Seite 1 von 214

Aus die Maus für Griechenland

Verfasst: 06.03.2012, 12:35
von Silvermoon
Aus die Maus für Besitzer griech. Anleihen, erste Börsenplätze lassen keinen Verkauf mehr zu. Auch nicht zu 5% vom Nennwert :-)

http://www.bullion-investor.net/2012/03 ... geht-mehr/

Verfasst: 06.03.2012, 12:46
von Friedrich 3
Eventuell läutet es endlich die Pleite von Griechenland ein.
Und die 130 Milliarden Bewilligung nur reine Show fürs Wahlvolk...

Verfasst: 06.03.2012, 12:51
von Tim
Erklärt das den leichten Kursrückgang heute?

Re: Aus die Maus für Griechenland

Verfasst: 06.03.2012, 13:15
von AGnostiker
Silvermoon hat geschrieben:Aus die Maus für Besitzer griech. Anleihen, erste Börsenplätze lassen keinen Verkauf mehr zu. Auch nicht zu 5% vom Nennwert :-)

http://www.bullion-investor.net/2012/03 ... geht-mehr/

Ein richtiger und wichtiger Satz am Ende des Beitrages:

"Anmerkung der Redaktion: Gold und Silber kann niemand "vom Handel aussetzen" - man kann es auf der ganzen Welt jederzeit wieder zu Geld machen."

smilie_01

Verfasst: 06.03.2012, 13:19
von goldhuepfer
So isses! smilie_01

Verfasst: 06.03.2012, 13:27
von SebCoe
Ich kenn einige, die haben mit kleinen Summen auf den großen Reibach mit Griechenanleihen gehofft. Tja, ging wohl schief ...

Verfasst: 06.03.2012, 13:30
von Friedrich 3
Rennt in GR eigentlich jetzt alles zur Bank und hebt alles ab? Oder ist der Bankenrun schon abgeschlossen.?!

Was sagen die Medien?Wahrscheinlich nichts...die reden lieber über deutsches Gold im Ausland...

Verfasst: 06.03.2012, 13:35
von HerrHansen
Friedrich 3 hat geschrieben:Rennt in GR eigentlich jetzt alles zur Bank und hebt alles ab? Oder ist der Bankenrun schon abgeschlossen.?!

Was sagen die Medien?Wahrscheinlich nichts...die reden lieber über deutsches Gold im Ausland...


Wer clever war oder die Kohle hatte hat sie mittlerweile woanders...

Verfasst: 06.03.2012, 13:47
von John_McClane
@Friedrich 3

Gestern auf n-tv gabs die Meldung das die Griechen mittlerweile 70 Mio. von den Konten abgehoben haben...!

Grüße
Géraud

Verfasst: 06.03.2012, 13:49
von Bumerang
Schuldenschnitt wackelt – Dax knickt ein

http://www.handelsblatt.com/finanzen/bo ... 90982.html

Die privaten Gläubiger müssen bis Donnerstag entscheiden, ob sie dem Anleihe-Tausch zustimmen - und damit auf Forderungen im Gesamtvolumen von rund 100 Milliarden Euro verzichten. Um diesen Sanierungsbeitrag zu erreichen, müssen 90 Prozent der Gläubiger das Umtausch-Angebot annehmen. Bleibt die Quote darunter, droht die griechische Regierung, die Gläubiger zum Schuldenschnitt zu zwingen.
Unterdessen tauchte ein vertrauliches Dokument vom 18. Februar auf, in dem der internationale Bankenverband IIF vor einer unkontrollierten Pleite Griechenlands warnt. Der von Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann geführte Verband fürchtet drastische Folgen, sollte die Umschuldung scheitern. Es sei schwer, die daraus resultierenden Kosten für alle Beteiligten genauer zu beziffern, „aber es ist kaum absehbar, dass sie unter einer Billion Euro lägen“, heißt es darin laut Nachrichtenagentur Reuters.

Mit dem Schreiben untermauert der IIF seinen Appell an Banken, Versicherer und andere Anleihekäufer wie Hedge-Fonds, sich am Rettungspaket privater Gläubiger zu beteiligen, mit dem Griechenland um 100 Milliarden Euro Staatsschulden erleichtert werden soll. Der Bankenverband malt ein Horrorszenario: Wenn Griechenland falle, bräuchten Italien und Spanien externe Hilfe, um eine Ansteckung zu verhindern.


Äh, warum sind die Kosten 1 Billion wenn es um 100 Mrd. geht?

Ganz einfach. Hebel nennt sich das! CDS (Credit Default Swaps) !


http://bullionbullscanada.com/intl-comm ... dconfirmed

Viele Anleger mit GR Anleihen haben sich abgesichert! Aber nicht nur die Halter haben CDS gekauft. Die ganze Welt, einfach zum Zocken! Die Großen haben die CDS ausgegeben, in der Hoffnung, die Politik würde eine Pleite nicht zulassen. Nun kommt sie doch mit verheerenden Folgen. Die Großen versuchen verzweifelt eine Pleite abzuwenden, in dem sie sagen, dass es eine Einigung gibt, und so die CDS nicht fällig werden!
Blöd nur dass die Anleger, zumindest mehr als 10%, sich nicht einigen und die Versicherung kassieren wollen!

Die Drohszenarien mit Spanien und Italien sind verzweifelte versuche die Institutionelle Anleger zur Einigung zu zwingen! Nach dem Motto, einigt Ihr Euch bei GR nicht, verliert ihr auch noch ES und IT!!

Es riecht nach Pleiten von großen Banken! Das ganze CDS Sch... ist genauso wie das shorten von EM!

Irgendwann bricht das zusammen! To big to fall, gilt auch nur begrenzt!

Verfasst: 06.03.2012, 13:51
von Friedrich 3
Ja 70 Millionen ist schon mal was.wäre gut zu wissen in was getauscht wurde...Dollar,Franken,Gold...

Wäre ich Grieche würde ich bestimmt nicht mein Geld in Euro behalten.Aber massenweise Gold ist es aber auch nicht,denn das könnte den Kurs dann doch schon etwas beeinflussen...

Verfasst: 06.03.2012, 13:58
von Friedrich 3
Warum sollten sich Hedge Fonds an einer Staatenrettung beteiligen? Die sind nun wirklich nicht gerade berühmt für Nettigkeiten.
Mir erscheint das für einen Versuch der Banken,ihre eigene Haut zu retten.

Zock und Co. hat Schiss bekommen.....

Wer am Markt nicht bestehen kann,soll und muss untergehen und den Markt verlassen!

Verfasst: 06.03.2012, 14:01
von Bumerang
Friedrich 3 hat geschrieben:Warum sollten sich Hedge Fonds an einer Staatenrettung beteiligen? Die sind nun wirklich nicht gerade berühmt für Nettigkeiten.
Mir erscheint das für einen Versuch der Banken,ihre eigene Haut zu retten.

Zock und Co. hat Schiss bekommen.....

Wer am Markt nicht bestehen kann,soll und muss untergehen und den Markt verlassen!


Sagst Du so leicht :-)

Das Problem ist, dass es nun innerhalb der Finanzbranche zwei Lager gibt! Die die CDS emittiert haben ohne Ende, und die die EU Anleihen halten! Erstere sind die ganz großen, letztere viele kleinere und mittlere.

Die Spannung steigt!

Verfasst: 06.03.2012, 14:01
von bestone
Was die Griechenmillionäries ins Ausland geschafft haben?
Macht an die 70 Millionen noch 3 Nullen dran, dann liegt Ihr richtig... :wink:

Mal schauen was sich die "EU Elite" diesesmal einfallen lässt um die Bevölkerungen Europas auf die nächste Bankenrettung einzustimmen. Mit einem erzwungenen Schuldenschnitt verstößt man wieder einmal gegen gängige Regeln. Aber wen interessiert das eigentlich noch bei den Politikern? Gibt es halt 2000 Seiten zur nächsten Bundestagsabstimmung, dann aber mindestens 2 Stunden vorher damit noch genügend Zeit Ar...
abputzen übrig bleibt bevor man brav mit Ja stimmt.

smilie_40

Verfasst: 06.03.2012, 14:06
von 999.9
2000 Seiten, die noch schnell durchkopiert werden müssen...

smilie_02

"Papier ist geduldig."

Jetzt können endlich die neuen Rettungspakete geschnürt werden. Hat Jemand noch Paketbänder und DHL-Paketmarken zur Hand?

smilie_16

Und wir alle machen Zahlemann & Söhne. Schön, so ein Tanz auf dem Vulkan, wenigstens raucht er schon. Jetzt dauert es nicht mehr zu lange...