Aktuelle Zeit: 05.08.2021, 08:39

Silber.de Forum

Wo jetzt investieren?

Physisches Silber, Silberaktien, ETF-Fonds oder Derivate? Austausch von Strategien und Erfahrungen zum Thema.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Benutzeravatar
00.43peter
Silber-Guru
Beiträge: 4266
Registriert: 21.06.2011, 16:33
Wohnort: Weiz

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon 00.43peter » 09.02.2021, 09:34

Sorry OT
Hab vor kurzem Prinzessin Lea(glatte Haare,war eine fehlproduktion von Lego) um 135Euro verkauft,für 3,5 Gramm Plastic nicht schlecht.

...und OT aus
,,Freiheit für Julian Assange''

Anzeigen
Silber.de Forum
Marcelausz
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 296
Registriert: 28.10.2019, 08:50

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon Marcelausz » 09.02.2021, 09:36

haehnchen03 » 09.02.2021, 08:38 hat geschrieben:Ich kenn mich da nicht aus, das mal vorab.
Hast du auch schon mal eines deiner Legosets verkauft?
Oder stehen diese Preise nur in entsprechenden Katalogen?


Auch schon verkauft, musst nur bei Ebay auf „verkaufte Artikel Anzeigen“ einstellen und entsprechend suchen. Das sind reale Verkaufspreise, auch kannst du unter geizhals.de nAch jedem Legoset suchen und die entsprechende Preisentwicklung anschauen.

Die Wahrscheinlichkeit das man negative Rendite hat mit einem Legoset im Zeitstrahl, geht gegen Null, während das Geld auf dem Konto defintiv seit mehreren Jahrzehnten Kaufkraft verliert, ich sag nur Diversifizierung ist das wichtigste und wenn da 5-10 % dabei sind, ist das nicht falsch, gespielt, gesammelt, gebaut wird immer.

Kann natürlich jeder anderer Meinung sein, das Lego wertstabiler ist als Fiat, kann zumindest seit 20 Jahren mit Fakten zu hinterlegt werden.

Grüße

salito
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 731
Registriert: 26.02.2013, 19:43

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon salito » 09.02.2021, 09:40

Die Preise werden regelmäßig bei Ebay erreicht. Passt schon.

Warum habe ich weiter oben "schrecklich" geschrieben? Ich habe gute 15 Jahre meines Lebens mehr oder weniger mein gesamten Taschengeld plus Weihnachts- und Geburtstagsgeschenke in Lego "angelegt". Zum Spielen! Ein typisches Kind der 90er quasi. Die Sets von Heute haben nichts mehr mit dem Lego von einst zu tun. Die Dinger sind verhältnismäßig unheimlich teuer geworden, Spielwert nur noch ein Witz. Lego Technik ist ein Schatten seiner selbst.
Das Zeug was hier von @Marcelausz angesprochen wird, ist von Lego primär für den heutigen AFOL (adult fan of Lego) designt und verkauft. Sets mit Einstandspreisen >100€, UCS (Ultimate Collector's Series) bis ca 300€. Das ist eigentlich kein Spielzeug mehr.

So, genug geschrieben, muss weiter Homeoffice arbeiten (und nebenbei sortiere ich meine drei Legokisten von einst. ;-) )

Marcelausz
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 296
Registriert: 28.10.2019, 08:50

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon Marcelausz » 09.02.2021, 09:42

haehnchen03 » 09.02.2021, 08:38 hat geschrieben:Ich kenn mich da nicht aus, das mal vorab.
Hast du auch schon mal eines deiner Legosets verkauft?
Oder stehen diese Preise nur in entsprechenden Katalogen?


Noch kurz zur Untermauerung, Lego Ideas Angelladen 21310, damals UVP 149€, selbst für 105€ mit Rabatt gekauft am 26.11.2018, nun gehts für durchschnittlich 310€ raus.

Ideas Sets legen in der Regel 100% binnen 1 Jahr zu, nach Einstellung seitens Lego.
Dateianhänge
5196756F-4AF8-45DB-AC39-C705A4ACA0BA.png

Benutzeravatar
Silbermann 1984
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1207
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon Silbermann 1984 » 09.02.2021, 09:58

Wobei das mit Lego auch nicht mehr so lange gut gehen wird,die Qualität scheint immer schlechter zu werden .
Ein recht bekannter Youtuber hat sich von Lego ganz verabschiedet .

Cada
https://www.youtube.com/watch?v=A4KzKQwZvjA

Marcelausz
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 296
Registriert: 28.10.2019, 08:50

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon Marcelausz » 09.02.2021, 10:08

Silbermann 1984 » 09.02.2021, 09:58 hat geschrieben:Wobei das mit Lego auch nicht mehr so lange gut gehen wird,die Qualität scheint immer schlechter zu werden .
Ein recht bekannter Youtuber hat sich von Lego ganz verabschiedet .

Cada
https://www.youtube.com/watch?v=A4KzKQwZvjA



Ja der Held der Steine, seit er die Qualität bemängelt steigen die Preise noch mehr und zu Coronazeiten sind Sie gefragter denn je und viele Sets seit Wochen ausverkauft, sicher auch eine Blase irgendwo, aber irgendwie sinds doch alles Blasen vorallem Papiergeld. Dann lieber den Zug mitfahren bis zum Ende, immerhin kann man damit Spielen, mit Geld nur Bezahlen oder heizen.

salito
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 731
Registriert: 26.02.2013, 19:43

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon salito » 09.02.2021, 10:28

Der Held der Steine ist ein (unterhaltsamer) Idiot, der durch seine Art ordentlich polemisiert. Der verdient schon lange kein Geld mehr mit "seinem wunderbaren kleinen Lädchen im Herzen Europas" und den bunten Klemmbausteinen, sondern eben mit seinen Videos und den einhergehenden Einnahmen durch YT.

Hier ein interessanter Bericht dazu:
https://www.stonewars.de/news/held-der- ... abmahnung/

Übrigens, @mods ich würde vorschlagen die Lego Diskussion hier aus dem Faden rauszulösen und einen eigenen dafür aufzumachen.

Panik95
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 453
Registriert: 18.12.2017, 22:09

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon Panik95 » 09.02.2021, 12:17

Meine Rente ist sicher,ich investiere in Lego. smilie_08
Fehlt noch der Hobbygärtner mit seinen Tomaten und der Streuobstwiesen-Anleger. smilie_05

Silberfranke
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 184
Registriert: 13.09.2010, 11:38
Wohnort: Franken

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon Silberfranke » 09.02.2021, 12:25

Panik95 » 09.02.2021, 12:17 hat geschrieben:Meine Rente ist sicher,ich investiere in Lego. smilie_08
Fehlt noch der Hobbygärtner mit seinen Tomaten und der Streuobstwiesen-Anleger. smilie_05



In der lokalen Tageszeitung bietet aktuell jemand eine 0,3 ha Wiese für knapp 50k an. Scheint doch eine lukrative Geldanlage zu sein :shock:

Outback 1403
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 941
Registriert: 27.01.2016, 17:39

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon Outback 1403 » 09.02.2021, 14:47

Jahrelang wurde man hier mit diesen seltsamen Whiskey gequält, weils doch sooo ein tolle Geldanlage war, in den VK-Foren stand der ach-so-selte-Schmonzens monatelang und niemand wollts ham smilie_11 , auf ibäää gabs aber dafür ( angeblich ) ganz tolle Preise für, jetzt also Lego.... smilie_02

Hätte auch noch gebrauchte alte Badelatschen abzugeben, garantiert Unikate.

muenzfreund
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: 21.12.2020, 23:00

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon muenzfreund » 09.02.2021, 16:27

Wer vor Jahren in die richtigen Whisky Flaschen investiert hat, der freut sich aktuell bestimmt.
Dieser Hype hat dazu geführt, dass die Destillen immer schlechtere Qualität verkaufen und somit die alten Flaschen die nächsten Jahre eher noch teurer werden dürften.

Hier die Preisentwicklung der 1000 meistgehandelten Sammlerwhiskys:
https://www.rarewhisky101.com/indices/market-performance-indices/rw-apex-indices

Marcelausz
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 296
Registriert: 28.10.2019, 08:50

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon Marcelausz » 09.02.2021, 16:55

Lustig wie man hier angefeindet oder ins lächerliche gezogen wird, wenn man eine weitere Möglichkeit zur Diversifizierung anbietet und es sogar mit Fakten untermauert.

Keiner sagt das es die Rente absichert, aber es ist eine Anlagemöglichkeit in Zeiten massiver Geldvermengung.

Aber dann kann mans auch lassen sich hier zu äußern und Tipps zu geben,..

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1601
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 09.02.2021, 17:01

Silberfranke » 09.02.2021, 12:25 hat geschrieben:
Panik95 » 09.02.2021, 12:17 hat geschrieben:Meine Rente ist sicher,ich investiere in Lego. smilie_08
Fehlt noch der Hobbygärtner mit seinen Tomaten und der Streuobstwiesen-Anleger. smilie_05



In der lokalen Tageszeitung bietet aktuell jemand eine 0,3 ha Wiese für knapp 50k an. Scheint doch eine lukrative Geldanlage zu sein :shock:


Wobei der Begriff Invest weiter greift ist als der einer Geldanlage.

Für zwoteres mögen phasenweise sogar Plasteklemmsteckklötzle oder Klopapier geeignet sein.

Für ersteres ist die Streuobstwiese dienlicher.

@Marcelausz:
Da das Anfeinden und Ridikülisieren mittlerweile ohnehin etliche Debatten durchzieht sehe ich es längst als Bestätigung an eine offene Flanke des Angreifenden touchiert zu haben.

foxele
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 611
Registriert: 20.09.2016, 21:44

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon foxele » 09.02.2021, 17:38

Weiss nicht wo das Problem ist?
Lego wurde schon vor 20 Jahren mit gehandelt.
Besonders die alten Legoeisenbahnen.
Andere haben damals mit den alten Carrera Sachen nen haufen Kohle gemacht.
Ist doch ganz egal worin man investiert. Und wenn man dann noch ein bisschen Spass dabei hat ist doch alles in Ordnung. :D

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 2635
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon Frank the tank » 09.02.2021, 18:04

Es gibt immer Marktnischen wo man ein wenig Gewinn generieren kann:
Siku Modelle, Wiking als Bsp. Modelle, Schlumpf-/ Schleichfiguren, teilweise sogar Eisenbahnmodelle in verschiedenen Maßstäben usw.
Deshalb hier jemanden lächerlich machen ist unfein......
Ist mir aber so auch nicht aufgefallen.
Die Möglichkeit aus den genannten Sammelgebieten Gewinn zu generieren, beruht aber auf dem eigenen Sammlersinn oder aber man hat sich zu früherer Zeit mit diesen Gebieten befasst.
Ich investiere bestimmt nicht in Lego, dazu fehlt mir schlicht und ergreifend der Sachverstand. Bei einer Streuobstwiese würde ich glatt schwach werden .....


Zurück zu „In Silber / Gold investieren und anlegen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: RedenistSilber, Schwundgeldfluechter und 2 Gäste

cron