Wirtschaft wieder zu stärken! Es ist in unser aller Interesse und ohnehin alternativlos...

Silbermichel

Beitragvon Silbermichel » 19.01.2013, 20:12

Sam19 hat geschrieben:...
Alles Serviceleistungen, deren Kosten natürlich bislang auch nirgends eingepreist wurden und in keiner Preiskalkulation der Händler auftauchen...Lasst uns also alle genannten Maßnahmen (weitere Vorschläge werden gerne aufgenommen) umsetzen, sonst geht es mit der Wirtschaft immer weiter und schneller bergab. Bei den ganzen versteckten Kosten ist es doch kein Wunder, dass der Handel keine Gewinne mehr schreibt. Also könnt ihr doch bitte sehr für unser aller Wohl diese paar Kröten aufbringen um den Handel und die Wirtschaft wieder zu stärken! Es ist in unser aller Interesse und ohnehin alternativlos...


Angela,...bist du es?

Benutzeravatar
K
Silber-Guru
Beiträge: 6476
Registriert: 20.03.2012, 20:21

Beitragvon K » 19.01.2013, 20:14

Sam19 hat geschrieben:- Nutzungsgebühr für Einkaufswagen in Supermärkten


Ich muß bei uns jetzt schon jedesmal 1 € Gebühr für den Einkaufswaagen bezahlen.

( Habe aber eine Möglichkeit gefunden mir den Euro zurückzuholen )

Sam19
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 352
Registriert: 24.08.2011, 17:33
Wohnort: Schwobeländle ^^

Beitragvon Sam19 » 19.01.2013, 20:16

@Silbermichel: Bitte keine Beleidigungen!

Ich befand diesen Terminus in diesem Zusammenhang als angebracht. Mal davon abgesehen ist es für mich unangefochtenes Unwort der letzten Jahre. ;)

Silbermichel

Beitragvon Silbermichel » 19.01.2013, 20:19

@Sam
Bin ich froh.
Dachte schon der alternativlose Hosenanzug hätte sich hier klammheimlich eingeschlichen.
Glück gehabt. :oops:


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste

cron