Aktuelle Zeit: 03.04.2020, 09:35

Silber.de Forum

Was haltet Ihr von gegossenen Goldbarren?

Hier geht es um Infos, Shops und Silberpreise von Bullionmünzen, Silberbarren, Goldbarren, Goldmünzen etc.

Moderatoren: winterherz, Forum-Team, Mod-Team, Mahoni, Andre090904

schelfeis

Was haltet Ihr von gegossenen Goldbarren?

Beitragvon schelfeis » 02.11.2011, 19:15

Hallo,

wenn Ihr zu Goldbarren greift, würdet Ihr die geprägten neuen nehmen (Degussa, Heraeus, Umicore) oder alte gegossene (Rothschild, Schoene...)?

Die alten kosten in der Regel einen Aufpreis und die Frage ist natürlich, ob man die so einfach wieder los wird, respektive ob sie bankhandelsfähig sind. Tendenziell wäre ein gegossener Barren wohl auch leichter zu fälschen, als ein geprägter - oder liege ich da falsch?

Danke für Eure Hilfe.
smilie_14

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
dr.-hasenbein
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1237
Registriert: 03.09.2011, 19:09

Beitragvon dr.-hasenbein » 02.11.2011, 19:32

eine Unze ist eine Unze ist eine Unze... gerade bei Barren...

es sei denn du willst unbedingt einen "Handschmeichler" haben oder kaufst als Sammler...

schöner sehen die von Valcambi oder Rothschild schon aus... taugt aber imho nur als Sammelgut, denn den Aufpreis kriegste z.B. bei der Bank nicht wieder rein !

Bankhandelsfähig: Ich schätze trotzdem, auch wenn nicht "LBMA" !!?

Benutzeravatar
***gollum***
Silber-Guru
Beiträge: 9943
Registriert: 27.08.2010, 16:50

Beitragvon ***gollum*** » 02.11.2011, 19:38

gibts davon auch Bilder smilie_06

Will sehen :shock:

schelfeis

Beitragvon schelfeis » 02.11.2011, 19:56


pandafan
Silber-Guru
Beiträge: 3670
Registriert: 13.02.2009, 14:00

Beitragvon pandafan » 02.11.2011, 20:01

Geprägt. Lässt sich besser stapeln, zum anschauen eventuell ein paar gegossene. Ansonsten aber, auch beim Silber, immer geprägt.
smilie_24

Benutzeravatar
***gollum***
Silber-Guru
Beiträge: 9943
Registriert: 27.08.2010, 16:50

Beitragvon ***gollum*** » 02.11.2011, 20:02

smilie_14 schelfeis

Einen gegossenen Barren würde ich jedem "normalen" Barren auf jeden Fall vorziehen.

Pfeif auf den Aufpreis und hol Dir einen smilie_16

Benutzeravatar
wittu
Silber-Guru
Beiträge: 3874
Registriert: 13.11.2010, 14:35
Wohnort: in der Nähe

Beitragvon wittu » 02.11.2011, 20:03

Der Rothschild hat eine magische Anziehungskraft smilie_06

wittu smilie_24
ALLE ChinaMünzAdventskalender
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=32&t=20427
_________________________________________________________

...wie schnell ist nichts passiert...

Benutzeravatar
plata999
Silber-Guru
Beiträge: 2961
Registriert: 06.05.2011, 14:14
Wohnort: oberbayern

Beitragvon plata999 » 02.11.2011, 20:10

alles was am POS ist wird gekauft!! und wenn es die form eines haufen sch....e hat! :mrgreen:
besser der fehler im system sein, als ein geschmiertes rädchen darin!
nationalismus hat keinen platz in unserer gesellschaft!!
mehr kosmopoliten! dann sieht die welt vielleicht besser aus!
was ich hier poste ist nicht für jeden anleger geeignet!wer meinen tips folgt, nur auf eigene verantwortung!KLAR!!

Benutzeravatar
Vargas
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1614
Registriert: 14.03.2010, 18:00
Wohnort: Davao City, PH

Beitragvon Vargas » 02.11.2011, 20:14

@pandafan,
wieso muss Silber immer geprägt sein? Mir gefallen die gegossenen besser.Bild
Gutes altes Handwerk

Gruss
vargas
Zuletzt geändert von Vargas am 02.11.2011, 20:15, insgesamt 1-mal geändert.
Lebe deine Träume
Erfolgreich gehandelt mit,Grauwolf,John Silver,Lauterer,derserioese,Sascha2711,Reiman,Futura,Sauerländer,element47,Jcder,
ddaakk,Morller,Andriau84,detonic96,eBullion,Silberschwabe,Lunarjäger,silbernase,metalle,danidee

Benutzeravatar
Schwubb
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1439
Registriert: 30.08.2011, 13:43

Beitragvon Schwubb » 02.11.2011, 20:15

smilie_14 für die Bilder schelfeis


Wittu schrieb

Der Rothschild hat eine magische Anziehungskraft



ja, träum......... smilie_06
Hunde haben Herren,Katzen haben Personal

Benutzeravatar
Lunarjäger
Moderator
Beiträge: 8187
Registriert: 17.09.2008, 21:02
Wohnort: Im Dunkeln

Beitragvon Lunarjäger » 02.11.2011, 20:17

Ein gegossener goldener, sollte mindestens ab 100g aufwärts haben smilie_22
Ich komme noch früh genug zu spät!

schelfeis

Beitragvon schelfeis » 02.11.2011, 20:59

Lunarjäger hat geschrieben:Ein gegossener goldener, sollte mindestens ab 100g aufwärts haben smilie_22

Warum?

Croco
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 234
Registriert: 08.03.2010, 16:39

Beitragvon Croco » 02.11.2011, 21:32

schelfeis hat geschrieben:
Lunarjäger hat geschrieben:Ein gegossener goldener, sollte mindestens ab 100g aufwärts haben smilie_22

Warum?



Sieht viel schöner aus smilie_01

Wenn ich mir den Heraeus Gussbarren wieder anschaue... echt schön!
Ich ziehe Gussbarren geprägten auf alle fälle vor!
Wenn die Aufschläge vertretbar sind, würde ich lieber Gussbarren nehmen :wink:
EU "Sparschwein" :-)

Benutzeravatar
picodali
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 493
Registriert: 08.06.2009, 13:42

Beitragvon picodali » 02.11.2011, 21:53

Gegossene Barren haben was...

Leider nenne ich noch keinen güldenen mein Eigen.

Konnte aber letzten nochmal einen silbernen erwerben:

Bild

Nix besonderes, aber schön zum anfassen :wink:

Kleine gegossene Goldbarren werden, da seltener verfügbar, imho in Sammlerkreisen mit höheren Aufschlägen gehandelt. Genau, richtig gelesen, für gegossene Barren gibt es ernsthafte Sammler/Liebhaber.

schelfeis

Beitragvon schelfeis » 02.11.2011, 23:09

Kann jemand noch was zum Thema "Fälschungen" sagen?

Bei einem geprägten Barren kann man die Echtheit über die Ausmaße prüfen, bei einem gegossenen Barren funktioniert das natürlich nicht...


Zurück zu „Anlagemünzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste