Aktuelle Zeit: 23.09.2021, 13:03

Silber.de Forum

Wo jetzt investieren?

Physisches Silber, Silberaktien, ETF-Fonds oder Derivate? Austausch von Strategien und Erfahrungen zum Thema.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Benutzeravatar
Schwarzmarkt
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: 12.06.2017, 21:18

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon Schwarzmarkt » 04.11.2020, 12:42

Xiaomi, Deutsche Post, Luckin Coffee und der China Ecomerce ETF laufen ganz gut. Mal kurz meine Watschliste überflogen. Sitze aber weiter an der Seitenlinie.
Buy high. Sell higher.

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Jules
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 396
Registriert: 21.11.2012, 20:03

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon Jules » 05.11.2020, 13:50

Sagt, getan: Barrick ordentlich nachgelegt. Kirkland ebenso. Beide mit Zahlen, die mir gefallen. PoG spielt auch mit. Eröffnung in Übersee kann kommen

Hannoveraner
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1770
Registriert: 03.08.2019, 22:48

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon Hannoveraner » 09.11.2020, 13:11

Hannoveraner » 03.11.2020, 11:43 hat geschrieben:Ich muss offen gestehen das mich da Anfangs verzockt habe. Bin da bei ca. 97 rein. Anfangs gut im Plus. Dann ging es trotz der Stützungskäufe runter. Mit etwas über 100€ Minus verkauft und bei um die 91 wieder rein.
Egal was passiert. Das ist Spielgeld und für genau so etwas gedacht. Von daher..., passt schon.
Hinterher ist man immer schlauer

So schnell kann es wieder in die andere Richtung gehen.
Wie gerade auch bei Silber
Kinder in Not - Hilfe für Südafrika e.v.
https://www.kinder-in-not.org/

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 6369
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon haehnchen03 » 09.11.2020, 13:21

Ich habe eben mein Optionsscheine Call Depot komplett geleert.
Möchte noch dazu sagen das ist Hochspekulativ. Haltedauer meist nur wenige Tage bis max 2 Wochen.
Da greift aber bei mir der Staat mit gut 25% zu. Aber egal am Schluß bleibt was über.
Das könnte noch ne schöne Jahresend Ralley werden. Die meisten USPräsi Wahljahre sind nach der Wahl gut für die Aktienmärkte.
"Lerne fleißig das Einmaleins, so wird dir alle Rechnung gemein" Adam Ries

Xiaolong

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon Xiaolong » 14.11.2020, 06:56

Todsichere Investments ...

https://www.heise.de/news/Bitcoinvermoe ... 50307.html

Drogen/Waffen/Menschenhandel/Geheimdienstscheiße ...

Will ja jetzt kein Moralapostel sein, aber ein Beispiel mehr dafür, dass unser Ethikkompass mittlerweile arg durcheinander ist.

Benutzeravatar
08-15
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 188
Registriert: 30.08.2020, 08:42

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon 08-15 » 14.11.2020, 11:21

Xiaolong » 14.11.2020, 06:56 hat geschrieben:Drogen/Waffen/Menschenhandel/Geheimdienstscheiße ...

Will ja jetzt kein Moralapostel sein, aber ein Beispiel mehr dafür, dass unser Ethikkompass mittlerweile arg durcheinander ist.

Was genau willst Du uns damit sagen? Wenn es darum geht, dass Bitcoins zur Bezahlung illegaler Geschäfte genutzt werden, dann ist das nichts neues. Allerdings werden auch andere Währungen, egal ob Dollar oder Edelmetalle zur Bezahlung illegaler Dienstleistungen oder Waren genutzt. Auch das ist nichts neues und übrigens einer der Gründe warum man aktuell in Deutschland nur noch für 1.999,99 Euro Edelmetalle bei Händler kaufen kann ohne seine Personendaten "abgeben" zu müssen.
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=28&t=20818

Xiaolong

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon Xiaolong » 14.11.2020, 13:44

Was ich damit sagen will?

Glaubst Du auch nur ansatzweise, das ein Bitcoin ohne diese Attitude des Kriminellen und nicht nachverfolgbar Seins auch nur die 20 US-Dollar Marke überschritten hätte?

smilie_12

Benutzeravatar
08-15
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 188
Registriert: 30.08.2020, 08:42

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon 08-15 » 14.11.2020, 13:53

Xiaolong » 14.11.2020, 13:44 hat geschrieben:Glaubst Du auch nur ansatzweise, das ein Bitcoin ohne diese Attitude des Kriminellen und nicht nachverfolgbar Seins auch nur die 20 US-Dollar Marke überschritten hätte?

ok, jetzt hab (auch) ich es verstanden. Ich dachte zuerst Du "verteufelst" Bitcoins weil diese zur Zahlung von Illegalem verwendet werden und da gibt sich weder Gold noch Fiat noch Bitcoins etwas. Der Ansatz, dass Bitcoins bzw. der Kurs deshalb so hoch geht weil die Bitcoins für illegale Geschäfte genutzt / gebraucht werden ist zwar auch nicht beweisbar, aber zumindest ein Ansatz den ich mit gehen kann. Meiner Meinung nach geht der Bitcoin-Kurs aber halt einfach aufgrund von Spekulanten "durch die Decke" - halt einfach klassisch "Angebot und Nachfrage". Wobei Nachfrage natürlich auch durch diverse illegale Geschäfte (mit Bitcoins) entsteht. In Verbindung mit der Nachverfolgbarkeit des "Rücktauschs" von Bitcoins in Fiat werden natürlich "illegale Bitcoins" praktisch dem Markt entzogen und daher kann das schon ein Grund sein für Kurssteigerungen.
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=28&t=20818

PB350
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 305
Registriert: 24.05.2018, 04:23

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon PB350 » 14.11.2020, 17:13

Ich bin mit dem Bitcoin-Kursverlauf höchst zufrieden. Er hat in diesem Jahr alle anderen börsengehandelten Anlageklassen weit hinter sich gelassen: Aktien, Anleihen und Rohstoffe/Edelmetalle. Eine breite Vermögensstreuung zahlt sich aus. :wink:

foxele
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 697
Registriert: 20.09.2016, 21:44

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon foxele » 14.11.2020, 18:03

Bitcoin erinnert mich an Schneeballsystem.
Da lasse ich die Finger von.

Einfach nur ein Zockerding ohne Fundament.

Benutzeravatar
IrresDing
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 590
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon IrresDing » 14.11.2020, 18:08

Ich besitze zwar keine Bitcoins, es freut mich jedoch zu hören, dass hier eine breite Diversifikation so positiv aufgenommen wird. Diversifikation ist der Schlüssel zum Erfolg. Sie glättet die Volatilität des gesamten Portfolios.
Ich möchte den Weg des Forums nicht weiter mit beschreiten. Ich wünsche allen Mitgliedern viel Erfolg und danke für die schöne Zeit bis dahin. Bye bye

Ylva
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 07.01.2018, 13:24

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon Ylva » 14.11.2020, 18:19

bluefri » 11.09.2020, 09:02 hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich habe gerade ein kleines Gedankenspiel und hoffe ihr könnt mir den Denkfehler aufzeigen. (Falls es einen gibt.)

Am 28.09. wird die Siemens-Energy Ag (SE) aus der Siemens AG (SAG) entstehen.
Und laut dem Börsenprospekt erhält jeder SAG Aktionär an dem Tag für zwei SAG Aktien eine SE Aktie im Depot geschenkt.

Meine Idee war nun folgende:
Vorher noch jede Menge SAG Aktien ordern, für die Zocker auch gerne mit geliehenem Geld. Anschließend abwarten bis die SE Aktien gut geschrieben sind. Danach die SAG Aktien verkaufen, ggf. die Schulden zurückzahlen, und schon habe ich "Neue Aktien" für nahezu lau (sämtliche Gebühren für die Transaktionen und Steuern nicht vergessen!) erzeugt.

Man muss beachten dass man den Kurs der SE nicht kennt, aber er wird wohl höher als Null sein.
Außerdem bin ich mir nicht sicher wie sich der Kurs der SAG an dem Tag verhält, bricht er (erheblich) ein? Oder ist das Spin-Off schon eingepreist?

Wie ist eure Meinung? Habe ich etwas übersehen?

Würde mich über Antworten freuen!

Und zur Sicherheit = Dies ist keine To-Do Liste!!! Ich habe bestimmt was übersehen!


Hierfür noch vielen Dank! Habe gekauft und zwischenzeitlich beides auch wieder verkauft... War ein netter Gewinn! smilie_14
Das Leben ist ein Spiel, doch nur wenige Menschen verstehen die Regeln.

Benutzeravatar
derleichte
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 360
Registriert: 01.01.2015, 16:00
Wohnort: Ratingen

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon derleichte » 14.11.2020, 19:21

Xiaomi und Gazprom z.b. Xiaomi eröffnet die ersten Läden in Deutschland und die Handys sind schon in den Läden zum kauf, und bei Gazprom wird die Nord Stream 2 eh fertig gebaut 8) an Metall Platin und Gold
Einer der prominentesten Gegner von Gold ist der US-Kult-Investor Warren Buffett. Menschen würden das Edelmetall in entlegenen Weltregionen aufwendig aus der Erde buddeln, um es dann Tausende Kilometer entfernt wieder in Tresoren unter der Erde zu verstecken. Vor allem aber sei es unproduktiv und bringe keine laufenden Erträge :mrgreen:

bluefri
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 83
Registriert: 02.04.2017, 13:09

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon bluefri » 15.11.2020, 09:55

@Ylva
Gern geschehen!
Auch ich bin zwei Monate später sehr zufrieden, denn es hat gut funktioniert. :D

Beim nächsten Spin-Off einer renomierten(*) AG bin ich auf jeden Fall wieder dabei.

Schönen Sonntag an alle!



(*)Weiß nicht wie ich die Siemens AG besser beschreiben soll, ich denke aber ihr wisst wie ich es meine.

Benutzeravatar
Germanier
Silber-Guru
Beiträge: 2262
Registriert: 09.11.2010, 22:52
Wohnort: Lausitz

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon Germanier » 15.11.2020, 10:52

Bin u.a. bei Amazon mit einem Sparplan seit längerer Zeit gut dabei und warte eigentlich auf einen Aktiensplit, um sie optisch für mehr Anleger attraktiver zu machen.
Was meint ihr, kommt so ein Aktiensplit und wär das für Altbestände unterm Strich positiv?
Einen schönen Sonntag wünscht der
Germanier
Ein Bankraub ist stets das Werk von Amateuren. Wahre Profis gründen eine Bank.
B. Brecht
_______________________________________
Erfolgreich getauscht/gehandelt mit d.pust, Hartmann, Sammlerjack, Schatzi, Eddy, DerExporteur, Kurzer, Silberinvestor, Silberschmied, Mahoney33, Silbernase, SuperLunar, Puschkinrosa


Zurück zu „In Silber / Gold investieren und anlegen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste