Aktuelle Zeit: 28.02.2021, 16:21

Silber.de Forum

Eure "Picks" für das kommende Jahr

Physisches Silber, Silberaktien, ETF-Fonds oder Derivate? Austausch von Strategien und Erfahrungen zum Thema.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

Benutzeravatar
Captain
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 789
Registriert: 31.03.2011, 09:38

Re: Eure "Picks" für das kommende Jahr

Beitragvon Captain » 19.12.2015, 11:49

san agustin hat geschrieben:ich bin erstaunt, das ich in keinem beitrag die ,,Lunar UK serie,, lese smilie_08


Na dann blätter mal eine Seite zurück smilie_02

Aber dass die Lunar UK Serie kaum einen interessiert dürfte wohl an der echt miesen Prägequalität liegen...
_________________________
Schöne Grüße
Captain

Anzeigen
Silber.de Forum
san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 7556
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Eure "Picks" für das kommende Jahr

Beitragvon san agustin » 19.12.2015, 11:53

Captain hat geschrieben:
san agustin hat geschrieben:ich bin erstaunt, das ich in keinem beitrag die ,,Lunar UK serie,, lese smilie_08


Na dann blätter mal eine Seite zurück smilie_02

Aber dass die Lunar UK Serie kaum einen interessiert dürfte wohl an der echt miesen Prägequalität liegen...


sorry !

ich kann über meine exemplare nichts schlechtes berichten
DIE liegen bei mir auch nicht aufm küchentisch, sondern verblistert und/oder in der O-Tube
luftdicht, dunkel und trocken an einem sicheren ort - anschauen verboten

und NEIN, ich will nicht wieder einen neuen diskussionsanstoss geben smilie_18
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

Benutzeravatar
Prodigy
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 217
Registriert: 29.10.2014, 19:56

Re: Eure "Picks" für das kommende Jahr

Beitragvon Prodigy » 19.12.2015, 11:59

Meine TopPicks

1) Niob 25€ Zeit
2) Lunar II 2016 Affe 1 Oz
3) China Panda 2016 30g
4) ATB 5Oz
5) Provident 2 Oz Ultra High Relief Serien
6) PAMP 500g Fortuna Barren
7) Querbeet Anlagesilber und Schnäpchen
0 Verwarnungspunkte

Benutzeravatar
reddshund
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1291
Registriert: 22.10.2010, 11:05
Wohnort: hier und da
Kontaktdaten:

Re: Eure "Picks" für das kommende Jahr

Beitragvon reddshund » 19.12.2015, 12:33

Für mich die 5 Unzen Elche aus Russland, Auflage nur 1000 Stück der Preis der im Moment bei Ebay läuft ist fast schon nahe am Ausgabepreis der CBR + Zoll usw. dran. Und bevor jetzt Jemand schreibt Russland sammelt niemand versucht Mal eine GalileoGalilei von 2014 jetzt wie 2014 irgendwo unter 300 Euro zu kaufen, da wurde ich auch für belächelt ;-) (übrigends die Dante Alighieri hat wie Galileo auch nur eine Auflage von 850 Stück und ist im Moment auch um die 250 zu bekommen). Die letzte Galileo die ich verkauft habe ging für 445,00 Euro weg

Gruss redds
Dateianhänge
PC190692.JPG
FRAGEN KOSTET NICHTS ;-)

ERFOLGREICH GEHANDELT MIT MEHR ALS 30 SILBERIANERN.

Benutzeravatar
bestone
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1943
Registriert: 21.04.2011, 15:17

Re: Eure "Picks" für das kommende Jahr

Beitragvon bestone » 19.12.2015, 15:01

Silber:
je 1 Oz American Eagle, Maple Leaf, Känguruh des 2016er Jahrgangs, 1x 10 Oz Lunar 2 Affe, bei ähnlichen Preisen wie aktuell 100-200 Oz Bullion Maple oder Eagle, + Kleinkram was sonst noch so gefällt.

Gold:
je 1 Oz American Eagle, Buffalo, Maple Leaf sowie 1x 2105er Känguruh
Viele Grüße
bestone

silberhai

Re: Eure "Picks" für das kommende Jahr

Beitragvon silberhai » 19.12.2015, 15:08

Und vergesst mir die Britannia nicht , mir gefällt die smilie_01

tiptel
1 Unze Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 26.08.2014, 19:06

Re: Eure "Picks" für das kommende Jahr

Beitragvon tiptel » 14.02.2016, 09:58

Ich halte auch die Lunar UK Serie für unterbewertet, die Tendenz stimmt, trotz fallender Silberpreise steigen die Preise. Lunar UK Pferd habe ich noch für 17 Euro bekommen, für das Schaf musste ich schon 21 berappen und den Affen gibt es noch für 20.50 - eine Wertsteigerung von mehreren 100% innerhalb der nächsten 10 Jahre halte ich für sehr wahrscheinlich, weshalb der Großteil meiner Silberinvestition wohl in diese Serie gehen wird.

Ebenfalls großes Potential haben die Gabun Springböcke. 2015 hab ich noch für 19.90 bekommen, für 2016 musste ich bei Reppa 21.70 berappen. Die Springböcke erlauben meiner Meinung nach schnelle Wertsteigerungen im Bereich 50-100% auf 3 Jahressicht. Bei Auflagen von 30.000 sicher eine Überlegung wert.

Dieses Jahr werde ich mir wohl einige America the Beautiful 5Oz zulegen, da die auf 3-5 Jahre Sicht auch eine Performance von 30%+ versprechen. America the Beautiful hat einen größeren Markt und die Wersteigerung materialisiert sich wie bei den Springböcken auf kürzere Sicht, weshalb das eine vernünftige Beimischung ist.

Bullions sind zwar aufgrund des aktuell niedrigen Silberpreises interessant, aber da die Wertentwicklung dort eigentlich nur am Spot hängt, werde ich dieses Jahr wohl keine kaufen. Australian Kangaroo habe ich mir überlegt, aber die Maple Leafs des Ausgangsjahres sind auch nicht mehr wert geworden, daher lasse ich davon vermutlich die Finger.

Ric III
Silber-Guru
Beiträge: 3443
Registriert: 22.04.2013, 20:14

Re: Eure "Picks" für das kommende Jahr

Beitragvon Ric III » 06.12.2017, 22:39

Ich beginne mal mit 2018:

1.Investkauf in 1 bis 3 Chargen.Maple-Hüpftiere...was halt zum Kaufzeitpunkt die günstigste Standartunze ist.

2.Etwas Junk.

3.Deutlich WENIGER Schuschu-Ag-Sammlerkrams als 2017

4.Mehr klassische Numismatik.

5.Au

lifesgood

Re: Eure "Picks" für das kommende Jahr

Beitragvon lifesgood » 07.12.2017, 06:59

... gesetzt ist bei mir nur Lunar II und Queens Beast weitermachen und ein wenig Spass-Silber.

Gold und Anlagesilber ist abgeschlossen.

Sollten die Preise nochmal unwiderstehlich werden (das würde bei mir bedeuten, dass mein durchschnittlicher Kaufpreis von knapp 14 €/Oz nicht überschritten wird), dann würde ich wohl noch ein paar Hundert Oz Bullion kaufen um eine glatte kg-Zahl vollzumachen, muss aber nicht mehr sein.

lifesgood

libelle
Silber-Guru
Beiträge: 2487
Registriert: 05.09.2010, 14:29

Re: Eure "Picks" für das kommende Jahr

Beitragvon libelle » 07.12.2017, 08:02

Eigentlich habe ich nicht mehr vor noch wirklich viel nachzulegen.
Doch sollte der Kurs weiter Richtung Süden gehen, würde ich wahrscheinlich sogar noch einmal so richtig zuschlagen. Vorrangig sicherlich wieder Eagle oder Maple
Der Grund hierfür ist auch schnell gefunden. Es fehlt mir einfach an anderen Anlagemöglichkeiten bei denen ich ein so gutes Bauchgefühl wie bei EM habe und da ich immer noch in Lohn und Brot stehe, müssen die Gelder fürs Alter ja irgendwo hin.
Alles andere scheint mir derzeit überhitzt zu sein und dennoch möchte ich mich jetzt vorsorglich schon mal mit dem Online Trading ( in deutscher Sprache) vertraut machen.

krothold
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1044
Registriert: 23.01.2010, 09:14

Re: Eure "Picks" für das kommende Jahr

Beitragvon krothold » 07.12.2017, 09:17

Ich setze seit einiger Zeit auf alles, was kleiner als 1 KG gestückelt und günstig pro Feinunze ist, wobei ich keine normalen Bullions mehr nachkaufe. Eher Gedenkmünzen, Schillinge oder RM und von den neueren Sachen Lunare, Kookas und Koalas, vornehmlich als 10-Unzer und bei Gelegenheiten noch lieber 1-Unzer. Schaue ganz stark auf das Aufgeld.

Ich denke aktuell (dauert vielleicht noch ein paar Jahre) sollte man sich nochmal mit möglichst viel Material eindecken, aber auch die Wiederverkäuflichkeit beachten. Daher lieber kleine Stückelungen bevorzugen und da aber knallhart auf günstigen EK optimieren.

Ich kaufe jetzt grundsätzlich nichts mehr, was über 18€ liegt. Die letzten Jahre habe ich teilweise mehr Aufgeld bezahlt und hier auch etliche Schnäppchen gemacht, jedoch ist mir das auf Dauer zu heiß. Ich wildere die letzten Monate im Bereich mit maximal der 16 vor dem Komma, was auch dem Durchschnitts-EK nochmal gut tut ;)
Dank an WalterSobchak, Meier73, Silbermax, Silverfreak, John_Silver, arsulah, maeuschen2012, Libertad1999, Unzen999, Gairsoppa, winterherz | silber.de/forum/krothold-t16592.html

Ric III
Silber-Guru
Beiträge: 3443
Registriert: 22.04.2013, 20:14

Re: Eure "Picks" für das kommende Jahr

Beitragvon Ric III » 07.12.2017, 10:07

krothold hat geschrieben:Ich denke aktuell (dauert vielleicht noch ein paar Jahre) sollte man sich nochmal mit möglichst viel Material eindecken, aber auch die Wiederverkäuflichkeit beachten. Daher lieber kleine Stückelungen bevorzugen und da aber knallhart auf günstigen EK optimieren.



Einfach mal die "Liegedauer" in den Privatverkaufsfäden der diversen EM Foren betrachten.

Gerade günstige Standarts sind in der Regel zügigst verkauft!

Fungibilität ist kein Pizzabelag.

lifesgood

Re: Eure "Picks" für das kommende Jahr

Beitragvon lifesgood » 07.12.2017, 10:22

Die bekommt man in größeren Mengen auch beim Händler am einfachsten verkauft.

lifesgood

Cardy
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 226
Registriert: 12.06.2017, 18:09

Re: Eure "Picks" für das kommende Jahr

Beitragvon Cardy » 07.12.2017, 11:16

Nächstes Jahr wird die PM Lunar II Serie abgeschlossen, also versuche ich bis dahin, einige Lücken zu schliessen, vor allem bei den 1- und 2- Unzer. Komplette Serien werden sich später gut verkaufen lassen.
Die Beasts finde ich sehr schön und werde sie verstärkt nachkaufen. 2017er Eagles und Philis könnten, vom aktuellen Preis um die 16€ aus, zu einem Geheimtipps werden, wenn man den bisheringen Verkaufszahlen glaubt.

Was mich so gar nicht interessiert sind die ganzen Pseudo-Afrikanischen und -Ozeanischen Tierserien, sowie die Pandas.

lifesgood

Re: Eure "Picks" für das kommende Jahr

Beitragvon lifesgood » 07.12.2017, 11:34

Die letzten "interessanten" Pandas gab es 2008/2009. Auflage 600.000 St. (im Vergleich zu 8.000.000 aktuell) und ein Mehrpreis von 50 Cen bis 1 € zur normalen Bullions-Unze. Heute bekommt man sowas für über 35 € verkauft.

lifesgoode


Zurück zu „In Silber / Gold investieren und anlegen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste