Aktuelle Zeit: 16.05.2021, 11:11

Silber.de Forum

Wo jetzt investieren?

Physisches Silber, Silberaktien, ETF-Fonds oder Derivate? Austausch von Strategien und Erfahrungen zum Thema.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Benutzeravatar
Straati
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 247
Registriert: 19.03.2019, 21:47

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon Straati » 28.10.2020, 10:51

@Geflügel

Biste nervös? Wenn das mal nicht deutlich zu früh war.
Der, die, das, wer, wie, was, wieso, weshalb, warum,
wer nicht fragt, bleibt dumm!
Aktueller denn je.

Anzeigen
Silber.de Forum
Panik95
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 415
Registriert: 18.12.2017, 22:09

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon Panik95 » 28.10.2020, 11:34

Platinmünzen mit über 30% Aufgeld,dazu gehören aktuell viel Mut und viele Jahre( 10-15) Geduld.
Ich habe vor ein paar Minuten "Deutsche Wohnen"geordert.
Den richtigen Zeitpunkt beim Kauf oder Verkauf finde ich eh nie,vielleicht zu früh gekauft oder auch nicht.

watchkollege
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 359
Registriert: 24.02.2012, 21:11
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon watchkollege » 28.10.2020, 11:58

Aha - und woher weist du das man da 10-15 Jahre warten muss ?

domrepp
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1257
Registriert: 24.09.2011, 13:48

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon domrepp » 28.10.2020, 12:04

Hannoveraner » 28.10.2020, 08:51 hat geschrieben:
Lillebor » 28.10.2020, 08:02 hat geschrieben:Ja, die Türkei ist am Ende. Wieder ein Beweiß das Sozialismus und Planwirtschaft nicht funktionieren. smilie_24

Islamismus?


smilie_01
Das "lustige" ist aktuell doch, wie Erdogan versucht, die wirklichen (extremen) Probleme zu überdecken - indem er über Macron mit übelsten Nazi-Vergleichen sinniert, anstatt sich mal auf wirklich wichtiges zu konzentrieren.
Unglaublich... Wenn man sich das mal ansieht, womit Erdogan versucht zu punkten, dann hat das mit nichts sinnvollem zu tun (Bau eines zweiten Kanals --> völliger Unsinn; Hetze gegen Andersdenken --> sehr gerne gegen ausländische Politiker / Deutsche, die gegen die extreme Form des Islamas kritisieren; Diskussion über die Todesstrafe, usw. usf.) völlig hirnlos... und dennoch wird er gewählt, was noch hirnloser ist.
Bin gespannt, wohin die Reise der Türkei geht.

...was zum Thema zurückführt: Ich würde wetten, dass viele Türken mit Hirn die Richtung erkennen und verstärkt in EM investieren. Mich würde mal interessieren wie die Gesamtauswirkung der Nachfrage dort auf die verfügbaren Reserven überall sind. Schaden kann es kaum.... :wink:

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 6352
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon haehnchen03 » 28.10.2020, 12:13

Ob das zu früh war ????? kann schon sein, das ich die letzten Reserven nicht rausgepresst habe.
Aber mit jedem Tag schwindet auch die Laufzeit.
Außerdem ist an Gewinnmitnahmen noch keiner gestorben.
Ich bin sehr sehr zufrieden und das reicht mir.
Tja mit der Mehrwertsteuer auf Platin ist so ne Sache. Wenn einer Platin privat verkauft, richtet er sich bestimmt nicht nach dem reinen Platinpreis, sondern er richtet sich an die Verkaufspreise von Händlern (so beobachte ich das jedenfalls).
"Lerne fleißig das Einmaleins, so wird dir alle Rechnung gemein" Adam Ries

Xiaolong

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon Xiaolong » 28.10.2020, 13:52

Bis jetzt hat das Hühnchen alles richtig gemacht..

So oft wie das Wort Teillockdown seit ein paar Tagen zu hören ist, war es nur ein kurze Frage der Zeit, dass die Märkte wieder in s Rollen kommen.
Offensichtlich wird wieder mit Krediten gezockt, EM geht auch gerade auf Tauchstation.
Zeit die Girokonten in Position zu bringen :D.

Panik95
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 415
Registriert: 18.12.2017, 22:09

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon Panik95 » 28.10.2020, 15:49

watchkollege » 28.10.2020, 11:58 hat geschrieben:Aha - und woher weist du das man da 10-15 Jahre warten muss ?

Vielleicht irre ich mich und es dauert 20 Jahre,mit dem Kauf schon 30% Verlust machen möchte ich nicht.
Dann doch lieber Platin ETCs,die haben in den letzten 15 Monaten ca. 5% plus gemacht,ist auch nicht viel.
Und immer daran denken,Wert ist was ich dafür bekomme,nicht was ich dafür bezahlt habe.

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 6352
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon haehnchen03 » 28.10.2020, 23:33

Jules » 27.10.2020, 17:24 hat geschrieben:SAP verließ heute morgen dank trailing Stop das Depot wieder wie angekündigt; waren knapp 5% plus. Länger hätte ich mich eh nicht getraut...

Glückwunsch alles richtig gemacht. Stopps sind ja ein Superinstrument.
Bin mir sicher das da manche einer anders gehandelt hat. SAP aktuell bei 92,20€
"Lerne fleißig das Einmaleins, so wird dir alle Rechnung gemein" Adam Ries

Panik95
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 415
Registriert: 18.12.2017, 22:09

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon Panik95 » 29.10.2020, 01:16

haehnchen03 » 28.10.2020, 23:33 hat geschrieben:
Jules » 27.10.2020, 17:24 hat geschrieben:SAP verließ heute morgen dank trailing Stop das Depot wieder wie angekündigt; waren knapp 5% plus. Länger hätte ich mich eh nicht getraut...

Glückwunsch alles richtig gemacht. Stopps sind ja ein Superinstrument.
Bin mir sicher das da manche einer anders gehandelt hat. SAP aktuell bei 92,20€

Ich handele anders,ich bin kein Zocker sondern ein Anleger der langfristig denkt.
Die Kanonen donnern,alle Anlageklassen auf Talfahrt,das sind Kauftage.
SAP:der Aufsichtsratschef kauft für248 Mill. Euro,derVorstandschef für 100000€ und der Finanzchef für 75000€
Ich habe eine Kauforder abgeschickt,mal sehen ob es morgen früh für 92,80€ klappt.

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 6352
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon haehnchen03 » 29.10.2020, 09:55

Man kann auch beides sein.
Ich bin auch ein langfristiger Anleger mit sehr langen Atem und hauptsächlich Dividendenaktien.
Aber dennoch wird bei mir auch ab und zu gezockt. Habe auch schon mal Optionsscheine nach 3-4 Std verkauft.
"Lerne fleißig das Einmaleins, so wird dir alle Rechnung gemein" Adam Ries

Benutzeravatar
Schwarzmarkt
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 90
Registriert: 12.06.2017, 21:18

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon Schwarzmarkt » 29.10.2020, 21:33

Ich hatte hier vor ein paar Wochen vor Exxon gewarnt. Jetzt gehts los. 14000 werden entlassen.
https://www.worldoil.com/news/2020/10/2 ... ock-slumps

Weil SAP hier Thema war. Plattner hat nochmal 50 Millionen € nachgelegt. Mit dem Kauf am 26.10. war er kurzfristig 12 Millionen € im minus. Hat sich wieder etwas erholt aber immer noch Millionen im minus. Das dürfte den Milliardär aber wenig stören.
Buy high. Sell higher.

TimoStyleZ
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 441
Registriert: 21.09.2009, 22:17
Wohnort: im Norden

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon TimoStyleZ » 29.10.2020, 21:46

Also hier im Angebotefaden braucht man ja gar nicht mehr schauen, geschweigedenn investieren. Was für Apothekenpreise hier im Forum aufgerufen werden. 1/10oz Goldmäuse für 300 Euro...
Man, man, man.... bei Ebay gingen die kürzlich (vor wenigen Tagen) für 210-220 Euro weg.
Ich erinnere mich noch an Zeiten, wo man hier regelmäßig für unter Ebay oder Händlerpreise einkaufen konnte.
Mittlerweile finde ich für fast jedes Angebot hier billigere Händler. Und die haben Mieten zu zahlen und müssen ihr Einkommen draus generieren.
Macht keinen Spaß mehr.

Hannoveraner
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1590
Registriert: 03.08.2019, 22:48

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon Hannoveraner » 30.10.2020, 00:05

TimoStyleZ » 29.10.2020, 21:46 hat geschrieben:Also hier im Angebotefaden braucht man ja gar nicht mehr schauen, geschweigedenn investieren. Was für Apothekenpreise hier im Forum aufgerufen werden. 1/10oz Goldmäuse für 300 Euro...
Man, man, man.... bei Ebay gingen die kürzlich (vor wenigen Tagen) für 210-220 Euro weg.
Ich erinnere mich noch an Zeiten, wo man hier regelmäßig für unter Ebay oder Händlerpreise einkaufen konnte.
Mittlerweile finde ich für fast jedes Angebot hier billigere Händler. Und die haben Mieten zu zahlen und müssen ihr Einkommen draus generieren.
Macht keinen Spaß mehr.

Dann biete doch etwas zu den von dir gewünschten Preisen an und schon ist das Problem gelöst
Rangar Y,"Lasst uns gemeinsam die Chance ergreifen und Zuhören statt Verurteilen, Fragen statt Antworten, Verstehen statt Verdammen, Argumentieren statt Diffamieren und Einladen statt Ausgrenzen. Dieter Nuhr: Wir haben ein Problem mit Denunziation, Diffamierung und Etikettierung Andersdenkender

Benutzeravatar
Lillebor
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 863
Registriert: 16.05.2013, 09:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon Lillebor » 30.10.2020, 07:25

TimoStyleZ » 29.10.2020, 21:46 hat geschrieben:Also hier im Angebotefaden braucht man ja gar nicht mehr schauen, geschweigedenn investieren. Was für Apothekenpreise hier im Forum aufgerufen werden. 1/10oz Goldmäuse für 300 Euro...
Man, man, man.... bei Ebay gingen die kürzlich (vor wenigen Tagen) für 210-220 Euro weg.
Ich erinnere mich noch an Zeiten, wo man hier regelmäßig für unter Ebay oder Händlerpreise einkaufen konnte.
Mittlerweile finde ich für fast jedes Angebot hier billigere Händler. Und die haben Mieten zu zahlen und müssen ihr Einkommen draus generieren.
Macht keinen Spaß mehr.


Das kann ich so unterschreiben.Teilweise grenzt das schon an Frechheit. Hab letzte Woche seit langen mal wieder hier was gekauft, aber nur weil es mir angeboten wurde zum fairen Preis.
Und dabei steht doch extra im Angebotfaden : " Zwischen Händler an und verkauf sollte der Preis sein" smilie_24
Bei einem Absturz sollte man vorne sitzen, denn da kommt der Getränkewagen nochmal vorbei.

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 6352
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

Re: Wo jetzt investieren?

Beitragvon haehnchen03 » 30.10.2020, 07:46

Wenn ich darüber nachdenke, fällt mir auf , das ihr recht habt.
Ich habe auch schon länger hier nix mehr gekauft.
Obwohl ich einige "Gesuche" schon eingestellt habe.
"Lerne fleißig das Einmaleins, so wird dir alle Rechnung gemein" Adam Ries


Zurück zu „In Silber / Gold investieren und anlegen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron