Aktuelle Zeit: 25.02.2021, 00:15

Silber.de Forum

Ist heute der Wendepunkt für Aktien ?

Physisches Silber, Silberaktien, ETF-Fonds oder Derivate? Austausch von Strategien und Erfahrungen zum Thema.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

Benutzeravatar
plata999
Silber-Guru
Beiträge: 2961
Registriert: 06.05.2011, 14:14
Wohnort: oberbayern

Beitragvon plata999 » 12.09.2011, 21:10

@
münzsammler

allin? da hat jeder seine eigene vorstellung von dem begriff. hatten wir alles schon im forum diskutiert!

nicht schon wieder.

wenn du wirklich in was anderes(ausser eigene immo) investieren willst, dann ist mein tip: BRUNNENaktien!

das ist das öl der zukunft! trinkbares wasser wird immer knapper, wärend die weltbevölkerung wächst!

werde evtl. demnächst(trotz verbrannter aktienfingern) das ins auge fassen, aber erst wenn ich den börsenboden sehe und selbst dann noch ein paarmal drüber schlafen. smilie_24

nur in solche aktien würde ich gehen.

ps. ich habe nichts von allin deinerseits gelesen?!?
besser der fehler im system sein, als ein geschmiertes rädchen darin!
nationalismus hat keinen platz in unserer gesellschaft!!
mehr kosmopoliten! dann sieht die welt vielleicht besser aus!
was ich hier poste ist nicht für jeden anleger geeignet!wer meinen tips folgt, nur auf eigene verantwortung!KLAR!!

Anzeigen
Silber.de Forum
muenzsammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 292
Registriert: 08.02.2009, 15:34

Beitragvon muenzsammler » 12.09.2011, 21:17

ich hatte das nur geschrieben, weil ich irgendwie einen post über mir gesehen hatte, das jemand was von all in in EM geschrieben hatte.

In meine eigene Immobilie werde ich wohl ende des jahres investieren. Aber zur Kapitalanlage. nicht als eigennutzung.

Was aktien angeht werde ich def. im Rohstoff / Explorer / Minenbetreiber bereich bleiben. Das ist das wovon ich halbwegs ahnung habe (als laie).

aber wir driften vom thema ab...
Erfolgreich gehandelt mit:
1. Skorpi1966
2. Rucky
3. Silberassel
4. Silbernase

Benutzeravatar
gruenkohl
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 779
Registriert: 09.11.2010, 19:01

Beitragvon gruenkohl » 12.09.2011, 21:28

münzsammler,

vielleicht meinst du mein posting. das hatte ich gelöscht. nein, ich meinte nicht dich.

ich meine, dass dein blick auf die aktienmärkte sicher nicht falsch ist. das chance-risiko-verhältnis wird fast täglich besser. tiefpunkte erwischt man sowieso selten.

dein diversifikationsgedanke ist doch klasse.

es gibt eben eine menge mehr, als brunnenaktien und EM. für die meisten zumindest.

dieses unreflektierte "all-in" geschreibsel in bezug auf EM wird durch ständige wiederholung nicht gehaltvoller. diversifikation ist trumpf.
Zuletzt geändert von gruenkohl am 12.09.2011, 21:32, insgesamt 1-mal geändert.

muenzsammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 292
Registriert: 08.02.2009, 15:34

Beitragvon muenzsammler » 12.09.2011, 21:30

bin ich also doch noch nicht ganz verwirrt :) gab es den post wirklich. das beruhigt mich :)

Ich persönlich find diversifikation garnicht so toll. wenn man sich auskennt, mit dem was man macht ist eine diversifikation garnicht groß nötig. Ich persönlich versuch mich auch nur auf 2-3 Sachen zu beschränken.

Ich weiß nichtmal was brunnenaktien sind. Interessiert mich auch nicht, da es nicht zu meinem interessengebiet zählt (vermute ich jetzt mal :) )
Erfolgreich gehandelt mit:

1. Skorpi1966

2. Rucky

3. Silberassel

4. Silbernase

Benutzeravatar
plata999
Silber-Guru
Beiträge: 2961
Registriert: 06.05.2011, 14:14
Wohnort: oberbayern

Beitragvon plata999 » 12.09.2011, 21:31

@münzsammler

trinkwasser ist der rohstoff nr.1 !! smilie_24

ohne wasser überlebt der mensch nur ein paar tage.

ps. trinkst du mineralwasser? diese aktien der hersteller meine ich. die saudis und andere ölstaaten haben schon bei fast der hälfte der weltwasserhersteller die anteile gekauft!

nur mal als tip smilie_24
Zuletzt geändert von plata999 am 12.09.2011, 21:35, insgesamt 1-mal geändert.
besser der fehler im system sein, als ein geschmiertes rädchen darin!

nationalismus hat keinen platz in unserer gesellschaft!!

mehr kosmopoliten! dann sieht die welt vielleicht besser aus!

was ich hier poste ist nicht für jeden anleger geeignet!wer meinen tips folgt, nur auf eigene verantwortung!KLAR!!

GV Jäger
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1012
Registriert: 20.06.2011, 00:09

Beitragvon GV Jäger » 12.09.2011, 21:33

gruenkohl hat geschrieben:münzsammler,


ich meine, dass dein blick auf die aktienmärkte sicher nicht falsch ist. das chance-risiko-verhältnis wird fast täglich besser. tiefpunkte erwischt man sowieso selten.

dein diversifikationsgedanke ist doch klasse.

es gibt eben eine menge mehr, als brunnenaktien und EM. für die meisten zumindest.


Wenn die Aktien wieder steigen, dann war das jedem klar, weil doch viel zu viel Fiat unterwegs ist und die Zinsen so niedrig sind.
Behavioral Finance kann man auch bei den "Anlageexperten" im Forum anwenden.

Benutzeravatar
Fed 23
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 302
Registriert: 29.05.2010, 23:23

Beitragvon Fed 23 » 12.09.2011, 21:34

plata999 hat geschrieben:
trinkwasser ist der rohstoff nr.1 !!


Das stimmt! (Holz und Happa Happa auch)


Zu den Aktien: Ja! Heute hatten die Broker gaanz schlechte Laune! smilie_04
"Papiergeld kehrt früher oder später zu seinem inneren Wert zurück – Null."
Voltaire

Benutzeravatar
00.43peter
Silber-Guru
Beiträge: 4245
Registriert: 21.06.2011, 16:33
Wohnort: Weiz

Beitragvon 00.43peter » 12.09.2011, 21:36

Na ja,in Trinkwasser investieren,nö,am Elend anderer profitieren,wo es wirklich knapp ist,widerstrebt mir.

Dann lieber in Toilettenpapier,denn davon brauchen die Die Deutschen genug,Tschuldigung.
,,Freiheit für Julian Assange''

Benutzeravatar
plata999
Silber-Guru
Beiträge: 2961
Registriert: 06.05.2011, 14:14
Wohnort: oberbayern

Beitragvon plata999 » 12.09.2011, 21:42

00.43peter hat geschrieben:Na ja,in Trinkwasser investieren,nö,am Elend anderer profitieren,wo es wirklich knapp ist,widerstrebt mir.

Dann lieber in Toilettenpapier,denn davon brauchen die Die Deutschen genug,Tschuldigung.


PAPIER???

seit meinen asia trips werden wegen meinem hintern keine bäume mehr gefällt!

habe mir bidetbrausen(die hat man in asien überall) besorgt, die hängen neben der toilette.

nur ein gewaschener hintern ist ein sauberer!

trockengewischt wird nicht! eine leicht feuchte unterhose ist besser als eine mit bremsstreifen.
besser der fehler im system sein, als ein geschmiertes rädchen darin!

nationalismus hat keinen platz in unserer gesellschaft!!

mehr kosmopoliten! dann sieht die welt vielleicht besser aus!

was ich hier poste ist nicht für jeden anleger geeignet!wer meinen tips folgt, nur auf eigene verantwortung!KLAR!!

GV Jäger
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1012
Registriert: 20.06.2011, 00:09

Beitragvon GV Jäger » 12.09.2011, 21:43

00.43peter hat geschrieben:Na ja,in Trinkwasser investieren,nö,am Elend anderer profitieren,wo es wirklich knapp ist,widerstrebt mir.

Dann lieber in Toilettenpapier,denn davon brauchen die Die Deutschen genug,Tschuldigung.


Silber wird physisch gekauft weil physische Ware viel sicherer ist und es zuviele Zettel gibt
Wasser wird als Zettel gekauft, obwohl es in Deutschland mehr als ausreichend Wasser gibt.
Das Elend anderer spielt bei so einer Argumentationskette doch wirklich keine Rolle mehr.

Benutzeravatar
gruenkohl
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 779
Registriert: 09.11.2010, 19:01

Beitragvon gruenkohl » 12.09.2011, 21:43

was man für aussichtsreich hält, hängt wohl wesentlich vom erwarteten verlaufs-szenario und anlagehorizont ab.

muenzsammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 292
Registriert: 08.02.2009, 15:34

Beitragvon muenzsammler » 12.09.2011, 21:45

00.43peter hat geschrieben:Na ja,in Trinkwasser investieren,nö,am Elend anderer profitieren,wo es wirklich knapp ist,widerstrebt mir.

Dann lieber in Toilettenpapier,denn davon brauchen die Die Deutschen genug,Tschuldigung.


Mir persönlich ist es egal womit ich mein Geld verdiene. Wenn ich mit Weizen oder Trinkwasser 15% rendite bekomme und mit toilettenpapier 5% fällt mir die entscheidung nicht schwer.

Ich weiß, dass das unmoralisch ist aber ich investiere nicht um das Elend der Welt zuverringern sondern um mich zu bereichern.

Hatte ich aber schon einige diskussionen drüber und nur wenige haben mich verstanden :)
Jeder so wie er meint. Aber ich riskiere sicherlich nicht mein hart verdientes geld (ich glaube ich kann behaupten dass ich mein geld nicht im schlaf verdiene!), wobei ich einen beschissenen stundenlohn habe, nur damit Leute in Afrika mehr Essen haben. Wenn ich am ende mit ner 2% anleihe pleite gehe weil der Staat crashed interessiert das die Leute in Afrika oder sonst wo auch nicht.

Ob ich in Weizen investiere oder nicht, macht für die Leute in Afrika eh keinen Unterschied. Von daher ... ich zuerst und dann die anderen.
Erfolgreich gehandelt mit:

1. Skorpi1966

2. Rucky

3. Silberassel

4. Silbernase

Benutzeravatar
gruenkohl
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 779
Registriert: 09.11.2010, 19:01

Beitragvon gruenkohl » 12.09.2011, 21:47

plata999 hat geschrieben:nur ein gewaschener hintern ist ein sauberer!

trockengewischt wird nicht! eine leicht feuchte unterhose ist besser als eine mit bremsstreifen.


man bekommt doch immer eine menge mehr wissen mit, als einem eigentlich lieb ist...

muenzsammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 292
Registriert: 08.02.2009, 15:34

Beitragvon muenzsammler » 12.09.2011, 21:57

omg wtf.... könnt ihr bitte diese komischen infos weglassen... danke :)
Erfolgreich gehandelt mit:

1. Skorpi1966

2. Rucky

3. Silberassel

4. Silbernase

Benutzeravatar
00.43peter
Silber-Guru
Beiträge: 4245
Registriert: 21.06.2011, 16:33
Wohnort: Weiz

Beitragvon 00.43peter » 12.09.2011, 21:59

@Münzsammler

Erst du dann der Rest,dann lamentiere nicht über die Pleitestaaten rum,die machens genauso.
,,Freiheit für Julian Assange''


Zurück zu „In Silber / Gold investieren und anlegen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste