Aktuelle Zeit: 15.04.2021, 13:02

Silber.de Forum

Wo jetzt investieren?

Physisches Silber, Silberaktien, ETF-Fonds oder Derivate? Austausch von Strategien und Erfahrungen zum Thema.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Silberfranke
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 154
Registriert: 13.09.2010, 11:38
Wohnort: Franken

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon Silberfranke » 31.01.2021, 13:49

@ leuchtboje

Oder die Aktien des Emittenten Lang und Schwarz :D

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
leuchtboje
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 279
Registriert: 17.05.2018, 09:25

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon leuchtboje » 31.01.2021, 13:58

Silberfranke » 31.01.2021, 13:49 hat geschrieben:@ leuchtboje

Oder die Aktien des Emittenten Lang und Schwarz :D


Den 'Bereich' habe ich seit gut 4 Jahren mit Aktien der Wallstreet Online AG abgedeckt - Lang und Schwarz sieht auch gut aus, ich bin mir da aber nicht sicher, wie hoch der Ertragsanteil durch Wikifolio ist.

In Wikifolio selbst würde ich auch sofort investieren, ich glaube, dass diese Art des Investierens erst am Beginn steht.

Flashlight

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon Flashlight » 31.01.2021, 14:08

Silberfranke » 31.01.2021, 13:45 hat geschrieben:...

Das Vermögen soll dazu dienen, den Lebensstandard, den man sich wünscht zu erhalten oder zu erreichen. Was diesen ausmacht, ist natürlich ganz individuell und wird sich sicherlich auch bei jedem einzelnen eventuell mal ändern.

Wer jetzt mit sehr wenig auskommt, wird wahrscheinlich auch später nicht recht viel mehr benötigen. Ob es für denjenigen dann notwendig ist, ein Vermögen aufzubauen, halte ich für fraglich.


Bei mir ist das so, daß ich aktuell mit sehr wenig Geld auskomme, auch die Miete samt Nebenkosten ist extrem günstig.
Und wie du schon sagst, das wird sich ändern. Von daher ist es nicht fraglich, sparend zu investieren, sondern dringend notwendig. Auch meine Ausgaben im Bereich Gesundheit werden sich von jetzt nahe Null vervielfachen. Im Vergleich zu jetzt, wird mein Leben in Zukunft sehr viel teurer werden.
Wenn ich Glück habe, bleibt neben der Lebensqualität, die durch den Erhalt der Gesundheit entsteht, noch etwas für andere Dinge übrig. Würde ich jetzt nicht handeln, hätte ich später vermutlich nicht mal ein motorisiertes Fahrrad, vom Auto ganz zu schweigen.

Benutzeravatar
Straati
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 243
Registriert: 19.03.2019, 21:47

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon Straati » 31.01.2021, 17:07

Mädels ich empfehle euch das Buch:
Rich Dad Poor Dad; von Robert T. Kiyosaki

Allein wenn ich hier lese wie manche Vermögen definieren. Ohje ... und dann noch Rente und Sparen.

Hier gehts ja um investieren. Investieren sollte man in Vermögenswerte. Mit Sparen wird man nicht Reich.
Der, die, das, wer, wie, was, wieso, weshalb, warum,
wer nicht fragt, bleibt dumm!
Aktueller denn je.

Hannoveraner
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1555
Registriert: 03.08.2019, 22:48

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon Hannoveraner » 31.01.2021, 17:22

marco11111 » 31.01.2021, 12:43 hat geschrieben:Wobei "Zockerpapiere" (wenn sie rechtzeitig erkannt werden und dazu noch interss. Produkte haben) auch mal Spaß machen können.

https://www.boersennews.de/markt/aktien ... 9075f1075/


Du sagst es , das rechtzeitige Erkennen ist das Problem und die Herausforderung.
Die Herausforderung an der ich leider bislang gescheitert bin, besonders wenn es um solche Enwtwicklungen geht.
Das blöde daran ist das niemand vorher davon berichtet unsicher nicht sachlich ausgetauscht wird. Hinterher kann man immer so etwas posten.
Wenn ich alleine daran denke wo lt. einigen Usern heute schon Silber stehen müsste. Nicht wenige haben die 100 schon vor Monaten prognostiziert.
Von daher wäre es klasse vorher mal sowas zu bringen und anzudiskutieren:)
Kaufen dann mehrere, wirkt sich das auf den Kurs aus .. oder nicht :D
Rangar Y,"Lasst uns gemeinsam die Chance ergreifen und Zuhören statt Verurteilen, Fragen statt Antworten, Verstehen statt Verdammen, Argumentieren statt Diffamieren und Einladen statt Ausgrenzen. Dieter Nuhr: Wir haben ein Problem mit Denunziation, Diffamierung und Etikettierung Andersdenkender

Flashlight

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon Flashlight » 31.01.2021, 17:48

Straati » 31.01.2021, 17:07 hat geschrieben:Mädels ich empfehle euch das Buch:
Rich Dad Poor Dad; von Robert T. Kiyosaki

Allein wenn ich hier lese wie manche Vermögen definieren. Ohje ... und dann noch Rente und Sparen.

Hier gehts ja um investieren. Investieren sollte man in Vermögenswerte. Mit Sparen wird man nicht Reich.


Ich will ja mit sparen auch nicht reich werden, sondern später nicht arm sein.
Wenn es auch weiterhin einigermaßen gut klappt, kann ich meinen später höheren Finanzbedarf dann durch das Ersparte, das ja investiert wurde (Stichwort "Silberforum"), decken.
Diese Summe würde für einen anderen die Aufgabe seines Lebensstils bedeuten.
So gesehen hast du recht, ich bin ein Mädchen :D

WhiteWarrior
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: 15.02.2020, 15:38

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon WhiteWarrior » 31.01.2021, 18:03

Panik95 » 31.01.2021, 11:52 hat geschrieben:[quote="[url=http://forum.silber.de/viewtopic.php?p=675868#p675868]
Selbst Crashpropheten wie z.b. Marcus Krall empfehlen nur 10% in EM,in der Regel: Gold.
EM gelten als Versicherung,da finde ich 10 bis 30% vom Gesamtvermögen noch ok,alles darüber ist Überversicherung.
Die Wohlhabenden,dazu zählen Menschen ab ca. 600000€ brauchen nur eine minimale Versicherung.
Die Freiheit durch finanzielle Unabhängigkeit gibt es für Berufstätige in der Regel nicht.
Wer nur aufs Sparbuch oder auf Silber setzt könnte bei Rentenbeginn eine böse Überraschung erleben.
Viele Anleger vergessen das Vermögen breit zu streuen oder haben nichts zum streuen.
Zum Vermögensaufbau gehören auch überwiegend Aktien,das vergessen hier viele,nicht die Zockerpapiere sondern solide langweilige Titel.
[/quote]


Viele wohlhabende Investoren sind aus Aktien rausgegangen und massiv in Edelmetalle rein. Oder in Land.

Warum kauft Bill Gates in den USA massiv fruchtbares Ackerland auf?
Warum gehen indische Milliardäre massiv in physisches Gold?
Warum kaufen Family-Offices -auch in Deutschland- Wald?
Warum stapelt Robert Kiyosaki physisches Silber und mietet dazu Bunker an?
Warum stapelt Egon von Greyerz in der Schweiz tausende 30 Kilogramm Barren Silber und tausende Barren Gold?

Es kann mir doch keiner mehr erzählen, dass nichts im Busch ist.

Aktien halten vor allem Lebensversicherungen und Betriebsrenten, sowie Pensionskassen. Man hat doch diese Woche gesehen wie das bei RobinHood lief. Ein Mausklick von den Hedge Fonds und du kannst deine Aktien nicht mehr verkaufen, oder keine mehr kaufen.

Meine Edelmetallhändler haben in den letzten zwei Jahren mehr -wirklich reiche - Kundschaft gehabt als vorher in zehn Jahren. Und die Schlangen bei Degussa in Stuttgart habe ich mehrfach mit eigenen Augen gesehen. Und da stand nicht der Zeitarbeiter oder die Verkäuferin.

Wenn Aktien, dann würde ich dringend raten mit Stoppkursen nach unten zu arbeiten. z.B. Aktie steht bei 150 Euro und wird bei 120 automatisch verkauft.
Ein Volk das keine Waffen tragen möchte, wird Ketten tragen.

Schwundgeldfluechter
1 Unze Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 22.09.2019, 21:54

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon Schwundgeldfluechter » 31.01.2021, 22:13

@White Warrior:

In Zeiten der finanziellen Repression (dauerhaft negative Zinsen) wandelt man halt Fiat in Acker, Gold, Wald und Silber um.
Ich auch, mein Nick ist Programm :D
Wobei, Acker und Wald sind mir zu anstrengend, mein Garten reicht mir völlig :P

Benutzeravatar
gullaldr
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 888
Registriert: 27.09.2012, 04:00

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon gullaldr » 08.02.2021, 13:08

Bevor die geschätzten Forumskollegen wieder einmal in der Diskussion abgleiten, wie viel klüger sie doch sind als Frauen oder die Masse der Bürger (bis es zum nächsten Edelmetall-Kurssturz und damit einher gehendem Jammern kommt :wink: ), möchte ich anmerken, dass diese erwähnte Goldscreenbox offenbar um die 1200 Euro kostet. So jedenfalls nach meiner kurzen Recherche. Das lohnt sich für Großanleger und solche, die vorzugsweise in türkischen Basaren einzukaufen pflegen. Für jemand, der ein paar wenige Unzen hat und vor allem bei deutschen Fachhändlern kauft, stellt sich die Frage, ob nicht eine 3/4 Oz Au mehr besser in sein Portfolio passen könnte.

Benutzeravatar
Silbermann 1984
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1124
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon Silbermann 1984 » 08.02.2021, 13:48

gullaldr » 08.02.2021, 13:08 hat geschrieben:Bevor die geschätzten Forumskollegen wieder einmal in der Diskussion abgleiten, wie viel klüger sie doch sind als Frauen oder die Masse der Bürger (bis es zum nächsten Edelmetall-Kurssturz und damit einher gehendem Jammern kommt :wink: ), möchte ich anmerken, dass diese erwähnte Goldscreenbox offenbar um die 1200 Euro kostet. So jedenfalls nach meiner kurzen Recherche. Das lohnt sich für Großanleger und solche, die vorzugsweise in türkischen Basaren einzukaufen pflegen. Für jemand, der ein paar wenige Unzen hat und vor allem bei deutschen Fachhändlern kauft, stellt sich die Frage, ob nicht eine 3/4 Oz Au mehr besser in sein Portfolio passen könnte.


Ja sowas Lohnt für den der da 10,20k in EM hat und das bei Händlern gekauft hat die schon seit Jahren einen Namen haben nicht wirklich,1200€ ist nicht grade billig .
Derjenige der sich dann bei ESG und co. einen 10g. Barren kauft ,ich glaube das hat der Händler vorher schon überprüft :wink: .

Das ist für jemanden der viel von Privat kauft......oder damit Handelt.

Panik95
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 406
Registriert: 18.12.2017, 22:09

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon Panik95 » 09.02.2021, 00:58

Wo jetzt investieren:
in finanzielle Bildung.
in Aktien: Daimler,BASF,SAP
in Gold: physisch
in Silber: ETCs

Marcelausz
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 233
Registriert: 28.10.2019, 08:50

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon Marcelausz » 09.02.2021, 06:51

Bitcoin, Diamanten, Gold, Silber, Platin, Whisky, Notstromaggregat, Medizin, Waffen..

Und auch Lego, können zwar viele hier drüber lachen, aber dann nennt mir ein Set, welches aus dem Lego Programm verschwunden ist und sich nicht immerhin 4-5 Jahren verdoppelt hat. Habe viele verdoppler schon nach 2-3 Jahren. Alles besser als Fiatgeld, es steigt mit der Inflation, gespielt wird immer, für die eigenen Kinder oder Enkel hat man auch noch was.

Grüße

salito
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 701
Registriert: 26.02.2013, 19:43

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon salito » 09.02.2021, 07:21

Lego.... Schrecklich, aber leider hast du bei vielen Sets recht.

Marcelausz
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 233
Registriert: 28.10.2019, 08:50

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon Marcelausz » 09.02.2021, 07:48

salito » 09.02.2021, 07:21 hat geschrieben:Lego.... Schrecklich, aber leider hast du bei vielen Sets recht.


Eigentlich trifft es bei allen zu außer lego Friends, City und so kleinkram.

Habe 2015 damit angefangen und nun schon lange im 5-stelligen Bereich, als viele sagten es ist eine Blase und die Sets werden nicht wertvoller, manche haben seither 300-400% gemacht, gerade wenn man sie zu damaliger Zeit deutlich unter UvP bekommen hat. am besten gehen Ideas, Creator, Modularbuildings, Star War und Architecture.

Aber ich willen zu seinem Glück und Glück der Enkel zwingen :)

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 6350
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon haehnchen03 » 09.02.2021, 08:38

Ich kenn mich da nicht aus, das mal vorab.
Hast du auch schon mal eines deiner Legosets verkauft?
Oder stehen diese Preise nur in entsprechenden Katalogen?
"Lerne fleißig das Einmaleins, so wird dir alle Rechnung gemein" Adam Ries


Zurück zu „In Silber / Gold investieren und anlegen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste