Aktuelle Zeit: 11.05.2021, 13:01

Silber.de Forum

Aus die Maus für Griechenland

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Benutzeravatar
Maplefan
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1043
Registriert: 05.08.2010, 22:09

Beitragvon Maplefan » 28.06.2015, 02:59

graurock hat geschrieben:Das Drama wird kein Ende haben.

Es wird keinen Grexit geben.

EM Hamster hat es gut in Worte gefasst.


Die Dummen sind die Anderen, das vertrauen in die EU ist nachhaltig zerstört.


Alles nur aufgeschoben..


Und siehe da, schon meldet WELT online:

"Noch gibt es Chancen auf Einigung."

Aber ja nicht schon zuviel verraten, muss ja spannend bleiben und so aussehen, als ob es so gerade noch mal "gut" gegangen ist, darum noch schnell den Nachsatz:

"Sie sind gering."

Wen verarxxxen die hier?

Man gut, dass ich für die Verhöhnung von uns Bürgern KEINEM dieser völlig zu Recht so genannten Lügenpresse-Blättern seit Jahren auch nur einen Cent zukommen lasse ...

Wer sich's live antun möchte:

http://www.welt.de/wirtschaft/article14 ... chaos.html

Und - um den professionellen Verdummern wenigstens ein bisschen zu schaden:

wer die Meldung bekomt, dass er "seine 20 freien Artikel" aufgebraucht hat und nun nächsten Monat weiterlesen oder zahlen soll:

Cookies und Cache löschen hilft bei mir bereits - und schon kann man sich die nächsten 20 Manipulationsversuche antun ...

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Dragonh3art
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 173
Registriert: 06.01.2014, 15:58

Beitragvon Dragonh3art » 28.06.2015, 10:43

Ich glaube nicht das etwas Passiert , alle Regierungen denken doch nur daran Ihre Macht und Ihr Gesicht zu wahren. Die Interessiert es einen dreck was mit den Bürgern oder dem Land passiert.
Was die jetzt beschlissen müßen die Folge Regierungen ausbaden, die Milliarden einsparen und und und.
Da kann die Merkel hinterher schön sagen bei mir war alles in Ordnung wenn die nach mir nicht mit Geld umgehen können.

War das nicht beim Schröder auch so ? Er hat die Agenda 2010 durchgesetzt wurde dafür abgweählt und die Früchte davon erntete Jetzt die Merkel.

MfG

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 7537
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Beitragvon san agustin » 28.06.2015, 11:09

Trotziger Auftritt von Tsipras im Parlament: Nein, Nein, Nein......



http://www.msn.com/de-de/nachrichten/po ... cid=SNYDHP



Hand aufs herz: wenn wir an der stelle des vorwiegend leidenden griechischen Volk stehen würden,
was würden wir tun mit dem Referendum ?

ICH würde auch NEIN und NEIN und NEIN sagen !

so wie es sich jetzt darstellt, kann es nicht weitergehen: NEUANFANG
a b e r: dann mit allen Konsequenzen = zurück in die Steinzeit und ein neuer anfang
und Chance für ein besseres leben für deren kinder !
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

Benutzeravatar
00.43peter
Silber-Guru
Beiträge: 4264
Registriert: 21.06.2011, 16:33
Wohnort: Weiz

Beitragvon 00.43peter » 28.06.2015, 11:39

Bild

Kleine Zeitung smilie_20
,,Freiheit für Julian Assange''

Benutzeravatar
Jacob
Silber-Guru
Beiträge: 4052
Registriert: 07.09.2011, 13:42

Beitragvon Jacob » 28.06.2015, 13:32

Mit Ausnahme der Pauschalisierungen "Die Deutschen" "Die Griechen" und der Headline ganz lesenswert.

"Das griechische Volk gegen Angela Merkel

Vor vier Jahren verhinderten die Deutschen ein Referendum der Griechen über Sparmaßnahmen und Reformen mit brachialer Gewalt. Jetzt könnten sie Merkels Rettungspolitik und den Euro abwählen.
..."
Quelle: http://www.welt.de/politik/deutschland/ ... erkel.html

Silberfreak1
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1168
Registriert: 12.12.2011, 22:46

Beitragvon Silberfreak1 » 28.06.2015, 13:43

Verzockt...."dumm gelaufen" :mrgreen:

Bild

silberschatzimsee
Silber-Guru
Beiträge: 2206
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Beitragvon silberschatzimsee » 28.06.2015, 13:48

Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

Silberfreak1
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1168
Registriert: 12.12.2011, 22:46

Beitragvon Silberfreak1 » 28.06.2015, 13:49

Jacob hat geschrieben:Mit Ausnahme der Pauschalisierungen "Die Deutschen" "Die Griechen" und der Headline ganz lesenswert.

"Das griechische Volk gegen Angela Merkel

Vor vier Jahren verhinderten die Deutschen ein Referendum der Griechen über Sparmaßnahmen und Reformen mit brachialer Gewalt. Jetzt könnten sie Merkels Rettungspolitik und den Euro abwählen.
..."
Quelle: http://www.welt.de/politik/deutschland/ ... erkel.html


Damals hatte Merkel vor allem geärgert, dass Papandreou sein Referendum nicht mit ihr und den anderen Europäern besprochen hatte. Sie fühlte sich überrumpelt, ausgetrickst. Das ist überhaupt ihr Grundgefühl, griechischen Politikern gegenüber – seit 2007. Damals war der Euro noch eine Erfolgsgeschichte und Athen vor allem ein guter Kunde der deutschen Rüstungsindustrie. Drei U-Boote aus Kiel hatte die stolze Marine damals bestellt, eines war schon ausgeliefert, aber die Griechen wollten plötzlich nicht mehr zahlen. "Krumm" sei das Boot, nicht seetüchtig, hielt man Merkel entgegen, als sie beim Staatsbesuch das Geld eintreiben wollte. Ein deutsches U-Boot krumm?smilie_20 Die fassungslose Jungkanzlerin ließ das Bundesamt für Beschaffung und Wehrtechnik extra noch einmal nachmessen. Resultat: Alles Quatsch, die Griechen hatten sich den Fehler ausgedacht, um nicht zahlen zu müssen.

Der dreiste U-Boot-Trick war Merkels griechisches Ur-Erlebnis. Vorher hatte sie keine prägenden Erfahrungen mit diesem Volk gemacht.

Benutzeravatar
Jacob
Silber-Guru
Beiträge: 4052
Registriert: 07.09.2011, 13:42

Beitragvon Jacob » 28.06.2015, 13:50

Volksabstimmungen/Referenden ... schon klar das "Europa" so nicht funktionieren kann. Wo käme man auch hin?, ständig den Volkswillen berücksichtigen zu müssen, völlig absurd und widerwärtig ...

Silberfreak1
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1168
Registriert: 12.12.2011, 22:46

Beitragvon Silberfreak1 » 28.06.2015, 13:51

silberschatzimsee hat geschrieben:eilmeldung!!


http://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial ... 41057.html


Kann ich mir nicht vorstellen, die lassen doch ihre leute den letzten Euro abholen.

Benutzeravatar
Jacob
Silber-Guru
Beiträge: 4052
Registriert: 07.09.2011, 13:42

Beitragvon Jacob » 28.06.2015, 13:52

Silberfreak1 hat geschrieben:
Jacob hat geschrieben:Mit Ausnahme der Pauschalisierungen "Die Deutschen" "Die Griechen" und der Headline ganz lesenswert.

"Das griechische Volk gegen Angela Merkel

Vor vier Jahren verhinderten die Deutschen ein Referendum der Griechen über Sparmaßnahmen und Reformen mit brachialer Gewalt. Jetzt könnten sie Merkels Rettungspolitik und den Euro abwählen.
..."
Quelle: http://www.welt.de/politik/deutschland/ ... erkel.html


Damals hatte Merkel vor allem geärgert, dass Papandreou sein Referendum nicht mit ihr und den anderen Europäern besprochen hatte. Sie fühlte sich überrumpelt, ausgetrickst. Das ist überhaupt ihr Grundgefühl, griechischen Politikern gegenüber – seit 2007. Damals war der Euro noch eine Erfolgsgeschichte und Athen vor allem ein guter Kunde der deutschen Rüstungsindustrie. Drei U-Boote aus Kiel hatte die stolze Marine damals bestellt, eines war schon ausgeliefert, aber die Griechen wollten plötzlich nicht mehr zahlen. "Krumm" sei das Boot, nicht seetüchtig, hielt man Merkel entgegen, als sie beim Staatsbesuch das Geld eintreiben wollte. Ein deutsches U-Boot krumm?smilie_20 Die fassungslose Jungkanzlerin ließ das Bundesamt für Beschaffung und Wehrtechnik extra noch einmal nachmessen. Resultat: Alles Quatsch, die Griechen hatten sich den Fehler ausgedacht, um nicht zahlen zu müssen.

Der dreiste U-Boot-Trick war Merkels griechisches Ur-Erlebnis. Vorher hatte sie keine prägenden Erfahrungen mit diesem Volk gemacht.


Wie schaut es mit dem Rest des Artikels aus?, nix Interessantes gefunden?, vil. etwas zum Thema Demokratieverständnis?

Aeon Flux
Silber-Guru
Beiträge: 3534
Registriert: 31.07.2011, 16:19

Beitragvon Aeon Flux » 28.06.2015, 14:01

Silberfreak1 hat geschrieben:
silberschatzimsee hat geschrieben:eilmeldung!!


http://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial ... 41057.html


Kann ich mir nicht vorstellen, die lassen doch ihre leute den letzten Euro abholen.


Ist doch schon gelaufen, die Automaten sind schon leer, da kann man auch gleich wieder ein verlängertes Wochenende machen.

Die Griechen müssen dort wählen wo sie geboren sind, nicht am aktuellen Wohnort, die sind schon alle fürs Wochenende aufs Land zur Familie heimgefahren und dort sollen sie auch bleiben, bis zur Wahl arbeitet dort niemand mehr.

Ich meins nicht böse, ich kenne Griechenland und viele Griechen, die sind so aufgebracht, da gibt sich gerade niemand mit Arbeit ab bevor die weitere Entwicklung im Land nicht klar ist.
Difficile est satiram non scribere

Silberfreak1
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1168
Registriert: 12.12.2011, 22:46

Beitragvon Silberfreak1 » 28.06.2015, 14:11

Jacob hat geschrieben:
Silberfreak1 hat geschrieben:
Jacob hat geschrieben:Mit Ausnahme der Pauschalisierungen "Die Deutschen" "Die Griechen" und der Headline ganz lesenswert.

"Das griechische Volk gegen Angela Merkel

Vor vier Jahren verhinderten die Deutschen ein Referendum der Griechen über Sparmaßnahmen und Reformen mit brachialer Gewalt. Jetzt könnten sie Merkels Rettungspolitik und den Euro abwählen.
..."
Quelle: http://www.welt.de/politik/deutschland/ ... erkel.html


Damals hatte Merkel vor allem geärgert, dass Papandreou sein Referendum nicht mit ihr und den anderen Europäern besprochen hatte. Sie fühlte sich überrumpelt, ausgetrickst. Das ist überhaupt ihr Grundgefühl, griechischen Politikern gegenüber – seit 2007. Damals war der Euro noch eine Erfolgsgeschichte und Athen vor allem ein guter Kunde der deutschen Rüstungsindustrie. Drei U-Boote aus Kiel hatte die stolze Marine damals bestellt, eines war schon ausgeliefert, aber die Griechen wollten plötzlich nicht mehr zahlen. "Krumm" sei das Boot, nicht seetüchtig, hielt man Merkel entgegen, als sie beim Staatsbesuch das Geld eintreiben wollte. Ein deutsches U-Boot krumm?smilie_20 Die fassungslose Jungkanzlerin ließ das Bundesamt für Beschaffung und Wehrtechnik extra noch einmal nachmessen. Resultat: Alles Quatsch, die Griechen hatten sich den Fehler ausgedacht, um nicht zahlen zu müssen.

Der dreiste U-Boot-Trick war Merkels griechisches Ur-Erlebnis. Vorher hatte sie keine prägenden Erfahrungen mit diesem Volk gemacht.


Wie schaut es mit dem Rest des Artikels aus?, nix Interessantes gefunden?, vil. etwas zum Thema Demokratieverständnis?


"danke für deinen Hinweis", aber ich denke das ich es immer noch entscheiden tue was ich posten möchte.
und benötige dazu keine Anleitung/Belehrung von dir smilie_24

Benutzeravatar
Jacob
Silber-Guru
Beiträge: 4052
Registriert: 07.09.2011, 13:42

Beitragvon Jacob » 28.06.2015, 14:35

Dachte nur ein Deutscher Finanzminister namens Wolfgang Schäuble, der sich zur Verhinderung eines möglichen Referendums "sogar ins Athener Zentralkrankenhaus verbinden" ließ, "wo der griechische Finanzminister gerade unter starken Schmerzen auf eine Blinddarmoperation wartete", und "einen Sofortstopp aller Zahlungen aus Europa" androhte, wäre (trotz scheinbarem Tunnelblick bei diesem Thema) irgendwie der Rede wert ...

Pablo Hernandez

Beitragvon Pablo Hernandez » 28.06.2015, 14:44

Hier spielt die Musik, nicht in Griechenland. Aber wer den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht...

Chinas Notenbank senkt erneut den Leitzins

http://www.handelsblatt.com/politik/kon ... 77422.html

Also noch mehr billiges Geld für den Aktienmarkt. Aktien hoch, € hoch, Edelmetalle down.....


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste