Aktuelle Zeit: 16.07.2018, 14:50

Silber.de Forum

Warum steigt Silber nicht?

Physisches Silber, Silberaktien, ETF-Fonds oder Derivate? Austausch von Strategien und Erfahrungen zum Thema.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team

Lovebone82
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 18.10.2017, 23:10

Re: Warum steigt Silber nicht?

Beitragvon Lovebone82 » 03.05.2018, 16:33

Ich habe das die Jahre über immer so verfolgt, das zB normales Anlagesilber wie Kangaroo, Philharmoniker und Maple Leafs ungefähr immer den gleichen Aufpreis zum Spot haben. Also Beispiel 15€ Spot=17€ für die Bullion. 30€ Spot= 32,5-33€ für die Bullion. Somit bleibt der Aufschlag meist relativ gleich, nur die Stuer geht mit. Ist ja auch nicht so das auf einmal die Prägekosten steigen würden, sondern nur die Anschaffungskosten für das Grundmaterial. Ich denke aber das die Mints in den Zeiten eines hohen Spots ihre Aufschläge auf Sammlerzeug(pp,High Relief usw) Prozentual zum Spot anheben. Also 20€ Spot=60€ für pp, 30€ Spot=90€ für pp.

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
sternengong
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 183
Registriert: 01.07.2016, 21:21

Re: Warum steigt Silber nicht?

Beitragvon sternengong » 03.05.2018, 16:54

Vielen Dank für Eure Antworten.
Meine Gedankenspiele gingen da auch in Richtung der Foristen Morgenland und Lovebone82.
Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden smilie_01

Benutzeravatar
IrresDing
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 173
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Warum steigt Silber nicht?

Beitragvon IrresDing » 03.05.2018, 17:10

Yeah Leichenfleddern. Auf Störung der Totenruhe stehen bis zu drei Jahre Knast.


Aber was sind denn diese ominösen Leinen? Die Weltverschwörung?

Och Jungs, das Silber ist eben derzeit nicht mehr wert. Morgen vielleicht wieder. Wer Edelmetalle kauft damit diese im Verhältnis zu anderen Anlagen eine Überrendite bringen der hat die Funktion von Edelmetallen noch nicht begriffen. Bitte zurück an den Start. https://www.youtube.com/watch?v=mUGXcuKbGlc#t=6m22
"I'm half-Irish, half-Dutch, and I was born in Belgium. If I was a dog, I'd be in a hell of a mess!"

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 3558
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Warum steigt Silber nicht?

Beitragvon lifesgood » 03.05.2018, 18:44

morgenland hat geschrieben:
so, wie siehts nun aus wenn der POS bei 30 wäre...:
würde der Maple dann 36€ kosten (30€ + 20 %)
oder würde der Maple 33 € kosten... (30 € + € 3,-/oz aufschlag)


Nun die Wahrheit liegt in der Mitte, bei einem Spotpreis von 30 € läge der Unzenpreis dann sicher höher als 33,-- aber auch unter den 36 €.

Denn bis so eine Unze letztendlich beim Käufer landet, wird doch viel aufgeschlagen. Manches prozentual, manches als Fixbetrag.

Die Kosten für Prägung und Transport sind unabhängig vom Silberwert, daher ist deren prozentualer Anteil beim doppelten Spotpreis nur noch die Hälfte.

Wie es bei der Mint ist, ob diese nun prozentual aufschlägt oder einen fixen Betrag pro Unze entzieht sich meiner Kenntnis. Hier wäre grundsätzlich beides möglich.

Wenn die Unze dann zum Preis von (Spot + Prägung + Gewinn Mint + Transport) in D ankommt, kommen auf diesen Preis 7% Einfuhrumsatzsteuer.

Je nachdem ob sie gleich vom Importeur oder einem Zwischenhändler an den Endkunden verkauft wird, kommen nochmal Händlermarge(n) (prozentual oder fix) und Transportkosten (fix) drauf.

Wie hier schon geschrieben, sinkt mit steigendem Spotpreis der prozentuale Aufschlag. Aber er sinkt eben nicht in dem Maß, wie der Spotpreis steigt, weil eben der eine oder andere Faktor (insbesondere die Steuer) eben prozentual anfällt.

lifesgood

Benutzeravatar
Alteisen1965
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 19.05.2018, 21:34

Re: Warum steigt Silber nicht?

Beitragvon Alteisen1965 » 24.05.2018, 13:44

Ich bin ja noch 'n ziemlicher Neuling auf dem Gebiet EM, vielleicht stelle ich mir das Ganze deswegen ja zu einfach vor.
Aber ist es wirklich sinnvoll, daß man sich jeden Tag Gedanken darüber macht, ob der Haufen jetzt mehr oder weniger wert ist als neulich/gestern/morgen früh, oder ausrechnet, wie hoch der Kurs sein muss, damit man mit 'nem blauen Auge davonkommt...?
Der große Vorteil von EM ist doch eigentlich, daß ich Zettelgeld nehme, Glitzerkram kaufe und dann vor die Türe gehe und mein Leben weiterlebe, oder sehe ich das verkehrt...?
Wenn ich damit Geld verdienen will, dann gehe ich doch in andere Anlagen! Wobei ich dann allerdings entweder anderen Leuten meine Kohlen anvertrauen muss, oder selbst jeden Tag Kurse studieren, Nachrichten interpretieren und Charts studieren muss, damit ich weiss, wann es abgeht.

Und der Werterhalt beim EM ist doch gegeben, zumindest in einem engen Rahmen. So what...!
Ich kann mir doch für 50 mille einen schicken Wagen kaufen. Der setzt mehr Adrenalin frei als Silber, und der macht auch geileren Sound als Gold. Newtonmeter wesentlich höher als bei Rhodiumpulver! Aber 'ne Halbwertzeit von zwei bis drei Jahren. Da hörst Du Keinen jammern! Smartphones sind nach gefühlten 20min nur noch die Hälfte wert, da muss jedes Jahr ein Neues her, obwohl die Gespräche damit nicht geistreicher werden, bei Fernsehern nichts anderes.
Aber Silber darf nicht 10% fallen, sonst ist das ganze Leben den Bach 'runter...?

Steinigt mich, aber ich würde mich sogar freuen, wenn der Kurs noch fällt. Ich habe nämlich noch viel Platz in der Bude, und je mehr ich für die mir zur Verfügung stehenden Mittel bekomme, desto breiter ist mein Grinsen...

P.S.:
Sobald ich meinen zweiten Andorra hier 'rumliegen habe und es auf den dritten zugeht, nehme ich natürlich alles zurück, was hier geschrieben steht, und behaupte dann das Gegenteil...! :)
Ich weiß, was ich weiß, und ich sage, was ich sage. Das muss nicht zwangsläufig gleichzeitig stattfinden...

Flashlight
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 08.12.2016, 00:10

Re: Warum steigt Silber nicht?

Beitragvon Flashlight » 24.05.2018, 13:50

So isses.
Und seitdem ich von Auto auf Fahrrad umgestiegen bin, trägt das zusätzlich zur Lebensfreude bei.
Das dabei gesparte Geld... :wink:

Benutzeravatar
Alteisen1965
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 19.05.2018, 21:34

Re: Warum steigt Silber nicht?

Beitragvon Alteisen1965 » 24.05.2018, 13:57

NEIN, auf's Auto verzichte ich nicht, lieber hole ich mir das Nächste in silberfarben...!
Obwohl: So 'ne schön geputzte Fahrradfelge hat ja auch ihren Reiz... :)
Ich weiß, was ich weiß, und ich sage, was ich sage. Das muss nicht zwangsläufig gleichzeitig stattfinden...

Lovebone82
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 18.10.2017, 23:10

Re: Warum steigt Silber nicht?

Beitragvon Lovebone82 » 24.05.2018, 16:37

Man kann natürlich versuchen an jedem erdenklichen Ende zu sparen. Aber macht es mein Leben lebenswerter, wenn ich zwar viel EM und Cash habe, aber dafür nichts erlebe? Ich würde auf so einigen Luxus nicht verzichten(wollen). Nur um mir die nächste Goldunze,oder die nächsten 3 kg SIlber kaufen zu können, würde ich sicher nicht mein Auto abgegeben. Ich bin aber auch nicht zwingend darauf angewiesen. Mein Arbeitsplatz ist 1 km entfernt und die besten Freunde und Bekannte wohnen auch in der nahen Umgebung. Es ist ein Stück Freiheit welches ich nicht missen möchte.

Flashlight
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 08.12.2016, 00:10

Re: Warum steigt Silber nicht?

Beitragvon Flashlight » 24.05.2018, 16:46

Dieser Zusammenhang besteht bei mir so nicht. Ich habe nicht mein Auto verkauft, um mehr EM kaufen zu können. Bei 1km zur Arbeit hätte ich allerdings nie eines besessen.
Unter Lebensqualität versteht jeder etwas anderes. Ich bin froh, wenn ich nicht viel mit dem Auto fahren muß (läßt sich ja nicht ganz vermeiden), und dafür fast alles mit dem Rad erledigen kann. Wirklich schlechtes Wetter ist tatsächlich auch eher selten.
Ich kann mir auch nicht alles aussuchen, wie ich es gerne hätte. Auch ist einiges auf der Strecke geblieben...heiraten Kinder...ok Haus haben wir mit der Familie gebaut, und auch anschließend noch weiter zusammen gearbeitet.
Von daher ist meine Position inzwischen nicht die schlechteste.
Und im Leben habe ich schon so einiges durch...:)
Hätte auch die Hälfte sein können, da wäre noch genug Rock´N Roll übriggeblieben :D

Benutzeravatar
Alteisen1965
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 19.05.2018, 21:34

Re: Warum steigt Silber nicht?

Beitragvon Alteisen1965 » 24.05.2018, 17:25

@ Lovebone:

Das sollte ja bei JEDER Art Investment zum Grundwissen gehören, daß Du eben nur DIE Kohlen in die Hand nimmst, die auch wirklich über sind. Ansonsten wird's stressig bis gefährlich...

Aber natürlich ist es immer 'ne gute Idee, sich selbst mal zu fragen, ob die eine oder andere Ausgabe wirklich nötig ist/mein Leben verbessert/den Weltfrieden bringt.
Habe grade einen Faden gelesen, in dem ein Mitglied schrieb, er höre grad mal mit dem Rauchen auf und wolle jetzt das freiwerdende Geld in Glitter auf die Seite legen. Besser geht's nicht... smilie_12
Ich weiß, was ich weiß, und ich sage, was ich sage. Das muss nicht zwangsläufig gleichzeitig stattfinden...

Knarrenheinz
½ Unze Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 02.02.2018, 16:32

Re: Warum steigt Silber nicht?

Beitragvon Knarrenheinz » 24.05.2018, 17:54

Um zum Titel zurückzukehren...gerade steigt Silber ja :D

Lovebone82
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 18.10.2017, 23:10

Re: Warum steigt Silber nicht?

Beitragvon Lovebone82 » 24.05.2018, 17:55

Das ist natürich auch eine sinnvolle Umschichtung... smilie_12 Könnte ich auch mal in Angriff nehmen. Ich denke so 2000€ sind das sicher im Jahr bei einer Packung am Tag. Die leise Befürchtung ist bei mir das dann mein BMI nach oben schnellt :lol: . Für regelmässigen Sport ist mein innerer Schweinehund einfach nicht bissig genug.

Benutzeravatar
Alteisen1965
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 19.05.2018, 21:34

Re: Warum steigt Silber nicht?

Beitragvon Alteisen1965 » 24.05.2018, 18:17

@ Lovebone:
Dann lässt Du einfach Fett und Zucker auch noch weg, da ist dann nochmal ein Vreneli drin... :D

@ Knarrenheinz:
Das könnte die geheimnisumwobene RAKETE sein...! :shock:
Ich weiß, was ich weiß, und ich sage, was ich sage. Das muss nicht zwangsläufig gleichzeitig stattfinden...

Knarrenheinz
½ Unze Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 02.02.2018, 16:32

Re: Warum steigt Silber nicht?

Beitragvon Knarrenheinz » 24.05.2018, 18:24

Langsam aber stetig, bei meinem letzten Kauf lag der Preis noch bei 13,28. Rakete also eher weniger.
Was mich interessieren würde, warum steigt der Silberpreis? Einfach nur dem Gold hinterher?

Benutzeravatar
Alteisen1965
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 19.05.2018, 21:34

Re: Warum steigt Silber nicht?

Beitragvon Alteisen1965 » 24.05.2018, 18:34

@ Knarrenheinz:
Das ist ja genau DIE Frage, das "warum" bzw. "warum nicht".
Auch, wenn's weh tut: Lies Dir den Thread mal von Anfang an durch, da findest Du sehr viele Infos und Theorien dazu.
Besonders aufschlussreich ist es deswegen, weil der Thread schon vor Jahren eröffnet wurde, und man deswegen durchaus erkennen kann, welche Ansichten sich durch die Geschehnisse in der Zwischenzeit bestätigt haben (und welche eben eher nicht).
Sehr interessant, lohnt sich wirklich...! :)
Ich weiß, was ich weiß, und ich sage, was ich sage. Das muss nicht zwangsläufig gleichzeitig stattfinden...


Zurück zu „In Silber / Gold investieren und anlegen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast