Aktuelle Zeit: 31.07.2021, 21:01

Silber.de Forum

Edelmetall auf Kredit

Physisches Silber, Silberaktien, ETF-Fonds oder Derivate? Austausch von Strategien und Erfahrungen zum Thema.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Gautschofretscho
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 06.08.2020, 09:26

Re: Edelmetall auf Kredit

Beitragvon Gautschofretscho » 07.08.2020, 12:28

Silbermann 1984 hat geschrieben:
kanightlife hat geschrieben:In gewisser Weise muss ich ihm schon Recht geben. Im Falle einer anziehenden Inflation gibt es ja nicht direkt am nächsten Tag eine neue Währung. Das wird sich schon eine Weile hinziehen. In der Phase werden mit Sicherheit Immobilien, Edelmetalle und Co steigen. Wenn man da seinen Kredit wieder nach und nach tilgt ist alles gut.

Hier gibt es immer nur schwarz oder weiß.

Erstmal sind bei anziehender Inflation Schulden nicht das schlechteste.


Ich bin ja nicht der schlauste :wink: ,aber nehmen wir mal an ich schliesse einen Kredit in höhe von 100.000€ ab ,jetzt kommt die Inflation,alles wird teurer!

Wie will ich dann noch meine Raten bezahlen wenn ich für eine Semmel schon 100€ bezahlen muss,wie jeder weiß steigen die Löhne eben nicht im Maße der Inflation,das ganze nochmal weiter gesponnen,die Menschen haben immer weniger Geld um sich überhaupt etwas zu kaufen,Massenarbeitslosigkeit,Pleiten.....wie will ich meinen Kredit da noch zurück zahlen ?


Mein Bruder hat jetzt einen Kredit über 200.000€ aufgenommen für ein kleines Häuchen in der Pampa,nur Bodenplatte,Haus Zimmert er selbst.....der denkt auch mit der Inflation hat der das ruck zuck abbezahlt.

Ich dagegen glaube wenn es so kommt kann er den Kredit nicht mehr bedienen ,vielleicht will die Bank wenn sie in Schieflage kommt die Kohle sofort wieder sehen.Zwangsversteigerung,in der Pampa in so einer Situation gibts vielleicht nur noch 100.000 € ,das Ergebnis die Hütte ist weg und man hat immer noch 100.000€ Schulden.


Jetzt noch Kredit aufzunehmen der einen wirklich belasten kann halte ich ebenfalls für sehr gefährlich. Dazu noch in Immobilien die am arsch der Welt sind und wie du schon sagst schlecht verkäuflich. Zum Thema lohnanpassung in einer Inflation ist es hilfreich in relativ unverzichtbaren Branchen zu arbeiten wo die stundensätze recht frei gestaltbar sind.

Anzeigen
Silber.de Forum
Gautschofretscho
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 06.08.2020, 09:26

Re: Edelmetall auf Kredit

Beitragvon Gautschofretscho » 07.08.2020, 12:43

Wenn es soweit kommt das die Semmel 100 Euro kostet müssen die Stundenlöhne entsprechend sein. Sonst verhungern die Leute auf der Straße und wir sind in Venezuela. Da kommt lange vorher noch Helikoptergeld wie bei dehn amis.

Benutzeravatar
IrresDing
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 585
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Edelmetall auf Kredit

Beitragvon IrresDing » 07.08.2020, 14:28

Ich würde mich freuen, wenn du uns auf dem Laufenden hältst. Grundsätzlich finde ich so etwas mutig und spannend. Auch wenn ich es nicht empfehle.
Ich möchte den Weg des Forums nicht weiter mit beschreiten. Ich wünsche allen Mitgliedern viel Erfolg und danke für die schöne Zeit bis dahin. Bye bye

Gautschofretscho
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 06.08.2020, 09:26

Re: Edelmetall auf Kredit

Beitragvon Gautschofretscho » 07.08.2020, 15:03

Sehr gern.
Ich liege jetzt noch 2 Wochen am Strand rum dann schau ich bei meiner provinzsparkasse vorbei.

Hatt den jemand mal einen einkaufskorb als echten Inflationsmesser parat?

Benutzeravatar
Mahoni
Silber-Guru
Beiträge: 2029
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Edelmetall auf Kredit

Beitragvon Mahoni » 07.08.2020, 19:25

Gautschofretscho hat geschrieben:Sehr gern.
Ich liege jetzt noch 2 Wochen am Strand rum dann schau ich bei meiner provinzsparkasse vorbei.

Hatt den jemand mal einen einkaufskorb als echten Inflationsmesser parat?


Darf man fragen wo es dich in Zeiten von Corona hingezogen hat? Ist dort gerade viel los am Strand? Überlege auch ob ich noch spontan ans Meer soll smilie_08
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.
----------------------------------------------------------------------------
Das, worauf es im Leben wirklich ankommt, sind die guten Beziehungen zu anderen Menschen.

Flashlight

Re: Edelmetall auf Kredit

Beitragvon Flashlight » 07.08.2020, 20:02

Fahr doch an den Silbersee :)

Benutzeravatar
Oggy
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 24.08.2011, 01:46

Re: Edelmetall auf Kredit

Beitragvon Oggy » 07.08.2020, 20:13

...
Zuletzt geändert von Oggy am 27.10.2020, 02:12, insgesamt 1-mal geändert.

Gautschofretscho
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 06.08.2020, 09:26

Re: Edelmetall auf Kredit

Beitragvon Gautschofretscho » 07.08.2020, 20:41

Mahoni hat geschrieben:
Gautschofretscho hat geschrieben:Sehr gern.
Ich liege jetzt noch 2 Wochen am Strand rum dann schau ich bei meiner provinzsparkasse vorbei.

Hatt den jemand mal einen einkaufskorb als echten Inflationsmesser parat?


Darf man fragen wo es dich in Zeiten von Corona hingezogen hat? Ist dort gerade viel los am Strand? Überlege auch ob ich noch spontan ans Meer soll smilie_08


Ich bin mit meiner kleinen Familie im womo schon ne Weile unterwegs. Sind momentan am Balaton morgen ist dann Start nach Kroatien erstmal gerader Strich an die Adria. In der Gegend wollen wir ca 2 Wochen bleiben. Morgen Mittag kann ich dir zum Thema Strand in Kroatien mehr sagen.

foxele
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 606
Registriert: 20.09.2016, 21:44

Re: Edelmetall auf Kredit

Beitragvon foxele » 07.08.2020, 21:44

Jo,passt.
Nicht das die von der Spasskasse erstmal nen negativen Coronatest verlangen bevor die dir nen Kredit gewähren. :mrgreen:

Vielleicht mal bei smava schauen.
Kriegste Kredit für -0,4%.
Wenn du da ne extrem lange laufzeit kriegst, brauchste gar nüscht zurückzahlen. smilie_10

Benutzeravatar
Silbermann 1984
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1205
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Edelmetall auf Kredit

Beitragvon Silbermann 1984 » 07.08.2020, 21:53

Da braucht sich keiner über die derzeitigen Zahlen wundern ,viele Sterben wenn sie nicht 3 mal im Jahr in den Urlaub können smilie_11 .

Da gibt es so manche die schon sterben wenn sie nicht übers Wochenende an die See fahren können um sich da an den Strand zu legen,daheim aber Haus mit riesen Terasse und Pool .

Was die wohl machen wenn es wirklich mal richtig kracht ,die nehmen sich doch alle einen Strick wenn es wieder wie zu Omas Zeiten so ist das man froh ist ein paar Kartoffeln und ein Dach über dem Kopf zu haben.
Zuletzt geändert von Silbermann 1984 am 07.08.2020, 21:59, insgesamt 1-mal geändert.

foxele
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 606
Registriert: 20.09.2016, 21:44

Re: Edelmetall auf Kredit

Beitragvon foxele » 07.08.2020, 21:59

Aber mal im Ernst.
Mal kurzzeitig den Dispo mit ein paar k überziehen wenn mal ein Deal das erfordert,wäre ja noch ok.
Aber mit nem Kreditvertrag sich denen ausliefern? smilie_13
Die sind doch nicht blöd.
Egal welche widrigen umstände auftauchen, die haben dich in der Hand.
Und wenn du mit irgendwelchen bedingungen kommst die denen nicht passen, wird es heissen:
"Dann geh doch zu netto"
oder so ähnlich. :mrgreen:

Benutzeravatar
Silbermann 1984
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1205
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Edelmetall auf Kredit

Beitragvon Silbermann 1984 » 07.08.2020, 22:01

foxele hat geschrieben:Aber mal im Ernst.
Mal kurzzeitig den Dispo mit ein paar k überziehen wenn mal ein Deal das erfordert,wäre ja noch ok.
Aber mit nem Kreditvertrag sich denen ausliefern? smilie_13
Die sind doch nicht blöd.
Egal welche widrigen umstände auftauchen, die haben dich in der Hand.
Und wenn du mit irgendwelchen bedingungen kommst die denen nicht passen, wird es heissen:
"Dann geh doch zu netto"
oder so ähnlich. :mrgreen:


Richtig, 100 mal hier und da Unterschreiben und du hast deine Seele verkauft :wink:

P.S. Mit dem Arsch ein Jahr Zuhause bleiben dafür gibt es schon einiges an EM ohne das man sich Verschulden muss smilie_11

Benutzeravatar
Silbermann 1984
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1205
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Edelmetall auf Kredit

Beitragvon Silbermann 1984 » 07.08.2020, 22:20

Ich persönlich kann oft einfach nur noch mit dem Kopf schütteln wenn man sieht wie sich alles entwicklet hat .

Urlaub auf Teufel komm raus ,gerne auf der ganzen Welt aber man weiß nicht mehr wie es 20km vor der Haustür aussieht.

Viele kaufen alles auf Pump ob man sich es leisten kann oder nicht,man will es einfach haben koste was es wolle.
Was ich schon alles gehört habe so viel kann ich gar nicht mit dem Kopf schütteln,da werden in der selbstbewohnten Immobilie die intakten Fenster raus gerissen und neue rein gebaut weil jetzt eine andere Farbe in Mode ist.

Es muss immer das neuste Auto sein ,beim Werkstattbesuch spart man dann aber so das man gar nicht erst hin fährt,fährt ja schliesslich noch.

Da kommt man gedanklich echt nicht mehr mit.

Was bin ich doch froh das meine Freundin noch von "früher" ist und nicht auf den Kopf gefallen .
Die hat schon soweit gedacht das sie ihren Kredit für die Wohnung so schnell wie möglich abbezahlt,bevor es richtig Kracht .

Ihre Fenster hab ich aufgearbeitet ,die sehen aus wie neu und hat 100€ für die Lasur und das Schleifpapier gekostst.

Heizkörper sind auch noch die alten weißen drin,denn ob die nun weiß oder Anthrazit (wie es jetzt Mode ist ) sind ist doch Sch...egal hauptsache warm wird es .
Hopsen für das Klima,Demonstieren gegen Corona,was haben die Menschen heute auch für Wohlstandsprobleme ,was eine Spaßgesellschaft,Traurig.

graurock
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 773
Registriert: 02.03.2013, 20:29

Re: Edelmetall auf Kredit

Beitragvon graurock » 07.08.2020, 22:29

Silbermann 1984 hat geschrieben:
Hopsen für das Klima,Demonstieren gegen Corona,was haben die Menschen heute auch für Wohlstandsprobleme ,was eine Spaßgesellschaft,Traurig.


Nagel auf den Kopf getroffen smilie_01

Benutzeravatar
Silbermann 1984
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1205
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Edelmetall auf Kredit

Beitragvon Silbermann 1984 » 07.08.2020, 22:33

graurock hat geschrieben:
Silbermann 1984 hat geschrieben:
Hopsen für das Klima,Demonstieren gegen Corona,was haben die Menschen heute auch für Wohlstandsprobleme ,was eine Spaßgesellschaft,Traurig.


Nagel auf den Kopf getroffen smilie_01


Am liebsten würde man die alle mal schütteln wollen und denen ins Gesicht brüllen "Wacht doch mal auf" .

Ich kann das Gefühl gar nicht beschreiben ,Unverständnis ,Fassungslosigkeit, irgendwie sowas.

Deshalb passt man da auch nicht mehr so wirklich rein,man hat das gefühl das viele einfach abgehoben sind.

Sie hatte damals auf anraten ihres Vaters ein wenig mit EM angefangen,als ich sie dann Kennengelernt habe und ihr davon erzählt habe das mich das interessiert hatte ich dadurch schon mal was zum in die Hand nehmen und bin so auch dazu gekommen.

Ich hab das dann mehr als sie verfolgt und sie dann damit auch wieder angesteckt,das sind jetzt keine großen Massen oder Reichtümer,es ist ja auch dafür gedacht das man in wirklich schlechten Zeiten ich sag es jetzt extra mal so,etwas zu Fressen hat ,also für existenzielle Dinge .

Von daher kann man mit vielen echt nichts mehr anfangen.
Zuletzt geändert von Silbermann 1984 am 07.08.2020, 22:45, insgesamt 1-mal geändert.


Zurück zu „In Silber / Gold investieren und anlegen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste