Aktuelle Zeit: 13.07.2024, 20:36

SILBER.DE Forum

Strategie Silber Münzen

Physisches Silber, Silberaktien, ETF-Fonds oder Derivate? Austausch von Strategien und Erfahrungen zum Thema.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 3013
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: Strategie Silber Münzen

Beitragvon Aurifer » 30.11.2019, 15:32

Eine solche Serie, mit der man kaum etwas falsch machen kann, ist z.B. der 1 oz Kookaburra. Läuft seit 1990, also seit 30 Jahren mit jährlich wechselndem Motiv. Die jüngeren Jahrgänge liegen nur etwa einen halben bis 1 Euro über gängigen Anlagenmünzen und sind sogar gekapselt. Steigt der Silberpreis, gehst du schnell in die Gewinnzone. Früher war nur der Erstjahrgang 1990 mit 50-60 Euro sehr teuer. Heute ist dessen Preis gesunken, dafür ist 2004 (weniger als 300.000 geprägt - mehr soll es nicht geben) jetzt bei 80-90 Euro (Händlerpreis). Die meisten anderen Jahrgänge liegen zwischen 20 bis 25 Euro und gibt es auch hier im Forum immer wieder. Ähnlich sieht es mit dem 1 oz Koala (ab 2007, nur 2007-2008 sind deutlich teurer) aus. Jedes Jahr preiswert einige gekauft, kann man auch gegen ältere Jahrgänge hier im Forum tauschen. Ansonsten gilt natürlich: jeder wie es ihm gefällt und er will bzw. kann.

Anzeigen
SILBER.DE Forum
Ernst
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 80
Registriert: 24.11.2019, 18:18

Re: Strategie Silber Münzen

Beitragvon Ernst » 30.11.2019, 21:07

Ich hoffe, ihr nehmt den Vergleich zum Schrotthandel mit Humor :lol:

Ich fürchte Libelle hat recht: Bei besonders schönen Stücken fällt es schwer, standhaft zu bleiben.
Es ist wie immer im Leben ...

Der Hinweis auf die 10 DM Münzen aus der Vor-Eurozeit ist gut.
Eine gute Mischung aus Substanz und Vergnügen, danke dafür.

Arachne
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 09.10.2013, 18:39

Re: Strategie Silber Münzen

Beitragvon Arachne » 30.11.2019, 21:14

also ich denke bei wirklichem Interesse nachhaltig in Metalle zu investieren,
ich eine gesunde Mischung aus dem Schrotthändler und Abonnnement das richtige,
und ein paar unvernünftige Stücke dürfen es bei Gefallen doch auch mal sein,
und manchmal findet man doch den Asterix im Nachhinein, und wenn nicht
hat man doch die Freude an dem Stück gefunden,
auch schön.

Arachne

Ernst
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 80
Registriert: 24.11.2019, 18:18

Re: Strategie Silber Münzen

Beitragvon Ernst » 03.12.2019, 20:22

Eigentlich kann man ja auf jegliche Prägung verzichten, und 1 oz Silberscheiben mit einem symbolischen Nennwert kaufen, zb. 1 Dollar, wenn das Aussehen der Münze egal ist.

Benutzeravatar
MaxeBaumann
Silber-Guru
Beiträge: 2464
Registriert: 16.10.2017, 19:39

Re: Strategie Silber Münzen

Beitragvon MaxeBaumann » 03.12.2019, 21:24

Bob17 hat geschrieben:Hier kommt dann der Sammler ins Spiel. Für den ist das Aussehen alles!
VG

smilie_01 smilie_01
Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd ( indianische Weisheit ).

Stefan20
1 Unze Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 04.02.2020, 10:21

Re: Strategie Silber Münzen

Beitragvon Stefan20 » 07.02.2020, 09:49

Bob17 hat geschrieben:Hier kommt dann der Sammler ins Spiel. Für den ist das Aussehen alles!


VG


Ich lasse mich manchmal vom Aussehen blenden :D


Zurück zu „In Silber / Gold investieren und anlegen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste

cron