Aktuelle Zeit: 25.09.2017, 17:15

Silber.de Forum

GEZ Abzocke ab 2013

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Finerus, Forum-Team, EM-Hamster

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 5183
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: GEZ Abzocke ab 2013

Beitragvon nordmann_de » 30.10.2015, 20:55

Erst mal "wahrhaftiger" berichten. Dann mal sehen, ob es das auch "wahrhafitg" wert ist so entlohnt zu werden.
Leider fehlt bei solchen Vorschlägen auch die Feed-Back-Schleife, die das auch wieder auf Null,
zurück fahren lässt
Hier will man sich wohl wieder an einem der öffentlich-rechtlichen Gebührenmodell nähren,
was dann nicht mehr zu stoppen ist.
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Datenreisender
Silber-Guru
Beiträge: 7475
Registriert: 30.12.2009, 18:21

Re: GEZ Abzocke ab 2013

Beitragvon Datenreisender » 17.02.2016, 05:15

Braucht schlechtes Fernsehen noch mehr Geld?
Die ARD fordert einen Pensions-Soli und produziert eine Serie, die Kostenrekorde bricht

Am 13. April erscheint der nächste Bericht der Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF), in dem der Finanzbedarf der öffentlich-rechtlichen Gebührensender zwischen 2017 und 2020 aufgeführt wird. Einem geleakten Entwurf zufolge fordern ARD und ZDF 2,2 Milliarden Euro, mit denen die sehr üppigen Altersversorgungen von gut 23.000 ehemaligen Mitarbeiten bezahlt werden soll, für die in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten keine ausreichenden Rückstellungen angespart wurden.

http://www.heise.de/tp/artikel/47/47411/1.html
Erfolgreich gehandelt mit: detonic96 (2x), goldjunge53, -bobi- (3x), v5, John Ruskin (3x), san agustin (2x), Sumpek, Silbermax, Kaiserwetter, holly07, trophy, michasi, MapleHF, Willi, Schatzi, Telefon, silberfux, Werderaner, d.pust, mambo, HanzDieter1, silbersauger, HerrHansen, LeipzigGold, ticles, harley, mikawo, peso46, Muddi, $Unzennerd$, Silent, Silberhamsterchen, Goldsilberfan

Benutzeravatar
Datenreisender
Silber-Guru
Beiträge: 7475
Registriert: 30.12.2009, 18:21

Re: GEZ Abzocke ab 2013

Beitragvon Datenreisender » 20.02.2016, 05:39

Umfrage zu Rundfunkgebühren
Große Mehrheit der Deutschen will für Öffentlich-Rechtliche nicht mehr zahlen

Die Mehrheit der Deutschen will nicht länger für öffentlich-rechtliches Fernsehen bezahlen. Fast 90 Prozent sprechen sich in einer Umfrage gegen die Rundfunkgebühren aus. Sie halten sie für nicht mehr zeitgemäß.

http://www.focus.de/kultur/medien/umfra ... 00491.html
Erfolgreich gehandelt mit: detonic96 (2x), goldjunge53, -bobi- (3x), v5, John Ruskin (3x), san agustin (2x), Sumpek, Silbermax, Kaiserwetter, holly07, trophy, michasi, MapleHF, Willi, Schatzi, Telefon, silberfux, Werderaner, d.pust, mambo, HanzDieter1, silbersauger, HerrHansen, LeipzigGold, ticles, harley, mikawo, peso46, Muddi, $Unzennerd$, Silent, Silberhamsterchen, Goldsilberfan

Benutzeravatar
Datenreisender
Silber-Guru
Beiträge: 7475
Registriert: 30.12.2009, 18:21

Re: GEZ Abzocke ab 2013

Beitragvon Datenreisender » 21.02.2016, 05:00

Deutsche wollen Rundfunkgebühren abschaffen
ARD und ZDF "nicht neutral": 90 Prozent der Deutschen gegen Zwangsgebühr für Öffentlich-Rechtliche

Die Deutschen wollen nicht länger für öffentlich-rechtliches Fernsehen bezahlen. Fast 90 Prozent der Bundesbürger sprechen sich in einer Umfrage gegen die GEZ-Zwangsgebühr aus. Dafür gibt es gute Gründe...

http://www.epochtimes.de/politik/deutsc ... 08343.html
Erfolgreich gehandelt mit: detonic96 (2x), goldjunge53, -bobi- (3x), v5, John Ruskin (3x), san agustin (2x), Sumpek, Silbermax, Kaiserwetter, holly07, trophy, michasi, MapleHF, Willi, Schatzi, Telefon, silberfux, Werderaner, d.pust, mambo, HanzDieter1, silbersauger, HerrHansen, LeipzigGold, ticles, harley, mikawo, peso46, Muddi, $Unzennerd$, Silent, Silberhamsterchen, Goldsilberfan

Benutzeravatar
Datenreisender
Silber-Guru
Beiträge: 7475
Registriert: 30.12.2009, 18:21

Re: GEZ Abzocke ab 2013

Beitragvon Datenreisender » 23.02.2016, 06:03

Bewährtes statt Neues
Studie zeigt: ARD und ZDF senden so viele Wiederholungen wie noch nie

ARD und ZDF strahlen immer weniger neue Produktionen aus. Stattdessen servieren die Sender ihren Zuschauer Wiederholungen. Eine Studie zeigt, wie stark die Anzahl der "Erstsendestunden" zurückgegangen ist.

http://www.focus.de/kultur/kino_tv/bewa ... 98807.html
Erfolgreich gehandelt mit: detonic96 (2x), goldjunge53, -bobi- (3x), v5, John Ruskin (3x), san agustin (2x), Sumpek, Silbermax, Kaiserwetter, holly07, trophy, michasi, MapleHF, Willi, Schatzi, Telefon, silberfux, Werderaner, d.pust, mambo, HanzDieter1, silbersauger, HerrHansen, LeipzigGold, ticles, harley, mikawo, peso46, Muddi, $Unzennerd$, Silent, Silberhamsterchen, Goldsilberfan

Benutzeravatar
Datenreisender
Silber-Guru
Beiträge: 7475
Registriert: 30.12.2009, 18:21

Re: GEZ Abzocke ab 2013

Beitragvon Datenreisender » 25.02.2016, 17:56

Fußball ist kein Staats-Auftrag
Absurde TV-Rechte für Bundesliga können sich nur GEZ-Sender leisten

Die deutschen Privatsender sagen: Nur mit Zwangsgebühren oder Pay-TV sind die astronomischen Summen für die Bundesliga zu bezahlen. In Deutschland müssen alle Haushalte über ARD und ZDF die Fußball-Millionäre finanzieren. Zugleich blüht die Korruption bei der FIFA. Die Sender müssten eigentlich aussteigen - aus moralischen und wirtschaftlichen Gründen.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten ... r-leisten/
Erfolgreich gehandelt mit: detonic96 (2x), goldjunge53, -bobi- (3x), v5, John Ruskin (3x), san agustin (2x), Sumpek, Silbermax, Kaiserwetter, holly07, trophy, michasi, MapleHF, Willi, Schatzi, Telefon, silberfux, Werderaner, d.pust, mambo, HanzDieter1, silbersauger, HerrHansen, LeipzigGold, ticles, harley, mikawo, peso46, Muddi, $Unzennerd$, Silent, Silberhamsterchen, Goldsilberfan

Benutzeravatar
Kursprophet
Silber-Guru
Beiträge: 12969
Registriert: 07.05.2010, 02:35
Wohnort: Am Karpfenteich

Re: GEZ Abzocke ab 2013

Beitragvon Kursprophet » 04.03.2016, 11:34

Si vis pacem para bellum

Benutzeravatar
dr.-hasenbein
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1257
Registriert: 03.09.2011, 19:09

Re: GEZ Abzocke ab 2013

Beitragvon dr.-hasenbein » 06.03.2016, 09:00

1. Bundesverwaltungsgericht – 16 Revisionen 16. und 17. März 2016

Wir hatten bereits im Oktober letzten Jahres über die 16 Revisionsverfahren vor dem Bundesverwaltungsgericht berichtet. Nun ist es endlich soweit – am 16. und 17. März 2016 finden die mit Spannung erwarteten Verhandlungen statt.

Sehr interessant dürfte die Klage von Robert Splett sein, der auf der Plattform GEZ-Boykott.de als „maxkraft24“ bekannt ist. Er hat sich über mehrere gerichtliche Instanzen bis zum Bundesverwaltungsgericht durchgekämpft. Sein Kampf gegen den öffentlich-rechtlichen Rundfunk ist bisher mit einem hohen zeitlichen und finanziellen Aufwand verbunden. Dank der Plattform GEZ-Boykott.de, die sich bereits seit 2007 mit dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk und dessen Finanzierung befasst, konnten Expertise und finanzielle Ausstattung durch Spenden garantiert werden. Nicht unerwähnt bleiben sollte der rechtliche Beistand durch den engagierten Rechtsanwalt Herrn Thorsten Bölck.

Die Ladung zur mündlichen Verhandlung vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig ist bei Robert Splett eingetroffen.

Der Termin zur mündlichen Verhandlung von Robert Splett ist auf den Mittwoch, 16. März 2016, 10:00 Uhr, im Dienstgebäude Leipzig, Simsonplatz 1, 04107 Leipzig, - Großer Sitzungssaal, 2. Obergeschoss, Zimmer 2.201 anberaumt worden.

Link zur Pressemitteilung:
http://online-boykott.de/de/buergerwehr ... 016-10-uhr

Wir hoffen auf Ihre Mithilfe, die oben verlinkte Mitteilung zu verbreiten. Es ist eminent wichtig, für einen großen Besucherandrang an den zwei Verhandlungstagen zu sorgen, um Politik und Medien eindrucksvoll zu zeigen, was man von diesem Finanzierungszwang hält. Daher lohnt es sich – sofern möglich –, sich schon heute einen oder zwei Tage dafür frei zu halten. Immerhin haben von den ca. 4500 Verfahren im ganzen Bundesgebiet gleich 16 Klagen ihren Weg vor das höchste Verwaltungsgericht in Leipzig gefunden. Das alleine rechtfertigt einen zweitägigen Urlaub.

Link zur Facebook-Veranstaltung:
https://www.facebook.com/events/1511077192531490/

aus: Newsletter von "online-Boykott"
je suis "Michel" smilie_03

Benutzeravatar
dr.-hasenbein
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1257
Registriert: 03.09.2011, 19:09

Re: GEZ Abzocke ab 2013

Beitragvon dr.-hasenbein » 06.03.2016, 09:15

2. Offener Brief an die Bundeskanzlerin Angela Merkel – Der öffentlich-rechtliche Rundfunk und der Vertrauensverlust in Politik und Medien

Das menschliche Grundbedürfnis des Wohnens stellt die Grundlage zur Finanzierung des größten und teuersten Rundfunks der Erde dar.

Im Rahmen eines menschenwürdigen Daseins ist jede Person zwingend darauf angewiesen, eine Wohnung innezuhaben. Gleichwohl werden alle Wohnenden, nur weil sie nichts weiter tun als zu wohnen, mit einer Zahlungspflicht belegt. Die Befriedigung existenzieller menschlicher Grundbedürfnisse wie beispielsweise die Nahrungsaufnahme, das Pflegen sozialer Kontakte oder das Wohnen darf nicht dazu führen, dass diese unumgängliche Betätigung eine Zahlungspflicht auslöst. Dadurch, dass dieses dennoch der Fall ist, sind Dimensionen erreicht worden, wie es sie bisher noch nie gegeben hat. Der Gesetzgeber hat eine Menschseinsabgabe eingeführt, da schon das bloße Menschsein in einer Wohnung zur Zahlung verpflichtet. Dadurch hat der Gesetzgeber eine Grenze überschritten die er nicht überschreiten darf.

Das hat mich dazu bewogen, einen offenen Brief an die Bundeskanzlerin zu schreiben, der diese Missstände und deren Konsequenzen aufzeigt.

Bevor viele mich darauf aufmerksam machen, dass die Bundeskanzlerin eminente weltpolitische Probleme lösen muss und daher für solche nationale „Nichtigkeiten“ keine Zeit hat, möchte ich die Frage stellen, von wem wurde sie gewählt und welches Land sie primär zu vertreten hat? Weiter frage ich mich, warum leiden Politik und Medien an einem massiven Vertrauensverlust?

Deswegen erachte ich es als sehr wichtig, dass gerade in diesen Zeiten auch solche Themen angegangen werden müssen, bevor irreparable Schäden zwischen Regierung und Medien auf der einen und Regierten auf der anderen Seite entstehen. Dies alles wird zu einen schweren Demokratieabbau führen, wenn man nicht sofort gegensteuert – hier fällt mir der bekannte Begriff „Demokratieabgabe“ wieder ein, allerdings mit einer ganz anderen Bedeutung.

Link zum offenen Brief an Angela Merkel:
http://online-boykott.de/de/aktionen-ar ... und-medien

3. Interview mit René Ketterer, dem Betreiber der Plattform GEZ-/Online-Boykott

Die Schwäbische Zeitung hat mich diese Woche über meinen Kampf gegen die jetzige Form des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dessen Finanzierung interviewt.

Hier ein Auszug aus dem weiter unten verlinkten Interview:

Trossinger kämpft gegen die GEZ
Betreiber der Plattform GEZ-/Online-Boykott

»Ein „Revoluzzer“ will er nicht sein, und ums Geld gehe es auch nicht - darauf legt der Trossinger GEZ-Gegner René Ketterer Kleinsteuber wert. „Es geht darum, dass wir gezwungen werden, für eine Dienstleistung zu bezahlen, auch wenn wir sie gar nicht in Anspruch nehmen wollen“, erklärt er. Bereits seit mehreren Jahren engagiert er sich deshalb gegen die Zwangsgebühren für das öffentlich-rechtliche Fernsehen und den Rundfunk.«

Link zum Interview:
http://www.schwaebische.de/region_artik ... d,690.html

4. Kommentar: Kontrolle ist besser, aber wer kontrolliert die Kontrolleure?

Die Dresdner Initiative „Mediennutzung ohne Zwangsgebühren“ vereint Mehrfachzahler, Leute, die auf Medien allgemein verzichten wollen, nur Radionutzer, GEZ-Kritiker, Unzufriedene über Qualität des ÖRR und deren Umgang mit Gebührengeldern.

Diese Gruppe eint die grundlegende Kritik am angewachsenen Reformstau des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und kämpft in Dresden bzw. Sachsen aktiv für eine grundlegende Reform des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.

Der 2013 eingeführte 15. Rundfunkänderungsstaatsvertrag beinhaltet einen wesentlichen Paradigmenwechsel in der Geschichte der Bundesrepublik, der alle Bundesbürger betrifft! An Stelle der Rundfunkgebühr, die bis Ende 2012 auf ein „Bereithalten“ von Empfangsgeräten basierte, tritt ab 1. Januar 2013 ein Zwangsbeitrag für alle in Kraft. Dies ist in Augen der Initiative eine Verletzung demokratischer Grundprinzipien. So ist es zwar ohne weiteres möglich, die gleichfalls im Grundgesetz garantierte Religionszugehörigkeit frei zu entscheiden, die Entscheidungsfreiheit endet jedoch bei der Teilnahme und Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunksystems.

Dieser fragwürdige Ansatz ist für die Initiative der Anlass, alles Mögliche zu unternehmen, dagegen vorzugehen und zu protestieren.

Quelle: http://online-boykott.de
je suis "Michel" smilie_03

Benutzeravatar
Datenreisender
Silber-Guru
Beiträge: 7475
Registriert: 30.12.2009, 18:21

Re: GEZ Abzocke ab 2013

Beitragvon Datenreisender » 11.03.2016, 12:48

Bayern-FDP fordert grundlegende Änderungen
Gebühren halbieren? FDP schießt gegen „aufgeblähte“ ARD – und plant Volksbegehren

Die FDP Bayern plant eine große Veränderung im Öffentlich-Rechtlichen Rundfunk: Ein Volksbegehren soll über einen Austritt des Bayerischen Rundfunks aus der ARD-Gemeinschaft entscheiden. Damit soll die Programmqualität verbessert und die Gebühren verringert werden.

http://www.focus.de/kultur/kino_tv/aufg ... 50507.html
Erfolgreich gehandelt mit: detonic96 (2x), goldjunge53, -bobi- (3x), v5, John Ruskin (3x), san agustin (2x), Sumpek, Silbermax, Kaiserwetter, holly07, trophy, michasi, MapleHF, Willi, Schatzi, Telefon, silberfux, Werderaner, d.pust, mambo, HanzDieter1, silbersauger, HerrHansen, LeipzigGold, ticles, harley, mikawo, peso46, Muddi, $Unzennerd$, Silent, Silberhamsterchen, Goldsilberfan

Hunter
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 12.12.2010, 13:40

Re: GEZ Abzocke ab 2013

Beitragvon Hunter » 11.03.2016, 13:22

Das wäre mal ein Knaller...und das erste Mal seit Ewigkeiten, dass die FDP eine vernünftige Idee hat. Hoffentlich bleibt es nicht nur ein Gedankenspiel.

Benutzeravatar
Datenreisender
Silber-Guru
Beiträge: 7475
Registriert: 30.12.2009, 18:21

Re: GEZ Abzocke ab 2013

Beitragvon Datenreisender » 14.03.2016, 05:24

Ist die GEZ eine Steuer?
Bundesverwaltungsgericht verhandelt Klagen gegen Rundfunkbeitrag

Drei Jahre nach der Einführung des geräteunabhängigen Rundfunkbeitrages entscheidet das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig nun über eine Reihe von Klagen dagegen. An den Verhandlungstagen in dieser Woche geht es um die Frage, ob der Beitrag rechtens ist. Eine Reihe von privaten Klägern zweifelt das an.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten ... nkbeitrag/
Erfolgreich gehandelt mit: detonic96 (2x), goldjunge53, -bobi- (3x), v5, John Ruskin (3x), san agustin (2x), Sumpek, Silbermax, Kaiserwetter, holly07, trophy, michasi, MapleHF, Willi, Schatzi, Telefon, silberfux, Werderaner, d.pust, mambo, HanzDieter1, silbersauger, HerrHansen, LeipzigGold, ticles, harley, mikawo, peso46, Muddi, $Unzennerd$, Silent, Silberhamsterchen, Goldsilberfan

Benutzeravatar
Datenreisender
Silber-Guru
Beiträge: 7475
Registriert: 30.12.2009, 18:21

Re: GEZ Abzocke ab 2013

Beitragvon Datenreisender » 15.03.2016, 21:47

26 Klagen gegen Rundfunkbeitrag
Bundesverwaltungsgericht könnte Beitragsmodell für ARD und ZDF kippen

Es wäre ein Paukenschlag: Noch in dieser Woche könnte theoretisch der Rundfunkbeitrag kippen. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig verhandelt 24 Klagen gegen das Finanzierungsinstrument für ARD, ZDF und Deutschlandradio. In den Vorinstanzen wurden die Klagen jedoch abgewiesen.

http://www.focus.de/kultur/kino_tv/26-k ... 58991.html
Erfolgreich gehandelt mit: detonic96 (2x), goldjunge53, -bobi- (3x), v5, John Ruskin (3x), san agustin (2x), Sumpek, Silbermax, Kaiserwetter, holly07, trophy, michasi, MapleHF, Willi, Schatzi, Telefon, silberfux, Werderaner, d.pust, mambo, HanzDieter1, silbersauger, HerrHansen, LeipzigGold, ticles, harley, mikawo, peso46, Muddi, $Unzennerd$, Silent, Silberhamsterchen, Goldsilberfan

Benutzeravatar
Datenreisender
Silber-Guru
Beiträge: 7475
Registriert: 30.12.2009, 18:21

Re: GEZ Abzocke ab 2013

Beitragvon Datenreisender » 16.03.2016, 15:28

Kippt nun Rundfunkbeitrag?
GEZ-Klagen von Bundesverwaltungsgericht verhandelt

Seit Anfang 2013 wird der Rundfunkbeitrag von aktuell 17,50 Euro im Monat pro Wohnung erhoben, unabhängig von der Zahl der Rundfunkgeräte. Das empfinden die Kläger als Willkür.

http://www.epochtimes.de/politik/deutsc ... 14641.html
Erfolgreich gehandelt mit: detonic96 (2x), goldjunge53, -bobi- (3x), v5, John Ruskin (3x), san agustin (2x), Sumpek, Silbermax, Kaiserwetter, holly07, trophy, michasi, MapleHF, Willi, Schatzi, Telefon, silberfux, Werderaner, d.pust, mambo, HanzDieter1, silbersauger, HerrHansen, LeipzigGold, ticles, harley, mikawo, peso46, Muddi, $Unzennerd$, Silent, Silberhamsterchen, Goldsilberfan

Benutzeravatar
Datenreisender
Silber-Guru
Beiträge: 7475
Registriert: 30.12.2009, 18:21

Re: GEZ Abzocke ab 2013

Beitragvon Datenreisender » 18.03.2016, 10:46

Klagen abgelehnt
Bundesverwaltungsgericht erklärt Rundfunkbeitrag für rechtens

Das Bundesverwaltungsgericht hat den Rundfunkbeitrag für verfassungsgemäß erklärt. Ihr entsprechendes Urteil verkündeten die Richter am Freitag in Leipzig. Vor dem 6. Senat des Gerichts waren am Mittwoch und Donnerstag die ersten Klagen gegen das aktuelle Beitragsmodell mündlich verhandelt worden, das die privaten Kläger für ungerecht und verfassungswidrig halten.

http://www.focus.de/finanzen/news/klage ... 68550.html
Erfolgreich gehandelt mit: detonic96 (2x), goldjunge53, -bobi- (3x), v5, John Ruskin (3x), san agustin (2x), Sumpek, Silbermax, Kaiserwetter, holly07, trophy, michasi, MapleHF, Willi, Schatzi, Telefon, silberfux, Werderaner, d.pust, mambo, HanzDieter1, silbersauger, HerrHansen, LeipzigGold, ticles, harley, mikawo, peso46, Muddi, $Unzennerd$, Silent, Silberhamsterchen, Goldsilberfan


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste