Aktuelle Zeit: 21.09.2021, 06:57

Silber.de Forum

Was, wenn der Händler nicht liefert?

Physisches Silber, Silberaktien, ETF-Fonds oder Derivate? Austausch von Strategien und Erfahrungen zum Thema.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 7695
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Was, wenn der Händler nicht liefert?

Beitragvon san agustin » 02.03.2020, 12:48

wäre mir neu, das nun der Dachs offiziell Sammelbestellungen laufen lässt.

Und wie das Wort schon selbsterklärend sagt:
Versand wenn alle Münzen am Lager eingetroffen sind
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Mahoni
Silber-Guru
Beiträge: 2156
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Was, wenn der Händler nicht liefert?

Beitragvon Mahoni » 02.03.2020, 18:14

Meine Bestellungen wurden heute vom Dachs confirmed und ich habe die Rechnungen erhalten. Ab dann ist Bestand vorhanden und üblicherweise wird zeitnah versendet. Hatte bis dato nie Probleme und Hr. Steinert ist einer der wenigen der Mails von mir sogar am Wochenende beantwortet hat.

Ebenso ist er einer der ganz wenigen der die Kaufsumme erst bei Verfügbarkeit der Ware einfordert! smilie_01
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.
----------------------------------------------------------------------------
Das, worauf es im Leben wirklich ankommt, sind die guten Beziehungen zu anderen Menschen.

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 7695
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Was, wenn der Händler nicht liefert?

Beitragvon san agustin » 02.03.2020, 19:18

Mahoni hat geschrieben:Meine Bestellungen wurden heute vom Dachs confirmed und ich habe die Rechnungen erhalten. Ab dann ist Bestand vorhanden und üblicherweise wird zeitnah versendet. Hatte bis dato nie Probleme und Hr. Steinert ist einer der wenigen der Mails von mir sogar am Wochenende beantwortet hat.

Ebenso ist er einer der ganz wenigen der die Kaufsumme erst bei Verfügbarkeit der Ware einfordert! smilie_01


Zustimmung, Herr Steinert ist ein feiner Herr !
Hatte noch nie ein Problem und ja: auch am Woe werden Mails ratzfatz beantwortet
Preispolitik bei bestimmten Artikel und bestimmten Zeitrahmen ist noch verbesserungswürdig
Aber jeder muss seinen Lebensunterhalt bestreiten
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

kamile
Newcomer
Beiträge: 2
Registriert: 05.10.2019, 14:54

Re: Was, wenn der Händler nicht liefert?

Beitragvon kamile » 14.05.2021, 15:15

Hallo
Folgender Fall: Ich habe bei Goldhandel Haller schon öfter münzen bestellt, war auch schon persönlich dort.
Bis zur letzten Bestellung hat alles funktioniert.
Bei der Letzten Bestellung fehlte jedoch eine Position in Höhe von 930 Euro komplett.
Das paket war unbeschädigt.
Ich habe Herr Haller mehrere Emails geschrieben- ohne Antwort.
Daraufhin habe ich einen Brief geschrieben. Auch darauf reagierte er nicht.
Dann hab ich telefonisch Kontakt aufgenommen: Er hat meine Emails und den brief angeblich nicht bekommen, würde sich aber darum kümmern.
Nachdem nach einigen Wochen nichts passiert ist, habe ich nochmal einen Brief- dieses mal per Einschreiben mit Rückschein versendet.
Der Rückschein ist unterschrieben zurückgekommen. Herr Haller hat aber nicht reagiert.
Nach mehreren Telefonaten in denen er mir versicherte sich darum zu kümmern, passierte NICHTS. Auf die versprochenen Rückrufe warte ich bis heute.
Was ist zu tun? Ein Anwalt einschalten? Zahlt da eine Rechtschutzversicherung?
Oder Betrugsanzeige bei der Polizei stellen?
Oder das ganze vergessen? jedoch will ich ein so kundenunfreundliches Verhalten nicht einfach so tolerieren!
Bin auf eurer Ratschläge, Tipps gespannt
MfG Reiner

graurock
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 782
Registriert: 02.03.2013, 20:29

Re: Was, wenn der Händler nicht liefert?

Beitragvon graurock » 14.05.2021, 15:30

Auf dem ersten Blick würde ich sagen eine Anzeige machen.

Danach dem Händler mitteilen und schauen was passiert.

foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 3137
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Re: Was, wenn der Händler nicht liefert?

Beitragvon foxl60 » 14.05.2021, 16:07

graurock » 14.05.2021, 15:30 hat geschrieben:Auf dem ersten Blick würde ich sagen eine Anzeige machen.

Danach dem Händler mitteilen und schauen was passiert.


Gegen wen würdest Du Anzeige erstatten und wegen welcher Straftat ( Diebstahl, Betrug etc. ) , @graurock smilie_08 ?

Außerdem solltest Du nicht vergessen, dass die Polizei in zivilrechtlichen Streitigkeiten wegen Nichtlieferung nicht zuständig ist. Das wird Dir wohl die Polizei als Erstes sagen.

sichel09
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 121
Registriert: 06.02.2012, 17:13
Wohnort: Berlin

Re: Was, wenn der Händler nicht liefert?

Beitragvon sichel09 » 14.05.2021, 17:15

Hallo kamile!
Wenn du schon Fragen stellst solltest du auch den zeitlichen Ablauf benennen.Wenn du schon persönlich
dort gekauft hast würde ich statt Briefe schreiben versuchen das persönlich zu lösen.Der Ton macht die Musik.
MfG
GD

Benutzeravatar
Katz
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1066
Registriert: 14.08.2010, 11:53
Wohnort: Ulm

Re: Was, wenn der Händler nicht liefert?

Beitragvon Katz » 14.05.2021, 17:21

"Wissen ist Macht nichts Wissen Macht nichts"

McMephisto
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 21.07.2019, 14:08

Re: Was, wenn der Händler nicht liefert?

Beitragvon McMephisto » 14.05.2021, 19:16

Hallo kamile,

ich empfehle Dir folgende zwei Links:

https://verbraucherschutz.de/keine-ware ... der-klage/

https://www.internetrecht-rostock.de/ma ... gemein.htm

Einfach mal durchlesen. Fazit: Gespräch suchen, Fristen setzen, schriftlich alles fixieren, auch bis wann du welche Fristen zur Lieferung setzt, wenn das nicht fruchtet, Mahnbescheid

Den kannst Du online stellen. Ja Mahnbescheid kostet nochmals Geld und verbranntem Geld soll man normalerweise kein Geld hinterherwerfen. Ich habe aber bereits mehrmals gute Erfahrungen mit dem Mahnbescheid gehabt und bin so schlussendlich an mein Geld gekommen.

https://www.online-mahnantrag.de/

Gruß

McMephisto

Schwundgeldfluechter
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 22.09.2019, 21:54

Re: Was, wenn der Händler nicht liefert?

Beitragvon Schwundgeldfluechter » 15.05.2021, 12:47

Was genau ist denn passiert? Üblicherweise liegt einer Lieferung ja eine Rechnung und/oder ein Lieferschein bei. Ist die fehlende Ware dort aufgeführt? Bei einer Teillieferung wäre das nicht der Fall, dann gibt es möglicherweise Verzögerungen in den Lieferketten, und der Rest kommt später.

Falls hingegen die fehlende Ware in Rechnung gestellt wurde, teilst du das mit, und setzt eine angemessene Frist zur Nachlieferung (z.B. 2 Wochen). Erst danach wären weitere Schritte angemessen/sinnvoll.

Viel Erfolg!

Benutzeravatar
Lillebor
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 879
Registriert: 16.05.2013, 09:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: Was, wenn der Händler nicht liefert?

Beitragvon Lillebor » 22.06.2021, 21:00

So, jetzt hat es mich auch mal erwischt :shock:

Bei einem Händler ein paar Goldene betellt. Alles soweit gut und per DHL wurde es versendet und bis zur DHL-Station Radefeld transportiert. Dort wurde die Sendung bearbeitet und zum weitertransport vorbereitet. Das war es auch dann. Nach 1 Woche habe ich mich dann beim Händler gemeldet und das Problem geschildert. Dann ist eine weitere Woche nix passiert. Paket ist immer noch in Radefeld. Schriftlich eine Mail geschickt und den Händler aufgefordert der Sache nach zu gehen und mir bei verlust den schaden zu ersetzen. Heute bekam ich eine Mail vom Händler das ich eine Anzeige gegen unbekannt machen soll und eine Eidesstattliche erklärung abgeben müsse das ich die Ware nicht bekommen habe.
Gleich angerufen was ich denn damit zu tun hätte, dann wurde mir gesagt das es so laufen würde da EM nicht über DHL versichert ist und sie es ihrer Versicherung melden müssten.

OK, alles gemacht. Bin mal gespannt wie das ausgeht smilie_08 und werde berichten!
Bei einem Absturz sollte man vorne sitzen, denn da kommt der Getränkewagen nochmal vorbei.

Benutzeravatar
Muzel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 286
Registriert: 20.03.2019, 11:48

Re: Was, wenn der Händler nicht liefert?

Beitragvon Muzel » 22.06.2021, 21:31

Lillebor » 22.06.2021, 21:00 hat geschrieben:So, jetzt hat es mich auch mal erwischt :shock:

Bei einem Händler ein paar Goldene betellt. Alles soweit gut und per DHL wurde es versendet und bis zur DHL-Station Radefeld transportiert. Dort wurde die Sendung bearbeitet und zum weitertransport vorbereitet. Das war es auch dann. Nach 1 Woche habe ich mich dann beim Händler gemeldet und das Problem geschildert. Dann ist eine weitere Woche nix passiert. Paket ist immer noch in Radefeld. Schriftlich eine Mail geschickt und den Händler aufgefordert der Sache nach zu gehen und mir bei verlust den schaden zu ersetzen. Heute bekam ich eine Mail vom Händler das ich eine Anzeige gegen unbekannt machen soll und eine Eidesstattliche erklärung abgeben müsse das ich die Ware nicht bekommen habe.
Gleich angerufen was ich denn damit zu tun hätte, dann wurde mir gesagt das es so laufen würde da EM nicht über DHL versichert ist und sie es ihrer Versicherung melden müssten.

OK, alles gemacht. Bin mal gespannt wie das ausgeht smilie_08 und werde berichten!


Alles richtig, aber normalerweise kümmert sich der Händler = Versender um das Ganze, vor allem was die Anzeige gegen Unbekannt angeht.
Die Unterlagen, die die Versicherung braucht, wie z.B. die eidesstattliche Erklärung, schickt dann alles der Händler zu dir.
Etwas ungewöhnlich, dass du die Anzeige stellen musst usw. ...scheinbar hatte der Händler wohl keine Lust auf die Arbeit smilie_08

Ich drücke dir die Daumen, dass alles klappt, aber plane schon mal viele Wochen des Wartens ein, denn die Nachforschungen bei DHL, die man auch erst mal bis zur Erstattung abwarten muss, dauern.

Goldfisch
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 326
Registriert: 24.10.2012, 04:48

Re: Was, wenn der Händler nicht liefert?

Beitragvon Goldfisch » 23.06.2021, 01:00

Um welchen Händler handelt es sich denn? smilie_08
100% positive Bewertungen :
http://www.silber.de/forum/goldfisch-t14411.html
Erfolgreich gehandelt mit : Argentur, hollaender, Tazwild, John_McClane, Mike123, Enno&Tara

Silberfranke
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 188
Registriert: 13.09.2010, 11:38
Wohnort: Franken

Re: Was, wenn der Händler nicht liefert?

Beitragvon Silberfranke » 23.06.2021, 01:34

Finde ich auch ein wenig komisch, dass du dich darum kümmern sollst.

Im Hinblick auf § 475 Abs. 2 BGB ist es doch eigentlich das Problem des Händlers. Klar kann es sein, dass du dann auch mal mitwirken musst. Aber wieso sollst du die Anzeige machen? Den Schaden hat ja der Händler.

Im Endeffekt kannst du einfach weiterhin Erfüllung verlangen ;)

Benutzeravatar
Lillebor
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 879
Registriert: 16.05.2013, 09:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: Was, wenn der Händler nicht liefert?

Beitragvon Lillebor » 23.06.2021, 07:36

geiger.PNG


So wie ich das lese bin ich auf jeden Fall versichert. Warum ich mich aber selber darum kümmern muss versteh ich aber nicht. Normaler weise muss der Händler sich doch mit DHL auseinander setzen smilie_08
Bei einem Absturz sollte man vorne sitzen, denn da kommt der Getränkewagen nochmal vorbei.


Zurück zu „In Silber / Gold investieren und anlegen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste