Seite 7 von 8

Re: Der Hort

Verfasst: 16.08.2019, 18:47
be_we hat geschrieben:Für die, die den Hort noch mit größeren Mengen an Angsthasensilber auffüllen wollen - Schöller bietet die 100ATS Silbermünzen aktuell zu 7,70 € an. Das sind nicht mal 3% über Spot und nur ca. 6% über Nominal.
Eine sicherere Silberanlage gibt es vermutlich derzeit nicht am Markt smilie_01

http://smh.net/at/01202003-100-schillin ... ilber.html


Hab mir vorhin auf ebay 21x 100er für 7,14€/St. u. 20x 50er für 7€/St. gesichert.

Re: Der Hort

Verfasst: 09.11.2019, 17:38
von H.M. Murdoch
Um diesen Thread mal wieder mit etwas leben zu füllen und weil meine Frage am besten im "Hort" aufgehoben ist würde ich gerne zu folgenden Thema die Meinung einiger User hier erfahren:

Wir reden ja hier oft vom horten, sammeln, bunkern etc. von Silber und Silbermünzen. Ich habe mir in den letzten Wochen ein paar Silbermünzen (Junksilber) zugelegt.

Jetzt meine Frage: Wie lagert hier denn diese Münzen? Es sind zumeist keine TOP-Exemplare in PP oder so etwas. Stapelt ihr diese einfach aufeinander in einer Kiste oder kauft Ihr Tubes hiefür? Habe mal diverse Preise bei Ebay und Edelmetallhändlern gecheckt und die wollen ja meiner Meinung nach astronomische Preise für leere gebrauchte Münz-Tubes.
Vielleicht kennt ja jemand auch eine gute Alternative für größere Münzen (ca. 34mm Durchmesser).
Würde mich über einen regen Gedanken - und Ideenaustausch sehr freuen.
Viele Grüße

Re: Der Hort

Verfasst: 09.11.2019, 18:16
von dirty old
Bei mir tun Salbenkruken aus der Apotheke gute Dienste,auch mal unter Schraubdose (Laborbedarf) googeln.Da gibt es ein paar gute Alternativen zu Tubes.

Schönes Wochenende....

Re: Der Hort

Verfasst: 09.11.2019, 18:18
von Tamme
Was zum lesen für graue Novembertage

Münzschätze u Hortfunde

und es liegt immer noch was da draussen rum smilie_24

Re: Der Hort

Verfasst: 01.02.2020, 21:47
von Siebenundvierzig900
Eine kleine Melange von der Resterampe.

Neben Nominal (BuBa - eintauschfähig) und Schmelzware auch ein wenig Angsthasensilber, Reichssilber (dürfte für sich etwa dem Ausruf +Aufgeld entsprechen),ein Minibarren und ein bissl Welt.

https://www.auktionen-gaertner.de/?FTSe ... wC.PDaNeh6

Da seit geraumer Zeit keine BuBa-Filiale mehr um die Ecke ist sehe ich jedoch von einem Gebot ab.

Re: Der Hort

Verfasst: 17.03.2020, 15:37
von be_we
be_we hat geschrieben:Für die, die den Hort noch mit größeren Mengen an Angsthasensilber auffüllen wollen - Schöller bietet die 100ATS Silbermünzen aktuell zu 7,70 € an. Das sind nicht mal 3% über Spot und nur ca. 6% über Nominal.
Eine sicherere Silberanlage gibt es vermutlich derzeit nicht am Markt smilie_01

http://smh.net/at/01202003-100-schillin ... ilber.html

Da aktuell sicher viele Schmerzen bekommen wenn sie die Entwicklung des Silberpreises verfolgen möchte ich nochmal auf die extrem positive Seite von Angsthasensilber hinweisen.
Ich hab einen Großteil meines Silbers in 100 ATS Silbermünzen und 10DM Gedenkmünzen (625er Legierung).

Die 100 ATS Münzen gekauft um 7,70€ haben aktuell einen Silberwert von 5,6€ aber einen Nominalwert von 7,27€ => Verluste sind somit total begrenzt smilie_01
Gleiches bei den 10DM Münzen die ich um ca. 5,25€ gekauft habe - hier ist der Silberwert aktuell bei 3,58€ aber der Nominalwert bei 5,11€ => auch damit hat man seine Verluste stark minimiert :wink:

Aktuell sind die 5DM Gedenkmünzen ein optimales Angsthasensilber, da der Nominalwert nahe dem Silberwert steht - aber vermutlich sind diese aktuell zum Spotpreis schwer zu bekommen...

Re: Der Hort

Verfasst: 24.03.2020, 20:34
von IrresDing
Mein Silber im Hort beschränkt sich weitestgehend auf Anlagemetall. Wenn ich es verkaufe, dann soll es schnell und einfach gehen. Ware auf den Tisch und Geld in die Hand. Die Nominalwertabsicherung ist nett aber mir ists zu stressig. Tube an Tube, Box über Box. Über die Jahre bin ich leider trotzdem beim ein oder anderen Münzlein schwach geworden. Heute würde ich mehr denn je dieses ganze Sonderzeugs verschmähen. Mein Hort ist daher im Großen und Ganzen Anlagematerial.

Re: Der Hort

Verfasst: 24.03.2020, 20:37
von lifesgood
... wenn das mal keinen Shitstorm gibt ... smilie_24

Re: Der Hort

Verfasst: 24.03.2020, 20:43
von MaxeBaumann
Kein Shitstorm smilie_01 ... jeder wie er mag , für mich wäre das zu langweilig , bitte nicht übel nehmen.
Als Sammler kann ich mir eben nicht tausende Münzen mit dem selben Motiv anklotzen. :wink:

Maxe smilie_24

Re: Der Hort

Verfasst: 24.03.2020, 21:14
von Marek
Hallo,

ein ziemlich pragmatischer Hort:
Läuft! smilie_01

Ich bleibe aber trotzdem bei meinem Sammelsurium,
schon aus Prinzip und Gewohnheit und Geldmangel und Geiz...
(...vor allem wohl letzteres... smilie_07 )

Liebe Grüße
(& ein dickes Danke an Irresding für stets informative und unterhaltsame Beiträge!!)

Marek

Re: Der Hort

Verfasst: 25.03.2020, 04:01
von Gold 83
Moin ,
ich sammle auch lieber verschiedene und schöne Motive , jetzt bin ich bei den " heimatlichen " Silberbarren vom Schloss Güldengossa angefangen . Mal sehen , die güldenen kommen bestimmt auch noch in annehmbaren Grössen . Da ist der Geiz nicht so ausgeprägt das Habenwollen eher . Das wird ein Zick-Zack Lauf mit meiner Angetrauten .
Stimmt , Beiträge vom Irren Ding sind immer informativ und gut zu lesen . Danke .
Denkt an Euere Gesundheit .

Re: Der Hort

Verfasst: 25.03.2020, 07:31
von be_we
IrresDing hat geschrieben:Mein Silber im Hort beschränkt sich weitestgehend auf Anlagemetall. Wenn ich es verkaufe, dann soll es schnell und einfach gehen. Ware auf den Tisch und Geld in die Hand. Die Nominalwertabsicherung ist nett aber mir ists zu stressig. Tube an Tube, Box über Box. Über die Jahre bin ich leider trotzdem beim ein oder anderen Münzlein schwach geworden. Heute würde ich mehr denn je dieses ganze Sonderzeugs verschmähen. Mein Hort ist daher im Großen und Ganzen Anlagematerial.

Eine absolut gerechtfertigte Einstellung.
Da ich jedoch noch zur jüngeren Generation gehöre und das geanlagte Geld gerne zum Hausbau verwenden möchte ist mir eine Nominalabsicherung sehr viel Wert - und diese Horterware bringt man noch leichter an den Mann als irgend eine extrem seltene China Münze mit horrenden Aufpreisen auf den Spot... :wink:
Ich hoffe, dass es bald wieder 5DM Gedenkmünzen "nahe am Spot" gibt... was kurzfristig der Silberpreis macht ist zweitrangig... smilie_02

Re: Der Hort

Verfasst: 25.03.2020, 08:03
von Xiaolong
Respekt vor soviel Disziplin, ich hab da immer ein Sammelsurium an Münzen die mir visuell gefallen, ohne eine ausgeprägte Strategie :D.
Wenn man das Zeug irgendwann wieder veräußern will ist Dein Weg natürlich besser.
Ich hoffe die Mehrheit meiner Talerchen aber bis zum Lebensende begucken zu können :D

Re: Der Hort

Verfasst: 25.03.2020, 08:48
von lifesgood
Ich denke das Irre Ding (hier auch von meiner Seite der Dank für Deine fundierten Beiträge) hat mit der Strategie grundsätzlich Recht. Solange es bei EM um Altersvorsorge und/oder Krisenabsicherung geht, ist Fungibilität oberstes Gebot und diese ist bei Standardbullions wohl am Meisten gegeben.

Bei mir hat sich das in verschiedenen Zeitfenstern abgespielt. Bis 2017 hatte ich bis auf wenige Ausreißer nur Anlagestückelungen (Bullion, Barren usw.) gekauft. 2017 waren dann alle Mengenziele übererfüllt und ich habe die Anlagekäufe weitestgehend eingestellt (nur noch Serien fertigmachen und im Herbst 2018 konnte ich bei Kaufpreisen unter 15 € nicht wiederstehen und habe noch ein wenig Silber nachgefaßt).

Seitdem kaufe ich nur noch fürs Auge und stelle diese Dinge dann auch offen hin, um Freude dran zu haben. Dieses "Spass-Silber" werde ich jedoch zu meinen Lebzeiten nicht verkaufen und habe das daher auch bei meinem Bestand gar nicht erfaßt.

Aber auch hier ist wohl bald ein Ende erreicht. Der Platz zum Aufstellen der schönen Stücke ist begrenzt und ich möchte auch die Toleranz meiner Lebensgefährtin für diese Leidenschaft nicht überstrapazieren ;)

lifesgood

Re: Der Hort

Verfasst: 25.03.2020, 10:15
von Silbermann 1984
lifesgood hat geschrieben:... wenn das mal keinen Shitstorm gibt ... smilie_24


Nein warum ein Shitstorm ,aber ich bin immer wieder erstaunt was es doch für Gutbetuchte Menschen gibt smilie_11 .

5Kilo Gold im Schrank im Wert von einer Eigentumswohnung smilie_20

Dazu Silber im Wert von einem gut ausgestattetem Auto smilie_01

Wenn man es nicht sehen würde könnte ich es mir nicht vorstellen .