Aktuelle Zeit: 21.05.2018, 12:55

Silber.de Forum

Warum steigt Silber nicht?

Physisches Silber, Silberaktien, ETF-Fonds oder Derivate? Austausch von Strategien und Erfahrungen zum Thema.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team

Lovebone82
½ Unze Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 18.10.2017, 23:10

Re: Warum steigt Silber nicht?

Beitragvon Lovebone82 » 03.05.2018, 16:33

Ich habe das die Jahre über immer so verfolgt, das zB normales Anlagesilber wie Kangaroo, Philharmoniker und Maple Leafs ungefähr immer den gleichen Aufpreis zum Spot haben. Also Beispiel 15€ Spot=17€ für die Bullion. 30€ Spot= 32,5-33€ für die Bullion. Somit bleibt der Aufschlag meist relativ gleich, nur die Stuer geht mit. Ist ja auch nicht so das auf einmal die Prägekosten steigen würden, sondern nur die Anschaffungskosten für das Grundmaterial. Ich denke aber das die Mints in den Zeiten eines hohen Spots ihre Aufschläge auf Sammlerzeug(pp,High Relief usw) Prozentual zum Spot anheben. Also 20€ Spot=60€ für pp, 30€ Spot=90€ für pp.

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
sternengong
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 161
Registriert: 01.07.2016, 21:21

Re: Warum steigt Silber nicht?

Beitragvon sternengong » 03.05.2018, 16:54

Vielen Dank für Eure Antworten.
Meine Gedankenspiele gingen da auch in Richtung der Foristen Morgenland und Lovebone82.
Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden smilie_01

Benutzeravatar
IrresDing
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 137
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Warum steigt Silber nicht?

Beitragvon IrresDing » 03.05.2018, 17:10

Yeah Leichenfleddern. Auf Störung der Totenruhe stehen bis zu drei Jahre Knast.


Aber was sind denn diese ominösen Leinen? Die Weltverschwörung?

Och Jungs, das Silber ist eben derzeit nicht mehr wert. Morgen vielleicht wieder. Wer Edelmetalle kauft damit diese im Verhältnis zu anderen Anlagen eine Überrendite bringen der hat die Funktion von Edelmetallen noch nicht begriffen. Bitte zurück an den Start. https://www.youtube.com/watch?v=mUGXcuKbGlc#t=6m22
"I'm half-Irish, half-Dutch, and I was born in Belgium. If I was a dog, I'd be in a hell of a mess!"

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 3509
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Warum steigt Silber nicht?

Beitragvon lifesgood » 03.05.2018, 18:44

morgenland hat geschrieben:
so, wie siehts nun aus wenn der POS bei 30 wäre...:
würde der Maple dann 36€ kosten (30€ + 20 %)
oder würde der Maple 33 € kosten... (30 € + € 3,-/oz aufschlag)


Nun die Wahrheit liegt in der Mitte, bei einem Spotpreis von 30 € läge der Unzenpreis dann sicher höher als 33,-- aber auch unter den 36 €.

Denn bis so eine Unze letztendlich beim Käufer landet, wird doch viel aufgeschlagen. Manches prozentual, manches als Fixbetrag.

Die Kosten für Prägung und Transport sind unabhängig vom Silberwert, daher ist deren prozentualer Anteil beim doppelten Spotpreis nur noch die Hälfte.

Wie es bei der Mint ist, ob diese nun prozentual aufschlägt oder einen fixen Betrag pro Unze entzieht sich meiner Kenntnis. Hier wäre grundsätzlich beides möglich.

Wenn die Unze dann zum Preis von (Spot + Prägung + Gewinn Mint + Transport) in D ankommt, kommen auf diesen Preis 7% Einfuhrumsatzsteuer.

Je nachdem ob sie gleich vom Importeur oder einem Zwischenhändler an den Endkunden verkauft wird, kommen nochmal Händlermarge(n) (prozentual oder fix) und Transportkosten (fix) drauf.

Wie hier schon geschrieben, sinkt mit steigendem Spotpreis der prozentuale Aufschlag. Aber er sinkt eben nicht in dem Maß, wie der Spotpreis steigt, weil eben der eine oder andere Faktor (insbesondere die Steuer) eben prozentual anfällt.

lifesgood


Zurück zu „In Silber / Gold investieren und anlegen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste